Bericht: O2 steht kurz vor Übernahme von Hansenet

Wirtschaft & Firmen Seit einiger Zeit ist bekannt, dass der italienische Telekom-Anbieter Telecom Italia den DSL-Anbieter Hansenet verkaufen will. Wie aus einem Bericht des 'Focus' hervorgeht, steht die Übernahme des Internet-Providers nun kurz bevor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann kommen ja zwei Misthaufen glücklich zusammen. Genau mit diesen beiden Anbietern habe ich bisher die kundenunfreundlichsten Erfahrungen gemacht. Besonders wenn es ums Kündigen geht.
 
@sideChain: Ich muss ehrlich sagen, dass ich zuvor schon bei Viag Interkom war, was ja schon länger zu O2 gehört. Mit der Handy Sparte bin ich sehr zufrieden. Da hatte ich nie Prpobleme und der Support ist immer gut gewesen. Aber ein Jahr lang war ich bei O2 als Festnetzanbieter. Das war mal echt nichts. Telefon per Internet: schelchte Verbindung: keiner hat einen verstanden: schlechter Support.
 
@sideChain: Na komm - es gibt schlimmeres! Vodaf... ach, ich will hier keine Schimpfwörter verwenden...
 
@sideChain: Auch ich habe mit O2 nur die besten Erfahrungen gemacht. Ob im Shop oder Telefonisch. Immer freundlich, mehrere Lösungswege für Probleme parat, selbst die ungewollt erzeugten Internetkosten haben die sofort, ohne langes umherreden, gleich erstattet...und der Empfang in meiner Gegend ist mittlerweile klasse. Die Handys wurden von den Verträgen entkoppelt. Bin zufrieden.
 
@cmaus: Also ich habe mit Vodafone keine Probleme, nur das ich denen mal beibringen muss, nicht wegen jeden neuen Tarif bei mir anzurufen :).
 
@sideChain: he Du Hirnchen!! Nicht labern, Fakten auf den Tisch Du Honk :-)
 
@Pegasushunter: Danke, danke aber warum sollte ich dir halben Scheibe Krustenbrot meine Faxe, Kontoauszüge, Briefe und Telefonerlebnisse schildern. Ich bin von diesen Anbietern mehrfach belogen und hingehalten worden, weil in den Callcentern nur Pegasushunter arbeiten. Weiteres Stellen von Rechnungen weit nach der Kündigung sind nur der Anfang und kein Einzelfall. Es gab für mich bisher nichts Schlimmeres in Sachen ISP, wie der Stress mit Hansenet und bei Handyverträgen O2. Glaubt ihr, ich schreibe das aus Witz? lmao :P
 
Das ist ärgerlich aber wir leben nunmal in einer Servicewüste in der alles immer günstiger werden muss aber SERVICE nichts kosten darf und 24h erreichbar sein muss und nun sagt mir wer von euch will das machen bei einem Stundenlohn unter 9Euro und Arbeit wie am Fließband in gesichtslosen OUTSOURCING Callcentern (die wenigsten oder vielleicht sogar kein Anbieter hat "eigene" Mitarbeiter an der HOTLINE) hier in Deutschland ?
ICH NICHT !!!
Hatte übrigens auch mal kurzzeitig ALICE und konnte da sogar problemlos telefonisch kündigen ^^
Danke an ALLE die meinen KOMMENTAR positiv bewerten ICH weiss aus eigener Erfahrung wovon ich rede und nur wer auf der "dunklen" Seite der Servicegesellschaft gearbeitet hat weiss dies überhaupt zu schätzen und verzeiht auch mal Fehler :-)
 
@Lewski: Im Gegensatz zu vielen anderen Providern betreibt Hansenet aber noch mindestens 4 eigene, große CallCenter (Duisburg, Saarbrücken, Hamburg, Görlitz), da sind die Bedingungen nicht SO übel wie bei Outsourcing Partnern
 
@snickers303: OK stimmt hab ich ganz vergessen ist aber die seltende Ausnahme
 
Wieso hab ich als Alicekunde da nur so ein verdammt schlechtes Gefühl?
Bin nun über 4 Jahre dort und irgendwie glaub ich, dass es kein fünftes mehr wird...
 
@hellium: Also mir ist O2 da lieber als Vodafone. Die standen nämlich auch zur Debatte.
 
@hellium: Alice hat schon in der Vergangenheit auf Leitungen über Telefonica geschaltet. Ich glaube kaum dass sich technisch viel ändert.
 
@hellium: Ich auch, Alice sind die einzigen ohne lange Verträge, bis heute noch nie Probleme gehabt. Wenn die aber die Vertragsklauseln ändern wird es eng für uns. Aber ich hoffe die "OTOCANDO" -Manager denken ein wenig mit. Denn wenn sie grundlegende Sachen ändern, sind die Kunden weg.
 
Bin seit ca 6 Jahren bei Alice.. und zufrieden. Mit einer Ausnahme eines übereifrigen Baggerfahrers der alle Kabel kappte lief und läuft alles ohne Probleme !
Egal wer Alice kauft ( ich tippe auf das chinesische Team Ver Bin Dung ), die wissen doch hoffentlich auch das wenn sie schlechter werden bald alle weg sind. Die Kündigungsfrist ist mit 4 Wochen doch OK.............
 
ich denke auch, dass es fuer uns glueckliche alice nutzer nun nur schlechter werden kann :(
mvlz hoch auf 24 monate und adsl2 offene schaltungen ade.
 
@mArcometer: Und warum? Meinste O2 knabbert die Kabel an, dass alles schlechter wird?
 
@mArcometer: Ich denke dass man bei Alice weiss dass man viele Kunden nur aufgrund der Vertragsbedingungen gewonnen hat. Leider fangen sie den Unsinn mit den 24 Monaten schon heute an. Aber immerhin kann man als Kunde noch wählen.
 
@chrisrohde: man bekommt aber für die Vertragsbindung auch einen ungeschlagenen Preis.
 
@mArcometer: ach naja...dazu müssten Sie einem erstmal den vertrag Kündigen..ansonsten bleibt es wie es ist. Es gibt ja noch Congstar. die schalten (solange kein Regio) über Plusnet/QSC auch open End bei DSL16k.
Und wieso sollte die ADSL2+ RAM schaltung wegfallen machen doch alles so...ggf muss man drum bitten aber schalten können es alle.
 
@Kalimann: Während der langen vetraglaufzeit von 24 monaten sind aber noch weitere Tarifänderungen drin. VDSL bietet schnellere leitungen und kommt demnächst auch entbündelt was einen neuen Preiskampf erwarten lässt.
 
Also ich bin auch seit ca. 9 Jahren Hansenet/Alice Kunde und hatte auch technisch nie Probleme! Einzig der Service ist mit den Jahren immer schlechter geworden, aber wo ist das heutzutag nicht so? Damals (vor 9 Jahren) waren die auch servicetechnisch auf dem obersten Regal.
 
@MrMarodeur: Ich bin bis heute aber immer zu Frieden mit dem Service gewesen. Ich bin zwar erst seit 3 Jahren dabei, aber man hat sich immer stets Mühe mit mir gegeben. Zumal ist sehr die Kulanz dieses Vereins bewundere.
 
Äh, ich würde die Headline ja umdrehen, es sieht sonst so aus, als würde Hansenet O2 kaufen. Das dachte ich beim ersten Lesen. Also entweder O2 übernimmt Hansenet, oder andersrum: Hansenet steht kurz vor der Übernahme durch O2 :-)
 
@BavariaBlue: Nein, die ist vollkommen richtig. Das von dir beschriebene wäre dann so, wenn sie so lauten würde " O2 steht kurz vor Übernahme DURCH Hansenet". O2 steht davor Hansenet zu übernehmen, die Überschrift ist absolut in Ordnung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links