PSP/PS3: Nein zu Preissenkung & Spiele-Downloads

Sony Konsolen Heute präsentieren wir euch die 91. Ausgabe der WinFuture.de Konsolen-News. Hier halten wir euch über Neuigkeiten bei den sogenannten 'Next-Gen'-Konsolen auf dem Laufenden. Dabei bieten wir eine Übersicht über das, was in der vergangenen Woche ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
eigentlich sollte man als chef eines weltkonzerns doch eins gelernt haben: wenn die nachfrage nicht stimmt, ist das ding zu teuer! und wenn ers schon nicht auf der uni gelernt hat, dann lernt man sowas eh schon in der mittelstufe der schule -.- also es wundert mich echt nicht, das so viele große konzerne momentan gegen die wand fahren, wenn die chefs solche grundlagen scheinbar nichtmal kennen.
 
@LoD14: da is sich aber einer sicher das der sony chef die schule besucht hat *g* gemessen an so einigen sony aussagen, könte man meinen die können nur dick auftragen, was taten angeht, kommt seit jeher nur heiße luft... und ja ich habe eine ps3, den besten bluray player dens gibt...
 
@LoD14: vllt hättest du mal die schule besuchen sollen, kein konzern wird eine preissenkung wochen oder monate vorher ankündigen, in der zeit würde sich das produkt garnichtmehr verkaufen. es wird so lange dementiert bis die preissenkung unmittelbar bevorsteht und ich rechne stark damit das sie im herbst kommen wird.
 
@LoD14: dann bist du aber der einzige der tatsächlich gelernt hat Dinge unter Wert zu verkaufen und somit ein Unternehmen in die Pleite zu dirigieren. Gaaanz toll. Du wärst sicherlich auch ein hervorragender Geschäftsführer :P
 
@DerNeckermann: die ps3 wird so oder so unter wert oder ganz knapp an der +-0 grenze verkauft. einnahmen kommen über peripherie und lizenzen für software rein. war schon immer so. nur die marktdeckung der ps3 ist zu dünn, dass das genügeng abwirft, um den preis zu senken. andererseits wir die deckung nicht besser, so lange das ding zu teuer ist. das ist ein teufelkreis. wenn sony jetzt nicht aufpasst und das zu unrentabel für die spielhersteller wird (die müssen die lizenzabgaben an sony ja auch reinholen), dann kann die ps3 ganz schnell ins hintertreffen geraten. @Judge85: es ist ja nicht erst seit gestern so, dass die sich schlecht verkauft. das tut sie schon seit sie auf dem markt ist. der schritt sit seit ewigkeiten überfällig.
 
@LoD14: Warum sollte Sony dann Miese machen? Sollen doch die Publisher die Spiele günstiger anbieten. Da geht sicherlich auch einiges. Ich kauf doch auch kein Auto, schau auf die Zapfsäule und hau dann Mercedes, BMW und co. an von wegen "Das Auto muss billiger werden weil der Sprit zu teuer is" Zumal es sich eh keiner mit Sony verscherzen möchte. Die Firma ist ja doch schon ne gewisse Größe, in vielen Bereichen. Und wie schon gesagt, lieber ein bißchen was verdient als nur für MS produzieren und dann bricht ne ganze Sparte einfach weg. Das kann sich auch keine Spieleentwickler der Welt leisten. Sie bekommen ja ihre Preissenkung, aber eben nich sofort :)
 
@DerNeckermann: Nunja das ist ja jetzt ansichtssache, warum sollen die spiele Entwickler die Games günstig anbieten, wenn niemand die konsole kauft. Schließlich müssen die Entwickler auch lizenzen an SOny zahlen. Wenn die Konsole Boomen würde dann sähen die Preise für die Games anders aus, die menge drückt dann den Preis halt runter. Also wenn sony die Konsole nicht bald drastisch vom preis senkt, wird Sony bald nen richtiges Problem kriegen, für 400 Öcken kauft das doch keiner wenn es schon ab 200€ was vergleichbares bekomme. Und nur als Agument den BR-Player aus der Tasche zu ziehen scheint ja nicht zu klappen.
 
@LoD14: ja die ps3 ist seit release teuer, du darfst aber nciht vergessen das der heuteige preis schon 200€ drunter liegt (wenn du im internet schaust sogar 250€). das ist schon ein fetter preisnachlas nach etwas über 2 jahren. es geht nunmal nur bis zu einem bestimmten punkt, keiner nimmt einen verlust von über 200€ auf sich, deswegen gehts nur stück für stück.
 
@Judge85: Das sind aber keine Preissenkungen durch Sony. Es geht aber darum, dass Sony den Preis nicht senken möchte.
 
@Rollyxp: Wo ist denn die Weisheit her? Schau dir die Spiele an, die renner sind, kosten immernoch Schweinegeld, während das letzte NfS schon nach kürzester zeit für 19 Euro zu haben war weil grottenschlecht
 
@Judge85: das sind keine echten preisenkungen. da wurde gebundelt und die hardware verschlechter, um einfach geringere ausstattung bei geringem preis auszuliefern. und das ist ja nu auch nicht der weisheit letzter schluss. was meinst du, warum die 60GB versionen noch um die 400€ auf ebay gehandelt werden :) im endeffekte wurde der preis sogut wie garnicht gesenkt.
 
@LoD14: Nur weil sich was nicht mehrere Millionen mal, sondern nur mehrere 100.000 mal verkauft, heißt es noch lange nicht, dass sich was schlecht verkauft, sondern einfach nur seltener als die Konkurrenz. Und ich denke Sony weiß ganz genau, was sie da tun, denn sie tun es schon seit Jahrzehnten.
 
@LoD14: die 200€ bei der ersten preissenkung kann man aber nicht nur durch die fehlende hardware erklären, da ist sony dem kunden schon etwas entgegen gekommen, summiert konnten die änderungen maximal 50€ ausmachen. es sollte klar sein das sony ihre konsole nicht verramschen wollte, so viel kann man dann doch nicht subventionieren. mittlerweile kann mana ber auf alle fälle was am preis machen und das werden die auch tun, entweder bei der gc oder bei der tgs wird es eine preissenkung geben.
 
Ich glaube langsam, die Chefs von Sony haben ein kleines Rädchen ab, immer noch am Preis festhalten zu wollen. Sogar die Xbox Elite ist 50 Euro günstiger als das billigste PS3 Modell. Soviel Mehrwert bietet die PS3 jetzt nicht gerade, besonders da fast alle Spiele auf XBox umgesetzt werden.
 
@Shiranai: naja hauptgrund für den preis ist und bleibt blueray.. würde ms endlich br für die xbox anbieten wäre ich schon längst umgestiegen
 
@scary674:

Die kleinste Xbox und nen Standalone Player für Blu-ray bekommst du für den gleichen Preis wie ne PS3.
 
@AkiRa666: was mich tierisch an meiner xbox 360 pro stört, ist dass xbox live geld kostet.
 
@s3m1h-44: Das ist gelogen, denn nur das Zocken kostet. Demos und Messenger bekommst Du gratis. BTW, die 34 Euro im Jahr sind doch wohl nen Witz, oder?
 
@scary674: Was würde eine BR-Laufwerk an der XBOX ausrichten? Schaust Du tatsächlich mit einer 180 WATT fressenden Konsole Filme, was ein Standalone-Player mit 35 WATT bewerkstelligt? Sorry, aber das Argument kann ich nicht nachvollziehen.
 
@mcbit: fakt ist, dass ne xbox und ein standalone player platz wegnimmt! ich weiß das selber zu schätzen, bei mir stehn 3 kastln unterhalb des TVs! zudem kommen noch sämtliche fernbedienungen dazu (die ich aber durch universal ersetzt habe)! außerdem mal ehrlich, online zocken mit freunden oder anderen user - dafür möcht ich nun wirklich nicht bezahlen! für die 34 € im jahr kauf ich mir in england ein top-game und kann mit dem wiederrum online zocken :) also ich wäre der letzte der fürs online zocken zahlen möchte! außerdem, insider wissen, wo es die PS3 für über 100 € weniger zu kaufen gibt :)
 
@sbiba:Du regst Dich wegen 40x4x20 cm eines Standaloneplayers auf, verballerst dafür lieber 180 WATT Strom, willst aber gleichzeitig die zum Onlinezocken genutzte Servertechnik kostenlos nutzen. Ich habe sogar 4 Kästen unterm TV zu stehen. Na und? Bei 112 Quadratmetern Wohnfläche ist mir das wurscht:-) Zumal ich auf BR keinen Wert lege. Und ich zahle gerne die 34 Euro im Jahr, denn ich sehe, was billig billig bzw kostenlos bei PSN bedeutet. Kenne genug Leute, die auf XBOX und XBL umgestiegen sind, weils Zocken mit PS3 online kein Vergnügen war und weil sie gesehen haben, wie schnell ich in einem Spiel drin bin und wie wenig bis gar nicht es lagt.
 
@mcbit: alles nur nachgeplapper, im psn kann ich sehr gut online spielen, da laggt in den meisten fällen auch nichts, viele spiele haben den friendsupport, also kann man schnell dem spiel joinen, immer wieder wird mit veralteten oder unwahren argumenten diskutiert (bei einem fanboy auch nicht anders zu erwarten). zum thema stromverbrauch, wer bd's schaut hat einen lcd und eine heimkino anlage, rate mal was die verbrauchen? da sind die 150watt differenz schnell nichtig.
 
@Judge85: Nachgeplapper? Und wenn Du meine Kommentare alle richtig lesen würdest, wäre Dir aufgefallen, dass der Begriff "Fanboy" bei mir völlig unangebracht ist, da ich die PS3 nicht als das Schlechtere Gerät hinstelle, sondern nur für mich, und offenbar einer Menge anderer Leute in der Zielgruppe, nicht die Ideallösung ist, wenns ums reine Zocken geht. Das Laggen und die Dauer, bis man in einem normalen Spiel drin ist, ist nicht veraltet. Die von mir erwähnten Bekannten haben ja ihre PS3 noch, und sie wird auch genutzt. An den Mankos beim Onlinezocken hat sich bei denen nichts geändert. Das das bei Dir anders sein kann, habe ich auch nicht bestritten. Das nennt man "Erfahurng sammeln". Was das mit "Nachgeplapper" zu tun hat, musst Du mir unbedingt erklären.
 
@sbiba: der größte Vorteil eines zusätzlichen Blu Ray Players ist aber das beim Filme anschauen ein Verschleiß des Lasers darstellt. Und wenn der Player nach der Garantie Zeit defekt ist kannst du ihn günstiger ersetzen, als nach der Garantie Zeit der Ps3 die Konsole neu zu kaufen.

Daher ist es in den meisten Fällen schon sinnvoller mehrere Geräte zu haben und die Konsole wirklich nur zum Spielen zu benutzen
 
@andi1983: gutes argument :) ich nutze die PS3 hauptsächlich zum zocken und filme über DLNA anzusehen!
 
@sbiba: 180 WATT zum Filme Streamen? Und dazu noch das Gerät, wo die Filme drauf liegen? Sehr effizient. BTW, das kann die XBOX auch, also kein Vorteil der PS3, es sei denn, Du willst per Hotspot mit der PSP von Unterwegs streamen, was allerdings bedeutet, dass die PS3 eingeschaltet sein muss. Finde ich persönlich auch nicht der bringer, da investiere ich lieber 15 Minuten und convertiere schnell den Film und haue den auf die Speicherkarte der PSP und bin somit auch noch unabhängig, was einen Hotspot angeht bzw muss nicht übers Handy gehen. Sorry, das sind alles nette kleine Spielereien, die nicht den Kauf der teureren Konsole rechtfertigen, jedenfalls nicht für mich.
 
@mcbit: in Deutschland muss der strom wahnsinnig teuer sein - naja bei den handy-tarifen wundert es mich nicht - da ist ja österreich hingegen ein paradies :) wo gibts schon in D einen tarif für 19 EUR wo man 1000 freiminuten in alle netze hat, 1000 frei sms europaweit, 400 freiminuten europaweit und dazu noch 3 GB mobiles web - dazu noch innerhalb des providers gratis smsn und telefonieren so viel man will?? :)
 
@sbiba: Ja Strom ist teuer, genau wie Handy, da ahst Du wohl wahr:-)
 
@mcbit: Ich weiß nicht was ihr immer für Problme mit eurem Strom habt. Ich habe meine PS3 als blu-ray Player und nen 37" full HD mit Logitech Z680. Verbraucht zusammen (hab son Strommessgerät an die Steckdose gehängt) 143 - 151 Watt. Mein Bruder mit seinem Player, seiner Heimkinoanlage und seinem 50" Plasma hat da gute 260 Watt raus. Meine PS3 braucht im Leerlauf 86 Watt. Messt erstma selber nach bevor ihr dem ganze scheiß im Internat mit den 180 Watt nachlabert. Alles geflamme
 
Man lernt bestimmt auch auf der Uni das man keine Geräte unter Wert verkaufen sollte da man dann keinen Gewinn mehr einfährt.
 
@toxie81: a) kennt man auf der uni keinen blauen Pfeil b) besser etwas Umsatz anstatt die Dinger rumstehen zu haben und zuzusehen wie die Publisher abspringen
 
@toxie81: im handbuch für konsolenmarketing steht aber auch, das man hardware subventionieren muss und sie nicht zum eigentlichen wert verkauft, weil man mit lizenzen und der software überproportional mehr geld machen kann... steht erstmal eine konsole erstmal im haushalt, wird die auch kontinuierlich mit software gefüttert, das gleiche gilt für zubehör... nur zu dumm das ich bisher noch kein einziges ps3 spiel gekauft hab...
 
@Rikibu: ... sondern? spielst du nur demos? :D
 
@sbiba:
Demos von Rapidshare :-)
 
@sbiba: 70 euro für eine Demo (länger halten manche games ja eh ned) is happig... da versteh ich schon, dass er sich die demo lieber von rapidshare zieht
 
@ratkiller: oder man besorgt sich einfach in england die demos, da kosten sie die hälfte! nachteile bzgl. sprache gibts auch keine, weil die demos zu 90 % multi-language sind :) nähere infos gibts per mail :)
 
@sbiba: Die Sprache is mir wurscht. Ich nehm eh lieber die englische Version... die deutschen stimmen klingen einfach nur kacke =)
 
Dann soll er halt den preis nicht senken. Er wird schon sehen das es die falsche Entscheidung war wenn die PS3 sich nicht mehr gut verkauft. kein wunder das manche Weltkonzerne plötzlich pleite sind. Mit solchen Verantwortlichen in den oberen Etagen echt kein wunder.
 
@bryanad2: sony schreibt schon lange keine schwarzen zahlen mehr - ah da kam ja einst ein scheich und gab ne fette investor-spritze :)
 
die ps3 is preislich schon ok, jedoch fehlt es an software zugpferden... ich würde jetzt auch keine ps3 kaufen wenn ich vorhätte sie zum spielen zu benutzen. es gibt keine software die die investition von 400 euro rechtfertigt... solange man da nix auf die pfanne haut nützt auch eine preissenkung a la dumping wie die xbox360 nix...
 
Logisch wollen die Kunden immer alles billig billig. Die denken nicht nach. Die Entwicklung des Monsters PS3 war enorm teuer, dazu BR. MS war da cleverer, einfach Konsole für schmalen Taler bei gleicher Grafik. Und ja ich weiß, irgendwann kommen die Exklusivtitel mit Hammergrafik nur für die PS3, da kann dann die XB360 einpacken, weil sie die leistung nicht bringen soll. Das höre ich jetzt seit Release der PS3 - irgendwann wird aber auch jeder Traum wahr, oder? Fakt ist, rein zum Zocken mit einer Konsole ist die XBOX 360 die preiswertere Wahl. Wer natürlich WLAN, BR, BT, Linux und was weiß ich, in einer Konsole benötigt, der greift zur PS3. Und genau das würde erklären, warum die PS3 hinterherhinkt - die Zielgruppe derer, die alles integriert wollen, ist zu klein.
 
@mcbit: war das nicht bei der PS3 auch so? anfänglich sau teuer, nach vielen vielen jahren gibts das ding schon um 89 €! zudem war die grafik zu beginn wirklich zäh.. wenn man sich jetzt titel ansieht ist das schon ein enormer unterschied zu den first generation games.. bei der PS3 war motorstorm das erste spiel mit hammer-grafik.., dann sind spiele wie metal gear, far cry etc. gekommen und haben den anderen publishern gezeigt, was man rausholen kann aus der PS3 - but - das war ja noch nicht alles.. abwarten, tee trinken :)
 
@sbiba: Ne PS3 für 89 Euro? Wo? Und Du vergisst, dass auch die Spiele auf der XBOX 360 mit der zeit besser geworden sind. Und im Vergleich gibts kaum ein Spiel (in meinem Interesse) was auf der PS3 besser aussieht. Versteh mir nicht falsch, die PS3 bietet für den Preis ne Menge, aber die Zielgruppe ist nunmal kleiner. Wenn ich die Wahl habe, eine XBOX 360 für 199 zu bekommen, oder eine PS3 für 299, greife ich zur XBOX - und das habe ich gemacht und ich bin damit glücklich, weils meine Bedürfnisse vollauf beruhigt - Zocken, mehr will ich damit nicht machen und ebenso eine menge anderer leute, sonst würden sie den Mehrpreis der PS3 bezahlen wollen.
 
@mcbit: sind wir hier im PS3/PSP forum oder im PS3/XBOX360 forum? jede konsole hat so die vor und nachteile - wobei freunde von mir schon mind. 1x einen death ring hatten... da hast dann 1 woche wenn nicht 2 wochen keine konsole - bei der PS3 (man erwähne eines der ersten modelle..) hatte ich noch keine probleme!
PS3 vs. XBOX grafik.. ist in etwa gleich - die kleinen unterschiede merkt ein otto-normal-user nicht wirklich!
ich meinte natürlich PS2 - PS3 um 89€ wäre non sense!
ich glaube eine spielekonsole war von anfang an fürs zocken gedacht.. aber dann kamen eben gimmicks über die sich jeder gefreut hat.. u.a. dass die PS3 einen DLNA-client hat, wlan und ethernet, BR-player, man kann andere betriebssysteme von linux installieren (geht das bei der xbox auch?) und noch viele weitere interessante gschichtln - da zahl ich gern 100 € mehr und muss dann nicht noch mühsam aufrüsten! zeit ist geld :)
 
@sbiba: Das Problem des rRoD bestreitet niemand, ich hatte sogar schon 3. Das ist ärgerlich, aber inzwischen behoben, zumal mich keiner von denen auch nur einen Cent gekostet hat. Wobei es auch da Leute gibt, die immernoch eine Releaskonsole haben und diesen Ring nicht hatten. Du hast doch jetzt genau die Unterschiede aufgezählt, für die ich und eben auch viele andere eben nicht bereit sind, mehr zu zahlen, weil sie nicht gebraucht werden. Ich kaufe mir auch keinen Jeep mit Steigungswinkel um die 90%, um damit zum Einkaufen um die Ecke zu fahren. Wer ein anderes Betriebssystem auf seine Spielekonsole haben möchte, wer WLAN braucht, wer einen 180 WATT BR-Player benötigt, der kauft halt eine PS3. Ich bin noch nicht in die Verlegenheit gekommen, das alles brauchen zu müssen, was dazu geführt hat, das ich auf eine preiswertere Konsole ausgewischen bin. Und wenn der Normaluser (was ist das überhaupt) den Grafikunterschied nicht bemerkt, ja dann würde ich mich freuen, wenn Du Experte mich diesbezüglich aufklären würdest - wo sind die Feinheiten der besseren Grafik der PS3 zu bemerken, wenn ich in beide Konsolen das selbe Spiel einlege? Danke.
 
@sbiba: Nein, man keine anderen Betriebssysteme auf der Box installieren. Und WOZU auch? Zum rumfrickeln? Für Zocker dürfte das mal absolut uninteressant sein, ich bin froh das ich mich bei ner Konsole um nix kümmern muss im gegensatz zum Rechner, da brauch ich kein Linux, Windows oder watt weiss ich als BS. Ich denke 95% der Konsolenbesitzer haben eh noch zusätzlich einen Rechner, deswegen vermisse ich auch keinen Browser bei der 360, sowas geht mit dem Rechner einfach am komfortabelsten.
 
@mcbit: habe weder die grafik der xbox noch der ps3 bevorzugt! als normaluser bezeichne ich die zocker, die vl. 1-2x in der woche für ne stunde ein spiel spieln :) es gibt genug videos wo die kleinen feinheiten der ps3- und xbox-grafik zu sehen sind - frag mich aber nicht nach der quelle - interessiert mich nicht so sehr dass ich mir bei jedem spiel die grafischen unterschiede ansehe :) ende der diskussion!
 
@sbiba: Ich zocke deutlich öfter, fast jeden Tag. Auch da habe ich zur PS3 keinen Unterschied in der Grafik bemerkt. Es sind durchaus Unterschiede in der Kantenglättung zu sehen. Was aber Details der Spieleumgebung und Texturen angeht, gibts keinen Unterschied. Und wenn man dafür erst Videos braucht, um Unterschiede zu bemerken, ist dieser eher marginal und mir z.B. keine min 100 Euro mehr Wert.
 
@mcbit: man könnte jetzt ewig weiter diskutieren - hab aber leider besseres zu tun :) außerdem - kauf dir ne wii :)
 
@sbiba: Du kannst also Deine Argumente nichtmal untermauern. BTW, ich habe außerdem auch noch eine Wii. Was das jetzt allerdings damit zu tun hat, wird wohl Dein Geheimnis bleiben, denke ich. Die Wii zielt auf ganz andere Zielgruppen ab. Und zwischen Wii und XBOX360/PS3 gibts himmelweite Unterschiede, was die Grafik angeht.
 
@mcbit: ich sollte jetzt doch glatt in den xbox360 thread gehn und das selbe machen wie du es hier treibst :D
 
@sbiba: Was mache ich denn? Im Gegensatz zu einigen, die die PS3 schlecht reden, stelle ich lediglich gegenüber, dass sich für mich z.B. die Mehrausgabe nicht lohnen würde. Und offenbar gibts es mehr von "mir" als Sony lieb sein kann. Die Anzahl derer, die bloss zocken wollen mit einer Spielekonsole ist eben doch weitaus größer als gedacht. Und das hat Sony nicht bedacht, als sie ihre Superkonsole ins Rennen brachten. Ich würde den Mehrpreis ja verstehen, wenn es ein Mehr an Spielespass und Grafik geben würde, gibts aber nicht - nachgewisesnerweise. Mehr wollte ich nicht ausdrücken. Wenn Du als PS3-Besitzer Dich daraufhin persönlich angegriffen fühlst., tuts mir leid, war nicht meine Absicht. Ist aber auch immer wieder schwer, von PS3-Besitzern nachvollziehbare Argumente zu bekommen, eine PS3 zu kaufen, wenn man nur Zocken will.
 
Ach ja, wie heißt es in der anderen Nwes zu XBL vs. PSN " "Wir haben teilweise mehr zu bieten" - und nun keine Spieledownloads?
 
@mcbit: wer will bitteschön 40GB downloaden? nciht jeder hat ne 16000 leitung.
 
@Homner4:

Aber trozdem sollten sie es denen einräumen die könnten.
Und das beste die Spiele kosten um einiges weniger als wenn man Sie auf'm Datenträger kauft.
 
@Nania: Ja, aber die Server, auf denen dann 40GB-Spiele liegen, kosten Geld und das permanent, und da ja die PS3-jünger nicht zahlen wollen ... , Du verstehst?
 
@mcbit: Warum nochmal zusätzlich zahlen? Da hätt ich gleich bei wow bleiben können und jeden Monat 13 euro an Blizz abdrücken für solala an leistung. Ich find wenn man schon so viel Geld für eine Konsole zahlt, dann noch übertrieben viel für ein Game sollte man ned noch zusätzlich für irgend ein Onlineangebot zahlen. Alles abzocke mit den Games heutzutage.
 
@ratkiller: Der Vergleich hinkt, bei WoW bezahlst Du ja nur dafür, das EINE Spiel zu spielen. Was Du als Abzocke siehst, ist aber freiwillig. keiner wird gezwungen, sich eine Konsole zu kaufen.
 
@ratkiller: 13€ gegenüber 3€ im Monat macht schon einen Unterschied. Ausserdem zahlst du ja nicht nur für ein Spiel sondern für alle bei der 360.
 
irgendwie lustig: "Sony: Keine Spiele-Downloads für die PlayStation 3 "

und dann " "PSN-Spiele":
o Battlefield 1943 (12,99 Euro)"

lol
 
@Homeboy23do: was nur mist ist, das ich obwohl ich wollte Battlefield 1943 nicht kaufen kann!
keine kreditkarte. will auch keine.
wann kommen endlich die cards für europa???
 
@Homeboy23do: Das ist auch der Grund warum bei der Challenge die 360 Besitzer schon doppelt soviele Kills wie die ps 3 Besitzer haben! Wenn MS diese punkte Karten nicht hätte, hätte ich auch kein BF43, da ich keine Kreditkarte habe. Ich verstehe da Sony auch nicht, diese Karten einzuführen dürfte doch nicht soooo schwer sein, und es würde sich dann erheblich mehr verkaufen! Naja Sony halt, nächste Woche erzählt wieder einen von denen "Jahr XY wird das Jahr der ps3" alles wie gehabt...
 
PS3:
Retail availability November 11, 2006.
Units sold 22.73 million (as of March 31, 2009).

xbox 360:
Retail availability November 22, 2005.
Units sold Worldwide: 30.20 million (as of March 31, 2009).

Wo genau verkauft sich jetzt die PS3 schlecht/schlechter als xbox360 :O?
 
@vides: sauber :D wenn man die zahlen ins Verhältnis setzt und von einem gleichbleibenden Verkauf ausgeht, dann hat Sony sogar mehr verkauft als MS. Wenns jetzt noch ne Quellenangabe gäbe, dann is das doch das perfekte Argument für Sony :)
 
Also ich kann das verstehen wegen den Preissenkungen...... wenn der Firemnvorstand nein sagt hat auch er nichmehr viel zu sagen.. so einfach...
Sony hat schon recht... 50GB runterzuladen wäre für uns alle zwar super....
aber ihr könnt euch vorstellen dass dann die Server so bei einem Ansturm sicher monate hinweg Ausgelastet sind.
Ich finde es sehr schade, das der Preis bleibt :(
Aber so allmählich reizt es mich zwischendurch mal ne xbox auszuprobieren.
 
Wie immer, Sony sagt was sie denken: Was andere machen juckt sie nicht, interessante Ideen können sie später noch klauen und ansonsten sind wir stolz mehr GB speichern zu können als die Konkurrenz. Egal wie man es dreht, solche Aussagen pissen mich als PS3-Besitzer schon an. Nicht weil es gute Konkurrenzprodukte gibt, nein, weil man solche Äußerungen einfach nicht macht.
 
Warum ist das "Victory Records Track Pack" eigentlich 2 Cent teurer als wenn ich die Lieder einzeln kaufen würde ?
 
Ich verstehe einfach nicht warum der Sony-Chef so ein Mist verzapft?Solang die PS3 nicht sünstiger wird steigt auch die Nachfrage nicht. Umso weniger Modelle kann er an den Mann bringen. Wär ich jetzt ein Konzernchef, dann würde ich die Preise nach Qualität und Nachfrage regeln. Ihr könnt mich gerne eines besseren belehren.
 
Hui, man sollte auch nie vergessen das auch der Preis zur Marketingstrategie gehört, wenn sie die PS3 Preislich auf 360 Niveau sinken lassen würden, würden die ersten schnell hellhörig werden..... naja, zwei Schwester Konsolen mit ähnlichen Leistung spitzen, die Werbung und der Preis machen den Unterschied und sind für Sony nun mal das alleinstellungsmerkmal... Deswegen würde es mich wundern wenn die PS3 wirklich nochmal günstiger werden würde, es ist nun mal so in den Köpfen drinnen, das Teurer = besser ist. Was besonders in diesem Fall mehr als schwachsinnig ist :)
 
@Raiken: Naja, die Ausstattung der PS3 ist dabei nunmal höher. Aber ob nun jeder WLAN, BT und BR in einer Spielekonsole braucht, sei dahin gestellt.
 
Das Problem was die PS3 hat, hat der Manager gleich genannt. Die PS3 hat zwar Blue-Ray und kann bis zu 50gb Scheiben verarbeiten, die Spieleentwickler jedoch sind genauso Profitgeil wie alle anderen auch, weshalb sie für alle 3 Konsolen entwickeln. Da die xbox in diesem Fall zu 'nur' 8GB limitiert ist (die WII wahrscheinlich auch) macht sich doch keiner die Mühe die anderen 42GB's für PS3 User aufzufüllen. Die PS3 wird keine Liebe kriegen solang sich keine Entwickler auf die PS3 und Nutzung von 50gb einlässt - Realistisch ist es nicht, nein. Aber stellt man sich mal vor das ein Final Fantasy für 50gb konzipiert wurde, kann wohl ganz klar sagen das es die PS3 Wert war :P
 
Man hätte die PS3 in zwei Varianten herstellen sollen.
Einmal für Spieler mit DVD und einmal mit Blue-Ray Für fanboys Schnupsis.
 
"Sony-Chef schließt Preissenkung für PS3 weiter aus " - Verständlich, wenn jeden Tag ein Dummer aufsteht, der die PS3 kauft. Ich wünsche mir so sehr, dass die Heim-Bluray-Player preislich schnell sinken und Sony in ein richtiges Absatzloch fällt.
 
bei saturn kostet das teil grad 299,- das geht schon wenn ne wii 249 kostet.. ist geradezu billig..
 
Ich oute mich mal als aussteiger...Mein Bruder hat eine PS3- Ich eine 360. Besitzte eine PlayStation seit der 1.Generation. Angefangen hat alles mit ein Mastersystem dann kam MegaDrive+MegaCD dann Nintendo und N64 dann kam die heisgeliebte PS1 die ich damals selbst noch umgebaut hatte. War gang und gebe und die CHips und Plaene wurden nur ja verteilt- Jede PS1 war damals umgebaut. Hatte trotzdem an die 10 Originals. Fuer meine PS2 hab ich 60 Original Spiele. Immer gleich zum Verkaufsstart besorgt. Habe sie dann schliesslich auch umbauen lassen um meine Originals so wenig wie moeglich zu "verschleißen". Ich liebte meine PS2- Sie steht immer noch eingestaubt an gleicher Stelle neben meiner Xbox360 Elite- Gekauft hab ich die Xbox wegen des besseren Spieleangebot und natuerlich wegen des Preises- Die Ausfallrate hat mich nicht abgeschreckt- Pluspunkt war auch das man sie auch "modden"kann! Der Preis der PS3 stagniert schon seit Jahren- und schreckt viele Kunden ab- Der Kaufanreiz Blu-Ray zieht nicht bei jeden Kunden und jeder Alterklasse...Konsolen machen ihren Umsatz durch den Verkauf ihrer Software sprich Spielen. Und was hat Sony davon wenn jemand sich ne Blu-Ray ausleiht/kauft? Verdienen die daran? Glaube ja eher nicht-
Microsoft hat die bessere Werbekampagne gestartet- Hat den besseren Live Markt und den besseren Spiele/ Controller.
Ich werde mir irgendwann mal wenn wieder ma eine neue Konsolengeneration ansteht mir die PS3 fuer 199Euro + MetalGearSolid holen, das wars.
Also die Preispolitik ist echt ein Schuss ins eigene Knie- von einen Imageverlust ganz zu schweigen- Da muessen Koepfe rollen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles