Bombendrohungen als Unterhaltungs-Show im Netz

Recht, Politik & EU Im US-Bundesstaat Nord-Carolina wartet derzeit ein Jugendlicher auf seinen Prozess, der die Ereignisse um falsche Bombendrohungen über das Internet vermarktete. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Slurp: Bombendrohung zum Wunschtermin - Ja.
 
@Slurp: Krank!
 
@lazka: Hatte mal einer an unserer Schule gemacht, zur Prüfungszeit. Naja - nen Abschluss gabs für ihn nicht, dafür aber ne hüppsche Strafe.
 
@Slurp: http://www.xfire.com/clans/partyvanpranks/ ist das ter Typ?
 
@DUNnet: Ganz klar WoW und Counterstrike sind schuld ^^
 
@Slurp: So Leute sollte man...
 
Oh ja.. sehr witzig so eine Bombendrohung...
 
geistesgestörtes kind !! als ob man mit sowas scherzt -.-
 
@Terrorzwergone: sorry aber eine geistesgestörte regierung hat sowas herbeigeschworen. die amis sind quasi die neu erfinder des terrors überall auf der welt.
 
@QUAD4: Mein lieber, unbedarfter Freund, einen größeren Unsinn als den deinen, habe ich schon lange nicht mehr gelesen!
 
@uk82: erstens bin ich nicht dein freund und zweitens ist das kein unsinn. solltest auch mal andere informationsquellen aufsuchen außer das mainstream tv/radio/zeitung. du bist ein opfer deiner geistigen selbst. wer terror sät, erntet terror.
 
@QUAD4: Hinter der Aussage stehen sehr viele Menschen ! Weder der Islam noch sonst eine Religion sind unser Problem. Das Problem sind die USA und Ihre Geldgeile Lobby die jede Regierung bis ins Nirvana untergräbt.
Wenn es um ein Feindbild geht .... dunkelblau rot weiß kennen wir ja bereits.
Der Wahre Terrorist ist die Amerikanische Lobby und die Hand Voll von Medienkonzernen die diese Welt lenken.
 
@AskaWinterkalt: so siehts aus. der uk82 ist allerdings noch zu gehirngewaschen, deshalb kapiert er auch meine kurzen aussagen nicht.
 
@QUAD4: Das Thema Bombendrohungen ist keine Erfindung von der Zeit nach 11.09.2001 oder, wenn Du dies meinst, nach der Erstwahl von Bush jr. zum Präsident der USA bzw. der Regierung dort an sich. Diese Problematik beschäftigt die Sicherheitsbehörden aller Länder Weltweit durchaus länger (siehe z.B. die vielen Terroranschläge bzw. Bombendrohungen in Europa der 70er und 80er Jahre). Insofern fand ich deine Aussage unsinnig!
 
@Terrorzwergone: Das ganze basiert auf dem vorbild von dem forum /b/. Die spezifische Internetseite der Anons hält nich viel von der sozialen Moral und setzt sich oft gerne drüber hinweg. PartyVanPranks war eh nur eine Nebenseite. Google mal nach 4chan und dann Forum /b/. Wer nicht gu tenglisch kann nimmt das deutsche Gegenstück: krautchan.net . Die deutsch Version ist jedoch nicht grade so krank.
 
@uk82: ich meine das der terror nach dem 11september quasi neu auferelgt wurde. das heisst jedoch nicht das es den terror seit dem 11september gibt. und die ganzen terror anschläge in den 70er und 80er wurden ebenfalls wie heute von den westlichen geheimdiensten verübt. außer die RAF anschläge. damals wie auch heute stecken die selben leute mit den selben interessen dahinter. schade das du das nicht erkennen willst. ich empfehle dir mal diese zwei autoren: danielle ganser und jürgen elsässer.
 
@ QUAD4: Kannst du deine Behauptungen Beweiskräftig untermauern? EDIT: Danielle Ganser liest sich ganz Interessant, während hingegen Jürgen Elsässer für meinen Geschmack zu sehr Politisiert und in seiner Ideologie verhaftet scheint.
 
@uk82: welche fakten willst du genau zu welchem anschlag?
 
@QUAD4: Wie wärs mit Discothek "La Belle" in Berlin (1986). EDIT: Wir können es abe auch lassen. Denke mal, dass hier bringt nicht viel. Wohlmöglich wäre eine direkte Diskussion darüber viel Ergiebiger.
 
@uk82: so ein Müll!
Wo ausser in den USA sind Terroanschläge bekannt? Klar erstmal im Kriesengebiet im nahen Osten. Wo sonst? London und Spanien einmal! Buhuhuhuhuhu 2 Anschläge, zwar grausam, aber sicher kein "internationaler Terror"! Wieviele Anschläge gabs in DE? Keinen... so ein pech aber auch, als ob Terroristen die es schaffen angbl. ein Flugzeug zu entführen und, an 30 Kampflugzeugen vorbei zu sausen, dann einmal über die halbe Ostküste zu fliegen um in die Twintowers zu donnern es nicht hinkriegen die Zünder an ner Propanflasche richtig anzubringen... so ein scmarn!

Ich denke dank Obama wird der nahe Osten etwas beruhigt. Wenn nun die Strafgefängnisse geschlossen werden und wirklich 100% der Truppen abgezogen werden würden hätten die Islamisten doch keinen Grund mehr was zu tun: Sie wissen sie wären unterlegen und sie wollen nur ihre ruhe haben! Misstände in ihrem Land müssen sie dann zwar selber beseitigen aber nun gut... Vor der Küste Somalias auch alle Kreigsschiffe weg: Kommen halt mal nen paar Soldaten auf son Öltanker rauf und gut ist.
 
@QUAD4: Genau, mit Duldung vom Altkanzler Helmut Schmidt wurde vor zig Jahren (30 oder so) ein Sprengstoffanschlag auf die JVA Celle von deutschen Behörden (BKA glaube ich) durchgeführt. Damit sollte die Flucht eines RAF-Mitgliedes aus dieser JVA durchgeführt werden (keine Ahnung ob das wirklich geklappt hat). Auf jeden Fall war das eine Aktion, um einen V-Mann in die Szene einzuschleusen, dessen "Meisterstück" war halt dieser Anschlag. In der Presse wurde dieser Anschlag damals natürlich den RAF-Terroristen in die Schuhe geschoben.
 
@DUNnet: Bitte lies erstmal die komplette Diskussion zwischen QUAD4 und mir durch, dann informiere Dich bitte über die Anschläge in den 70er und 80er, teilweise sogar 90er, Jahren des letzten Jahrhunderts die überall in Europa (Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, etc.) durchgeführt wurden. Vom Rest der Welt wollen wir erst gar nicht Anfangen (z.B. Japan). Dann kannst Du vielleicht behaupten meine Ausführungen wären Müll. Ach ja, vergiss dabei nicht auch die Quellen zu lesen die QUAD4 angab, damit Du dir ein ganzes Bild davon machen kannst. Sind sehr Aufschlußreich.
 
@AskaWinterkalt: "...Weder der Islam noch sonst eine Religion sind unser Problem...." JEDE Religion ist ein Problem! Es gab schon immer Terroraktionen im Namen eines Gottes und das ist nicht zu verleugnen! Ob sich diese Wahnsinnigenvereine nun christlich oder islamistisch schimpfen, ist dabei völlig egal. Ob das die Kreuzzüge waren oder die aktuellen Ereignisse sind, ebenso. Terror findet und fand in jeder Zeitepoche statt und war (fast) immer religionsgeprägt.
 
Der ist bestimmt mitverantwortlich für die heutigen Anti-Terror-Gesetze.
 
"Nord-Carolina"? Ist das in der Nähe von Neu-Jork?
 
Armer Junge ! - Dumm geboren, nichts dazugelernt, - und vermutlich die Hälfte schon wieder vergessen.
 
Party van? o shi
 
@Pedobear: tits or gtfo my WF !!!!
 
Typisch ungezogene Kiddys .
 
Es macht mir Sorge, dass die USA einen 16 Jährigen nach Erwachsenen-Recht verurteilen möchten, wo die doch den Kinderschutz ja sooo groß schreiben, dass man unter 21 Jahren ja nichtmals ein Bier trinken darf. Von Sexualität mal ganz zu Schweigen. Hingegen ist für Jahre in den Knast wandern die normalste Sache der Welt... Verrücktes Land!!!
EDIT: sorry habe die 13 falsch gelesen, aber auch einen 16Jährigen nach Erwachsenenrecht zu verurteilen ist nicht in Ordnung, ist doch nur ein Kind. Klär gehört er bestraft, das Leben ist kein Wunschkonzert... aber nach geltendem Recht.
 
@Blaulicht110: "Der 16-Jährige gehörte einer Gruppe an, die sich über Foren organisierte und entsprechende Aktionen ankündigte."
 
@Blaulicht110: Wo lebst du denn? Das ist dort hinten sehr oft der Fall. Im Knast sitzen teilweise 10 jährige weil es dort kein Jugendgericht gibt.
 
@BlackFear: Das kann ich mir denken, es wird dadurch aber nicht richtiger...
 
mich würd ja mal interessieren was so eine gekaufte bombendrohung kostet :D
 
errinert mich irgendwie an joker aus batman the dark knight....O_o
 
@fisker31: hat durchaus gewisse Parallelen :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum