Boulevard-Presse hackte Handys vieler Prominenter

Hacker Die britische Polizei prüft derzeit die Aufnahme eines Strafverfahrens gegen die britischen Boulevard-Blätter 'Sun' und 'News of the World', die dem Medienkonzern News Corp. angehören. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtig so. Pressefreiheit ist eine Sache. Privatsphäre eine andere. Und auch Promis haben eine solche.
 
@Lethos: Aber... Aber... Wir haben ein Recht alles zu wissen! [/ironie]
 
@Lethos: da hast du recht.. das is unter aller sau was da geht... =//
 
@FloW3184: Leute, habt Ihr seinen Ironie-Tag nicht gesehen? Da braucht man kein Minus zu verteilen...
 
@DeepBlue: fixed :-)
 
@DeepBlue: häää?? natürlich habich die ironie verstanden...^^ meine antwort war ja zu lethos^^ sieht man doch
 
@Sackmaus: Du warst auch nicht gemeint, als ich das geschrieben habe, hatte FloW3184 zuvor zwei Minuspunkte fü seinen Kommentar bekommen.
 
@DeepBlue: 3... zuerst hab ihm aber da sofort nen + hingeklatscht :)
abe jz doch super ++
 
ganz schön ähm.. dreist..
 
stellt sich hier die frage, ob unsere boulevardpresse auch zu solchen mitteln greift! wir haben hier ja auch ein sehr aufdringliches equevalent zu der sun :)
 
@Nelson2k3: Die Sun ist doch noch um einiges perverser als die "..... dir deine Meinung"
Was da teilweise abgedruckt wirds ist schon krank.
 
Hm.. die haben alle ein iPhone :)?
 
@Black-Luster: Unglaublich das die Applehasser in jeder Nachricht ihren Mist loswerden müssen. Für mich wieder mal eine sehr beunruhigende Nachricht, Zeitschriften beschnüffeln Prominente, die Polizei kehrt es unter den Tisch. Und was fällt irgenwelchen Hirnis ein: Apple bashing! Arme, traurige Welt...
 
@alh6666: Das ist eher ein Insider bzw. ein Gerücht... demnach soll man über eine speziell präparierte SMS vollen Zugriff auf das Handy kriegen....
 
@cH40z-Lord: Handys protzen doch nur von Sicherheitslücken .
 
@alh6666: Das Äpfel faulen, weis doch jedes Kind :D
 
@Black-Luster: iphone? ssh root:alpine@iPhone-IP :D
 
@r1u: das mit doppel-s
 
@DIDI2002: Aber nur bei den Doofen...mein RootPass war geaendert als das teil 5min. aus der packung war...
 
Welche Betriebssysteme waren denn betroffen?
 
@John-C: Linux und Google Chrome OS
 
@levellord: Vielleicht sogar FreeBSD?
 
@levellord: Nich Andriod/Linux ?
 
Wer Freiheit missbraucht, dem gehört sie eingeschränkt oder ganz entzogen.
 
Bin mal gespannt wann diese oder ähnliche Meldungen mit realem Hintergrund unsere nationale Presse betreffend bei BildBlog auftauchen.........
 
Bluetooth AUS machen! Herrje, ist das so schwer?
 
@IcySunrise: Ja ist es. Besonders wenn man ein Bluetooth-Headset nutzt.
 
HAHA ! *nelson off*
 
Und mal wieder wird der Begriff "Hacker" in den Dreck gezogen *rolleyes*
 
@Übertakter: Heul doch ....
 
@Übertakter: Niemand mag klugscheißer...
 
@voodoopuppe: Nein danke. Wegen deinem unnötigen Post?

@DIDI2002: Wenn das 2002 für dein Geb.Datum steht dann tuts mir leid :)
Wer den Unterschied zwischen Hacker (Black/Whitehats) - Cracker und Scriptkiddies nicht versteht sollte bitte die klappe halten.
 
Als ich die Überschrift gelesen habe, dachte ich sofort an die 'BILD'
 
Und wie ist das aus technischer Sicht möglich das Handy so auszuspionieren, ohne direkten Bezug zum Provider?
 
@w00x: Ein kurzer blick aufs display und du kennst den provider...und BlueTooth oder W-LAN, zum ausspionieren, kann man auch ohne SIM nutzen...
 
@w00x: Hat man erstmal die Nummer, welche in Pressekreisen wohl auch leicht zu besorgen ist, hat man den Provider.
Mit Hilfe der beiden Informationen lässt sich schon so ziemlich alles am Handy einsehn und ggf fernsteuern.
Ich vermute hier wurden die Hintertüren verwandt, die standardmäßig bei Handys eingebaut sind, so zum Beispiel einfache Befehls-SMS, welche in Deutschland für den Privatuser verboten sind (mit ihrer Hilfe lässt sich ein weiterleiten sämtlicher SMS und Telefonate einstellen und vieles mehr).
Ferner kann man das Handy als wandelnde Wanze benutzen, welche immer aktiv ist, ohne dass man es mitkriegt... Sogar modifizierte Firmware lässt sich so aufs Handy aufspielen. So geschehen vor etwa einem Jahr bei dem in Amerika ein großer Drogenring aufflog. Die Firmware wurde so modifiziert, dass das Handy, selbst im ausgeschalteten Zustand an war :)
.... Die wunderbaren Möglichkeiten der Technik :)
Achja, BT und WLAN vermut ich eher weniger... die müssten erstmal an sein, und man müsste sich ständig in unmittelbarer Nähe aufhalten.
 
@Chemist: Da kennt sich aber einer gut aus :) FÜR ALLE DIE ES NICHT Mit bekommen *Ironie* @ Chemist war das ein geständniss :D ps. GoogleAnzeige ist das beste in dieser News Handy abbildung you are Here, Orte deine freunde :D
 
@Der3ste: Nee, war kein Geständnis :)
Ich studiere Elektrotechnik und kenn mich auch en bissjen mit dem Ganzen hintendran aus. Zugegeben, es hatte mich auch mal interessiert :)
Aber wie genau solche Befehls-SMS aussehn, weiß ich (leider ^^) auch nicht :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles