Steigende Flash-Preise bremsen Siegeszug von SSDs

Speicher Die Preise für Solid State Drives (SSDs) werden in den kommenden Monaten nicht mehr so stark fallen, wie Marktbeobachter zunächst angenommen hatten. Hintergrund ist nach Angaben des Marktforschungsunternehmens iSuppli ein Preisanstieg bei NAND ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann wirds wohl noch länger dauern, bis ich mir eine SSD leisten will
 
@xxdirtytrashxx: bleiben sie wohl dem poebel vorenthalten
 
@xxdirtytrashxx: auf jeden
 
@-adrian-: Na dann bin ich wohl ein "Poebel" so wie du uns Besitzer einer SSD bezeichnest. Finde eher deine Ausdrucksweise für sehr Unreif und Pöbelhaft.
 
@hope13: Verstehst du deutsch? Lies adrians Beitrag nochmal.
 
@John-C: vllt kommt er mit dem wort "vorenthalten" nicht zurecht :) zumal man nicht ein poebel sondern der poebel ist :) .. ausserdem kannste dann auch wenigstens adjektive klein schreiben, wenn du schon auf rechtschreibung achten willst
 
@hope13: vorenthalten nicht vorbehalten :)
 
@-adrian-: Der Pöbel sind wir!
 
@davidsung: habs erst garnich gerafft. danke für die kopfnuss des tages XD
 
@hjo: Gibt Dein geistiges Niveau nicht mehr her als unter jeder News solch einen Blödfug zu verbreiten? Wenn Du nichts mitteilen willst, dann "einfach mal die Fresse halten"! DANKE
 
Naja... "Langfristig rechnet iSuppli nicht damit, dass die Preise noch einmal auf ein derartig niedriges Niveau sinken werden. "

Ich denke schon, dass dies irgendwann passieren wird. Ansonsten wäre es entgegen dem allgemeinen Trend, dass Komponenten mit der Zeit immer billiger werden, je weiter die Entwicklung voranschreitet.
 
@FFX: iSupply sagt ne, FFX sagt ja. Wem darf man nun glauben?
 
@MYC: Beide Quellen sind gleichermassen glaubhaft.
 
@Kobold-HH: Also beide garnicht glaubhaft.
 
wenn nix passiert wird es doch hoffentlich weitere entwicklungen geben von anderen paltten.. denn ich kann auch auf eine ssd verzichten wenn ich mir für die kohle 5 andere platten holn kann...
aber wie gesagt die werden eh billiger.. die könn sagen was se wollen
 
In der Überschrift steht, dass die Preise für Flashspeicher steigen werden. Im ersten Absatz steht, dass die Preise nicht mehr so stark fallen werden. Das ist ein gewaltiger Unterschied, würde ich mal behaupten. Ich bezweifle, dass die Preise nennenswert steigen werden, eher verlangsamt sich der Sinkflug der Preise.
 
@Destructor2202: Damit hat der artiel recht, dass der Siegeszug der SSD damit stark gebremst wird. Es gibt a Haufen Leute wie mich, die nicht über einem bestimmten Preis kaufen, egal was kommt. Und da halt ich auch dran fest. über 1,5Euro/GB wird ned bezahlt für SSD. Ob jetz irgendwelche Leute hier meinen ich spinn oder ned is egal. Ich verzichte so lange bis die Industrie sich was einfallen lässt um das zu erfüllen... steigene Flashspeicher Preise sind da der Falsche weg, aber ich hab ja zeit =)
 
@Destructor2202: Du hast da glaub' ich etwas nicht richtig verstanden: Der Preis der Flash-Module steigt, wodurch der Preis der SSDs nicht mehr so schnell sinkt...
 
die preise werden sinken, kein frage. ich kann jedenfalls so lange warten. damals als die speicherpreise im keller waren, war auch die rede davon das die preise wieder steigen würden. außerdem, wer bitte soll den die teueren ssds kaufen wenn immer mehr immer weniger geld haben? dieses system lebt vom exponentiellem wachstum. es gibt kein wachstum wenn wenig verkauft wird.
 
Natürlich...ich hab nunmal keine 500€ für ne 100GB SSD, das ist es mir einfach nicht wert wenn ich mir immoment nen RAID Controller für 50 und 2x 250GB Platten für 10€ kaufen kann....
 
@fisker31: SSD´s sind schön wenn man liest, leise und schnell, aber schreib mal größere Datenmengen auf eine SSD da schläft dir das Gesicht ein wenn du die Performance einer ordentlichen HDD gewohnt bist. SSD für netbooks nice für echte Rechner höchstens ein Angebergimick.
 
Eine Sache wird bei der News leider überhauptnicht deutlich gemacht, und zwar ist das, daß die Hersteller zur Zeit eine riesige Marge auf den SSDs haben. Diese können sie sich jetzt aber abschmieren, weil kaum einer noch teurere SSDs kaufen wird. Der Markt, bzw. die Early Adaptors haben sich, meiner Meinung nach, inzwischen größtenteils befriedigt. Möchten die Hersteller diese Technik wirklich im Mainstream Markt verkaufen, müssen die Preise runter! Das wird nicht nur an Euren Kommentaren hier deutlich. Es müssen also die Margen sinken und auch z.B. bei der Fertigungstechnik gespart werden, d.h. kleinere Strukturen für die MLC/SLC Chips. Meine Meinung...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!