Vodafone bietet ab September auch VDSL an

Breitband Der Mobilfunkbetreiber Vodafone wird zukünftig auch VDSL-Zugänge anbieten. Das Unternehmen tritt dabei als Reseller von Leitungen der Deutschen Telekom auf, bestätigte das Unternehmen heute. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vodafone zahlt 28euro miete an T-Com. Ob das soviel billiger wird...
 
Naja wenn'se halt an jedem Kunden 5-6 Euro verdienen je Monat.
Besser wie nichts.
 
@Nania: Wird sich wohl kaum rechnen. Vodafone hat dadurch zusätzlichen Aufwand und der erledigt sich ja auch nicht umsonst. Ich denke eher die Telekom will auf diese Weise mehr Kunden für VDSL aquirieren egal ob als direkter oder indirekter Vertragspartner.
 
@>ChaOs: Halber Satz vergessen ^^ Ich wollte noch anfügen: ____indirekter Vertragspartner und Vodafone im Rennen bleiben was das Produktportfolio angeht.
Leider funktioniert die Editierung meines Beitrages nicht. IE Version 8.0.6001.18783. Grüsse
 
@>ChaOs: Du hast das System net so ganz Verstanden: Telekom bietet Vollpakete an - Telefon, Internet und Handy. Vodafone möchte DSL gemeinsam mit dem Handy vertreiben. Sprich sie verdienen wenig am Internet und hoffen auf gute Gepsrächsumsätze. Festznetz wird ohnehin immer weniger verwendet.
 
Ja toll. Gemeinsamer Ausbau, wenn ich sowas höre. Nur damit man bald in den Großstädten dann 1 GBit Leitungen haben kann und wir dummen Dorfbauern zahlen dann noch höhere Preise und haben lahmes I-Net. Hervorragend!
 
@Vitrex2004: ich schmeiß mal ein Wort in den Raum: "Wirtschaftlichkeit"
 
Ziemlich langsam Vodafone... 100Mbit ist schon seit langem verfügbar bei vielen Anbietern.
 
@John Dorian: genau, in Köln und Umgebung z.b. Netcologne!
 
@GokuSS4: Was ist mit Halle/Saale? Und Leipzig?
 
@John Dorian: Nicht Vodafone ist langsam, sondern die Telekom. Die bietet max. 50 Mbits per VDSL an. Allerdings haste auch ein 10er Upload!
WAS BIETEN EIGENTLICH DIE ANDEREN ANBIETER AN UPLOAD?
 
Ist Vodafone nicht gleich Arcor und hieß es nicht mal das Arcor VDSL-Zugänge für 2009 bundesweit plane?! Nachdem Vodafone Arcor geschluckt hat, stellt sie jetzt bloß nochmal die News vor die Tür.
 
@Hellbend: Arcor gibt es nicht mehr. Der geplante Tot der Marke wurde Anfang des Jahres von Vodafone offiziel bestätigt
 
@Irgendware: Tod! :-)
 
@Irgendware:

Stellt sich mir dann blos die Frage ob man als bisheriger Arcor Kunde dann auch auf das VDSL Angebot zugreifen kann oder ob Arcor für die Bestandskunden weiter unter eigenem Namen und mit eigenen Produkten weiterläuft.
 
@leif1981: wenn du in der vdsl stadt wohnst wird es sicherlich möglich sein.
 
@urbanskater: Sagst du! Ob das tatsächlich so wäre oder ist, bleibt erstmal Spekulation. Providerspezifisches Fehlverhalten vorangestellt^^ Bekanntlich geht ja alles, solange sie 'ne Extra-Mark...ähh...Euro abgreifen können und jeglichen Vertrag Laufzeitresetten.
 
Man sollte vielleicht erwähnen, dass VDSL bei der Telekom eben NICHT mit 35 Euro anfängt. DSL16+ gibts ab 44,95 Eur, und richtiges VDSL, nämlich VDSL 25 ab 54,95. Beides NOCH im Entertain Comfort. Ab demnächst gibts dann auch VDSL ohne Entertain Tarif, geht los mit nem Call & Surf Comort VDSL 25 für 44,95. Bei 35 (34,95) Euro geht derzeit für Neukunden und Wechselkunden DSL 6000 los, was mit VDSL nicht das Geringste zu tun hat. Vielleicht sollte man mal über ne Bearbeitung der News nachdenken...
PS: Scheiß die Wand an, ich will auch VDSL, aba ich bekomm es ned -.- Ich würd 100 euro geben, aber es geht halt einfach nicht ~heul~
 
@Narf!: genau derzeit ist es noch so, aber ab mitte Juli soll sich das ändern und damit ist dann VDSL25 ab 35€ zu bekommen, als reine INet-Leitung, ohne IPTV.
Auch die Telekom bewegt sich langsam auf ihre Kunden zu, aber ist ja immer leichter erstmal zu meckern und dann, wenn es soweit ist, sich in deinem Loch zu verkriechen.
 
@kleinespegasus: aber nur für Neukunden. Für mich z.B. gibt VDSL 25 ohne IPTV nur für ca. 65 Euro
 
ähm also kurze Frage: Für die normalen DSL Zugänge nutzen die dann die Arcor bzw. jetzt ihre eigenen Vodafone Leitungen und für VDSL dann die der Telekom? Wasn das
?
 
@T!tr0: Na ist doch gut so, jetzt kommt vielleicht mal "Leben in die Bude"! (VDSL) Wenn alle einsteigen haben wir vielleicht schon in einem Jahr 40 Euro als Triple für VDSL 50! 50 Städte sind ja nun auch nicht wenig, das könnte doch schon ein Drittel Deutschland sein.
 
was soll ich den mit VDSL???
 
@Laika: Den Duden schneller laden!
 
@Laika: Ich photographiere gern. Ich nehme auch gern Bilder im *RAW - Format auf. So ein Bild kostet mich um die 24-30 MB. Natürlich versuche ich das auch meinen "Mitphotographen" bereitzustellen. Lade mal bitte 10 Bilder hoch, ...spätestens dann wirst du wissen was VDSL ist!
 
Vielleicht einen Internet Wort- und Schriftkurs belegen :)

Oder Du verschenkst es... Oder einfach nur angucken... Oder bei OBI. So viele Möglichkeiten für VDSL... Da geht mir einer ab doooo... :)
 
Auf VDSL sch**** ich. Die Telekom sagt das Köln mit VDSL ausgebaut ist. Ich wohn in Köln und hier gibts kein VDSL, nur weil ich etwas ausserhalb von der Innenstadt wohne.
 
Ich hätte zwar gerne VDSL, nur von den Vodafone Verbrechern kauf ich nichts mehr. Habe neulich erst Arcor DSL gekündigt, weil es jetzt zu Vodafone gehört.
 
@beuerchen:

"...weil es jetzt zu Vodafone gehört..."

Du weisst aber schon, dass Arcor seit je her zu über 74 % Vodafone Deutschland gehörte?! Nur seit ein paar Monaten ist Arcor eine 100% Tochter von Vodafone Deutschland geworden...

Solche Leute wie Du... ^^ *augenverdreh*
 
Wenn du das gleiche wie ich mit denen durchgemacht hättest, würdest du auch nicht anders denken. Das ginge jetzt aber zu weit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!