Windows 7: Upgrade-Angebot weiter sehr gefragt

Windows 7 Windows 7 wird zwar erst Ende Oktober in den Handel kommen, das Interesse an dem neuen Betriebssystem ist aber schon jetzt riesig, so dass die derzeit in den USA angebotenen, vergünstigten Upgrades die Software-Bestsellerlisten anführen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
50 Euro? -> ich bin dabei :)
Weiß einer wo man das dann vorbestellen kann?
 
@raphaa: Wobei die Prof-Version für 99 wäre auch nicht schlecht!
 
@raphaa: Amazon, MediaMarkt, Expert... alle MS Partner. Du bekommst dann für 50 EUR einen Wisch, den du dann zur Retail umtauschen kannst. Find ich super. :)
 
@DARK-THREAT: Also geht das auch wenn man kein Windows Vista hat?! Habe leider nur eine Windows XP Home Lizenz.
 
@Chrissi1993: Ja, man kann sich Win7-E HP sozusagen für 50 EUR kaufen, solange Vorrat reicht.
 
Wird es bei uns auch die Aktion mit der Professional geben?
 
@H4ndy: Bisher ist mir nur diese Aktion W7 Home Premium für 50 Euro ab 15.07.09
bekannt. Habe ich vielleicht etwas verpasst ? Wäre aber nicht schlecht, wenn es die W7 Professional für 99 Euro geben würde.
 
mhm.. eigentlich der beste os preis ever.. aber.. ich weiss ja nicht... das wäre mein 1stes gekaufftes os xD nein joke also selbst gekauftes so... mhm . =X
 
@Sackmaus: Bei mir auch. Die OS war immer schon vom PC-Hersteller drin.
 
@s3m1h-44: hehe genau mein ich doch oems halt...
naja wenn man sorgfältig mit dem pc umgeht klappt das auch.. ich frag mich ja oft wie manche menschen den pc shon nach 2-3 monaten zu kollabs bringen.. und dann format C:/ eingeben =//

ps: wiso minus?? :(
 
@Sackmaus: Mac OSX 10.6 Snow Leopard wird nur 29,- Euro kosten, und das in einer "Home/Premium/Business/Professionel/Enterprise"-Version. :-)
 
@alh6666: ich bin leider nicht so pcerfahren um selber ein osx auf nem windows pc zu installen mein mainboard kann nix mit den eeei oder sowas sachen nich umgehn.. :)
und schau dir mal an... die presie sorry rein auf hardware bezogen sind apfel-pcs im schnitt über 500 euro zu teuer.. das tut sich doch keiner an..
is ja schlimmer als dell :D :D
klar dell und apple sind schon zuverlässig.. aber nen eigenbau macht mehr her :) und die garantie bleibt^^
 
@alh6666:
bei 10.6 handelt es sich ja auch nur um ein mini update wenn man es mit Win7 vergleicht.
Man sollte mal den allgemeinen Zyklus vergleichen in dem neue Windows Versionen, und neue Mac OS Versionen erscheinen. Bei Mac OS werden dem Nutzer ja alle 1-2 Jahre neue Versionen "aufgedrängt" die dann meist auch um die 100€ kosten.
 
@alh6666: winfuture>macfuture / think about it...
 
hmmm. home premium ( windoes smale) kein bedarf...sorry M$
50 euro für professional/ultimate...dann bin ich dabei, weil das ein angemesser preis für dieses DRM system ist.
 
@MxH: Einem fast geschenkten Gaul, schaut man ned ins Maul.

Für die meisten, wie auch für mich, ist die Ultimate übertrieben für die tägliche Arbeit. Bei Home Premium vermisse ich nichts.
 
@MxH: Was für eine Aussage... Was ein Computer ist weißt du aber schon oder?
 
@MxH: HP reicht für jeden Normalo sowas von aus... Und dann billiger als die SB Version, was will man mehr? Für die nächsten 2-3 Jahre ein super Preis.
 
@MxH: DRM Support ist nur eine Zusatzfunktion die du verwenden, oder es bleiben lassen kannst. Das System deshalb als "DRM System" zu bezeichnen ist ein wenig unfair. Wenn das jeder so machen würde, gäbs das gleiche Desaster wie bei Vista.
 
Don't feed the MxH.
 
@DARK-THREAT: "Ultimate" klingt einfach mal besser als "HOME", dass sollte man nicht unterschätzen. Für die "ich muß immer das Maximum haben" Fraktion ist das halt wichtig. Autos mit V12 sind auch überflüssig, aber sie sind eben cool und manche brauchen das um sich vom Normalbürger abzuheben. Diese Leute werden niemals ein Produkt mit eingeschränktem Funktionsumfang kaufen was auch noch HOME im Namen hat, ganz egal was es kostet. Was denkste denn warum viele Leute lieber "gezogene" Enterprise- Versionen benutzen, statt sich eine erschwingliche HOME AND STUDENT Verisionen zu kaufen? Think about it!
 
@Picard.: Das einzige große Problem mit der HOME Version ist die fehlende Benutzerkontrolle! Wenn Du ein kleines Heimnetzwerk hast wo Du Berechtigungen vergibst/geben hast, z.b. auf einem Fileserver, hast Du mit HOME ein Problem, dass funktioniert mit HOME nämlich dann nicht mehr, weder mit VISTA noch XP in der HOME Version (im XP kann man die Funktion wenigsten aktivieren). Zumindest PRO sollte es schon sein um halbwegs sinnvoll in einem kleinen Netzwerk arbeiten zu können. Ich hoffe das es auch bei uns eine PRO Aktion geben wird...
 
hier sind es aber vollversionen ... wenn nur mal die preise der SB version kommen würden, dann wär die entscheidung sicher leichter ...
 
@Nomex: Der Retailpreis von HP ist hier 119 EUR (in USA: 199 USD ~ 140 EUR). In dem Angebot bekommst du HP für 50 EUR. Und ich glaube das der Preis der SB um 70-80 EUR liegen wird.
 
@Nomex: günstiger als 50EUR sicher nicht. Verdienen will MS und alle am Verkauf beteiligten Vertriebe ebenso. wenn ich mir mal überlege eine sb- version windows vista ultimate für 170EUR zur einführung im Internet erworben zu haben... dagegen 50EUR für hp oder für die umfangreicheren versionen um die 100EUR - MS hat aus den massigen raubkopien gelernt. das sind mehr als vernünftige preise. gutes os akzeptables vorangebot = erfogreichstes windows aller zeiten?!?
 
@twilight...: Na das wird sich zeigen müssen, ob es das erfolgreichste OS aller Zeiten wird. XP hat da sehr gut vorgelegt und die meisten Leute, die ich kenne, sind nach Vista erst einmal vorsichtig. Aber sagen wir es einmal so: Ich zweifele nicht daran, dass 7 sich deutlich besser verkauft als Vista, zumal ja die Vorabversionen sehr vielversprechend waren.
 
@Nomex: Die Frage ist natürlich auch, wie teuer diese angekündigte "Dreierverson" von W7 HP ist, mehr als 150 Euro oder weniger ?
 
Hmm.... interessant, interessant. Da stellt sich mir die Überlegung, doch die Home Premium Version zu holen, zumal mein Server sowieso bald die Grätsche macht und sich das Thema Domäne dann erledigt haben dürfte. Begrüßenswert wäre aber auch die Möglichkeit, die Pro-Version für 'nen Hunni zu bekommen. Das wäre dann natürlich ein richtig guter Deal. :)
 
@FFX: Ich bin auch schon ernsthaft am Überlegen. Da ich zwei Kisten habe, werde ich auf meiner älteren wohl dann auf jeden Fall mein XP Pro durch die HP von 7 ersetzen. Eigentlich wollte ich die Kiste so lassen und nur dem neueren ein 7 spendieren.
 
@DON666: Ja, so war auch mein Gedankengang zunächst, da ich eigentlich Windows XP noch brauche. Deswegen würde ich mich auch über die Pro zu Sonderkonditionen freuen, wo ich dann gleich den XP-Mode drin habe. Andererseits: 7 HP + VM + XP Pro sollte den XP-Modus dann auch liefern können, wobei ich mir dann die Frage stelle, worin sich diese Lösung von der embedded-Lösung seitens MS unterscheidet. Hier habe ich leider noch nicht wirklich viel drüber lesen können. :(
 
Bei uns gibts das sicher im MSDNAA ... :)
 
@voodoopuppe: Bezug zum Topic? Könnte mir das auch im Technet ziehen, so ist es ja nun auch nicht. Allerdings ist der dauerhafte bzw. produktive Einsatz wohl nicht gestattet, da es sich hierbei meines Wissens nach nur um zeitlich unbegrenzt lauffähige Evaluationsversionen handelt.
 
mein kollege wollte heute die ultimate vorbestellen für 170 tacken. das war aber ein wenig suspekt und hat von dem shop die hotline angerufen, die ging gleich zu microsoft und der sagte, das es derzeit nur diese 2 versionen gibt. wenn ihr irgendwo lesen solltet vorbestellen enterprise oder ultimate, das is nen fake, diese gibt es ofiziel noch nicht vorzubestellen. die wollen nur die kohle.
 
@Odi waN:
Es gibt allerdings Vista Ultimate inklusive Upgrade Gutschein auf Windows 7 für ca. 180 Euro. Hatte ich am Wochenende z.B. bei amazon gesehen.
 
ich bin dabei. EURonen für ein Betriebssystem ist hammer. ich würde auch 99 Eur für die Pro Verson hinlegen. habe für XP ein Haufen Geld bezahlt, trotz OEM Version (wer möchte schon Support von Geiz MS). wenn sich das so etabliert, wird sich auf dem BS-Markt so einiges tun.
 
50 eus?? is fei viel :D ich hab bei Mädchmarkt *MediaMarkt* einen Laptop gekauft. Dafür kann ich Win7 vorbestellen für 20 eus inkl. Mwst + Versand :)
ist alles inhaltend. also is doch cool :) und das ist auch Win7 Ultimate :D besser kanns doch einem nicht gehen :D
 
weiß eigentlich jemand od das auch für die x64 vers. gild, oder ist das ganze nur für die x86???
 
Da hat sich die EU mal ein richtiges "Anti-Wettbewerbsei" gelegt. Ein OS ohne Upgradefunktion und ohne ein Browser. Was soll man damit anfangen?

Wird jeder hier denn gerne sein Rechner platt machen und alles neu installieren (oder gibts ein Trick)? Also ich werde mir das überlegen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles