FastSIM bietet HSDPA-Flatrate für 19,95 Euro an

Mobiles Internet Unter der Marke FastSIM bietet Eteleon, eine Tochter des Mobilfunkunternehmens Drillisch, einen neuen Flatrate-Tarif für die mobile Datennutzung an. Der Monatspreis liegt bei 19,95 Euro. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aus meiner Sicht wieder keine echte Flatrate, da sie nach 5 Gigabyte Datenverkehr auf GPRS-Leistung reduziert wird :(( - Also dürfte man sie schon überhaupt nicht HSDPA-Flatrate nennen.
 
@Sehr-Gut: Völlig richtig,wieder genau das selbe wie bei den anderen Netzbetreibern.Diese hat aber den entscheidenen Vorteil dass sie monatlich kündbar ist.Also als Übergangslösungslösung keine schlechte Sache.
 
@Sehr-Gut:
Schade, dass wir hier nicht in der USA sind, sonst könnte man die ganzen Betreiber auf 10.000.00 $ verklagen, weil se das als HSDPA Flatrate anpreisen :)
 
@Sehr-Gut: Meine Güte, habt ihr ja toll festgestellt! Mittlerweile sollte es jeder von WF wissen! Und zum Thema: Bei o2 hab ich zwar eine 10 GB HSDPA Beschränkung und dann GPRS, allerdings bleibt der Preis stehts derselbe, bei Online Abschluss nämlich irgendwas mit 21,50 Euro wenn ich mich recht erinnere. Das einzige Manko an o2 wäre da die Vertragslaufzeit.
 
@staatiatwork: Falsch, FastSIM preist es als Internet Flatrate und nicht als HSDPA Flatrate an, liegt somit also im Recht! Der Autor hat sich was hinzugedichtet!
 
@Sehr-Gut: Flatrate bedeutet Pauschalpreis für eine Dienstleistung. Da ist hier gegeben.
 
@raketenhund: Als "Komplette Internetflatrate mit unbegrenztem Volumen" kann man es natürlich durchgehen lassen. Ein SMS-Freund darf man bei denen aber nicht sein, denn die wollen 20 Cent pro SMS. ______ @Florator: Schon. Aber laut Überschrift wurde ja eine HSDPA-Flatrate angeboten, was sie jedoch nach 5 Gigabyte Datenverkehr nicht mehr ist.
 
@raketenhund: Nach meinen Informationsstand ist dies Angebot aber nur so, wenn zugleich auch ein Handytarif dort besteht / abgeschlossen wurde. Also Handytarif UND Flatrate muß zeitgleich bestehen.
 
@Uechel: Von welchem Anbieter sprichst du? o2 oder FastSIM? Bei o2 brauchst du jedenfalls keinen Handytarif.
 
@Sehr-Gut: Und wie definierst Du Flatrate? Vermutlich gibt es dann wohl gar keine Flatrate, denn selbst bei DSL bekommst Du NIE die volle Bandbreit - technich unmöglich.
 
@Timurlenk: Es ist für mich aber ein großer Unterschied, ob die Technik (etwa Leitungen) die Leistung nicht hergeben, oder ob diese Leistung vom Anbieter gedrosselt wird.
 
@Sehr-Gut: Du hast keine Begrenzung der Datenmenge=FLATrate. Alles anderes sind Vertragsklauseln.
 
@raketenhund: Welche Vertragslaufzeit? Wenn Du O2o-Vertrags nimmst (1 Monat) und das INternetpaket L dazu buchst (3 Monate) hast Du 3 Monate kündigungsfrist. Ist nicht viel, denke ich.
 
@mcbit: Gut, das Internetpaket L kostet mtl. dasselbe wie der Vertrag mit dem Surfstick, hast aber "nur" 5GB mtl. frei. Beim Surfstick hast du eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten (weswegen ich mich wieder in Ar*** beißen könnte :) )
 
@raketenhund: Entschuldigung ! Du hast Recht ! Bei O2 ist jetzt kein zusätzlicher Handyvertrag notwendig . War wohl früher mal anders, nun aber nicht mehr. So gesehen relativ günstiges Angebot!
 
Drillisch -.-
Verbrecherbande die mit Karten und Gerätepfand dann bei der Kündigung abkassiert -.-
 
Und wieder der übliche Blödsinn: Es handelt sich *NICHT* um eine HSDPA-Flatrate, sondern eine GPRS-Flatrate, welche für 5 GB HSDPA-Unterstützung bietet. Aber es ist natürlich einfacher, jeden Mist ungeprüft und ohne nachgedacht zu haben, abzuschreiben und zu verbreiten, statt auch nur fünf Minuten Eigenarbeit zu investieren.
 
@LostSoul:

hast du vergessen wo wir hier sind?
 
@LostSoul: Da aber alle Anbieter in den Namen ihrer angebotenen Flatrate die Technik mit der höchsten Geschwindigkeit reinschreiben, find ich das ok. Ich hab mich zumindest daran gewöhnt. Man könnte es auch Fair-Flat nennen.
 
Mhh, nunja, genau dieses Angebot mit exakt gleichen Konditionen gibt es bereits von einem anderen Anbieter. Es wird Zeit, das sich hier etwas verbessert. z.b. 20EUro auf Dauer, ein Fall unter 20 Euro, mehr als 5GB Limit, ebenso Wegfall der Einrichtungsgebühr (!!!!!!) .... ______ gibts denn hier Gebühr wenn man die Karte nicht zurückschickt bzw. Kartenpfand? Das wäre inakzeptabel.
 
@nize: Ja gibt es das ist leider gang und gebe bei Drillisch :(
 
@nize: Es gibt kein 5 GB Limit. Bitte nochmal nachlesen. Du kannst mit GPRS beliebig viel herunterladen und bekommst sogar für die ersten 5 GB ein kostenloses Bonus-Upgrade auf HSDPA.
 
Winfuture BITTE, könnt ihr euch langsam mal von der "ComputerBild" Manier entfernen? Das ist keine HSDPA Flatrate! Das ist eine GPRS Flatrate mit einer 5GB HSDPA Option!Sobald ihr mal nicht nen Text von Heise.de kopiert, kann man hier nichts mehr lesen oder erwarten...Ich bin gerne hier, aber das kanns doch nicht mehr sein.
 
die provider haben sich um ein Limit geeinigt ( nicht öffentlich ) und daran halten sie sich um traffic zu sparen & kosten. vileicht haben wir ja mal glück das es wegfällt ?.
 
Das selbe Angebot gibts auch von www.simplydata.de mit den gleichen Konditionen...also auch eine "HSDPA-Flat" (ich nenns lieber eine ISDN-Flat). Ich finde Simply (ein wenig) vertrauensvoller als Drillisch...
 
Teuer... für nen 5er bin ich dabei.
 
Es wäre toll wenn Winfuture in Zukunft solche Irreführende Überschriften sein
lassen könnte. Hatte mich eben gefreut das es sowas ähnliches ist wie mobicent
damals (real Flatrate).
Stattdessen immer diese möchtegern Flatrates. Naja noch bin ich Altbestandskunde bei E-Plus und habe eine wirkliche UMTS Flatrate. Monatlich um die 40GB. Viel davon Webradio fürs Auto und beruflich bedingt auch viel im Netz.
Ne HSDPA Volumeabhängige Flatrate wäre wohl passender gewesen
 
hmm, 5 GB hin oder her. Ich habe seit Oktober 08 die T-Mobile Variante für 39,- im Monat (Ich brauche ein Qualitativ gutes Netz keine E-Netz spielerei). Ich hab es wirklich versucht aber ich komme nicht über 2-2,5 GB im Monat. Ok ich könnte jetzt anfangen irgendwelche cd-images zu holen, aber im normalen Alltag reichen 5GB locker aus.
 
@aballi1: E-Netz ist nur in Kuhdörfern "Spielerei". Kann ja niemand was dafür das du in einem Kaff wohnst. :D
 
@aballi1: Du kennst wahrscheinlich nicht einmal, ohne auf wikipedia nachzusehen, den Unterschied zwischen E und D Netz. Beruflich bedingt war ich im Norden (Rügen) sowie München, Augsburg, Santhofen (südlichste Ende DE) und immer astreinen
Empfang.
Also erzähl nicht solch ein Quark.
 
Weiß einer wie das bei 1und1 ist?
http://tinyurl.com/m7a4ca
also ich seh da für den Tarif für 19,99Euro das da nix von einem Limit steht, oder hab ich was übersehen??
Ist ja immerhin auch Vodafone netz
 
Bei uns in Luxemburg bezahl ich für ne Data Flatrate 17.50€/Monat (mit einer Fair-Use Klausel bis 25 GB/ Monat), dies finde ich persönlich in Ordnung.
Ich bezahle Ingesmt 47€/Monat für die Telefon/SMS/Data Flatrate... Es gibt keine wirkliche Flatrate, wie gesagt steht in jedem Vertrag die Fair-Use Klausel...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles