Seit 4. Juli: Massive DoS-Angriffe auf US-Webseiten

Hacker Pünktlich zum Nationalfeiertag am 4. Juli starteten zahlreiche DoS-Angriffe auf Webseiten der US-Regierung, von Behörden und privaten Unternehmen. Das berichtet das britische Magazin 'Register'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nord Korea wird modern, die Raketen sind nur Ablenkung :p
 
20-40 GB - aber in welchem Zeitraum bitte sind die eingegangen? am kompletten WE?
 
@PsYcHoTiC: Wenn es ein Netz gewesen sein sollte, wohl eher pro Sekunde.
 
@xploidz: Das denke ich nämlich auch! Wen wundert´s dass die heute immer noch dran zu knabbern haben! Ist aber immer wieder bewundernswert, wie gut auf niedriger Schicht angesiedelte Angriffe aus den Anfängen der Netzwerkerei heute noch funktionieren! :-)
 
@PsYcHoTiC: Man sollte die Leute über solche Gefahren besser aufklären und eventuell eine Antiviren-Software zwangsweise für jeden Rechner mit Internetzugang voraussetzen. Diese Botnetze sind der größte Abschaum des Internets, man muss endlich etwas effektives dagegen unternehmen.
 
@PsYcHoTiC: Klar. DDoS 4tw! ^^
 
@iLoki: Effektiv waere es, wenn man das Netzwerkkabel ziehen wuerde. Schutz vor DDoS durch Virenscanner? Waere mir neu.
 
@PsYcHoTiC: 40GB SYN-Pakete ist nicht so wenig, wie es vielleicht klingt... ^^
 
@xploidz: Du hast die Aussage von iLoki nicht verstanden. Er meint damit Virenscanner auf normalen PCs, um diese davon abzuhalten in Botnetze integriert zu werden.
 
@dest4ever: Aendert ja nichts an der Tatsache dass der beste Schutze waere offline zu bleiben.
 
Der dritte Weltkrieg wird im Internet stattfinden.
 
@Pineparty: demonstrier das doch mal bitte mittels eines Globus
 
@Pineparty: ich sehe es schon kommen: wenn http://www.hofburg.at/ aus sarajevo gehackt wird, dann gehts los... ,-D
 
@Pineparty: Vielleicht wird er da beginnen. Aber die Atombomben werden sicher nicht nur in Simulationen hochgehen...
 
@Nigg: Kurze demonstration... hm... Hacker legen einfach das gesamte Land von innen lahm, das heisst Infrastruktur usw. durch Computer hacken â la Stirb Langsam 4.0 (glaub ich war das)
 
ich werde auch mal ein paar DoS attacken starten, [ironie an] muss ja was ganz tolles sein sowas[ironie aus] xD
 
@Terrorzwergone: das ist was ganz was langweiliges
 
@Ludacris: Kannst ja dabei anstelle von Schäfchen die Bits zählen die über Dein DSL rausgehen. Dann schläft es sich besser. :D
 
Was ist eigentlich aus Conficker geworden?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Google mal nach "Forscher bremsen Conficker Wurm aus" :-) Da gibts interessante news von gestern...
 
"Dass es sich um einen Angriff handelt, wollten sie aber nicht bestätigen." Unter Bush wäre das genau andersrum gewesen, jede Möglichkeit, den Angstlevel hoch zu halten wurde und wäre ergriffen worden. Klar sind das Angriffe... Angriffe auf Server der Flugsicherheit und des Verkehrsministeriums! Wenn die (FOX...) Nachrichten das richtig rüberbringen, würden die Verkaufszahlen für Munition und Schnellfeuerwaffen wieder in die Höhe schiessen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!