Das Web drängt Pornos mit Handlung ins Abseits

Internet & Webdienste Steven Hirsch, Co-Chef des großen US-Pornoproduzenten Vivid Entertainment, hat sich darüber beklagt, dass das Web das Genre aufwändigerer Adult-Filme immer weiter zurückdrängt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Aufmerksamkeitsspanne von 3-5 Minuten" ^^.......Kein Kommentar :D
 
@tobias.reichert: Gilt das für Rechts- oder Linkshänder oder beide ^^
 
@tobias.reichert: Muhahaha wie geil, non plus ultra comment! Danke :) +
 
@tobias.reichert: Die denken wohl man schaut sich die Filme komplett am Stück an.
Soweit kommt Man(n) doch garnicht "muhahaha"
 
@Motherbrain: und am ende wird geheiratet ! Immer ! :D
 
@BadMax: (+) lol, das wär mal ein neuer Markt: Pornos für Linkshänder (natürlich sind bei den "Action-Szenen" nur Linkshänder beteiligt.)
 
Als wenn es früher so viele prons mit Handlung gegeben hätte. Ich sag nur "Warum liegt denn hier Stroh?"
 
@I Luv Money: Ach blas mir doch einen :-)
 
@I Luv Money: Und warum hast du ne Maske auf?
 
@ratkiller: achtzehneinhalb 18,
da sind noch mehr solche genialen dialoge versteckt :D
 
@I Luv Money: Da geb ich dir Recht. Die Handlungen waren nie wirkliche darstellerische Höchstleistungen. Wenn ich heut sowas sehe, dann fass ich mir an Kopf :)
 
@Scaver:

außerdem hat man die VHS sowieso immer vorgespult :)
 
@Scaver: Echt an den Kopf...? :-)
 
tja das leben ist voller stress und zeitdrück. da kommt doch die befriedigung für zwischen durch mal ganz gelegen xD
 
und ich hab doch nur wegen der handlung welche geschaut!*damn*
 
Wer auf Pornos mit Handlung steht, liest auch die Artikel im Playboy.
 
@John Dorian: Also Frauen.
 
@John Dorian: Im Playboy gibts Artikel!? O.O
 
@Scorepion: playboy ist ja harmlos und schon eher ein gesellschaftsmagazin... aber wer liest schon die artikel im penthouse?
 
@twinky: Jo, und warum schauen Frauen Pornos mit Handlung? Weil sie glauben, dass am Ende geheiratet wird.
 
Ich denke mal eher das es die privaten, kostenlosen und auch noch legalen Clips sind, die der Industrie sorgen machen. Denn dagegen können sie nichts machen. Man kann sich innerhalb des Landes über das Thema Jugendschutz streiten, der Inhalt selber ist aber absolut legal.
 
In der Kürze liegt die Würze :)
 
"Durchschnittliche Aufmerksamkeits-Spanne der Nutzer bei drei bis fünf Minuten" - Gut zu wissen, denn ich dachte schon mit mir wäre etwas nicht in Ordnung. :)
 
@noComment: Gibt Solche und Solche... sonst kein Kommentar ,-)
 
Pr0nFuture? Also ich hätte nix dagegen. ^^
 
@ElDaRoN: Pr0ndows 7- 69-Bit und BlowjobX 11 ^^
 
@ElDaRoN: Was soll denn das immer mit Pr0n? Das heißt Porno!
 
@DARK-THREAT: Kennst du auch nicht lol und roflmao und 1337? Deswegen heißts auch ab und an mal pr0n und nicht pron. Ergibt sich wohl aus nem (absichtlichen) Schreibfehler + Leetspeak. Aber who cares, jeder Kerl(!) weiß doch, worum's sich dreht :D
 
@DARK-THREAT: 1. Sieht Pr0n toller aus. Und 2. zensieren viele das Wort Porno in Beiträgen oder zeigen sie erst gar nicht an, egal, wie der restliche Inhalt aussieht. Ist also mehr eine Sicherheitsmßnahme, die ich mir angewöhtn habe.
 
@ElDaRoN: Jo aber man kann sich auch anstellen
 
@DARK-THREAT: Du des is fei scho üble Bildungslücke wos du do hast... pr0n is halt standard. ma ehrlich wenn du das echt ned kanntest (was ich dir aber ned glaub, du willst hier nur klug tun) dann is das scho ein armutszeugnis für einen der so oft on is und fast überall sein kommentar drunter setzt...
 
@DARK-THREAT: 1337 hat die wichtigste Bedeutung in solchen Sachen. Es enstand durch das Wort "Leet", welches der Name der Crew eines Models in Counter-Strike war. Das zweite Terroristenmodel, die "Leet-Crew" oder auch einfach 1337. Für die einen ist es dumm aber für die anderen sehr wichtig. Ich finde es klasse!
 
@s3m1h-44: Sorry, Counter Stike ist an mir persönlich vorbeigegangen, wegen dem damals fehlendem Inet-Anschlusses und später bis heute zu Langsamen.
 
@s3m1h-44: 1337 kommt ganz bestimmt nicht von CS...
 
@DARK-THREAT: 9µ© lVl4 @ \/\/1|{1p3Ð14
...da werden sie geholfen... ElDaRoN hat den Ursprung von leetspeak schon aufm punkt gebracht
 
@LuitziFa: Mh, solche Mätzchen wurden aber schon in den 70'ern auf den niedlichen Taschenrechnern mit LED-Displays gemacht.
 
@s3m1h-44: ich dachte immer Leet sei ein Kürzel für "Elite" Daher doch immer die Aussagen wie " ich bin leet oder bist du 1337" Was stimmt denn nun?
 
@DARK-THREAT: Für mich kommt das Wort Pron und Onrop aus den 90iger Jahren, eine Zeit in der die Festplatte noch recht klein war und man alles auf CD brannte und mit geheimen Texten beschrieben hat :)
 
Pornos mit Handlung sind scheiße...
 
Pornos mit Handlung?! Was das?!?!
 
@Slurp: ach, na ja, gab schon ein paar richtig gute. josefine mutzenbacher zum beispiel. oder auch die märchen aus tausendundeiner nacht. die hatten echt pfiff und gingen auch richtig zur sache. den schaun sich sogar die mädels ganz gerne mal an :-)
 
@DioGenes: Pirates kann ich auch empfehlen.
 
H**e der Ringe II. xD Neee... muss net sein. Mein Konsum ist mit dem Alter weniger geworden.
 
@DARK-THREAT: Mit dem Alter? Soso....
 
@John Dorian: Die Speedschrubber :D Bareback Mountain war auch gut
 
Dann teilt die FIlme doch auf. Der epische Handlungsteil kommt ins Kino und der Rest kommt halt irgendwo anders hin.
 
Mein Lieblingsfilm heisst: "F*ck und Fotzi im Bumsbomber nach Thailand". Wäre schade wenn's sowas nicht mehr gäbe... :(
 
@mister11: klingt gut ... alles weiter per pm :D
 
@mister11: In Diana Jones ist auch gut.
 
mann-o-mann - was fürn kack!!! auf diese absolut geist- und kreativlosen pseudo-handlungen (zudem meist unterlegt mit ebenso flachen und null-lastigen dialogen + einem meist noch komplett beschissenerem soundtrack) welche in 99% aller PORN-flicks verbraten werden kann man doch getrost verzichten. da tut einem doch, vom vielen vorspulen, nur der daumen (bzw. der mausfinger) weh. - - - - - - wenn ich "HANDLUNG" haben will guck ich mir doch einen "ECHTEN" (möglichst ausgezeichneten) film an und nicht einen dieser ausgefransten PORNOs, in denen die (meist hirnlosen) protagonisten als einziges großes talent auf welches sie verweisen können ihre jeweiligen zur schau gestellten geschlechtsteile - mit bestimmtheit aber nicht ihre "überragenden" schauspielkünste - sind (außer es geht ums vortäuschen von orgasmen, natürlich).
 
Das ist natürlich bitter
 
Es gibt natürlich auch wirklich tolle Filme in diesem Genre, die wirklich ne entsprechend vernünftige Handlung haben und sogar auch "fürs Auge" was bieten. Das beste Beispiel ist z. B. von Digital Playground die Filme "Pirates" und "Pirates 2 - Jacks revenge". Ziemlich aufwendig gemachte Streifen mit viel Special effects...

Aber es stimmt: Aufwendig produzierte Hardcore-Kostüm-Spielfilme von Private wie z. B. "Kleopatra" oder "Gladiator" wird es künftig kaum noch geben, da die Branche im allgemeinen mehr als tot ist. Internet und Direktvermarktung der einzelnen Labels sind meiner Meinung am meisten Schuld an dem Dillema... Zu ISDN-Zeiten gabs das auf jeden Fall noch nicht :-)
 
Pornos mit Handlung? Jetzt versteh ich den mit dem Heu auch endlich!
 
Ein wenig schade ist's, obgleich die meisten Langfilme dieses Genres nur sehr rudimentäre Geschichten erzählen. Zu den Glanzlichtern zählen neben den oben genannten sicherlich "Deep Throat", die Mutzenbacher-Filme und "Caligula" - Letzterer eher ein echter Spielfilm, in dem halt expliziter GV vorkommt. Vielleicht könnten sich Produzenten an Formaten für Handy-TV orientieren wie z. B. "Suicidal Squirrels": kurze, serielle Geschichten, die auf den Punkt kommen. Wie wäre es also mit Sex-Clip-Serien, die Episode für Episode eine Geschichte aufbauen? Dann freuen Zuschauer sich schon die nächsten fünf Minuten :)
 
Handlung bei Pornos...echt ??? Hab ich nie darauf geachtet.
 
Tja bei Youp*rn gibts keinen Platz für Handlung :)
 
"Darauf müssen wir uns einstellen" ENDLICH nicht mehr vorspulen :D
 
@darkalucard: ... und die eingesparte Bandbreite erst!!
 
hát ma yemand nen lînk zu ein vîdéo? îch wîll "schlackern". :D
 
@Marcus_vin_Hijntern: lern schreiben, vielleicht gibt es dann auch einen Link... ^^
 
Pornos mit Handlung <- Made my day!
 
Huch.. sonst heißt es doch immer Frauen schauen nur Pornos bis zum schluss, weil sie hoffen, dass am schluss geheiratet wird. Die fallen wohl darauf auch nicht mehr rein :D
 
".... aufwändigerer Adult-Filme" - Was soll diese peinliche Sprachpanscherei? Ist der Autor möglicherweise ein Fall für den Logopäden?
 
@Der_Heimwerkerkönig: Vielleicht hatte er es in 3-5 Minuten geschrieben. :D
 
Pornoseiten gehören zwar nicht verboten, aber es muss schwer (und damit meine ich sehr schwer!!!) sein, diese zu finden bzw. auf die Spuren oder links zu solchen Seiten zu gelangen.
Das diskutierte "Stopschild" wie es die Bundesregierung plant, dürfte nichts nutzen, und zwar rein nichts. Wer weiter will, geht weiter, auch bei KiPo. Ab dem Klick auf eine solche Seite muss allerdings den Providern aber eine Speicherung der Verbindungs- und Bewegungsdaten solcher Leute auferlegt werden. Das sollte dann auch so eindringlich auf dem Stopschild stehen:
IHRE VERBINDUNGS- UND BEWEGUNGSDATEN WIE AUCH ZIELSEITEN WERDEN AB SOFORT LÜCKENLOS GESPEICHERT U. KÖNNEN BZW. MÜSSEN GGF. DEN ERMITTLUNGSBEHÖRDEN ÜBERMITTELT WERDEN !
Nur das wirkt abschreckend!
Es muss vor allem für Kinder und Jugendliche rein begrifflich und psychologisch erschwert sein, einen solchen Schritt zu gehen und auf P°rn°seiten zu gelangen. In der Tat sind P°rn°s mit ausschweifender Handlung ermüdend bis langweilig, solange es nicht um das Kernthema geht. In der Tat geht man(n) in ein Sexkino um harten/heissen/heftigen und g3il3n S3X zu sehen und zwar bis zum Abwinken und nicht um mir irgendeine Seifenoper oder nen Schwank oder ne umfassende Love-/Kitsch- oder Eifersuchtsstory reinzuziehen, denn das törnt in der Tat ab und lenkt auch vom Thema ab.
 
@berndpfe: Ein Jugendlicher unter 14 Jahren sollte eh keinen EIGENEN _PC mit Internetanschluss_ haben. Jugendliche selber sollten wohl aufgeklärt sein, und wissen, was Pornographie ist und auch Eltern könnden den Konsum nicht verhindern. Einen Zugang zu speichern ist ein Schritt zur weiteren Überwachung im gesammten Internet.
 
@berndpfe: Dann fang erst mal an die Hoster von Erotikangeboten in Holland, der Ukraine und in Übersee davon zu überzeugen. Erst wenn die deinen Vorschlag auch wirklich befolgen, kann man mal für Deutschland anfangen über so etwas nachzudenken !
 
@berndpfe: Du meinst "STOPP"-Schild!!! http://www.spontis.de/blog/wp-content/uploads/2009/05/bka_zensur_stopp.png die neue Rechtschreibung lässt grüßen!
 
@berndpfe: Was hat das denn mit der news zu tun? Und wer geht überhaupt noch in ein abgewichstes Sexkino? Fragen über Fragen....
 
@dark disco: Garnix :)
Aber um meine Meinung auch mal auszusprechen. Nen Jugendlicher der mit 14 Jahren heute keinen Computer mit Inet hat ist - für die heutige Zeit - rückständig. Kinder müssen mit sowas aufwachsen. Wir sind im Fortschritt nicht im Rückschritt. Da gehört das dazu.
Und um Kinden vor solchen Inhalten zu schützen, gibt es
a) die Aufsichtspflicht
und b) bei vielen Anbietern den "Kinder-Schutz". Man muss sich natürlich selbst damit mal 2-3 Stunden beschäftigen, aber dann sind die Dinger garnicht schlecht.
 
@DarkThreat: Es muss (!) untersagt sein, eine solche Speicherung von vorneherein durchzuführen. Genauso auch dann wenn ein verdächtiger Bereich wieder verlassen wurde. Diese Grenze bzw. Einschränkung muss gelten : Ausschliesslich Webseiten welche laut eines rechtlichen oder kriminologischen Gutachtens von neutraler Seite (!) - und nicht aufgrund irgendeiner Annahme von irgendeinem Polizeiorgan oder einem Vorgesetzten oder einem Minister oder der Bundesregierung und auch nicht weil ein Herr Schäuble das gerade sagt, als kriminell eingestuft wurden, dürfen resp. müssen überwacht werden. D.h. es muss bereits erschwert werden, eine Webseite so einzustufen! Damit herrscht der Zwang zur Dokumentation einer solchen Entscheidung. Die Veranlassung der Überwachung selbst muss dann ein Richter - aufgrund des Gutachtens von vorhin - anordnen. Davor darf kein Provider und kein sonstiges Organ in irgendeiner Weise im verfolgenden Sinne tätig werden, auch keine Rechtsanwälte und Detektive.
So stelle ich mir so ein Gesetz vor.
 
@krowaliwha: 1. Hat hier nix zu suchen. 2. die 'NDR' ist so überflüssig wie ein Kropf, nach wie vor. aber das ist hier nicht das Thema.
 
@darkdisco: Der Spass darf ruhig was kosten.. Irgendwer muss ja die Reinigungskraft bezahlen (die man bei bedarf ruhig mehrmals am Tag durchführen müsste, irgendwo gibts ja Hygienevorschriften auch und von wegen Geschlechtskrankheiten die in dem Sabber auf dem Kinosesseln etc. herumschwimmen könnten etc. wär das eh angesagt).
 
@berndpfe: Ist dir übrigens schon mal dieser niedliche kleine blaue Pfeil rechts neben jedem Beitrag aufgefallen? Wofür könnte der wohl geschaffen worden sein? Na?
 
Definiere Pornos mit Handlung.... BigBrother??
 
Kennt denn keiner hier Andrew Blake? Das sind mal kunstvoll gestaltete Filme, nich bloss rinraus und erster... :o)
 
@Bommel120: Stimmt, und hat immer lecker Schnecken in den Streifen!
 
lolz.. Bigbrother is weder n Porno noch ne Handlung noch irgendwas gehaltvolles.
DEF: BigBrother:= Ein Haufen irrer behämmerter bis perverser, geschmackloser Leute ohne Hirn (zumindest Grosshirn) mit dem Drang zur Geltungssucht und kollektiver weil gleichzeitiger Geldgier. Wer sich sowas auch noch anschaut, dem bescheinige ich höchstens (!) denselben IQ wie dem Durchschnitt der beteiligten "Insassen"...
 
@berndpfe: Versuch's mal mit dem kleinen blauen Pfeil, bevor Du Deinen Senf überall hin verschleuderst...
 
@berndpfe: Sag mal aus welchem Kloster haben se Dich fort gejagt. Du bist ja noch katholischer wie der Papst. Was willst Du mit nem stopp Schild? Vor allem wer auser Dir redet hier über KiPo's. Man sollte DIR ein stopp Schild auf die Tastatur legen weil Du irgend wie voll am Thema vorbei schreibst. Am besten Du haust dir ne Flasche Korn hinter die Binde und morgen wird alles wider gut.
 
Am besten allerdings dieses Statement: "Ich konnte es immer kaum erwarten, das nächste Script zu erhalten".
 
@humfri: Die wollt doch nur wissen, wer sie rannimmt... aber die alde is auch scho 42 bäh pfui
 
@humfri: die hat sich nur hoffnungen gemacht das sie überhaupt einer rannimmt.
 
lol also sorry ein bisschn handlung erwarte ich schon.. unser gehirn drängt ja solche sachen mit unserem leben vergleichen zu können nur.. könnt ihr euch vorstellen... ins kaufhaus zu gehn... dann habt ihr nen blackout und steck in ner frau.. -.- ich wünsch mir mehr handlung.. ok 90 minuten sind vvll übertrieben.. aber son 10-30 minuten porno kann ich mir vorstellen..
und bitte seht mich nicht als perversling an oder was auch immer... wir sind erwachsene menschen und pornos gehören zum alltag! genau wie sexshops.. aber ich geh da nie hin :P

mfg sacki
 
@Sackmaus: du bist ja voll der perverse kranke... bähhh pornos... watscheins masturbierst du auch noch. Das is ja mal abartig...olol Aber mal zu deinem Beitrag: ich hätt nix dagegen ins Kaufhaus zu gehen und nach nem Blackout in so ner Pornoschnalle "zu stecken" ^^ Ich bin der Meinung, wenn das Leben ein Porno wär, gäb's keine Kriege =)
 
pr0n's mit Handlung? Ich halte das für ein Gerücht!
 
Schauspielerische Leistungen.... ATOM ROFL.... scheisse was macht die Milch auf dem Monitor? :) Ja klar, diese "schauspielerischen" Leistungen werden uns unheimlich fehlen (wie das Zurückspulen von VHS Kassetten).
 
da gibt es doch diesen herrlichen Witz aus "Das Experiment": Warum schauen sich Frauen Pornos immer bis zum Ende an?...weil sie glauben, dass am Schluss geheiratet wird. ^^
 
@Bengurion: gleicher Film: Welches Tier hat nur eine Schamlippe? Halbes Hähnchen!
 
@DARK-THREAT: Ich bezweifle sehr, dass ein Hähnchen Schamlippen hat ... ^_^
 
@Aspartam: In etwas genauso wie Schinken ein Poloch hat
 
Porno mit Handlung naja :-)

Wenn jemand Handlung möchte kauft er sich keinen Porno sondern einen Thriller/Horror Film Drama.
 
Mann kann sagen was man will, aber der Thread ist lustig. Aber 3 - 5 Minuten...? Keine Zeit, oder keine Standfestigkeit? :P
 
das könnte natürlich auch an deren fernsehgewohnheiten liegen...selbst im teuer bezahlten kabelprogramm gibts da alle paar minuten ne werbepause...fragt mal eure bekannten, die dort in der nähe mal zufällig im urlaub den fernseher eingeschaltet haben...ich sag nur grausam...deswegen schau ich auch schon lange keine privatsender mehr
 
SCHADE! :(
Also ich finde es schade, ich habe immer spannende Pornos geschaut. Die Zeiten sind wohl vorbei. Ich werde meine Nazihorrorporno-Sammlung in Ehren halten. RIP! ^^
 
News, Mr. Hirsch, übrigens entgegen Gerüchten nicht verwandt mit Harry Hirsch, dem rasenden Reporter, meint :"...durchschnittliche Aufmerksamkeits-Spanne der Nutzer bei drei bis fünf Minuten...". kommen denn jetzt die stundenlangen Bumser der Pornos der realen Statistik näher, die deutlich kürzere "Vollzugszeiten" angibt als uns in den Pornos immer vorgeführt wird ?!
 
Warum schauen sich Frauen Pornos immer bis zum Ende an? Weil sie denken, dass am Ende geheiratet wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles