Freenet ist auf der Suche nach Käufer für Strato

Wirtschaft & Firmen Nachdem bereits Anfang Juni bekannt wurde, dass Freenet seine Webhosting-Tochter Strato verkaufen will, ist das Unternehmen nun auf der Suche nach einem Käufer. Dies gab das Unternehmen gestern bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Strato gehört zu Freenet? Mir wird gerade wirklich so einiges klar...
 
@Slurp: Warum wollen die eine Firma verkaufen die funktioniert? ich kann mir nur vorstellen, dass die verkaufen, weil es eben größere Probleme gibt...
 
bei der verkaufssumme machn die ja nochmal mächtig gewinn zum abschluss......
 
Wer kauft einen Laden, der immense Kosten dadurch verursacht, dass er in jeder PC-Zeitschrift tonnenweise Beilagen und Anzeigenseiten belegt?
 
@GordonFlash: Das kann der Käufer ja dann ändern.
 
@GordonFlash: Die Werbung ist sicher eine teure Sache, aber noch teurer ist es für die keine Werbung für sich zu machen.
 
@GordonFlash: Der andere Laden, der genausoviel Werbung macht und dessen Namen mit einer Ziffer beginnt :-)
 
@ott598487: die ziffer 2?
 
@GordonFlash: Werbung kostet Geld, keine Werbung kostet Kunden.
 
@Croft: Aber in JEDEM Heft? Ich finde das ziemlich abstrus...
 
@-adrian-: Du kannst ja wirklich 1 und 1 zusammenzählen :-)
 
@ott598487: super - ich hau mich weg (sorry für den sinnlosen kommentar - konnte nich anders)

@topic: vlt einfache "gewinnmitnahme" um im kerngeschäft investieren zu können
 
Gut, dass ich nicht mehr bei freenet bin. Bei dem Durcheinander wird die Stabilität von DSL und VoIP den Bach heruntergehen. Da kann ich froh sein, dass ich einen Wechsel zur Telekom vorgenommen habe. Pannen wird es weder bei DSL noch bei Festnetz-Anschluß geben.
 
@manja: Do NOT feed the troll!
 
@manja: <ironie>stimmt die telekom ist perfekt .. :)</ironie>
 
@manja: Also wer sowas schreibt, bei dem liegen schon offensichtlich Pannen vor...
 
@manja: Manja hat leider recht! Habe die Koordinationschwierigkeiten am eigenen Leib erfahren durfte. Wollte zu Freenet wechseln. Leider gab es die Zusatzoption nicht, die ich wollte. Davon erfuhr ich aber erst nachdem ich 3mal im Shop war. Die ServiceMitarbeiter an der Hotline wußten davon nichts und gaben zu, von Änderungen der Konditionen immer nur durch den Kunden zu erfahren und nicht durch das eigene Unternehmen!!!! Schon traurig...
 
"Freenet ist auf der Suche nach Käufer für Strato"

__ *meld* - zum symbolischen Preis von 1 Euro?!
 
@nize: Selbst umsonst würde ich es nicht nehmen. Die verkaufen Strato sicher nicht, weil sie so einen immensen Gewinn einfahren...
 
Nehmen die auch Aktien oder nur Cash?
 
@John Dorian: die nehmen bestimmt auch polnische zloty*g*
 
Wer hostet denn freiwillig bei Strato? Miese Hardware, überteuerter Preis und knebelvertrag. Bei OVH bin ich glücklicher :)
 
@TamCore: Was heißt OVH bitte? Von 1 und 1 habe ich nur Sch... gehört. Habe selbst 7 Websites bei Strato und habe bis heute nichts Negatives gehört - allerdings auch nicht, dass Freenet dahintersteckt. Dieser Kathastrophenverein stinkt mir schon lange, aber das gehört hier nicht hin.
 
@TamCore: OVH hat bereits Interesse an Strato gezeigt, wurde in der ML gepostet. Würde einen deutschen Standort sehr wahrscheinlich machen. OVH RUULZ! (ovh.de)
 
@TamCore: Ich bin bei der Telekom noch glücklicher.
 
Oh wundersame Geldvermehrung! Aus 130 Millionen werden 300-400 Millionen. Strato? Gibt es die noch? Ich dachte strato.de wäre schon wieder frei und keiner will die Domain haben.
 
"Plonk"........................
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte