Firefox: Version 3.6 wohl auch für 64-Bit-Systeme

Browser Der Open Source-Browser Firefox wird demnächst offenbar auch in einer Version für 64-Bit-Systeme zur Verfügung stehen. Deren Vorteile sollen dann auch bei der Nutzung des World Wide Webs zum Tragen kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Juhu endlich ne x64 Version :)
 
@Schmengengerling: dito
 
@Schmengengerling: Wieso endlich? Mozilla Minefield gibts schon lange.
 
@John Dorian: Aber es ist halt etwas anderes wenn man ein offizielles x64 Release hat. Otto normal user wird auf alles andere eher verzichten.
Ich persönlich habe mich auch nie darüber schlau gemacht ob es irgendwelche alternativen gibt, aber sobald ein offizielles x64 release kommt wird das natürlich sofort installiert.
 
@Schmengengerling: So, Win7-64, Winrar64, Photoshop64, FF-64, Anfang nächsten Jahres Office2010-64.... so langsam wird es endlich was und nicht nur bei irgendwelchen Nischenprogrammen wie man sieht. :-)
 
@bowflow: Bei Adobe schleift es aber noch gewaltig mit dem 64bit. ist doch keine richtige 64bit unterstützung was die Bummelliesen bieten. Den Flashplayer könnte es auch schon lang in 64bit geben. Aber nein. Wozu den? bei den Adobe heinies hat doch eh noch keiner ein 64bit System. ^^
 
@bowflow: vista64==nischenprogramm _____+
 
@Willforce: Die Alpha Version von Flash 64bit läuft aber echt super.
 
@Schmengengerling:
ja wenigstens mal einer ...
 
@John-C: Kann ich bestätigen. Ist das erste Flash das unter Linux richtig gute läuft bzw. genauso wie unter Windows :-) Das 32bit Flash für Linux ist echt mies.
 
@Willforce: Ja, besonders weil der Aufwand ne 64-Bit Version von Photoshop, Illustrator und co. zu bauen nur darin besteht den Pfad zum Compiler zu ändern und 2 Flags hinzuzufügen, oder wie?!? Weißt du überhaupt wie viel Aufwand es ist solch ein Riesenprogramm 64-bittig zu machen? nein? Ich auch nicht. Aber ich hab ne ungefähre Vorstellung davon.
 
@Chief: Das 32-Bit Flash stellt bei mir youtube videos in "HD" im vollbildmodus ruckelfrei dar. Auch ansonsten hab ich noch nie einen Unterschied zum Windows Flashplugin bemerkt. Auf jeden fall 1000 mal besser als gnash und co.
 
Ach, checken die auch mal, dass es seit über 10 Jahren 64-bit-Systeme gibt...
 
@Talk_to_Me: Teste mal Mozilla Minefield.
 
@Talk_to_Me: bisher war es halt eine Minderheit fie 64bit systeme Nutzt. Geh mal raus und Frag die Menschen ob sie ueberhaupt wissen was das ist.....
 
@John Dorian: und was willst du uns damit sagen außer dass du wohl selbst nicht genau ne Ahnung hast was Minefield überhaupt ist? Ich erklärs mal,(steht auch schon weiter unten) Minefield ist die Trunk-Version von Firefox und, wenn nicht von wem außenstehenden modifiziert, genau so 32-bit wie der aktuelle Release-Firefox. Für alle die noch wissen wollen was ein Trunk ist: Die aktuelle Entwicklungsversion, sprich das jederzeit aktuellste, von dem auch täglich ne Build gemacht wird. Achtung: Nutzung auf eigene Gefahr !!
 
@Talk_to_Me: Und wo ist der Zusammenhang zur Existenzdauer von 64-Bit-Systemen? Die breite Masse an Kunden setzt nun mal nach wie vor eher spärlich 64-Bit-Systeme ein, der Nutzen bei einem Browser dürfte nicht sooo groß ausfallen. Und von welchen Systemen redest du konkret?
 
@ccmax: Aber wieviele von denen haben einen 64 Bit fähigen Chip :)
 
Ob Adobe dann nun auch eine 64Bit version von Flash für Windows bereitstellen wird? Denn bisher hapert es an flash, dass ich nur mit 32Bit surfe - hätte gern ein rundum 64bit System.
 
@rony-x2: flash zieht sowieso zuviel leistung... ich finde es schade, dass Adobe da ein monopol hat...
 
@Motti: Und die Alternative mit MS Silverlight nutzt man auch nicht unbedingt lieber :/
 
@sunrise: Gibt es ja auch nicht in 64Bit. Also manchmal kommt es mir so vor als wenn keiner so sehr gegen den fortschritt ist, wie die it-leute selber -,-
 
@rony-x2: Silverlight und kein x64 ? Und was ist das dann für eine ominöse x64-Version die ich habe ?
 
@cH40z-Lord: Das ist ein Virus der sich als Silverlight x64 getarnt hat. Er ist so gut programmiert das er sogar die ganzen Silverlight-Funktionen ausführen kann ^^
 
So als Randbemerkung: Internet Explorer ist seit Version 6 in einer 64-Bit Fassung verfügbar, und nicht, wie man von dem Text annehmen könnte, erst seit Version 8. Im übrigen finde ich es ebenfalls schade, das gerade speziell Browserplugins wie z.B. Adobe Flash nur in 32-Bit Versionen verfügbar sind. Das hält mich auch mehr oder wneiger davon ab, einen 64-Bit Browser zu verwenden. Ansich könnte Microsoft auch ruhig mal den schritt wagen mit Silverlight, in richtung 64-Bit zu gehen. Dadurch könnten die den Marktanteil von Silverlight ggf. Pushen :)
 
@Black-Luster: Zumindest für Linux gibt es eine 64bit Version vom Adobe Flash Player 10, allerdings noch immer als Alpha. Läuft allerdings relativ stabil. Wenn dir das also hilft...
 
@tekstep: Alpha ist doch Käse. Möchte nicht wissen wie viele Funktionen da noch fehlen, besonders im Sicherheitsbereich. Da ist Flash ja nicht mal in der Final-Version i.O.
 
gibt es schon ewig firefox 64bit

http://www.mozilla-x86-64.com/
 
@Morpheus85: Das sieht ja sehr offiziell aus.^^
 
Ich versehe Mozilla es gibt nichtmal Flash in einer x64 Variante... Leider leider...
 
@fabian86: falsch
 
@John-C: Ne Beta zählt nicht dazu! Hat nochnie ein Hersteller interessiert wen andere Betas drausen haben... Ab RC wirds dann interesannt für andere...
 
@fabian86: also ist google mail auch für die letzten 5 jahre für keinen intressant gewesen?? (seit heute erst ohne beta)
 
Dumm ist halt nur, dass dann auch Plugins welche nicht auf ECMA-Script basieren auch 64 Bit sein müssen. Das bedeutet, dass z.b. dann Plugins wie z.b. VLC, Flash und einige andere nicht gehen, wenn es dann nicht ein entsprechendes kompiliertes Plugin gibt.
 
@rAcHe kLoS: Was meinst wie schnell es dir geben wird, wenn es erstmal einen 64-bit Firefox gibt und dieser auch genutzt wird.
 
Bringt nix, da die wichtigsten Elemente (java, flash) nur auf 32Bit Browsern funktonieren :(
 
@karl0: java, gibt es auch für 64bit browser, das ist kein problem
 
@karl0: läuft beides problemlos
 
@John-C: flash x64 unter windows gibts doch garnich öö
 
@karl0: bei Windows vielleicht, aber für Linux stellt Adobe auch schon einen nativen Flash Player (Version 10) für die 64bit Plattform bereit. http://labs.adobe.com/downloads/flashplayer10.html __und ein 64bit Java ist für Solaris, Linux und windows erhältlich, keine Ahnung was du hast.
 
@karl0: Sry, wegen Java muss ich mich wirklich korrigieren, mit einem 64Bit Browser wird auch der 64Bit Download angezeigt. Aber es ist trotzdem schade, dass es Flash für Windows nicht in einer 64Bit Version gibt.
 
Firefox gibts doch schon ewig als x64, is halt doof wegen Plugins und Flash -> Minefield (=Firefox x64, firefox dürfen die den nich nennen wegen marke und so)
 
@Screenzocker13: danke, dass du unwissen verbreitest. minefield heißen die nightlybuilds vom firefox. diese sind in etwa als alphaversionen einzustufen und weil eben für nichts garantiert werden kann bei der benutzung heißen sie eben so.
 
@Screenzocker13: afaik ist Minefield der Codename für aktuelle Firefox nightlies (wie zZ 3.6 pre-alpha) ist direkt von mozilla (von wegen namensrechte http://www.mozilla.org/projects/minefield/) und ist nicht zwingend 64 bit, meiner hier ist laut taskmanager nämlich 32 bittig habs auch grad im wikipedia gefunden: "Minefield ist die Bezeichnung des Entwicklungsstammes („Trunk“) von Mozilla Firefox." Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Versionsgeschichte_von_Mozilla_Firefox$Minefield EDIT: kommt davon wenn man sicherheitshalber nachcheckt *g* jemand anderes ist schneller
 
@klaus4040: meines laut process explorer auf 64bit,version 3.6.a
 
@rotti1970: die hast du aber von einer externen Quelle nehm ich an, denn die die Files vom Mozilla FTP sind alle 32 bit.
 
@klaus4040: eben, deswegen spann ich die scheiss minusklickerei ned, was kann ich dafür wenn die mozilla peoplez ihre nightlys so nennen
 
@Screenzocker13: Vielleicht durch den satz, dass sie den nicht firefox nennen dürfen...
 
Wird ewieso wieder in version 4.0 umbenannt
 
@Zero-11: Selbst wenn...
 
@Zero-11: nein, 5
 
Ich finde das echt lustig, den Firefox 3.5 mit 32 Bit mit dem IE 8 mit 64 Bit zu vergleichen. Der Firefox 3.5 ist selbst mit 32 Bit schneller als diese Krücke von IE8 mit 64 Bit.
 
@kfedder: Das liegt am Thema. Das Thema ist das der Firefox auch offiziel in 64-Bit aufgelegt werden soll. Nirgendwo wurde ein Vergleich gezogen, keine Ahnung wo ihr euch immer eure eigenen "Wunschthemen" hersaugt :)
 
@n00n: 2. Absatz!
 
@kfedder: Wo wird da ein Vergleich gezogen?
 
Gibts doch schon ewig unter Unix/Linux. Zwar werden die Pakete ned von Mozilla geschnürrt aber egal. Btw. Flash gibts auch in 64Bit für Linux/Unix. :)
 
@root_tux_linux: ihr redet echt alle das gleiche ^^
 
@root_tux_linux: Gibts auch schon ewig für Windows. Nur das auch dort Mozilladie Pakete nicht schnürt. Pfff.
 
Hier gibt es ja schon seit Jahren 64bit builds: http://www.vector64.com/ . Habe immer wieder gehoft Adobe und Sun kommen mal in die gänge. Nun gibt es ja Leute hier die was von x64 Flash und Java erzählen. Wo findet man diese? Bei Sun steht schon ewig: "Windows XP/Vista/2003/2008 (64-Bit) anklicken". Nur wie was anlicken was nicht da ist.
 
@Paradise: 64bit Flash Player 10: (gibts derzeit aber nur für Linux) http://labs.adobe.com/downloads/flashplayer10.html
 
@Paradise: 64bit Java Plugin: http://java.com/de/download/manual.jsp
 
@tekstep: Ich kann aber auch kein x64 Java für Windows finden.
 
@Paradise: Habe ich aber im IE8
 
@Paradise: http://tinyurl.com/pbw4pb
 
@klein-m: Danke. Versteh nur nicht das hier http://java.com/de/download/manual.jsp zwar was von x64 steht aber nichts zu finden ist.
 
@Paradise: Gehe auf die Seite mit einem 64bit Browser, nur so wird der Download angezeigt
 
Leute klärt mich mal bitte kurz auf =)

Also mal angenommen ich ahbe ein 64bit System... kann ich dann zZ kein Firefox (welches im mom nur in 32bit Version vorhanden ist) installieren? Oder kann man dass nur ist die Leistung nicht dementsprechend gut?!
 
@.Live: Ja kannst du. Auf allen modernen 64bit Systemen kann man in der Regel die meisten 32bit Programme auch installieren. (aber nicht alle, bzw. funktionieren einige nicht richtig). Web Browser wie der Firefox oder Opera funktionieren aber einwandfrei. Unter einen 64bit Windows ist ein 32bittiger Browser derzeit sogar besser, da Adobe die native 64bit Version ihres Flash Players derzeit ausschliesslich für Linux (in einer Alpha Version) bereitstellt).
 
@tekstep: Danke dir (+) Ich werde mir eben zum Release von "seven" eine Lizenz kaufen und überlege direkt eine 64 Bit Version zu kaufen, weiß nicht ob das eben geschickt wäre ^^
 
@.Live: Hieß es nicht ohnehin, dass man bei Windows 7 standardmäßig die 64 Bit-Version erhält und die 32 Bit-Version nur noch nachordern kann? (Wobei das natürlich bei den System Builder-Versionen anders sein könnte.) Mach Dir da keine Gedanken, die anfänglichen Probleme bei 64-Bit sind Vergangenheit. Ich nutze selbst Vista 64 Bit und habe schon lange keine Probleme mehr gehabt. Das einzige Programm, dass mir jetzt spontan einfällt, das (immer) noch nicht unter 64 Bit-Windows läuft, ist Unlocker.
 
@.Live: Kommt noch hinzu das Du unter 32bit nur 3GB Arbeitsspeicher nutzen kannst. Und da man heute 4GB für 50€ bekommt lohnen sich 64bit auf jeden fall.
 
@Paradise: Diese Einschraenkung gilt uebrigens auch nur fuer das gute Windows.
 
@bolg: Was soll uns das sagen? Hier ging es um eine einfache Antwort für jemanden der dem Anschein nach nicht die ganz große Ahnung hat. Und diese Einschränkung gilt nicht für Windows. AWE ist das Stichwort. Man kann natürlich alles schön kompliziert machen.
 
64bit sind völlig überbewertet.....was bringt das bei einem Browser???
 
@DavyJones: Denselben Spruch (vom Kontext her) habe ich vor ca. 12 Jahren von meinem Vater auch gehört, wo er mich fragte, wozu ich eine größere HDD brauche. Damals hatte ich noch eine 2 GB Platte und wollte auf 10 oder 15 GB aufrüsten (weiß nicht mehr genau). _____ Oder anders ausgedrückt, für viele Programme würde doch auch eine 16bit Version reichen, wozu gibt es die in 32bit?
 
@seaman: Sein Einwand ist so falsch nicht. Dein Vergleich hinkt. Zudem reicht für viele Programme keine 16-Bit-Version mehr. Unter Win32 gab's z.B. erstmals wieder ein schönes Flat-Memory-Model ohne umständliche Segmentierung usw. Und ich bin der letzte, der sich in den Weg von 64-Bit stellt, aber ob Firefox nun 32- oder 64-Bit hat, wird für den Benutzer nur einen Unterschied machen: Viele Zusatzprogramme werden erst mal nicht mehr funktionieren. Das war's dann auch schon. @overdriverdh21: Schon ersauntlich, wie man im Internet direkt mit Beleidigungen umherwirft, wenn man nicht in der Lage ist, in einem Satz zu begründen, warum man anderer Meinung ist. Ich habe immer noch keine Begründung gehört, warum man einen 64-Bit-Browser braucht.
 
@mibtng: Ich weiss auch nicht was ein 64bit Browser bringen soll, aber der Fortschritt fängt immer klein an. Zudem ist Firefox keine unbekannte Software und wenn andere Programmierer sehen, dass der FF in 64bit zu haben ist, dann werden sie vielleicht auch daran denken ihre Software auf 64bit umzuschreiben. Ich sehe diese Meldung eher als Aufforderung seitens Mozillas an, doch endlich 64bit auch im Endkundenbereich ernst zu nehmen. Den einzigen sinnvolle Einsatzzweck eines 64bit Browsers sehe ich eigentlich im Multimediabereich (Flash und Silverlight).
 
@seaman: Eben, Multimedia...... dass wollen die User! Alles andere ist doch schnuppe!
 
@Alle davor: Also ich arbeite selbst mit einem 64bit Betriebssystem, aber ich kann trotzdem nicht sehen, warum ein Browser UNBEDINGT mit 64bit arbeiten MUSS. Die heutigen 64bit-System sind so aufgestellt, dass "fast" alle 32bit-Programme absolut perfekt laufen. Auch Firefox läuft auf 64bit als 32bit absolut super. Also, warum soll ich mich in ein Versions-Chaos stürzen, wenn es auch eine tut. Es gibt sicherliche Software, die sehr gut in einer 64bit-Version bedient sind und von der Perfomance besser aufgestellt sind, aber es gibt unmengen Software, wo dies absoluter Humbug ist.
 
@overdriverdh21: Schön das Du uns mitteilst, was Du für einer bist.......
 
Och Mensch Mädels. Ihr solltet die News auch lesen, bevor ihr einen Kommentar abgebt! Im Newstext ist weder von einem Vergleich die Rede, noch von der inoffiziellen Firefox x64 Version. Es geht darum, dass Mozilla endlich eine offzielle 64bit Version von Firefox rausbringen will. Derzeit gibt es keine offizielle, von Mozilla unterstützte, 64bit FINAL-Version von Firefox.
 
Wow Open Source ist mal bei x64 angelangt .
 
@overdriverdh21: irgendwas muss im detmolder grundwasser sein...
 
@overdriverdh21: OpenSource != Firefox. Und nein, das bedeutet nicht, dass Firefox nicht OpenSource ist.
 
@overdriverdh21: Jo und das schon seit Jahren...

Seit 2005 z.B gibt es 7zip als 64bit Variante...
 
@overdriverdh21: Ja wow wa alta ey??? Gibt sogar komplette 64bit Open source Betriebssysteme. Aber Du bist natürlich hier der IT Profi der Nero kauft um ne DVD zu brennen obwohl es opensource Produkte genauso können. Oder der sich Power DVD kauft, obwohl der MPC HC auch alles abspielt. Und das schön schlank und Ressourcen schonend.
 
Hurraaaa...haben die Mozilla-Frickler nun auch endlich gemerkt das es 64-Bit-Systeme gibt. Ist ja noch nicht so lange. Nur 3 Jahre oder so.
 
@sakrileg9: Rechtschreibung (und dazu zähle ich auch Grammatik) gibt es schon viel länger und wird dennoch von viel mehr Menschen ignoriert. Und wen würdest du als großen Vorreiter von 64-Bit-Software ansehen? Irgendwer muss es doch besser machen als diese Mozilla-Frickler.
 
Dass man sich mit 64bit immer so rumquäääälen muss. Verdammt jungs, sucht Euch gute entwickler und bringt endlich vernünftige 64bit Versionen raus. Firefox laaahmt einfach nur rum. Die Steinzeittechnologie ala pro tab ein prozess wurde bei den erste JETZT eingeführt. Wielange das mit 64bit dauert, bis es mal richtig klappt kann man sich garnicht richtig ausdenken. Einfach sau lahm die Jungs, aber das ist halt so, wenn man sich am Ruhm ausruht - man wird von anderen erschlagen. Das wünsche ich Firefox nicht, aber wenn die weiter so pennen, dann verdienen die nichts anderes.
 
@ReVo-: Und wie groß ist der Bedarf an einem 64-Bit-Browser?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles