Mozilla will Fehler in Firefox 3.5 schnell ausbessern

Browser Mozillas neue Ausgabe 3.5 des freien Browsers Firefox wurde innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung ganze fünf Millionen Mal heruntergeladen. Die Entwickler wollen nun zügig die Version 3.5.1 nachliefern, die eine Reihe von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich vermute die geringere Zahl der Downloads darin, dass das Update von 3.0.11 auf 3.5 bereits einen Tag später per Browser verfügbar war und das den Download der kompletten Version ersparrte.
 
@Mister-X: Vor allem dürfte es wohl daran Liegen dass dieser Weltrekord zum 3.0 Release geplant war und groß beworben wurde. So wurde dann auch von der Community überall im Netz Werbung dafür gemacht FF3 innerhalb der ersten 24h auf der Offiziellen Seite herunter zu laden.
 
@Mister-X: Man darf auch nicht die vielen Websites vergessen, die Firefox quasi als Mirror hosten. Die Fx-Downloads zb von chip.de tauchen dort ja gar nicht in der Statistik auf.
 
Also der 3.5 "fühlt" sich viel schneller an beim Seitenaufbau als die 3er Version
 
@Bioforge: isser ja auch, diesmal merkt man wirklcih das sich mal was getan hat, nicht wie sonst ewig lange bugfix listen und am ende kommt nix merkbares bei rum. muss sagen hier wurde gute arbeit geleistet seitens mozilla. auch wenn ich hier grad von fehlern lesen muss die hätten behoben werden können bevor man ein releas raus gibt und ab und an musste ich auch schon abstürze hin nehmen die ich nicht nach vollziehen konnte.
 
@Bioforge:
Dafür ist bei mir das ganze Grundgerüst langsamer geworden. Vor allem beim schließen von Tabs spüre ich beim 3.5er deutliche Verzögerungen.
 
@leif1981: Klick und zu is...
 
@leif1981: kann ich grad garnicht bestätigen. bei mir ist da keine verzögerung, auch nicht wenn der inhalt der tabs etwas größer ist. was mir noch auffällt, könnte aber auch falsch sein, wenn ich nen tab schliesse wird anscheinend auch mehr speicher wieder frei gegeben als bei vorherigen versionen.
 
@DataLohr: Ja, das mit dem freien RAM stimmt, aber insgesammt zieht der Kollege etwas mehr RAM als die 3.0 oder kommt mir das nur so vor? 110 MB bei 3 Tabs ohne Flash-Inhalte
 
@leif1981: not!
 
@Sam Fisher: der könnt von mir aus auch nochmal doppeltsoviel speicherverbrauchen, oder noch mehr, wenn er dadurch noch schneller werden sollte (ob das überhaupt noch viel schneller geht??). jedoch steht diese meinung auch nur für mein hauptsys. an nem netbook oder was auch immer würd mich das stören.
 
@Predator92: Probier mal Chrom, Safari oder Opera. In meinen Augen ist Firefox eher einer der langsamen browser.
 
@Kalimann: Jop, bin u.a. aus diesem Grund auf Safari umgestiegen seitdem ich einen Mac habe.
 
@Kalimann: Das kann ich so unterschreiben! Die 3 genannten Browser sind wirklich allesamt schneller als der Fx. Ich werde jetzt den Safari mal antesten und gucken ob der mir vielleicht besser gefällt als der Fuchs (den ich zur Zeit wegen Darstellungsfehlern beim Opera bei meiner meistbesuchten Seite benutze).
 
@Knut Skywalker: Im Wettbewerb Kthml basierter Browser vs. Gecko basierter Browser liegt mal der Eine, mal der Andere beim Webseitenaufruf vorne, kommt wohl auf die Webseite an. Hier auf Winfuture ist zum Beispiel der Firefox geringfügig schneller, dafür ist der Firefox auf Heise.de deutlich langsamer, als der Konqueror. Ja, Konqueror(!), denn mein Konqueror ist gepimpt, genauso wie der Firefox, auf 128 gleichzeitige Verbindungen wenn nötig und ausschließliche IPv4 Nutzung, weil nunmal der Provider nur IPv4 anbietet.
 
@SparkleX: ...seitdem ich einen Mac habe, dann nutzt man halt Safari, das ist eben so :p
 
bei mir haengt sich ständig der firefox Prozess auf (90% cpu Last). Gibt's da schon ne Lösung??
 
@sponch: vielleicht irgendein inkompatibles Add-On?
 
@sponch: kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht ein Plaugin was nicht auf 3.5 optimiert wurde? Einfach mal alle Plugins löschen.
 
@zivilist: Test im Safe Mode firefox-browser.de/wiki/Safemode oder ein neues Profil firefox-browser.de/wiki/Neues_profil in den dazugehörigen Forum kannst Du auch einen Link der Fehlermeldung posten
 
@sponch:
Wenigstens mal einer, der ähnliche Probs hat.
Habs schonmal in chip.de gepostet:
Bei mir (egal ob portable oder lokale Version der 3.5) - teilw. 90 - 100% Prozessorlast. Und beim Schließen bleiben bis zu drei oder vier ff-prozesse offen. Wenn ich die nicht händisch kille, dann kann ich FF nicht wieder neu starten, da "noch mindestens eine Instanz offen sei".
 
@sponch: Bist nicht alleine damit.Disen Bug habe ich schon lange.Habe zwar wieder Downgrade gemacht,da nicht alle meine Addons unter der 3,5er laufen.Den Bug habe ich trotzdem manchmal,das FF meinet meinen ollen E6700 zum schwitzen bringen zu müssen ^^
 
Hätte Mozilla den Download von v3.5 per Updatefunktion herausgegeben, wären es mehr Downloads gewesen :)
 
@myremix: bist du dir sicher, dass die nicht mitgezählt worden sind? ich meine, das update wird ja auch von irgendnem mozilla-server gezogen...
 
@DrPaua: Denke, die zähln die mar Dateien - also die Updates nicht mit.
 
Juhu ... endlich der hässliche RC3 weg :D
Kann man den eigentlich über das normale "Firefox Update" saugen, oder muss man den extra installieren?
 
@voodoopuppe: Müssen tut man da garnichts .. am ehesten..wollen. Ansonsten: geht beides. Sogar portable Betaversionen wie z.B. 3.5 beta 4 schaffen das per online update zur Final 3.5 zu werden.
Habe aber trotzdem den 3.0.11er beibehalten und mir den 3.5er nur als portable Version angeschaut. Habe mittlerweile auch einen für mich ziemlich nerfigen Bug gefunden..
 
@voodoopuppe: kriegst du übers Update!
 
heißt die JavaScript-Engine nicht eigentlich TraceMonkey und nicht TranceMonkey?
 
@MaTu23: ich dachte immer SchranzMonkey... ,-)
 
@MaTu23: Obwohl Hardstyle Monkey auch ned schlecht klingt :D
 
Ich finde das traurig... Nachdem Mozilla so Marktstark wurde wird einfach viel zu viel gedrückt und gehetzt, welches erhebliche Fehler hinterlässt und die Qualität sinken lässt...
 
@BlackFear: man kann es nicht allen Recht machen. Die einen meinen das die Fehler irrelevant sind und wollen schnell eine Final und die anderen warten gern 20 Jahre um eine Fehlerfrei Version zu haben.

Naja das einzige was ich bemerkt habe ist das FF die Passwörter nichtmehr immer einsetzt...zum Beispiel bei einer Fritz!box. Also wenn nur ein PW aber kein benutzername vorhanden ist wird es nicht eingesetzt....
 
@BlackFear: Solange die Fehler mich nicht beim normalen arbeiten mit dem FF beeinträchtigen seh ich das nicht so dramatisch und bei mir läuft er rund.
 
@BlackFear: Jepp, vor allem gab es keinen Grund, eine neue Version überhastet in den Markt zu drücken. Die 3.0 lief gut und stabil. Jetzt werden sogar Fehler übergangen, nur um die neue Version zum Release-Termin (der natürlich viel zu ehrgeizig angesetzt wurde) fertig zu stellen.
 
@LarsSW: Genau... einen Monat mehr hätte nicht geschadet... und ein wirklich schwerwiegender Fehler würde schlimmeren Schaden angerichtet als den Termin zu verschieben...
 
lustig: man stelle sich vor MS wäre das gleiche mit einem beliebigen produkt von ihnen passiert - wie die leute schimpfen würden. und mozilla darf ein fehlerhaftes produkt releasen.....
 
@theoh: nur weil du hier kein Niederknüppeln feststellst findet das nicht statt ? Gesteh den Leuten einfach mal zu das sie schlau genug sind .. das hauptsächlich dort zu machen wo es hingehört..im bzw. in Mozilla Foren / Hilfeforum.
 
@theoh: Was is denn so schlimmes passiert? Es sind kleine Fehler, die keine Sicherheitsrelevanz haben und bei jedem Release anstehen. Diese werden nun gefixed und gut is... Es gibt keine Fehlerfreien Releases...
 
@theoh: Der Unterschied ist nicht dass der IE beim Release keine Bugs hat sondern dass MS Fehler möglichst lange ignoriert und verschweigt um diese dann irgendwann mal zu beheben.
Durch den OpenSource Ansatz von FF werden die Bugs nur viel schneller gefunden und auch gefixed.
 
@sunrise: tja nur blöd, dass das nicht stimmt. es gibt (auch hier auf winfuture.de) studien, die belegen, dass MS seine lücken am schnellsten schließt. die opensource sachen hingegen brauchen am längsten.
 
@theoh:
Es gibt keine perfekte Software ergo ist jede Software beim Release irgendwo mit Fehlern bestückt....
 
@theoh: Laut secunia psi wird der IE8 aber momentan als unsicher ohne Lösung(Patch) gelistet, irgendwie komisch. Wenn Studien irgendwas belegen, dann dass derjenige der sie bezahlt hat am Ende am besten da steht :)
 
@theoh: Die Leute berappen auch genug für das MS Zeug - da kann man möglichst hohe Fehlerfreiheit erwarten. Fx gibts für lau.
 
Es ist wirklich verwunderlich wieso Mozilla sich nicht noch 2-3 Wochen zeitgelassen hat um die Fehler vorher zu fixen. Wie es ja in der News steht waren die Fehler vorher bekannt und wurden nur wegen des Zeitplans nicht mehr gefixt. Komisch das bei open source software so ein strenger zeitplan herscht.
 
@synler: naja Sie hinkten ja schon massiv zurück mit dem Release und wollten die FF3.5 Hype nicht abschwächen lassen.
 
@synler: und?.. weil es open source ist, wird es von verkifften hippies in siffkellern ohne peilung und zucht und ordnung programmiert?...
 
@synler: nein.:) Von Blumenkinder etc war garnicht die rede in meinem beitrag. Mozilla hat keinen auslieferungszwang. Wenn kommerzielle software nicht pünktlich im regel steht ist das weitaus schlimmer als wenn Mozilla sagt "sry...haben noch fehler gefunden und wollen die beheben 2 wochen später dann"
 
@synler: und dann noch einer und noch einer und noch einer und dann ist sanktnimmerleinstag und er wird veröffentlicht... das wird auch defintiv nicht der einzoige fehler sein, der noch drin ist und von dem sie wissen... irgendwann muss das teil mal raus... ob da nu nein fehler mehr drin ist oder nciht, ist mir egal, hauptsache er wird behoben... und so gravierend kann er ja nicht sein...
 
@synler: Es gibt keine Fehlerfreien Release, gerade bei größeren Projekten muss man einfach irgendwann einen Schlussstrich ziehen was noch ins Release kommt und was nicht. Und wenn dann irgend ein nicht kritischer Bug noch vorhanden ist dann kann man damit durchaus leben.
Als softwareentwickler kann ich das voll und ganz nachvollziehen.
 
@klein-m und sunrise: Es handelt sich hier aber AUCH um schwer wiegende Fehler und da habe ich als Nutzer nicht gerade Verständnis dafür, dass man ein Produkt veröffentlicht, wenn man sich dessen bewusst ist! Gerade als Softwareentwickler sollte man eine solche Weitsicht besitzen, ansonsten ist man sein Geld nicht wert. Auch in anderen Berufen kann es sich nicht leisten fehlerhafte Arbeit abzuliefern, da hast du in der Regel schnell mal die Kündigung. Ihr redet es einfach schön, ohne sich der Verantwortung bewusst zu sein.
 
@Ruderix2007: Und bitte wo ist da die Verpflichtung bei kostenloser Software ? Wie entsteht die ? Und in der Eula steht bestimmt auch nichts das die Hersteller für Schäden aufkommen..wetten ? Also: wer sich freiwillig in Gefahr begibt kommt eben manchmal drin um.. so ist nunmal das Leben. Hinterher rumzublöken: ei des hätt miar doch mah gefälligst jemand saaagen müssen ..das das Gefährlich ist was ich da mache .. empfinde ich als unzulässig..sorry Jeder kann sich informieren wie backupmachen geht. Das aus Faulheitsgründen wegzulassen und hintennach die "Bestrafung" dieser Faulheit als Schuld des Proggers hinstellen zu wollen passiert leider viel zu oft..
 
@DerTigga: Ach, jetzt hast du dich gleich selbst ins Abseits geschrieben, denn wenn dem so wäre, sollte und dürfte keine Firma jemals Open Source bzw. kostenlose Software einsetzen. Na bemerkst du deinen Denkfehler? Deiner Meinung nach, ist es i.O., wenn du mit Absicht einer Gefahr Ausgesetz wirst? Natürlich mache ich auch ein Backup, aber ich sehe nicht ein, warum ich mich mit Absicht einer Gefahr aussetzen sollte. Fx ist für mich zwar kostenlos, aber Dank uns verdienen sie Millionen. Auch hier besteht ein finanzielles Interessen. Tja und du solltest auch ein wenig weiter Denken, was nützt dir ein Backup, wenn z.B. durch diese schwerwiegenden Fehler in deinem Browser Bankdaten oder andere wichtige und persönliche Informationen in falschen Händen geraten, ohne dass du einen Fehler begehst, nur wegen den Sicherheitslücken? Eine solche Kurzsichtigkeit verdient es schon, dass solchen Leuten etwas geschieht, dann werden sie es vielleicht begreifen, wie einfältig ihre Einstellung war!
 
@Ruderix2007: Einfältig ist dabei nur deine Denkweise..das du es für möglich hällst der 3.5er Firefox könne trotz Bekanntheit solch schlimmer Sicherheitslücken wie "Hackbarkeit" rausgebracht worden sein. Ich fände es auch okay .. wenn du deine Unterstellung .. das ich sowas als vernachlässigenswert eingestuft haben könnte wieder zurücknimmst. Es sei denn du kannst erklären .. wie du (d)einen Bankserver dazu überredest .. dein gesamtes Konto an deine private Backupsoftware zu liefern .. damit diese sie ins Backup verfrachten kann. Erst dann würden wir nämlich vom selben Thema reden: Sicherheit durch Backup des eigenen PCs vor Install des neuen Firefox. Das ein Bankkonto den privat stattfindenden Verlust einer Bookmarkliste oder ein unbrauchbar/zerstört werden eines ganzen Firefox-Profils oder evt auch einen PC Absturz mit Datenverlusten spannend findet bzw. übel nimmt glaub ich nämlich nicht. Wenn du meinst das das Thema: Sicheres Onlinebanking für dich das ist wo drüber du schon anfangs geschrieben hast .. dann schreib das eben auch so..und mein es nicht nur still vor dich hin. Ich hab schließlich eindeutig das Wort Backup benutzt..
 
@DerTigga: Alles doch nur Ausreden, du hast nicht weit genug überlegt und Ruderix2007 hat es dir deutlich vor Augen geführt. Nun, ein billiger Versuch von deiner eigenen Unzulänglichkeit abzulenken, zeige Rückgrat und stehe zu deinem Fehler, oder halte dich wenigstens zurück!
 
@Helena: Dein Beruf: Tauchsieder ? Was künstlich hochkochen was ansich nur lauwarm ist ? Nicht mit mir.
 
Hoffentlich crasht der Firefox 3.5 dann nicht mehr so oft aus heiterem Himmel, gestern ist der bestimmt 20 Mal einfach so war er weg und dann kam "Firefox ist abgestürzt" und beim Neustart noch die dämliche Entschuldigung von wegen "Das hätte nicht passieren dürfen" - ja ne..
 
@Ensign Joe: Also wenn er dir jetzt schon 20 Mal am Tag abstürzt, dann ändert auch ein Update nichts daran. Dieses Verhalten ist nämlich nicht normal und dürfte an deinem Profil liegen. Also starte mal im Safe-Modus oder starte ein neues Profil.
 
Bei mir startet der Firefox 3.5 auch extrem langsamer als Firefox 3.0.11. Wenn Firefox erst mal geöffnet ist, läuft er normal, aber nicht schneller als die alte Version.
 
@schildie: + für Dich. Hab' den Fuchs jetzt vom Computer verbannt und probier's erst mit 4.0 noch mal. Startet auf meinem Netbook trotz kompletter Neuinstallation unverschämt langsam.
 
@schildie: + für Dich. Hab' den Fuchs jetzt vom Computer verbannt und probier's erst mit 4.0 noch mal.
 
Ich habe sehr große Probleme mit Webseiten mit AJAX Ich hoffe das Update wird dieses problem lösen sonst muss ich wieder downdaten :(
 
@Navigator: lol... "downdaten"... ihr seid mir Wortkreeirer :)...
 
Ich frage mich schon, warum selbst bei freier quelloffener Software nun mittlerweile nicht-fertige Software veröffentlicht wird, also sprich: Software, wo noch bekannte(!) markante Fehler drin sind. Qualität ist halt nicht mehr so wichtig, wie ein Releasedate einzuhalten. Autsch.
 
ein anständiger windows7 support wäre wünschenswert. momentan macht das surfen mit dem ie unter win7 einfach mehr spass. das fangt schon beim vorschau der fenster in der taskleiste an usw.
 
@Mezo: Den ordentlichen Support hast du spätestens dann, wenn eine fertige Windows 7 Version im Handel ist.
 
Um welche schwerwiegenden Fehler soll es denn gehen? Im Artikel steht nix. Und die, die jetzt deswegen meckern, sagen auch nix. Weil sie eh nix wissen?
 
@wolftarkin: Und du weisst du es? Und weisst du genau, dass diejenigen die solche Lücken missbrauchen auch nichts wissen? Hast DU eine Ahnung was warum man es schwerwiegende Lücken nennt? Weil dadurch auch schwerwiegenden Konsequenzen erfolgen können. Da sollen Bedenken nicht angebracht sein? Wie naiv bist du?
 
@Helena: Lesen>Verstehen>Posten. So sollte es aussehen. Hast du die Kommentare der Meckerer gelesen. Mach mal, dann kannst du dich nochmal melden.
 
@Helena: LOL...was hast du denn bitteschoen genommen...???...oder hat dich die alte letzte nacht nicht rangelassen...???...
 
@Tomtom Tombody: Tiefes, sehr tiefes Niveau! Du kannst deine Meinung auch schreiben, ohne dass du gerade persönlich und beleidigend wirst!
 
Also ich muss sagen das mir mein FF in letzer Zeit auch langsamer vorkommt und auch mehr Speicher frisst. An Add-Ons hab ich eigentlich nur "Adblock Plus" installiert....

Hoffe das Mozilla das 3.5.1 Release schnell raus bringt, da ich mir die 3.5 Version noch nicht geholt hab....
 
Die ganze Applikation ist ein Fehler. Viva dem Internet Explorer, Opera, Safari und Chrome!
 
@Talk_to_Me: Du nennst dich selbst eine Applikation?
 
@Talk_to_Me: richtig so. IE is aber der einzige der noch schlechter is als Firefox
 
also alle die """Tab Mix Plus""" benutzen werden bemerkt habe das die aktuelle Version nicht Kompatibel ist mit FF 3.5

hier die Beta wo es hin haut

Tab Mix Plus Dev-Build 0.3.7.4pre.090516

Link

http://tmp.garyr.net/tab_mix_plus-dev-build.xpi
 
Ein einzelnes Tab kann man nicht mehr schließen, den Fehler sollen Mozilla und Co. mal reparrieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles