Deutsche Telekom: T-Mobile USA auf dem Prüfstand

Wirtschaft & Firmen Nachdem die Deutsche Telekom bereits ihre Auslandsbeteiligung in Großbritannien genau unter die Lupe nimmt und einen Verkauf oder Tausch des Mobilfunkgeschäfts anstrebt, wird nun auch das US-Geschäft einer genauen Prüfung unterzogen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Seit ihr dumm liebe Telekom wenn euch klar war das die Investition so hoch war ?
 
@overdriverdh21: www.seitseid.de Tut mir leid, aber das macht immer gewaltiges Augen-Aua wenn ich das so sehe...
 
naja die preise der t-mobile usa sind finde ich konkurenzlos teuer^^
 
Möglicherweise ist die Telekom einfach zu unflexibel, zu steif, zu altbacken ... um aktiv in einen Konkurrenzkampf einzugreifen. Hierzulande geht das ja - trotz überhöhter Preise - mehr oder weniger von selbst. Das Netz haben sie bei der Privatisierung geschenkt bekommen und lassen sich das von Konkurrenten gut bezahlen. Allein das spült sicher schon hohe Einnahmen in die Kasse.

Vielleicht spielt auch Arroganz eine Rolle... da sie hierzulande sehr sicher stehen, meinen sie vielleicht, sie hätten es nicht nötig, sich irgendwie verrenken zu müssen. Dann lieber das Auslandsgeschäft aufgeben.
 
welcome to t-mobile. come and check out our nonexisting 3g network!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!