iPhone 3GS: Kunden beklagen verkürzte Akkulaufzeit

Handys & Smartphones Apples neues iPhone 3GS muss offenbar mit einem gegenüber dem ersten Modell verkleinerten Akku auskommen, mit dem es so manchen Arbeitstag nicht ohne ein erneutes Aufladen übersteht. Gerade die Laufzeit ist ein Problem bei dem Gerät. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, is doch kein Wunder. Jede Heizung braucht viel Strom :)
 
@Slurp: Wie sagt man so schön: Jede Energieform hat ihre "Schönheizfehler" :D
 
@Sehr-Gut: Ein Plus von mir für dieses wahnsinnig schlechte, aber sehr lustige Wortspiel xD
 
@Slurp: seltsam seltsam seltsam. mein 3gs hält deutlich länger als mein altes 3g. wenn man natürlich 1000 apps mit push anhat, naja dem ist auch nicht zu helfen
 
@königflamer: Seit wann kann er denn echtes Multitasking?
 
@Kwack: kann er nicht! und da bin ihc echt froh drüber! die win mobile geräte sind gerade deswegen so extrem lahm! Push funktioniert da ein wenig anders! Aber netzwerkauslastung ist dabei höher, und das frisst den akku leer!
 
@königflamer: Oho, dann ist ok. Ist ja super, dass er keine Multitasking kann. Er würde dann ja sonst nur ein paar Stunden durchhalten.
Mein Win-Handy hält 3-5 Tage.
Und nein, ich bin keine Apfel-Hasser.
 
@Kwack: ja die halten länger! Aber auch nur wenn du edge nicht dauerhaft anhast. mein eifon schafft auch 3-4 tage. ohne probleme mit edge dauerbetrieb! Hatte lange winmobile geräte. bin echt froh das ich die nicht mehr nutzen muss..
 
@Kwack: mich würde interesieren was für ein Win Mob. Gerät zu hast. Bei meinem alten HTC Touch Diamond war da auch nicht viel, da war 3-5Tage Stand By drin. Generell kann ich der Akku-Laufzeit kaum glauben. Wenn man das Gerät nutzt und vllt sogar noch push anhat ist da nix mit 3Tagen.
 
@Kwack: Welches Win-Handy hast du denn, wenn ich fragen darf?
 
Naja Wunder kann man nun wirklich nicht erwarten...
 
@GordonFlash: Sag das mal nen durchschnittlichen Apple-Nutzer *duck and cover* :)
 
@Ebukadneza: Hier geht's zwar um Akkus, aber Akkusativ muss man trotzdem nicht da verwenden, wo's um Dativ geht ^^ (sorry, musste sein :P)
 
@FloW3184: Grammatik-pwnage :D
 
Hat man vor der Einführung nicht noch von einer längeren Laufzeit gesprochen ?
 
@Lessi: ja, aber da muss man unterscheiden, es wurde angekündigt dass man länger videos schauen/mp3s hören kann, und soweit ich weiß 2 stunden länger mit umts surfen :) da gibts auch ne übersichtstabelle dazu... aber kürzere akkulaufzeit bei fast keinen änderungen gegenüber den 3G ist schon blöd
 
@Lessi: Das hab ich mir auch grade gedacht. Hab aber in den News nach Release nichts über den Akku gelesen bzw, die Suche nach "Akku" gab keinen Treffer. War vielleicht nur eins der Gerüchte?
 
@zoeck: "aber kürzere akkulaufzeit bei fast keinen änderungen gegenüber den 3G ist schon blöd"
naja, eine der wichtigsten änderungen war ja, dass der prozessor jetzt mit 600 statt 412 MHz arbeitet - alleine das zieht ja schon mehr power
 
@Lessi: Winfuture schreibt ihr vom ERSTEN iPhone im Vergleich zum neuesten iPhone. Die von Apple angegebene längere Akkulaufzeit bezieht sich aber auf den Unterschied zwischen dem 3G und dem 3GS. Tatsächlich hat das 3GS nämlich einen größeren Akku als das 3G, das 3G hatte aber einen kleineren Akku als das 1. iPhone.
 
@el3ktro: Die laufzeit ist aber kuerzer als bein 3G, kann ich bestaetigen...
 
@Lessi: Mehr Funktionen = mehr Verbrauch. Ist bei jedem Handy oder Notebook, PDA oder Taschenlampe das Selbe.
 
Is doch klar, wenn ich das riesen display den ganzen Tag wegen Tethering anlasse und dann auch noch UMTS den Strom wegfrisst.... da bleibt dann nicht mehr so viel übrig. Aber ich warte schon auf die negativen Kommentare von den Apple-Hassern :)
 
@Turk_Turkleton: also mein HTC laed sich bei tethering doch tatsaechlich auf .... aber ueber akkulaufzeiten brauch ich mit dem smartphone auch nicht toenen :) aber businesspeople haben ja auch immer nen pc in der naehe also ist staendiger usb support kein problem:)
 
@Turk_Turkleton: Das dachte ich auch, wieso läuft der Bildschirm dann die ganze Zeit?!
 
Auch das iPhone 3G braucht bei mir seit dem Update auf OS3.0 um längen mehr Saft... aber Pech, lad so oder so immer über Nacht. Wenn ich nicht grade das Navi brauche hält der Akku den Tag durch.
 
@cut-killer: Hab auch das Gefühl das seit OS3 der Akku schneller leer ist
 
@slasher2k: Kann mich hier nur anschließen, unzwar enorm!
 
@cut-killer: ebenso. es sind aber auch jailbreak und ultrasn0w im verdacht.
 
@cut-killer: Kann ich für den iPod Touch 2gen auch bestätigen... Nidrigere Akkulaufzeit mit OS3.0, vorallem Wlan nutzung schlägt sich massiv nieder (mehr als bei 2.2.1)
 
@moniduse: Meins ist original ohne JB und Unlock...der akku schafft keine 24H (3G)...
 
@Tomtom Tombody: Was habt ihr denn alels an, das er so niedrig ist? Mein 3G hält nun schon seit 3tagen und ich hab es schon genutzt (Musik, telefoniert, hier und d ne Mail abgerufen, kurz gesurfed, google maps zur suche in der stadt). Natürlich ist das display aus wenn ich es nicht nutzte und push ist deaktiviert.
 
Zuerst erhöht man HSDPA auf 7,2 , stattes es mit einem Kompas aus und verkleinert noch die Akkuleistung. Danke Apple. Da ist man mit dem 3G besser bedient.
 
@Mikado: Die 2x so schnelle Geschwindigkeit und die 3MP Kamera mit Custom Autofokus sind ja nicht zu erwähnen und Standardanpassungen, die dem Akku überhaupt nichts ausmachen
 
@Forger7: es gibt halt leute die sich ueber alles beschweren .. waers jetzt schwerer und groesser geworden wegen besserem akku wuerde er sicherlich auch rumflamen
 
Also ich kann das so nicht nachvollziehen. Ganz im Gegenteil, ich hab mit dem 3GS jetzt eine bei weitem längere Laufzeit als mit dem 3G. Muss aber dazu sagen das ich 3G generell abgeschalten habe und das zieht bei weitem den meisten Saft.
 
@mike77: Mein Akku hält auch wesentlich länger als der vom iPhone davor und da ich jetzt UMTS habe, nutze ich es eher noch mehr als sonst.
 
@tobias.reichert: Ich hab zu Hause W-Lan und im Büro auch. Und wenn ich unterwegs wirklich mal schnell 3G brauch geht das ja mit den SBSettings sehr schnell zum aktivieren (dem Jailbreak sei Dank) :-)
 
@mike77: Dazu bin ich zu faul :) sowohl UMTS als auch WLAN sind bei mir immer an.
 
@tobias.reichert: wundert mich aber dass der akku trotz angeschaltetem w-lan lange hält.. wlan ist bei mir der größte stromfresser überhaupt, das mach ich nur an wenn ichs brauch!
 
@Turk_Turkleton: W-Lan schaltet sich im Standby-Modus automatisch aus. Es braucht also nur Strom wenn man das IPhone verwendet und das bei weitem weniger als 3G (das immer in Betrieb ist).
 
@Turk_Turkleton: WLAN hatte ich auch beim ersten schon immer angehabt, ist mir viel zu nervig, immer wenn ich ins Uni-Netz oder zu Hause bin, das extra einschalten zu müssen.
 
@mike77: Nicht wenn man KeepAwake nutzt... :-)
 
Dies weiss man schon seit 2007, leider checken das gewisse Leute immer noch nicht. Ein Smart-Phone ist KEIN 0815 Phone. Darum braucht ein iPhone, Nokia N97, Palm Pre etc. halt immer mehr Akku. Die Akku-Technik ist halt immer noch nicht soweit, sonst würden wir schon mit akkubetriebenen Autos herumfahren.
 
@AlexKeller: Erklär das mal den ganzen Kindern hier ^^
 
@tobias.reichert: Ich habe noch Hoffnung :)
 
@AlexKeller: ich weis nicht was du hast. mein palm hält unter starker benutzung auch seinen 2 tage (wenn auch knapp), mein nokia communikator bei starker benutzung auch 2-3 tage und das HTC touch kommt auch auf 2 tage. aber weniger als 1 tag ist eine zumutung.
 
Und was ist mit deinem Nokia N95, N93 und N97 und deinem T-Mobile Sidekick und Vodafone xyz und T-Mobile G1?
 
@AlexKeller: Also mein N95 war bei gleicher/weniger Benutzung sogar schneller leer.
 
@LoD14: Ich würde auch locker auf 2 Tage kommen, wenn ich mein Gerät nicht so oft brauchen würde......... Dort schnell ins Internet, da ein YouTube Video, hier ein Programm das nach Hause telefoniert, dazu noch ein Spielchen (aber grafikintensiv) usw. Wenn ich noch Musik höre und Filme schaue, ja dann ist schnell Feierabend. Zum Glück habe ich im Geschäft eine zweite Docking-Station.
 
@AlexKeller: Spricht eigentlich eher für ein Smartphone, dass es soviel Spaß macht, dass der Akku schnell leer ist :D
 
@Forger7: Oh mein gott.. jemand kann sich mehr als 1 telefon leisten.. armer schueler du bist - forger7
 
wenn der akku nicht mal nen tag hält, ist das ein no-go handy. mindestens 48 stunden müssen schon drinne sein, damit ich ein handy ernst nehme. und zwar ohne eine der grundlegenden funktionen abschalten zu müssen.
 
@LoD14: LOL, dann warte halt noch 5 Jahre bis du dir sowas geiles wie iPhone kaufen kannst. Ich nehme die kurze Laufzeit in Kauf und nutze schon heute ein mobiles Internet Gerät und bin super glücklich damit.
 
@LoD14: Der Akku hält wesentlich länger als einen Tag, nur wenn ich ständig im Internet surfe dann ist er an einem Tag leer.
 
@LoD14: Also ich komme ziemlich genau 48 Std. aus. Und ich spiele nicht gerade wenig mit meinem Iphone herum. (Internet, Mails, Push, YouTube, Telefonieren...). Kann diese ganzen Berichte also bei weitem nicht nachvollziehen. Und NEIN, ich bin ganz und gar kein Apple-Fan, ganz im Gegenteil. Aber ich muss Apple neidlos zugestehen das sie mit dem Iphone ein absolut geniales Stück Hardware (und Software) geschaffen haben. Kein anderes Telefon kommt an das "Feeling" des Iphones heran.
 
@LoD14: also mir sind die features auch total egal, hauptsache ich kann 48 Stunden mit meiner Hiphop Musik und aufgedrehtem Lautsprecher durch die Stadt laufen $wtf
 
@LoD14: Normalerweise kommt man locker ein Tag damit aus oder auch mehr, es hängt aber von den Benutzten Apps ab. Bei mit im Moment sieht es so aus:
Benutzung: 3 Std 30 Min,
Standby: 1 Tag 9 Std,
Restakku: 43%
 
Hi Mal ne frage wenn es hier gerade eh um Apple geh :)

ich habe vor mir nen Ipod Touch zu kaufen.
mir stellt sich nur die frage kann ich ihn ohne bedenken kaufen oder soll ich noch warten?

den es ist ja Momentan viel die rede das im hebst der ipod Touch G3 rauskommen soll?!?!

was meint ihr oder hat wer gar exklusive Informationen?

Schon mal im Voraus vielen danke

MFG Tommy
 
@EDV: an der falschen stelle gefragt aber der akku wird sicher schneller leer sein als beim 2g
 
@EDV: Es sind irgendwo mal neue Hüllen aufgetaucht die ANSCHEINEND für den neuen IPod-Touch sind und ANSCHEINEND einen Auschnitt für eine Kamera haben. Das heisst es KÖNNTE also sein das der neue Touch eine Kamera bekommt. Aber das und alles andere ist im Moment reine Spekulation. Es kommt also ganz drauf an wie "dringend" du einen Touch willst. Denn das mit einem neuen Gerät immer auch neue Funktionen dazukommen ist eh klar, die Frage ist halt immer wie/ob man die dann überhaupt benötigt.
 
@EDV: Ich hab einen iPod Touch 2G und bin superzufrieden. Über neue iPodswird dir niemand was sagen kännen, wenn nur Gerüchte...
 
@EDV: http://buyersguide.macrumors.com/ TIPP: Schaue auf "Product" & "Recommendation"
 
@EDV: Muss es unbedingt ein ipod touch sein? Schau dir mal dieses Angebot an: http://www.amazon.de/gp/product/B001FB5ASK/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de&tag=msid-21
 
@Vollstrecker: Archos hat auch gute Angebote
 
@Vollstrecker: Das mag ja ein ganz netter MP3-Player sein, aber du willst den doch nicht ernsthaft mit einem iPod Touch vergleichen? der iPod Touch ist nämlich wesentlich mehr, als nur ein MP3-Player!
 
@EDV:

Ja jedes Jahr im Herbst kommen neue Ipod raus.
War bis jetzt so und wird auch so bleiben.
Ich werden meinen 2G Touch auch im August abdrücken, der dann Platz für nen 64GB
3Gen Touch machen muss.
 
@mike77: Es hat sich keine 24h spaeter rausgestellt das es fakes waren...
 
@Tomtom Tombody: aja, soweit hab ichs dann nicht mehr verfolgt da ich ja schon ein 3gs mein eigen nenn. wär aber auch irgendwie komisch wenn sie wirklich eine verbaut hätten, denn der preisunterschied zwischen nur ipod und ipod mit telefonfunktion (iphone) wär dann vermutlich noch weniger zu rechtfertigen.
 
@el3ktro: Ja, es is ein hässlicher Klotz am Bein für Selbstdarsteller =)
 
Hätten sich die 3Gs'ler auch nicht gedacht, das mit Laufzeit der häufige Weg zum Verkäufer gemeint ist zwecks Umtausch/Retoure/Mängelbeseitigung.
 
Was ist das denn für ne Recherche...
Das 3GS ist von den Abmaßen EXAKT gleich wie das 3G - NICHT dünner.

Ich habe mit meiner Akkulaufzeit 0 Probleme. Alle Kollgegen von mir mit 3G haben deutlich schlechtere Akkulaufzeit.

Trotz internet surfen über WLAN, Musik und ab und an nen Youtube Video bzw. Games ist das Handy fast nicht leer zu bekommen.

Da fragt man sich, ob die Leute nicht arbeiten müssen, die das Handy an 1 Tag leer bekommen...
 
@Nebulus Jones: spiel mal für 1-2 stunden monopoly aufn iphone, dann ist der akku schnell leer :D
 
@Nebulus Jones: Mein 3GS war (ohne wlan, 3G, EGDE und gelocked) in 36h leer...
 
@el3ktro: Das scheint eines dieser beliebten Wortspiel-Verwirrungstaktiken von Winfuture zu sein. Apple gibt die Akkuleistung des aktuellen Modells im Vergleich zum Vorgängermodell an - sie hat sich nämlich erhöht. Entsprechend ließt man auch überall, z.B. hier http://bit.ly/zcVe, dass das 3GS tatsächlich länger durchhält als das 3G. Winfuture fängt nun aber plötzlich an, die Akkulaufzeit des 3GS mit der des Vorvorgängermodells, also des 1. iPhones zu vergleichen. Das Vorvorgängermodell hatte natürlich auch viel weniger Features und dementsprechend Platz für einen größeren Akku. Die meisten hier scheinen aber nicht zu merken, dass immer zwischen dem 3G und dem 3GS verglichen wird und nur Winfuture plötzlich zwischem dem 1. Modell und dem 3GS vergleicht und fangen dann an zu schreien "Apple lügt, die Akkulaufzeit ist ja gar nicht länger". Typische Winfuture-Verwirrungstaktik eben :-) Gabs ja schon öfter!
 
@el3ktro: Und warum wird der Kommentar eigentlich manchmal hier unten eingestellt, obwohl man zuvor definitiv auf den blauen Pfeil geklickt hat?
 
@el3ktro:
Tatsache - Mich hat die News echt verwirrt :D

Der Vergleich zum 1. Gen iPhone hinkt aber wirklich...
 
@el3ktro: is halt marketing. da sieht der sprung vom 1. zur 3. gen halt noch extremer aus. der es aber eigentlich ja nicht ist.
 
@el3ktro: Laut hunderten foren berichten ist der akku vom 3GS schneller leer als beim 3G, bei gleicher nutzung, kann ich auch bestaetigen...(Seit OS 3.0, 3GS gabs ja leiger nicht mit 2.2.1)
 
Habt ihr es gewusst: Handys sind die einzigen Objekte, bei denen wir Männer uns streiten, wer das kleinere hat. ^^
 
@Sehr-Gut: komisch, irgendwie kenne ich niemanden der mitn handy angibt oder sich mit jemanden über n handy streitet :)
 
@Sehr-Gut: Naja, das gilt teilweise auch bei Notebooks, Digitalkameras... Aber es kommt ja eh nicht auf die Größe an, sondern wie du sie einsetzt :D.
 
@zoeck: Das bezieht sich auf Homosexuelle Maenner... :-)
 
@Tomtom Tombody: stimmt.. ich hab naemlich das groessere touch screen :)
 
mal was in eigener sache. seltsamerweise werden iphone news immer recht zügig gepostet. das nokia maps 3 bzw. ovi maps 3 für nokia handys als final version erhältlich is, hab ich am samstag früh eingeliefert und bis heute immer noch nich als news gesehn. da muss man sich doch echt wundern wozu man hier mitmachen kann wenns doch eh keine relevanz zu haben scheint. lieber hält man den unverständlichen hype eines telefons mit kinderkrankheiten aufrecht... bringt das mehr klicks oder was.
 
@Rikibu: Naja, im Prinzip heissts ja auch WINFuture und da hat Nokia und Symbian relativ wenig mit zu tun. IPhone und Apple-News werden ja nur veröffentlich damit man sich hier auch mal ein wenig streiten kann :-)
 
@Rikibu: Is doch klar, wen interessiert die "Elch Kacke"...???
 
Hmmm?
Komisch, mein 3GS läuft viel länger als mein altes 3G... :-O
 
Gähn!

Is´n bug in der 3.0. Hatte auch Probleme mit der Laufzeit. Auf dem 3G und auf dem 3GS. Hier ein Tipp:

In "Einstellungen - Mail, Kontakte.. - Datenabgleich" folgendene moves:

Push auf "on"
reset (hardware reset)
danach
Push auf "off"
reset (hardware reset)

Thats it...
 
Nichts kann so perfekt sein wie Android...
 
@bluefisch200: Mein G2 lauft auch und lauft und lauft und lauft...
 
Hat das 3GS nicht einen um 200 mAH stärkeren Akku als das 3G? Zumindest hat's das mal geheißen... Und noch eine Frage: könnt ihr die Überhitzungs-Probleme, von denen man beim 3GS gelesen hat, bestätigen? Bin am Überlegen ob ich es mir zulege, daher die Frage.
 
@netwolf: Die 3.0 Firmware ist buggy... der Schalter für den Pushdienst funktioniert nicht richtig...dadurch kommt es zur Schnellentladung und zur Wärmeentwicklung. Eine 3.1 ist bereits unterwegs. Ich kann das iPhone nur empfehlen.. trotz dieser aktuellen Bugs. Das iPhone ist den anderen über Jahre vorraus! Hol Dir eins!! :-)
 
@netwolf: Es häufen sich Berichte, dass die Verfärbungen an den weißen iPhones gar nicht von einer Überhitzung kommen, sondern von billigen Plastikhüllen: http://bit.ly/BmnWi. Ich kann das iPhone 3GS uneingeschränkt empfehlen. Es ist so wahnsinnig schnell, echt der Hammer. Hab neulich auf areamobile einen Test gelesen: Das Samsung i8910 HD braucht für areamobile.de 30 Sekunden, das iPhone 3GS nur 6 Sekunden - es ist also 5x so schnell! Auch Programme starten wsentlich schneller, der Grafikprozessor ist deutlich schneller usw. Weil wir gerade bei Areamobile.de sind: Die waren ja eigentlich nie sehr iPhone-freundlich, aber den Test des neues iPhone 3GS haben sie mit "Besser als alle anderen" betitelt. Das sagt schon was :-) Ihr Fazit lautet: "Das alles klingt nicht spektakulär, führt aber zu einem Handy-Gesamtpaket, das besser als alle anderen ist. Das iPhone 3G S hat den schnellsten Internet-Browser, das schnellste Betriebssystem und die besten Spiele. Und es lässt sich viel einfacher bedienen als die Konkurrenz von Nokia&Co."
 
Zur Zeit sind Handys mit wenig Akkuleistung doch modern. Man sehe sich nur an, was T-Mobile außer dem iPhone noch so anbietet. Das T-Mobile G1 hat doch noch weniger Akku und ist dazu auch noch schlecht verarbeitet. Das Touch Pro etc. hat auch eine sehr geringe Akkuleistung. Alles in allem werden die Handys immer mehr zum Notebook.
 
Wenn ich das hier schon wieder alles lese. Leistungsfähige Hardware braucht eben mehr Saft. Also bei den Smartphones ist das jedenfalls so. Und wenn man halt an dem Teil den ganzen Tag was zu erledigen hat, kauft man sich halt einen 2. Akku. Geht ja bei den anderen Herstellern und deren Smartphones auch. Und da Apple das Über-Smartphone hat, sollte das kein Problem sein, oder ?Moment... was macht man den ganzen Tag an einem Smartphone, wenn man kein fauler Student oder Arbeitsloser ist ? Und jetzt ... welche Netto-Nutzungszeit hat man? Ach hoppla, da fällt mir ein, man kann den Akku ja gar nicht wechseln.
 
@Pegasushunter: Ich komm irgendwie nicht hinter den Sinn Deines Kommentares...
 
@Pegasushunter: Soso, nur faule Studenten und Arbeitslose haben also Verwendung für ein Smartphone? Komische Logik hast du.
 
@DBR: Kein Problem, der Sinn meines Kommentares ist erst ab einer bestimmten Intellekt-Stufe erkennbar. Bist also nicht betroffen :-) @ el3ktro: Du hast den Satz nicht verstanden. Ich bin aber sozial kompetent und wiederhole ihn teilweise für Dich:-) "Was macht man den ganzen Tag..." Wenn sich Dir meine Logik immer noch nicht erschließt... melde Dich, dann helfe ich Dir weiter... :-) Ich habe Eure beiden Minus mal ausgeglichen, denn Gott vergibt den geistig Armen :-P
 
@Pegasushunter: Irgendwie hätte ich jetzt Bock Dich auch zu beschimpfen... aber vielleicht vergibt mir Gott dann doch nicht... Naja.
 
@Pegasushunter: Ich weiß schon was du meinst, du hast gefragt, "was man denn den ganzen Tag an einem Smartphone macht, wenn man kein fauler Student oder Arbeitsloser ist." Diese Frage suggeriert, das man an mit einem Smartphone nichts sinnvolles/produktives anstellen kann und daher nur faule Studenten oder Arbeitslose Zeit finden, den ganzen Tag lang ein Smartphone zu benutzen. Oder wie soll man diese Frage sonst verstehen?
 
@DBR: Bist Du denn jetzt endlich hinter den Sinn des ersten, von Dir bemängelten, Kommentars gekommen ? Oder ist da immer noch bei Dir Dunkel? :-)
 
@el3ktro: He ! Ich bin stolz auf Dich :-) Aber natürlich kann man etwas sinnvolles mit einem Smartphone anstellen. Aber den ganzen Tag ? Wer hat Zeit, jeden Tag, den ganzen Tag, an seinem Smartphone zu verbringen ?
 
@Pegasushunter: Dir fällt also wirklich nichts ein, wofür man ein Smartphone den ganzen Tag produktiv/sinnvoll nutzen könnte? Dann hast du eine sehr beschränkte Weltsicht oder, was ich auf Grund deiner kindischen Kommentare eher vermuten würde, du bist einfach noch nicht im Arbeitsleben angekommen.
 
@el3ktro: Nein mir fällt nichts ein, was man an so einem Smartphone den ganzen! Tag! machen könnte. Nenne mir bitte einige Beispiele. Ausserdem, ich habe schon gearbeitet, da warst Du bestimmt noch Quark im Schaufenster :-)
 
@Pegasushunter: Darf ich fragen wie alt du bist? Quark im Schaufenster? So so, alles klar. Also wenn dir wirklich nicht einfällt, wozu man ein Smartphone im Berufsleben produktiv einsetzen könnte, dann kann ich dir auch nicht mehr helfen ...
 
@el3ktro: Mir ist klar, zu was man im Berufsleben ein Smartphone produktiv einsetzen kann. Darum geht es aber nicht. :-) 1. ging es um "den ganzen Tag" 2. im Berufsleben hat man eine "Smartphone-Netto-Arbeitszeit", pro Tag, von ca. 1-2 Stunden, maximal, wenn überhaupt. :-) klingelts ? Wenn man also mit dem Gerät beruflich arbeiten muss, brauch man es nicht den ganzen Tag und der Akku dürfte länger als 1-2 Tage halten, oder ? Wenn der Akku also nur einen Tag hält, spielt man damit nur herum oder macht unnützes Zeug, dazu haben aber Personen, die einen Job haben, keine Zeit ! :-) Wie alt ich bin steht im Profil :-)
 
@Pegasushunter: Du denkst also, ein Smartphone saugt nur dann Strom vom Akku, wenn man es aktiv benutzt?
 
@el3ktro: Nein. Ich weiss, dass verschiedene Komponenten verschiedenen Strombedarf haben. Wlan, Bluetooth, HSDPA &Co. Energiemanagement und deren Einstellungen sorgen für die Abschaltung der Komponenten oder ermöglichen das manuelle Deaktivieren von nicht nötigen Funktionen, die dadurch Strom sparen. Also je effektiver man arbeitet, desto länger hält der Akku. Was ist daran so schwer zu verstehen ?
 
@Pegasushunter: Das Problem ist, das iPhone und andere moderne Smartphones sind eigentlich nie wirklich im Standby. Wenn man z.B. Push aktiviert hat, besteht ja eine permanente Datenverbindung zu den Mailservern und zu Apple. Wenn man WLAN aktiviert hat, sucht das iPhone alle paar Sekunden nach WLANs in der Nähe usw. Wenn ich diese ganzen Features abschalte, habe ich nicht mehr die Funktionen, wegen denen ich mir überhaupt ein Smartphone geholt habe, also macht ein Abschalten eigentlich wenig Sinn.
 
Und Apple hat noch grosskotzig einen laengere laufzeit als beim 3G versprochen... :-)
 
@Tomtom Tombody: Seht ihr Winfuture, genau das meine ich :-) Das 3GS hat eine größere Akkulaufzeit als das 3G. Winfuture hat hier aber aus irgend einem Grund das 3GS mit dem ersten iPhone verglichen ...
 
@el3ktro: Ups...das S vergessen... :-)
 
@Tomtom Tombody: Wo hast du ein S vergessen? Dann hieße dein Satz ja "und Apple hat noch großkotzig eine längere Laufzeit als beim 3GS versprochen". Dann würde dein Satz aber keinen Sinn mehr machen, es sei denn du würdest dann das "als" weglassen.
 
"Offenbar hat Apple den Akku unter anderem deshalb verkleinert, um das gesamte Handy kleiner und dünner gestalten zu können. " Ähmm, das 3G und das 3G sind EXAKT Baugleich, also von der Form/Maße. Also kann diese Aussage gar nicht stimmen!
 
@I Luv Money: Mach mal beide auf. meinst du da ist das gleiche drin?
 
Kann ich nur bestätigen, die Akkulaufzeit ist echt unter aller Sau! :(
 
Also ich habe zwei Handys, einmal den HTC Touch HD mit 16GB SDHC-Karte (wegen besten GPS-Empfänger denn ich je hatte und grosseren Bildschirm benutze ich ihn als Navi, wegen viel besseren Akku und 288 MB RAM zum arbeiten) und einmal Iphone 3GS 32GB wo die Apps schön bunt sind und mehr Spass machen. Den benutze ich zum Musik hören, spielen und angeben :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum