Mac-Kloner Psystar kommt mit Core i7-PC zurück

Wirtschaft & Firmen Der Hersteller von Mac-Klonen Psystar hat sich aus der Insolvenz zurückgemeldet. Unter dem Schutz des Insolvenzverfahrens hat das Unternehmen neue Rechner konzipiert, die mit Apples Betriebssystem Mac OS X vertrieben werden sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich versteh nicht ganz warum diese Firma weiterhin PC-Systeme entwickelt und vertreibt wenn sie insolvent ist? Wer kauft schon bei einer insolventen Firma ein?
 
@JasonLA: all die, die es sich nicht leisten können, einen normalen MAC zu kaufen, oder zu DOOF sind einen hackintosh zu bauen
 
@Iceweasel: schon klar, aber meine Frage bezog sich eigentlich auf die Insolvenz
 
@JasonLA: Leute die nicht wissen was ein Saftladen das ist oder nicht wissen das man im Garantiefall auf den Saftladen angewiesen ist. Also ich würd dort nix kaufen, entweder ein echter MAC oder selber rumknauben bis OSX aufm PC läuft.
 
@JasonLA: Dien Insolvenz ist mehr oder weniger ein Recht das eine grobe Umstrukturierunf / Neuorientierung erlaubt . . .
 
@JasonLA: Weil der Insolvenzverwalter das Unternehmern fortführt und man hofft mit einem neuen System und günstigeren Preisen den Betrieb zu sanieren. Fragwürdig ist nur, wie die anderen schon bemerkt haben, wer für Garantieleistungen etc. aufkommt, wenn die Sanierung scheitert. Aber ich finde es trotzdem toll, dass immer mehr Insolvenzverwalter von der Möglichkeit des Insolvenzplanverfahrens Gebrauch machen und nicht immer nur einfach der Schlüsse rumgedreht wird.
 
@Bioforge: Stimmt, aber Insolvenz kann auch bedeuten das trotz Bezahlung niemals ein PC ankommt weil der Laden zwischendurch dicht gemacht hat oder man hat niemanden mehr an dem man sich im Garantiefall wenden kann weil es sie nicht mehr gibt. Mir wäre es zu heiss 1500$ an eine Insolvente Firma zu überweisen. Mal ganz davon abgesehn das Psystar den efi v8 emulator ohne Erlaubnis des Authors benutzt, das macht sie nicht gerade sympatisch. http://netkas.org/?s=psystar&sbutt=Go
 
@JasonLA: Wer würde schon Fernseher bei LG Philips kaufen ... die sind auch insolvent - und nun? Kaufen noch genug Leute da!
 
@Bioforge: Stimmt, Insolvenz != Pleite.
 
@voodoopuppe: Erstens habe ich hier niemanden als dumm tituliert, zweitens kann man so einen Saftladen der es nicht einmal schafft 13000$ Aussenstände an DHL zu zahlen nicht mit LG Phillips vergleichen, drittens ist die Firma unseriös ohne Ende (siehe Link).
 
@DrJaegermeister: Beide Firmen haben Insolvenz angemeldet. Dir ist es zu heiß, 1500$ an eine insolvente Firma zu überweisen. Scheißegal wie die heißen - laut deiner Aussage scheint insolvent ja = insolvent zu sein. Von daher sehe ich den Unterschied beider Firmen nicht. Auch "kleine" Summen wir die "paar" 13.000 Kröten summieren sich auf!
 
@voodoopuppe:
Du bist ja auch ein ewig Gestriger?!
Lebst wohl noch im Jahre 2006?
Bescheuert trifft es bei dir leider nicht.
 
@HardlineAMD: Geh weiter AMD das Geld in den Popo pumpen und beleidige hier keine fremden Menschen :-)
 
Korrigiert mich wenn ich falsch liege, ist der Mac ein Unix Abklatsch mit besserem Design für teuer Geld?
 
@pumba: mac os hat ein unix untergrund, stimmt, aber eher im vergleich wie Dos bei Windows. Mac OS kostet im übrigen weniger als Windows Vista oder Windows Seven - von daher teuer geld kann ich nicht unterzeichnen.
 
@Iceweasel: Mac OS wird durch die Hardware von Macintosh Rechnern finanziert und am Ende sind es auch "nur" 35 Euro unterschied zu Win Vista Ultimate.
 
@shawn777: Tja, stellt sich die frage wer es schlauer macht :)
 
@pumba: Wenn Du Dir mal einen Mac genauer ansiehst, wirst Du feststellen, daß er mehr als ein bißchen Design mitbringt: Nämlich ein Bedienkonzept, das gegenüber allen anderen bei der Bedienungsfreundlichkeit und Durchgängigkeit um einiges voraus ist. Nebenbei ist die mitgelieferte Ausstattung eines Macs auch etwas besser als bei einem durchschnittlichen PC. Nur mit dem Geld darfst Du hier nicht rechnen - insofern liegst Du also falsch.
Selbst wenn Du mit dem Preis rechnest - ähnlich gut ausgetattete PC/Notebooks sind als PC verkleidet nicht wesentlich günstiger...
 
@Iceweasel: Die Preise von OSX und Windows kann man so nicht vergleichen. Die Kaufversion von Mac OSX lässt sich nur anwenden, wenn man bereits einen Mac hat (also viel Geld ggü. einem PC ausgegeben hat). Die Windows-Preise gelten hingegen auch für Mac- oder Linux-User, die zuvor noch keinen Cent an MS bezahlt haben.
 
@Zebrahead: und das ist nicht richtig, theoretisch kannst du mac os auf jedem pc installieren, der die gleiche hardware hat, wie ein MAC. da das ganze ziemlich offen ist und die Richtlinien von Apple nicht ganz greifen gibt es halt hackintosh :) letzten satz mag ich nicht ganz verstehen?
 
@Iceweasel: "Hackintosh" ... wenn ich das schon höre! Wie gut, dass ich Windows auf jedem Standardmäßigen PC installieren kann und nicht erst ewig dran rum cracken muss, wenn ich es mir gekauft habe ... !
 
@voodoopuppe: wer sagt das du das musst kauf dir nen pc mit nem p35 bzw p45 chipsatz (am besten nen board von gigabyte) und eienr nvidia grafikkarte und laddir eine der vielen hackintosh varianten runter und du wirst es einfach installieren können und alles geht ^^
 
Ich sage es mal so na klar ist es ein gewisses Risiko sein Geld an solch eine Firma zu senden, aber solange wie die Insolvenz noch läuft denke ich ist das Risiko gering gerade auch weil sie sich gerade erst wieder zurück gemeldet haben und somit ja Gelder da sein müßten und die sicherlich auch einen Insolvenz Verwalter zugestellt bekommen haben.Also wenn ich mir solch ein teil dort kaufen würde dann auf jedenfall schnell, und nicht erst in einigen Monaten wo es auch schon wieder ganz anders aus sehen kann.
Und mir wäre es egal ob die Firma gegen irgendwelche Markenrechte verstößt oder nicht solange wie das teil gut läuft und ich damit keine Probleme habe soll es mir egal sein!!
Ich finde eh das Apples Preis Politik total überzogen ist und da würde mir solch ein angebot gerade recht kommen.
Bitte steinigt mich jetzt durch meinen komentar,und ich finde trozdem das Apple gerade im Pc & Notebook bereich Spitzen Arbeit leistet bzw geleistet hat aber ich könnte mir solch ein Gutes stück nicht leisten
 
ich finde es immer wieder lustig wie immer jeder (fast jeder) über das thema insolvenz ablästert aber keine eine ahnung hat .... :D

<< ReFa beim Insolvenzverwalter ....
 
@stfN: ReFa? Ein bisschen haben wir als Informatiker in BWL ja auch gelernt ... aber was ist ein ReFa? ^^" Klär mich mal auf :-)
 
@voodoopuppe: REinigungsFAchmann ? :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links