Winamp 5.56 Build 2512 - Audio- & Video-Player

Audio Winamp ist ein bekannter Multimedia-Player der Firma Nullsoft. Er bietet neben der Wiedergabe von Audio- und Video-Dateien verschiedenster Art auch die Möglichkeit, Radio- und TV-Programme über das Internet zu empfangen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin seit 2 Jahren ein überglücklicher Mac User,
Aber dem Winamp Player vermisse ich total.
iTunes ist ein richtiger Scheiß dagegen.
 
@wf-user76: Zudem man mit Winamp auch seinen iPod super bestücken kann, zumindest die Classic und früher, Nano und Shuffle Serie). Ich hab den PLayer früher nur benutzt und bin seit den frühen Versionen vertraut... :)
 
@wf-user76: Itunes ist so was von genial und praktisch, allerdings nur wenn man das Konzept verstanden hat. Sonst nehme doch Vox oder andere Winamp ähnlichen Player für OSX, gibt doch tausende.
 
@John Dorian: Itunes ist so was von genial und praktisch, allerdings nur wenn man keine besseren Alternativen kennt und diese auch verstanden hat.
 
@twinky: Einigt euch doch einfach darauf, dass Geschmäcker verschieden sind *zwinker*
 
@BuZZer: Mir ist egal, wer welches Programm nutzt :-) Aber Sprüche wie "Du magst das Programm nicht, weil Du es nicht begreifst" fordern Kommentare geradezu heraus.
 
Winamp ist steinalt und überholt. iTunes ist doch um Welten besser. Selbst MediaMonkey, AIMP und foobar rauchen den Nullsoftplayer in der Pfeife!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Auf keinen Fall, nein - nehm ich nicht. Nö.
 
@Du kriegst Minus!: Nicht alles was "steinalt und überholt" ist, muß schlechter sein. Winamp ist sehr einfach gehalten und überflutet einen nicht mit irgend einen Schwachsinn den man eh nicht braucht.
 
@wf-user76: Winamp ist mächtig, flexibel und hat ein ansprechendes Design. Zumal Unicode, Gapless Playback, eine gute Bibliothek, ReplayGain, Transkoder etc unterstützt werden, kann man nicht von veraltet sprechen. Don't feed the troll. :)
 
@wf-user76: Genau und darum ein + von mir.Ich nutze sogar noch bis vor kurzem den 2er (2.91c).Ich hoffe ihr seid mir nicht böse,wenn ich nur die Lite ziehe :-D
 
@Du kriegst Minus!: Selten so einen dämlichen Scheiss gelesen.
 
@Du kriegst Minus!: DU BEKOMMST EIN MINUS.
 
@Du kriegst Minus!: Winamp ist so ziemlich der einzige Player, der mir einen Skin mit schönen VU-Metern (AS-FxS) bietet. Zudem ist die Standard-Visualisierung der absolute Überhammer. Ausserdem sollte man Player, die zur Verwaltung von MP3-Bibliotheken bestimmt sind, nicht mit reinen Abspiel-Playern vergleichen. Ich nutze den MediaMonkey auch. Aber um kurz mal paar Lieder anzuhören ist der Winamp ideal.
 
Aufgrund des überraschenden Releases, ist die enthaltene Sprachdatei leider nicht ganz akuell und enthält auch nicht die die Y/Z Remapping Änderung, die ich geplant hatte. :( Ich werde im Winamp Forum innerhalb der nächsten beiden Tage die aktuelle Version der Sprachdatei zum Download anbieten. Tut mir zwar Leid, aber AOl ist manchmal einfach nur ignorant, wenn es um die Übersetzer geht.
 
@Koopatrooper: aol ist nicht nur ignorant bei Übersetzungen, sondern auch bei anderen längst bekannten und im Winamp Forum oft diskutierten Fehlern. Der File Association Bug der bestimmte playlisten und Protokolle betrifft, besteht noch immer. So langsam kotzt es mich richtig an das Winamp unter Vista nich 100% das tut was es unter XP tut. Seltsam, der Fehler tritt nur unter Vista auf und keiner kümmert sich drum...
 
also nach meinen erfahrungswerten ist dieser Player NOCH träger als iTunes. Der Player an sich ist sicher gut aber bei mir hatte er bei run 11.000 Titeln Probleme beim starten des Players an sich und dann beim Starten der Lieder.
 
@KROWALIWHA: 11k tracks in einer playlist? nice
 
@KROWALIWHA: Ich benutzt Winamp nicht, könnte aber vermutlich ne Option geben, die z.B. alle id3 tags oder die dauer der songs der gesamten playliste einlesen möchte - bei 11k Titeln ist das natürlich ... tödlich. PS: Ein chronischer Sammler oder? Soviel "hörbare" Musik gibts doch garnicht :)
 
@hamst0r: ne normal in der Bibliothek nur muss der die auch mal laden und das kann der nicht ^^
 
Winamp ist nicht mehr das was es mal war, aus dem "schlanken" Player wurde eine mit Werbung vollbepackte kommerzielle Bloatware, die RAM verbraucht ohne Ende..

Ich kann jedem nur beipflichten sich eine der Alternativen anzuschauen:

- foobar 2000 - die Puristen werden ihn lieben, er tut genau das was es soll!
- AIMP2 - Winamp ähnliches Design, jedoch ohne den Brenner/Werbemist und Browsermist
- VideoLAN Client - Vielseitiger player auch für Video, so braucht man nur noch einen Player auf dem System

BTW: Nur meine Meinung dazu, soll die eingefleischten WA User nicht wütend machen, aber schaut euch den Unterschied an... Ich versteh auch gar nich dieses ganze MediaLibrary gefasel, wofür hat man denn nen Dateimanager und ne Playlist
 
@slazer3rd: Wenn man sich bei der Setup ein wenig Mühe geben würde, dann könnte man dort nämlich schon den größten "Balast" loswerden. Und wenn das immernoch nicht reichen sollte, kann man auch nachträglich unnötige Plugins löschen. Bei mir läuft Winamp jedenfalls fix und ist meines erachtens immernoch der Beste Player. Wer jedoch noch den kleinsten Fipsel am Player einstellen will, ist mit foobar sicherlich gut bedient.
 
@slazer3rd: Winamp ist top, wenn man beim Installationsvorgang nicht immer nur weiter klickt, sondern gezielt nur das wählt, was man will/benötigt. Dazu den Classic-Skin, fertig. RAM-Nutzung minimal.
 
@slazer3rd: stimm ich dir voll & ganz zu winamp war früher noch ein flinker mediaplayer, mittlerweile ist er überladen mit allen möglichen unsinn den man nicht (ich) brauch auch wenn man diesen schnick schnack mit lite versionen nicht hat bin dennoch nutz ich seit einiger zeit aimp2 & natürlich auch den vlc reicht volkommen aus hoffe diese 2 guten player entwickeln sich nicht auch noch zu kommerzplayern :'/
 
@slazer3rd: mein winamp 5.56 lite verbraucht 25mb ram (oh nein!!), hat überhaupt keine werbung, sieht schlicht wie die 2.95er version aus und lässt sich ganz einfach von winamp.com beziehen... wo ist das problem?...
 
@puttee: schon klar, das mit dem Setup und Plugin-Tuning, ist natürlich logisch, dass man sich nich jeden schwachfug mitinstallieren sollte ist ja auch aus anderern Anwendungen bekannt, dennoch sind überall nette "BUY PRO" meldungen verteilt... einfach nicht mehr zeitgemäß sowas, aber schon klar, solange AOL geld damit verdient, warum sollen sie es wegmachen :)

fazit bleibt immernoch: AIMP2, VLC und Foobar, sind 100%free und ohne "BUY NOW meldungen" :) (letztere sogar OpenSource) und man kann sich 100% sicher sein , dass diese es vorerst auch bleiben.
 
@slazer3rd: lade dir die lite-version und verbreite nicht so einen quark...
 
hmm teste grad den rc von windows 7 und da hat der winamp player noch so seine problemchen. manchmal wird die musikbibliothek nicht angezeigt oder er schmiert gelegentlich ab. auch das geniale ipod plugin funktioniert nicht mehr (mit ipod touch getestet), eine verbindung zum ipod herzustellen klappt nicht. hoffe das die kommenden versionen kompatibler werden. ansonsten super player.
 
@shaft: Bis zur Final ist ja noch etwas Zeit :)
 
Winamp ist einfach nicht mehr das, was es mal war.
Zu zeiten der 2.x Version war das Ding richtig schnell. Die erste 5.x Version gingn auch noch, die Medialibary ist auch eigentlich ein super Tool, aber Winamp ist einfach nur noch überladen. Noch ist er mein Standardplayer, aber das kann sich nur noch um tage handeln. Genauso die Krankheit AOL die sich in dem Ding verbirgt. Und der Videoplayer ist imho vollig unbrauchber, sobald man sich z.B. das K-Lite Codecpack installiert hat. Echt schade, dass war mal einer der besten Player bist aol kam.
 
@tintutin: AOL? Kann man das Zeug nicht bei der Installation abschalten? Ich seh davon jedenfalls nichts. Hab auch das K-Lite Codecpack installiert, warum sollte der Player jetzt unbrauchbar sein?
 
Also zum reinen Musikhören finde ich Winmap 5 total überladen. Ich benutze immernoch 2.95. Wenn ich da einen Doppelklick auf eine Musikdatei mache, wird es Augenblicklich abgespielt. Bei Winmap 5 musste ich immer paar Sekunden warten.
 
@Picard.: Ich kann gar nicht nachvollziehen wie man noch so etwas altes benutzen kann. Es gibt so viele alternativen zu Winamp.
 
@Kalimann: Zum Beispiel? Ich brauche ein kleines schlankes Programm mit dem ich mp3 abspielen kann. Ich brauche keine Bibliothek oder sonstigen Schnickschnack.
 
@Picard.: Die entsprechende Skin drauf und schon macht Winamp nen schmalen Fuß. Nix mehr überladen und Werbung sehe ich auch keine.
 
@Picard.: les meine kommentare weiter oben... :P

und an alle die meinen mit einer Lite version würde man keine Werbung sehen, geht mal die Settings durch, überall übersät von hinweisen welche vorteile man ja hätte wenn man auf die PRO updated

allein schon die aufmachung der webseite.. es bleibt ein fakt: Winamp ist eine kommerzielle Anwendung geworden, die halt zum teil kostenlos ist da sonst jeder abwandern würde.. die leben auch von der tatsache dass 50%+ der User beim Setup eben NICHT alles abwählen sondern diesen ganzen werbemist installieren, Sorry aber das is für mich einfach nicht das was ich unter Werbefreie software sehe, Werbefrei heißt: Installieren/Entpacken und von Grund auf ohne Werbung wie bei den oben genannten alternativen
 
@slazer3rd: was soll das uns jetzt sagen? ich besorg mir einfach nen serialkey ausm inet und seh nix mehr von pro blabla
 
@Picard.: Bin vor ca. einem Jahr auch darum umgestiegen, nachdem ich seit meiner frühesten PC-Zeit Winamp genutzt hatte. Hatte fast keine Plugins drin, nen alten spartanischen Classic Skin, keine großen Playlists usw - trotzdem hat er immer etwas gehakt beim abspielen und öffnen. Bin dann auf foobar2000 umgestiegen weil der sofort lädt und Musik abspielt ohne jede Verzögerung.
 
@slazer3rd: wo sollen diese hinweise überall sein?...
 
ich bin von winamp auf aimp umgestiegen. und meiner meinung nach ist aimp der bessere player. kann alles was winamp auch kann außer vielleicht das mit den inet radiosendern aber darauf kann ich gut und gereneverzichten. wenn ich nen online radio hören will kann ich auch auf die hp gehen und die pls datei dann mit aimp öffnen.
 
hier der link zur pro version ____>>> http://download.nullsoft.com/winamp/client/winamp556_pro_de-de.exe
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles