Kabel BW ab Juli mit bis zu 100 MBit/s Downstream

Breitband Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW hat heute den Start eines neuen Internetangebots mit bis zu 100 MBit/s Downstream angekündigt. Noch im Juli sollen zunächst drei Regionen in Baden Württemberg mit dem schnellen Internet versorgt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Endlich schließt Deutschland mal ein wenig auf. Trotzdem immer noch weit von anderen Industrienationen entfernt: http://winfuture.de/news,42603.html
 
@zivilist: Haha, ihr habt gut reden :( Hier in Luxemburg ist der Standart 2MBit... man bezahlt um die 30 Euro... Alles was drüber geht ist nicht unter 50 zu haben... Und dabei sind die schnelleren Leitungen nicht mal zu 20% verfügbar... Schon traurig hier...
 
@BlackFear: aja ich würde mal sagen das Übliche: Petition, Bürgermeister, Ämter, Provider anschreiben. Wer nichts unternimmt, hat noch nicht mal die Chance, dass sich was bessert.
 
@BlackFear: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Region ABI, meine Gemeinde = kein DSL... DAS ist traurig^^ @ zivilist: Bei uns eh nicht möglich, da keine Gelder in die Kassen sind, die Bürger würden auch nicht zusamenlegen und die Telekom versucht jeden zu SAT-Internet zu übereden, was aber zum Glück nicht gelingt.
 
@zivilist: Regional gibt es in DE schon lange 100mbit.
In Hamburg 100Mbit bei WillyTel und 300Mbit bei Martens. In Köln glaub ich auch schon etwas länger.
 
@John Dorian: ja gut und schön, dass ändert aber nichts daran, dass es immer noch weit entfernt von 1 gbit ist. PS: bei willytel sind laut homepage nur 5000 kbit/s upload und bei mertens steht nichts zum upload.
 
@DARK-THREAT: hast du den nen Kabel Anschluss, gibs bei euch Kabel Tv ?
Bei mir gabs 2 Mbit Leitungen, also schon DSL, hab bei Kabel hingeschrieben ob sie bitte hier Moderniesieren, ich hätte auch einige Kunden für die. Ein Schreiben ist gekommen, sie sie den Ausbau in 3 Monaten beginnen und sich Bedankt haben für den Hinweis, das unser Gebiet bevorzugt wird mehr.... so war das bei Kabel Deutschland. Ein techniker sagte auch zu mir letztens, es hat ein Hord 50 Unterschrieften gesammelt,nun hat das Dorf was kein DSL hat alles Kabel Deutschland Internet. Kabel Deutschland sagte, da das ganze Dorf bei Ihnen ist hat es sich sogar sehr gelohnt.
 
@Escape688: Natürlich hat unsere Gemeinde (wie viele Dörfer in den neuen Bundesländern) kein Kabel, da es nie ausgebaut wurde auf dem Land.
 
@Escape688: na endlich jemand der sich engagiert. Man muss die Leute/Firmen halt regelmäßig damit nerven für alle die ein Umzug deswegen nicht im Frage kommt.
 
@zivilist: Martens bietet schon 1Gbits an. Und außerdem: Datenempfang und -versand mit gleicher Geschwindigkeit.
 
@zivilist: Ja es hat ja auch was gebracht. Kabel war bereit zu helfen in diesen fällen, die Telekon leider nicht. Nur als sich eine Straße mit Wohnungsblock für Harz4 empfänger gemeldet hat, das sie nur "volle 16 mbit bekommen" hat die Telekom halbes jahr später Glasfaser zu ihnen gelegt für eine 50 Mbit leitung. Das kann ich leider nicht verstehen, aber anscheint sind Harz4 empfänger für die in dem Moment die bessere Kunden gewesen, da sie nur 16 000 hatten....
 
@DARK-THREAT: Ich habe in meinem Dorf einen Brief bekommen letztens, welche Geschwindigkeit bei mir ist, bzw. ob es hier DSL gibt. Dort sollte man ausfüllen, damit der Bürgermeister weiß wo er als erstes mit der Telekom Sprechen muss und Geld hin muss. Gabs sowas bei euch nicht ? Wenn nicht, dann beschweren! Bestehe darauf das alle so ein Formular per Post bekommen, dieses zurück Schicken und dann es weitergeleitet wird !
 
@Escape688: Bei uns ist das zimlich schwer, da unsere Dörfer immer nur 150 bis 300 EW haben. Und dann müssten die Leitungen mehrere Kilometer für die Bürger gelegt werden, und diese Kosten will keiner zahlen, das ändert auch nicht die Aktion von Merkel bis Ende 2010. Die Telekom versucht uns seit 1/2 Jahr mit SAT-Internet (Werbung, Telefonterror)... Das Einzige, was ich im Dorf haben kann ist etwas UMTS (5-20%), aber auch nur, weil ich ganz hinten im Dorf wohne, und somit den Empfang eines Mastens bekomme, der weit im Wald steht... Und wie gesagt, wenn kein Geld dafür da ist, dann ist keines da und hier muss die Telekom in der Pflicht stehen (sind ja ihre nicht DSL-fähigen Glasfaserleitungen Leitungen hier).
 
@DARK-THREAT: warum muss die telekom???? es gibt noch zich andere provider, warum muss immer die telekom alles ausbauen (am besten noch ohne vorher auf ihre gewinn/verlust rechnung zu schauen)???
 
@chris1284: Weil die diese Leitungen hier ausgebaut haben, und die nunmal das Recht auf ihren Leitungen haben? Andere Anbieter brauchen die Genehmigung der Telekom, wenn sie Graben wollen um Fremd-Leitungen dazuzulegen.
 
@DARK-THREAT: Normales UMTS oder mit HSDPA ? Naja zum Zocken geht das nicht aber HSDPA ist würde ja schon gehen erstmal, besser als Modem. Den Empfang kann man ja verstärken, hab ich aber auch gemacht mal als ich mehr per UMTS bekommen habe als aus der Telefonleitung
 
@Escape688: Habe schon eine 14dBi Antenne angeschlossen um das Signal zu verstärken (und drausen am Haus angebracht). Also EDGE ist immer da und UMTS (mit HSDPA) ist Nachts verfügbar aber am Tage kaum noch (im Winter wars eindeutig besser, ich denk mal das liegt an zu viele Telephonierer). Online-Zocken geht garnicht, selbst mein HSDPA hat eine Ping über 300-400ms. Rekord war 6000ms (per Teamspeak).
 
@DARK-THREAT: Dann hast du es echt schlecht. Finde ich auch Unfair, so eine Verbindung wie du sie gerade Beschreibst hatte ich im Krankenhaus mit ner normalen UMTS Karte im Notebook ja noch. Und die Mobilfunk Anbieter, sind die den nicht bereit dir was zu geben ? Im Moment suchen diese Gebiete wo sie über die alten Analogen Frequenzen Internet ausbaun/testen. Also ein Schreiben bei diesen könnte was bringen, das sie dein Gebiet auch sich ansehen.
 
@Escape688: Ich bin erstmal froh gewesen, dass e-Plus und O2 hier das anbieten. e-Plus hatte mich gekündigt, da ich meine Flatrate nutze (Monatlich ca 10-20GB Traffic), bei O2 bin ich seit November und dort hab ich 10GB Monatlich zum zum vollem Speed. Und ich glaube nicht, dass die Anbieter auf 1-2 Leute hier hören werden, da in unsere Region uns immer mehr genommen statt gegeben wurde (daher auch die Abwanderung der Menschen, Region Anhalt stirbt aus).
 
@DARK-THREAT: tja, erklärt trotzdem nicht das problem.... muss halt nen anderer anbieter entweder a) die rechte an den leitungen erwerben (mieten/kauf) oder b) eigene leitungen verlegen...
 
Nett, 100Mbit, fraglich wird jedoch die Verbreitung sein. Außerdem: 2,5mbit upload? Das ist ja mal übel schlecht. 10Mbit würde ich da als absolutes Minimum sehen.
 
@zivilist: ebend, den 100Mbit/s sind noch lange nicht 100Mbyt/s !!!!
 
@Escape688: Wer auch immer das behauptet hat, aber im Leben nicht hat sich der Ausbau für 50 kleine Häuschen "sehr gelohnt". Auch wenn die das meinetwegen selber behaupten, im Leben nicht... Die Kabelanbieter haben doch im Moment nur Schiss, dass die Telekom, gerade in so Fällen, mit DSL 16+ oder VDSL daher kommt und da auch noch TV anbietet. Arbeite selber im Vertrieb für T-Home und nicht gerade wenig Leute sind gerne bereit, ihr verkacktes Kabel abzumelden. Auch ich zu Hause würd es machen, aber bin halt leider selber DSL 3000 geschädigt, mehr geht halt noch ned. Aber wenn hier irgendwann mal Entertain möglich is, dann bye bye Kabel. Von der oftmals miserablen SPRACHqualität über Kabel mal ganz abgesehen...
 
@Narf!: Ja, da sind die Meinungen unterschiedlich. Das mit der Sprachqualität kommt wohl die gegend an. Vor 2 Jahren gabs hier noch DSL 4000, dann 3000 , daraufhin 2000 und jetzt´zt 1500. Und die Telekom sagt aufgrund der überlasteten Kabel bald sogar nur DSL 1000, deswegen bin ich bei Kabel. Die Kabel Anbieter müssen, wenn das Netz da ist ja auch nicht viel Modernesieren, die kosten halten sich in grenzen und Speed habe ich jedenfalls imm Maximum. Weißte, die normale Telefonleitung ist beim Telefonieren bei uns viel schlimmer die ganze Straße hat Probleme mit der Telekom. Man hört den Partner nicht, es rauscht, es kann keine Verbindung aufgebaut werden, DSL fliegt jede 1 Stunde fast raus. Aber naja, das liegt alles an den Hausanschlüssen sagt die Telekom, selbst die neuen Häuser sind alle falsch angeschlossen. Für mich ist das ziemlich frech allen Leuten zu sagen der fehler liegt bei dir selber. Daher Kabel ist bei mir eine Wohltat, aber wirklich ! Ohne Rauschen zu Telefonieren, keine Telefon oder Internet abbrechnungen, meistens 38 Mbit Speed. Aber naja so ist es bei mir, hab auch schon die andere Seite wie du sagst gehört
 
@DARK-THREAT: was mich voll nervt ist das ich dann immer noch nur 2,5 upload habe, das habe ich ja jetzt schon :(
 
Vielleicht sollte ich einen Wechsel von T-Online überlegen :p Auch wenn ich bisher sehr zufrieden mit denen bin!
 
@cH40z-Lord: würde ich nicht machen :). nur mal zur info...t-online testet auch ein solches angebot :).
 
@Sirius5: Joar, nur bis solche Angebote bei der Telekom endlich fest in der Portfolio sind und nicht wieder Testangebote wie von Hansenet in Hamburg sind oder eben für ausgewählte Leute sind, da dauert das noch. Und ob die Preise auch die selben sein werden... hmm =) Der Vertrag läuft sowieso noch ein wenig, mal schauen was sich da so ergeben wird!
 
@cH40z-Lord: Wenn du zufrieden bist, bleib. Ich habe schon so einige Anbieterwechel hintermir, und bin Schlußendlich weder zur T-com gewechelst, da ich dort die wenigesten, bis dato gar keine Probleme hatte.
 
Irgendwie scheint mir das kein Verhältnis 100:2,5. 100:10 sowie UPC Austria wäre da schon interessanter ..
 
@USA: kannst du doch schon haben....nur fehlt dir da sicherlich das kleingeld, denn für nen fuffy wirst du das nicht bekommen. zwangstrennung?? die merke ich überhaupt nicht und die ist innerhalb von ups schon vorbei :).
 
wow! ganze 2,5mbit up. Na das is ja ein knaller und sogar nur halb so viel wie bei VDSL. Ich kann garned so viel essen wie ich kotzen muss bei solchen Angeboten
 
@ratkiller: Also ich finde das extrem schnell als Upload. Der Down ist sowieso unglaublich hoch...
 
@ratkiller: Wozu benötigst mehr als 2,5 mbit up? Wenn man mal das ein oder andere Video hosten möchte reicht das mehr als genug.
Schade nur, dass es nur in modernisierten Kabelregionen funktioniert.
Weiß jemand ob es mit diesem Anschluss möglich ist selbst eine Seite zu hosten. Meines Wissens nach ist das gewerbliche Nützen von VDSL untersagt.
 
@DARK-THREAT: 25-50 down is mehr als genug für HD Streams. Up wär mir mal wichtiger. Ich hab kein bock jedes mal ewig zu warten bis ich was verschickt hab.
 
@ratkiller: nicht halb soviel, ein viertel bitte schön (wir wollen doch schon bei der wahrheit bleiben :)). aber ich muss dir auch recht geben, was bringt dir der tolle download was wenn der upload nicht stimmt :). ^^
 
@ratkiller: VDSL ist 50/10, hab ich nu, bin glücklich xD
 
nettes angebot, wenn nicht die statische ip waere :)
 
@-adrian-: ja und? Was ist daran schlimm? Paranoia, dass du verfolgt/gehackt werden kannst? Das geht auch mit dynamischer IP relativ gut/schnell! Gute Absicherung ist alles.
 
@-adrian-: Kann mich da jemand aufklären, warum das mit der statischen IP schlimm wäre? Ich seh kein Nachteil...
 
@DARK-THREAT: direkter nachteil is nur, das ne IP bann bekommen kannst(der dann auch mal was bringt^^) und wenn du paranoid bist is auch net gut, weil du im Internet sozusagen ne feste Adresse hast.
Wär auch nichts für mich, muss ich sagen
 
@-adrian-: Sehe keinen Nachteil einer statischen ip - fraglich ist nur ob die 100mbit auch ständig erreicht bzw. gewährleistet werden.
 
@DARK-THREAT: ist halt schlecht für einige oneclick hoster, ala rapidshare usw, außerdem ist es keine 100%ig feste ip, die kann auch einige male am Tag wechseln, und man kann auch nen wechsel erzwingen, ist aber halt aufwändiger, als wie beim DSL wo man sich einfach neu einwählt...
 
@stargate2k: Für die OneClick hoster ist das sehr gut! Die würden sich wünschen niemand könnte die ip-Begrenzung via Connection Reset umgehen!
 
@adrrr: ja aber für die Kunden die saugen wollen bis zum umfallen ist das halt schlecht und darum finden halt viele die feste ip nicht gut
 
@stargate2k: you got the point :)
ausser bei IP Block problemen - sehe ich auch keine nachteile .. nicht umsonst habe ich eine statische ip ueber no-ip und dyndns:O
 
@-adrian-:
[FAQ-Zitat:]
Bekomme ich eine feste IP-Adresse?:

Bei Ihrem Internetanschluss wird die IP-Adresse dynamisch per DHCP zugewiesen. Das Zuweisen einer festen IP Adresse ist nicht möglich.

[.... d.h.? normal ist doch die PPPoE-IP-Verteilung??]
 
@DevilWearsPrada:
Ah okay.... wens interessiert: http://tr.im/q9qE
 
Was bringen mit 100 MBit wenn KabelBW u Kabel Deutschland die Bandbreite bei einschlägigen Programmen wie µtorrent von 18-24 Uhr extrem drosselt ????
 
@Bioforge: warum drosseln die das zu der Uhrzeit? Ist doch schwachsinnig. Dann saugt man halt Tag und Nacht...
 
@zivilist: Die Drosselung erfolgt wegen erhöhtem Traffic zu den genannten Zeiten, man kann sie Live "erleben", der Downstream fällt dann runter auf ~ 50 kb/sec . .. . Andere Downloads bleiben davon unberührt
 
@zivilist: Es können auch nur gewisse Standardports gedrosselt werden. einfach mal andere Ports versuchen und glücklich sein. Abgesehen davon ist der Download selbst gedrosselt noch schnell genug, um die ganzen "Linux-Distris" zu saugen.....
 
@Bioforge: bei KabelBW wird nix gedrosselt, zumindest bisher noch nicht...
 
2,5 Mbit Upload ist echt lächerlich.... Mindestens 10, aber besser 25 Mbit/s...
 
@Vodalex: Ich glaube die 2,5Mbit reichen nichtmal um den TCP Overhead von 100Mbit zu bewältigen, also bekommt man auch nie die 100Mbit Download.
 
@Orbmu2k: Ich habe es gerade hoch gerechnet. Es reicht, man schafft die 100Mbit Download, aber der TCP Overhead verballert tatsächlich mehr als 2/3 des Uploads :(.
 
das angebot ist voll der lacher . upload wäre wichtiger !!! wer braucht schon so einen hohen download ?
 
@podscher: Das sind über den Daumen gepeilt 5 Minuten pro 100 mb!
Was willst denn den ganzen Tag uploaden? Bei der Bandbreite hast innerhalb ner Woche deine HDD geuppt..
 
@adrrr: GMX Mediacenter (als Beispiel) bietet 1000 MB an freien Speicher. Wenn man Bilder oder was weiß ich hochläd, damit es sich Freunde runterladen können, dauert es schon eine Weile. Das Verhältnis stimmt meines Erachtens auch nicht ganz. 10 mbit/s wäre ein schöner Wert. Es ist eher so, dass man mit 100 mbit/s nirgens downloaden kann (außer man startet 10 oder mehr downloads gleichzeitig, was wenig Leute machen)
 
@zivilist: natürlich kannst du die 100 mbit ausnutzen (sind ja nur rund 12,5 mb/s) das schaffen die meisten server ohne mit der wimper zu zucken und deine festplatten sollte das auch hinbekommen. sollte ein server das nicht können, was spricht dagegen 10 oder mehr parallele downloads zu starten?? es gibt tolle tools die dateien in mehrere parts beim runterladen aufteilen und dementsprechend mehrere verbindungen zum server aufbauen. wenn der speed nicht stimmt, dann halt mehrere chunks downloaden und schon stimmt der speed wieder :). meine meinung :)
 
@adrian
wenn ich das schon wieder höre da hat man ne statische ip. das stimmt doch garnet schalt dein kabelbw modem für 3 bis 4 std aus und schon hast du ne neue ip ganz einfach.
@bioforge
das is auch net wahr was du da sagst die drosseln gar nichts das einzige was du beachten solltest ist ein hohen port zu wählen und nicht grad bei emule zu saugen schon hast du deine volle bandbreite. ich bin schon seit 4 jahren kunde bei kabelbw und es gibt keinen besseren provider

mfg jerky
 
@jerkyboy: in gewisser weise ist sie schon statisch aber halt nicht zu 100% :P Du kannst die Ip über mehrere Monate haben oder sie wechselt ab und an mal, ab generell hast du die Ip für nen längeren Zeitraum, dass ist wie oben schon gesagt halt schlecht bei einigen one-click Hostern und damit haben viele halt ein Problem...
 
@jerkyboy: gib mir bitte einen grund mein modem fuer 3-4 stunden auszuschalten? wieso sollte ich wegen IP wechsel auf 4 stunden internet verzichten? dann kann ich auch die zeit fuer den ip-block warten ... wenn ich das modem jetzt aber nur 1 minute ausschalte.. hab ich dann die gleich ip?
 
und unsere telekom bockt hier noch bei 16.000 rum und will keine 25.000 machen kkklöjkjkjkk
 
Anstatt sich die Kabelbutzen mal darauf konzentrieren, was sie ursprünglich mal gemacht haben. Ich will mehr Sender, alle HD Kanäle und und und... und kein überdimensioniertes Internet, was dank limitierter Serverkapazitäten doch eh keiner ausfahren kann... Aber das is eben Marketing... Hohe zahlenmässige Leistung, Scheiß Service und das zum Spottpreis...
 
@Rikibu: Wieso KabelBW hat immer noch das beste Tv/Radio Angebot von allen, und dieses Jahr gibt es neue HDtv Sender und Angebote.. und davon abgesehn ist Kabel-Internet ne 1A Sache, die Telekom ärgert sich heute grün und blau, dass Kabelnetz verkauft zu haben...
 
mein kommentar galt eher allgemein. denn auch kabel bw ist nicht perfekt was tv sender angebot angeht.
 
@Rikibu: nein perfekt sind sie nicht, aber es ist immerhin das beste was man momentan bekommen kann, und es werden in der nächsten Zeit auch einige neue sachen in richtung TV kommen..
 
ich fang gleich's heulen an, in ein paar Wochen zieh ich nach München und dort darf ich mich dann mit 16 Mbit/s ADSL2+ begnügen. s**t!
 
@TSMusik: Für mich sind 6MBit/s noch eine utopische Vorstellung.
 
naja schnellerer Upload wäre schön aber ein kostenloses Upgrade von 32Mbit auf 100Mbit find ich auch nicht schlecht :)
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!
 
"Bis zu 100 MBit/s" wahrscheinlich pro Stadt und sobald 10 Leute online sind sinkt die Rate auf 10 MBit/s. So ist es hier bei Kabel-Deutschland mit den "bis zu 32 MBit" auch.
 
@Runaway-Fan: möglich...Frag doch mal beim Provider nach. Möglicherweise kann dieser zu jetzigem Zeitpunkt noch nichts sagen.
 
lol wenn ich das lese, wer braucht soviel leistung ??? auser im geschäftsbereich, di emeisten wären froh ne 16.000er leitung zu haben, aber ich sehs schon kommen, alle wechseln zu kabel bis es zusammenbricht wegen dauerüberlastung, klar iss massig upload super damit mann zuhause nen server machen kann, aber genau das wollen sie ja nicht, sprich dauerbelastung, giebt ja jetzt schon ärger weil klein unternehmen diese privat leitungen benutzen was untersagt ist, aber wie gesagt saugt euch schön dumm und dämlich bis ihr wieder den anbieter wechseln müsst :-). der euch dann warscheinlich nicht mehr nimmt, weil die sich untereinander austauschen wieso gekündigt wurde.
 
UND WIR? wir in den anderen B-ländern sind dann die Deppen... ich verklag die. entweder ALLE oder Keiner . "Wir bringens auch in andere ländliche Regionen" und schweine können fliegen , vor 2 monaten wurd das doch schon überlegt und wir alle werden nich mehr gefragt und wenn dann kommt bei uns 32 MBit down.. und die ham 100 -.- son scheiss
 
@awwp1987: Auch wenn das hier ironisch gemeint war, genau das ist meine Einstellung in der Sache. Alle bitte gleich behandeln. Also wenn es "nur" 6MBit/s Deutschlandweit gibt, dann eben "nur" das, dafür sind alle versorgt, dass ist wichtig.
 
@DARK-THREAT: nur die kriegen direkt jeder 100 Mbit für 49.90 und wir in nrw oder sonst wo müssen dann 70-120 zahlen um gerade eine gescheite 32 mbit leitung zu kriegen und sowas ist da dann richtig asozial unfair.... dann würd ich sagen... entweder alle in deuutschland oder keiner oder 1er-3er 6er oder 16-32er, aber sooo, ne das is echt voll am arsch
 
@awwp1987: KabelDeutschland und Unitymedia, werden sicher auch bald mit den 100mbit nachziehen, jeder der nen TV-Anschluss hat, kann dann die 100mbit in anspruch nehmen, wenn er in nem voll modernisierten Gebiet wohnt, und in Bawü, sind laut KabelBW 99% aller Gebiete modernisiert und die bekommen alle, bis spätestens mitte 2010 die vollen 100mbit, wenn sie diese wollen...
 
@stargate2k: aber was willste vonnem gebiet wie duisburg halten oder köln oder so wo dir die telekom oder unitymedia an den kopf wirft "tut mir leider leid mehr als 16 k is nich möglich..." und es nich mal richtig gebacken kriegen die leitungen zu verbessern.... meine freundin is bei der tcom und zahlt fürne 6 k leitung und hat 1k und is mit dem gericht noch dran.... und dann sollen laut angaben bis 2010 alle mit 100 mbit versorgt sein wennse da noch nich mal es gebacken kriegen die leitungen zu verbessern?
 
ihr denkt doch dran das zu dem 50 euro für das 100er angebot immer noch die grundkabelgebühr dazukommt . die haben mir auch so ein super angebot gemacht, aber das sind 2 verschieden abteilungen 1. reiner kabelanschluss, 2. die multimedia angebote aber beides muss bezahlt werden, also was ist dann da noch billig ?, und ne menger freunde von mir haben das kabel, und in den hauptzeiten ist online spielen nur mit high ping möglich wegen überlastung, und das sind ja nur leitungen bis zu 20.000 :-).
 
@Sir @ndy: wer Tv sowieso über Kabel schaut, dem machen die Kabelgebühren nichts aus, weil er sie sowieso bezahlen muss, wenn man über Sat schaut und nen Kabelanschluss vorhanden ist, dann ist es halt nicht so toll wenn man noch die Kabelgebühren extra zahlen muss...
 
Der Upload von 32 Mbit auf 100 Mbit ist nicht ganz kostenlos bei Kabel BW. Bei den 100 Mbit mus das Digital Home Packet extra gezahlt werden. Was ja bei den 32 Mbit Packet für 49.90 drin ist. Nur der Upload von 32 Mbit auf 50 Mbit ist kostenlos (Gültig ab 01.07.09), wie Ich gerade von meinem Anbieter Kabel BW erfahren habe. Und die 100 Mbit sind nicht im ganzen Bereich der im Artikel genant worden ist zu erhalten. Im Ländlichen Bereich von Karlsruhe Rastastt erst später (2009 noch). Da sind derzeit nur die 50 Mbit zu haben wie bei uns hier in der Pampa.
 
Ich habe derzeit 25 MBit/s, aber es gibt noch Gelegenheiten wo man diesen Vorteil überhaupt nicht nutzen kann. Ohne VDSL hätte ich auch nur DLS 6000 @ 3000 obwohl alle Strassen umzu die 16k geboten hätten. Aber trotzdem ist es traurig das es in dieser Zeit noch DSL für einige Bereiche noch ein Fremdwort ist bzw Geschwindigkeiten aus den Gründertagen.
 
Soweit schönes angebot wenn da nicht die drosselung wären... gut ich war bei kabeldeutschland mit 32 mbits... und das war echt manschmal eine zumutung weil vorallem auch denn der ping in denn 100er bereich ging und so online zocken kein späß mehr gemacht hat.. aber nur 2,5 mbit UL? bissel wenig oder? also bei 100mbit download und dann so ein mikriger ul wert?hmm naja habe jetzt VDSL 50 ohne das entertain und bin voll zufrieden kostet mir jetzt 54€ im monat(50€ Telefon und internet & 4 € ISDN anschluss) aber da habe ich wenigstens 10mbit ul... und vorallem KEINE drosselung!
 
@headisteve: und wie ist dein ping bei VDSL 50 ???
würde mich mal interessieren Danke
 
@Sir @ndy: ich habe gerade mal mein gameserver angepingt per cmd und komme auf 26 ms(85.131.188.88)
(aber vergiss nicht ich habe Call & Surf Comfort VDSL 50 so wie ich gelesen habe ist bei Entertain mit VDSL ein höreres interleaved geschaltet)
 
@headisteve: bei KabelBW wird nicht gedrosselt, wie bei KabelDeutschland... der Upload ist in der Tat nen Witz, vll lässt sich KabelBW ja noch erbarmen und schraubt ihn auf mindestens 5 oder 10mbit hoch...
 
@stargate2k: gut bei kabelBW kann ich das natürlich nicht beurteilen aber die technik ist ja nun die gleiche und wenn ich mich recht entsinne haben z.b mehrere mieter im haus kabelBW und alle lade was runter geht doch trotzdem nur eine begrenste menge übern hausanschluss oder?

Jop bei 100mbit Download solten schon 10 mbit ul bei sein finde ich
 
Schön das bei uns nächsten monat Glasfser gibt und man kann selbst wählen was man will mindesten 5 mbit max 100 mbit ist dann synchron
 
bei Kabel gibt es kein "bis zu" sondern wirklich 32 MBit, 50 MBit und 100MBit oder was man eben anbietet
 
Wow! Is' bestimmt genau so schnell wie mein 16 MBit Aliceanschluss der mit 50% läuft. Ts. Werbegewäsch. Der nächste bitte.
 
@xploit: Schön, dass du von Alice auf KabelBW schließt. Irgendeine Grundlage für dein Urteil über KabelBW oder einfach sinnloses Gewäsch?
 
@xploit: Das einzig 'geile' an Hansenet alias Alice ist die Werbefigur. Vergleiche mit KabelBW hinken gewaltig, da muß ich tinko recht geben.
 
Der upload von 2,5Mbit/s (0,25 MByte/s | 250kByte/s) ist einfach mal zu lahm da gibts ja bei meiner VDSL25 leitung mehr upstream und das außerhalb der Großstadt.
Und wo kann man den bitte schon die 100Mbit download nutzen?
 
100 Mbit ist geil - aber für mich ist das 50Mbit Paket mit Sky Bundesliga für moantlich 40 euro viel interessanter :)
 
hab ne 50mbit von willy tel hatte bisher nur einmal 47mbit download ... alles quark
 
Da ich ab nächsten Monat im Rhein Neckar Gebiet wohne freut mich diese Nachricht natürlich, wobei hier auch T-Com VDSL 25 anliegt, was die Notwendigkeit eines 100MBit Anschlusses relativiert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles