HashTab 3.0.0 - Prüfsummen im Windows-Explorer

Systemprogramme HashTab ist eine kostenlose Shell-Extension, die einen eigenen Reiter im Eigenschaftsfenster des Windows-Explorer installiert und dort verschiedene Prüfsummen (Hashwerte) für die ausgewählte Datei berechnen kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sinnvolle Erweiterung... kann ich nur empfehlen ..
 
@ChuckNorris050285: Stimmt, echt geile Erweiterung !
 
@ChuckNorris050285: ... da kann ich nur zustimmen!
 
Ich habs gerade mal installiert und muss sagen: cooles tool
 
Bei mir zeigt das Programm nur die CRC32, MD5 und SHA-1 -Hashes an (wie auf dem WF-Screeshot)! Was ist mit den anderen Varianten (Whirlpool, SHA-512 usw.)??? Wie kann ich darauf zugreifen? Danke.
 
@~quelle~: http://img291.imageshack.us/img291/5620/hashtab.png ... habs auch erst übersehen
 
@zatarc: Danke zatarc, ich hab's einfach nicht gesehen... Und dem kleinen Forum-Witzbold: wo sind die Links zu den anderen Sachen? Gab's da nichts mit deinem Niveau?
 
Echt geniales License Agreement. Ist das eigentlich rechtlich bindend? :)
 
@Hannes Rannes: Hier in DE nicht unbedingt. Verstehen blos einige leider nicht (womit jetzt nicht du gemeint bist).
 
Ich stelle euch nun als Unwissender eine normale vielleicht etwas dumme Frage: Wieso brauh man die Hashwerte, wozu wird dies benutzt?
 
@BlackFear: Böse Zungen sagen: nur denjenigen die Saugen und Dateien von "unbekannten" Quellen beziehen dient das zur Kontrolle. Aber natürlich kann man das auch generell zur Verifizierung von Downloads herziehen :)
 
@kaepten: oder halt von Datensicherungen. einfach um datein einfacher zu vergleichen. Ein vergleich Bit für Bit von 2 Dateien die mehrere GB groß sind dauert einfach zu lang. hier wird ein kurzer index erzeugt und dann kannste den auch für die zukunft irwo speichern und dann wieder zum vergleich heranziehen usw. is also nicht nur für raubkopierer geeignet ^^
 
@BlackFear: Wenn man z. B. bei Microsoft ein TechNet-Abo hat, über das man sich ISOs von MS-Software herunterladen kann, dann steht auf der Downloadseite immer bei jedem Download der Hashwert dabei. Nachdem du da irgendwas heruntergeladen hast, vergleichst du einfach den Hash auf der Site mit dem deiner Datei und weißt sofort, ob der Download fehlerfrei war.
 
@DON666: Ah ist ja praktisch. Das heisst wenn ich jetzt meine Videos die ich von der DVD in einen Tempordner "rippe" und dann weiter auf meine externe Platte kopiere, die an meinem Mediaserver henkt, kann ich so feststellen ob die Kopie geglückt ist ohne den Film einmal schnell durchzuschauen ob alle sok ist?
 
@BlackFear: jo genau, und beim durchschauen werden die kleine kopierfehler eh niemals auffallen. der hash wert hingegen zeigt dann ob was flasch war. bei filmen wie gesagt fällt die das aber sowieso nich auf wenn man ein bit falsch is ^^ bei bildern und musik isses ähnlich. bei datendateien allerdings zählt oft jedes bit und da wirds dann interessant zu wissen obs alles richtig is.
 
@Winfuture: ihr solltet öfter kleine Tools wie dieses vorstellen! Wie wärs zum Beispiel mit einem "Tool der Woche" Artikel?
 
"HashTab is the coolest thing ever." i agree :-) von den vorhergehenden versionen gabs ne x64er, diesmal wohl leider nicht mehr? btw aber auch recht sinnfrei...
 
@muesli: Es sind die x86 und x64 in der selben exe
 
@muesli: Wieso sollte eine x64-Version sinnfrei sein? Der x64-Windows-Explorer kann keine 32-Bit-Shell-Erweiterungen laden.
 
Die Performance des Explorers wird dadurch etwas belastet, oder?
 
@R-S: Nein.
 
@R-S: Wenn du auf das File Hashes Tab wechselst hast du dort, wenn die Datei etwas größer ist, einen Ladebalken. Das heißt, es braucht erst Resourcen, wenn du die File Hashes sehen wills.
 
Wem HashTab gefällt, dem gefällt möglicherweise auch HashCheck. Vorteil von Hashcheck: Man kann damit gleich ganze Ordner oder auch mehrere Dateien auf einmal prüfen. Nachteil: Der schnelle Dateivergleich per Drag & Drop ist nicht möglich.
 
@noComment: Link?
 
@Shadow27374: http://code.kliu.org/hashcheck/
 
@noComment: Danke für den Tipp noComment.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter