Bericht: iPhone bald nicht mehr exklusiv bei T-Mobile

Handys & Smartphones Seit 2007 verkauft T-Mobile das iPhone von Apple in Deutschland exklusiv. Kein anderer Mobilfunkanbieter darf das Smartphone in sein Angebot aufnehmen. Das könnte sich bereits im nächsten Jahr ändern, berichtet das 'manager magazin'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@USA: naja der günstigste Tarif kostet dich auf 24 * 25€ = 600€ + 119€ fürs Iphone 3GS = 720€. Das geht schon, wenn man den Vertrag der T-com als "Ratenvertrag" anschaut. Wenn man das Iphone 3GS in Italien bei Vodafone ohne Sperre kaufen will, kostet das 619€ (16GB) und das 3G 8GB 500€.
 
@USA: diese Aussagen kann ich immer nicht nach vollziehen. 49EUR für Handyflat, Telefonflat, SMS Flat und Internetflat. Ihr könnt und wollt mir doch nicht erzählen das ihr alle Verträge habt, wo ihr nur 15EUR/ Monat (inkl. aller Gebühren) zahlt? Und wer nicht soviele Flats braucht, nimt für 10EUR weniger dann auch weniger. Ich meine ihr müsst dann auch mal ausrechnen was ihr im Jahr so bezahlt! Und nein, ich besitze kein iPhone.
 
@cell85: Dann schau aber auch mal was du nur bekommst für die 24,95,-. Dann hast du nämlich ein iPhone aber kannst es nicht benutzen ohne das noch mehr kosten anfallen.
 
ich zahle mit meinem 3G 35,95€ dafür bekomme ich: 120Freiminuten (alle Netze/Festnetz): Weekend Flat [SA|SO] (alle Netze/Festnetz): 40 Frei Sms (alle Netze) Datenflatrate Unbegrenzt (HSDPA bis 300MB, dann ISDN) also ich kann nicht meckern... hab noch nie ein Handy gesehen mit so vielen Funktionen (ja ab Haus etwas Mager aber durch den AppStore unbezahlbar!)
 
@seek69: Wenn man es für die Arbeit braucht ist es noch okay aber nur um Freunde anzurufen sind 36€ im Monat schon krank! Für mich gibt es keinen Grund mehr als 30 Minuten im Monat zu telefonieren. Und 30 sind schon viel!
 
@seek69: hm bei t-mobile steht auf der Homepage für diese Leistung ein Preis von 49,95€! Wo hast du das 15€ günstiger her?
 
@x2on: Bestimmt nen Studenten Rabatt.
 
@seek69: 35,95 sind in zwei Jahren schon 862,80 EUR. Der normale Mensch zahlt 49,95, also knappe 1200 EUR in zwei Jahren. Dazu noch das iPhone selber. Das ist schon eine Menge Holz. Um das wirklich auszunutzen, müsste man mit dem Ding täglich andauernd surfen und die Wochenenden wie blöde telefonieren. Nutzt du das echt? Hier gabs für 399 ein HTC Touch Pro. Drin steckt eine Fonic Karte. Pushmail, hin und wieder etwas surfen (HSDPA, nix Begrenzung), telefonieren simsen und wenns ganz, ganz hoch kommt, gehen im Monat 5 EUR durch. Meist eher weniger. Das auf zwei Jahre hochgerechnet ist immer noch um Längen günstiger als jeder iPhone Tarif.
 
Ich versteh nur nicht, warum hier einige die Vertragslaufzeit * monatlicher Grundpreis als Gerätepreis setzen. Das iPhone kostet im Complete 120 in der 16 GB Version 89,95 Euro. Mehr nicht !! Die 49,95 die man monatlich zahlt die zählen für die Leistungen: Heisst 19,95 Euro wäre der normale Relax 120 + ne Datenflat die man mit dem Tarif "Web n Walk Connect L" für 34,95 Euro vergleichen kann + 40 SMS für 5 Euro + HotspotFlat für 5 Euro macht insgesamt 65 Euro. Das heisst man spart sogar noch 15 Euro im Paket. Diese Rechnungen mit 24 * 25 Euro + Gerätepreis im Vergleich zu Gerätepreis ohne Vertrag (619 Euro) sind Bullshit. Denn zu den 619 Euro kommen mit Sicherheit nochmal 17 Euro für den Versand + 15 Euro monatlich. Damit wären wir 996 Euro für ein iPhone mit dem man nur telefonieren kann. Ganz tolle Rechnung ... -.-
 
@bryanad2: dann wären es 39,95 :)
 
@cell85: Immer und immer wieder wird die gleiche Milchmädchenrechnung gemacht. Man kann nicht einfach den Tarif mal die Laufzeit nehmen und dann sagen so teuer ist das Handy. Schließlich kosten das Telefonieren auch Geld.
Bei so einen Tarif stecken zwar auch die Raten für das Handy selbst mit drin aber die belaufen sich auf ca. 10 - 15 Euro. Somit kostet das Handy dann 359 - 479 Euro und liegt im gleichen Preissektor wie alle anderen Smartphones.
 
@CologneBoy1989: Jetzt rate mal, warum das Iphone mit Vertrag 89,95Euro kostet :) es ist doch wohl allgemein bekannt, dass die Geräte über die Grundgebühr subventioniert werden. Klar ist die Rechnung Grundgebühr*24 schwachsinnig, weil hier die Leistung an sich mit enthalten sind, aber der Mehrpreis gegenüber vergleichbaren Leistungen anderer Anbieter ist dem Iphone selbst zu verdanken. Rosa T will ja daran auch noch was verdienen und nicht im Tarifmodell wegen des Iphones einbußen gegenüber anderer Geräte in ihrem Sortiment machen. Das Iphone ist auf dem Markt im Moment nun mal eines der teuersten Geräte und das muss auch irgendwie finanziert werden...
 
@USA: Ich zahle aktuell bei O2 mit mein Nokia E71 35 Euro + ca. 2 Euro Fremdnetzkosten (19ct/min). O2 Flat, Festnetzflat, mntl. 150 FreiSms in alle Netze und das große Internetpack-L! Ergibt: 320 Euro Handy, ca. 20 Euro für die Multicard (so komme ich zusätzlich mit meiner UMTS-Flat per Laptop ins Netz!!!), 24* 35 Euro = 940 Euro + ca. 50 Euro was ich trotzdem noch in fremde Netze telefoniere -> 990 Euro in zwei Jahren! Ist auch nicht wenig Geld, aber man darf das Internetpack-L nicht vergessen, dass ich ja auch mit der Multi-Sim für den Laptop benutze! Also ich denke, dass das iPhone bei O2 besser aufgehoben wäre :-)
 
@Tazzilo: wenn du keine freunde hast wird es reichen:-)
 
"wenn das iPhone im November frei wird" Und Vertragsverlängerung? xD Apple verdient bei T-Mob gut mit...
 
Wäre nicht schlecht... Dann könnte auch Vodafone das iPhone endlich
anbieten... Dann wäre es endlich eine Überlegung wert das Smartphone zu holen.
 
@alxzr: Das IPhone ist kein Smartphone... :)
 
@Radi_Cöln: Was ist es dann?
 
@icetea: Spielerei Prolltool für Selbstdarsteller, mehr nicht! Im Buisnessalltag absolut nicht zu gebrauchen!
 
@DaCapo: Völliger Schwachsinn, habe 10 Iphones in unser Unternehmen implementiert, die Nutzer sind begeistert.
 
@Navigator: Super! Wir haben Sie wieder abgeschafft da sie im Buisness alltag keinen wirklichen Mehrwert bringen! Lass mich raten, diejenigen, die begeistert sind sind diejenigen, die den ganzen Tag dann im Büro sitzen und ein App nach dem Anderen ausprobieren! So kann man seine Zeit im Büro allerdings auch verschwenden!
 
@Navigator: In vielen Betrieben sind Kameras gar nicht erlaubt.
 
@DaCapo: "Spielerei Prolltool für Selbstdarsteller" haha bist wohl neidisch weil keins bekommen hast. Aussage is einfach arm..
 
Heißt gar nix, der Vertrag mit AT&T läuft auch nächstes Jahr aus, ist keine deutsche Besonderheit.
 
@tobias.reichert: wobei man sagen muss, dass das ganze iphone + drumherum keine besonderheit ist ...
 
@hjo: Meinst du die Bindung an einen Netzanbieter? Das stimmt in der Tat, hab auch nie verstanden, wieso sich damals alle so drüber aufgeregt haben...
 
ich glaube nicht dran, die werden die vertäge verlängeren dann bleibt es weiter hin bei T-mobile
 
Könnte an O2 liegen die nun das Toshiba TG01 verkaufen, sogar ohne Vertrag zum Hammerpreis!!! Nur so eine Idee!
 
@muschelfinder: wer will denn ernsthaft ein Toshiba TG01?
 
@toco: besser toshiba als apple schrott...
 
@toco: Na was man so hört und ließt ist das TG01 um Längen besser und billiger zu dem bietet O2 eine Null Prozent Finazierung auch ohne Vertrag.
 
@muschelfinder: LOL. Da läuft Winmob drauf. :-) Besser ist also schonmal ausgeschlossen - es sei denn man steht auf winMOB :p
Vielleicht ist es besser von den Features auf dem Blatt Papier - aber selbst da wäre ich mir noch nichtmal sicher (iPhone hat ein Cortex A8 + aktuelle PowerVR).
Die Software ist das besondere und nicht die Liste der Hardwarefeatures zum abhaken.
 
@steph2: Die Software ist bestimmt nicht besser. Sie ist vllt Anwenderfreundlicher, aber besser auf keinen fall. Die Leute die Windows Mobile 6 nutzen und damit arbeiten wissen das auch. Die Software war am Anfang nunmal nicht für den Massenmarkt gedacht und hat jetzt auch 10 Jahre auf dem Buckel. Der Zune HD der auf der Pink Oberfläche basiert mit Tegra gibt schonmal einen ersten Vorgeschmack für WM7. DIe Iphone Software im Vergleich zu WM6.1 ist neu. Der Vergleich hinkt also ein Wenig. Und wenn du dir das Palm Pre mal ansiehst, erkennst du wie armselig die Iphone Software doch eigentlich ist. (nichts gegen Hardware und Design, weil das kann Apple)
 
@steph2: Hmm, kenne genug IPhone Besitzer, die über Einschränkungen in der von Windows bekannten Funktionalität klagen. Von daher kann man des vielleicht nicht pauschalisieren. Sieht man aber das Produkt und den Preis, dann, denke ich schon, dass die Argumente für's IPhone weniger werden. Allein schon dieser Provider hickhack, entfällt beim TG01 komplett.
Apple hat schon etwas zukunftsweisendes auf den Markt gebracht und damit schwer Geld verdient. Dieser Zug ist aber in Kürze abgefahren und es wird ein Massenprodukt. Nicht umsonst kommen immer wieder neue Versionen des IPhone's auf den Markt, man will es in aller Munde und interessant halten. Wenn nun aber jemand ein IPhone der ersten Generation hat, so schmeißt er das ja nicht weg, bloß weil es die dritte Version gibt. Somit entsteht auch ein Gebraucht-Markt und die Absatzzahlen werden allein dadurch sinken. Außerdem sind die Neuerungen von V2 zu V3 (V3 ist die aktuelle) auch nicht gerade Bahnbrechend. Gruß
 
@muschelfinder: rate mal warum nirgendwo vernünftige angaben zur akkulaufzeit zu finden sind - da brauchst du ein taschenkraftwerk um das ding am leben zu halten...
 
Es wird bei T-Mobile bleiben...da Apple nicht will dass das Iphone unter den schlechten Netzen der anderen leidet! Und das ist nicht nur so gesagt sondern deswegen wurde auch 2007 das mit T-Mobile erst gemacht...und wird sicherlich auch so bleiben...
 
@1z3m4n:
Was ist denn an den anderen Netzten so schlecht ?
Kenne bei O² z.B nicht so einen massiven Netzausfall als vor Kurzen bei T-Mobile.
 
@kottan: Was hat das mit einem Netzausfall zutun? So einen gab es in den letzen 20 Jahren 3 mal wenn es hochkommt....es geht um die Qualität der Netze ganze einfach und T-Mobile hat das beste Netz wenn nicht sogar mit Abstand das beste Netz! Und das ist Fakt! Sobald du aus ner Stadt draussen bist rennste mit GPRS bei O2 etc durch die gegend na dann viel spaß mit dem Iphone^^
 
@1z3m4n: Selbst in der Stadt ist der Empfang mit einer O2 Karte fürn Popo ^^.
 
@CologneBoy1989: Das bezweifel ich aber. Die Sprachqualität ist im E Netz aber um Welten besser als im D Netz. Und Ich verrat dir mal was, es gibt von allen Anbietern lücken im Netz. Es gibt also durchaus Gebiete wo es NUR E-Plus Empfang gibt (wobei es doch laut Connect das schlechteste Netz ist). Also wäre ich mit so Aussagen a la "popo" doch mal sehr vorsichtig.
 
@Azthel: Kann ich nicht bestätigen. Sogar hier in der Stadt gibt es einige Gebiete wo du O2 vergessen kannst. Kenne hier schon 2 Leute die O2 deswegen gekündigt haben und jetzt im D1 Netzt total begeistert sind und es gar nicht glauben können. Bei der O2 Kündigungsbestätigung räumten sie das sogar ein und entschuldigten sich für den schlechten Empfang...
 
@kottan: Kann wohl jeden irgendwann mal treffen:
E+: http://www.inside-handy.de/news/15806.html, O2: http://www.areamobile.de/news/3848.html, etc...
 
Das klingt gut, ich glaube ich werde nun doch noch etwas warten, bevor ich mir ein 3GS zulege. Ich habe in den letzten Tagen viel herumgerechnet und meinen Complete 120 mit anderen, vergleichbaren Tarifen verglichen und ein vertragsfreies iPhone dazugerechnet - man kommt wirklich kaum billiger weg. O2 war allerdings über 2 Jahre gesehen knapp 200 Euro günstiger und man hat deutlich höheres ungedrosseltes Datenvolumen, das würde mich schon sehr interessieren.
 
Ein Iphone (oder generell ein teueres Handy) darf man sich erst holen (per Vertrag) wenn ich den Wert des Handys (oder mehr) einspare kann in dem was ich telefoniert habe. Sprich (für mich): IPHONE 3Gs + BASE. Ich bezahl grade für mein BASE2 Studenten Vertrag 7,50€ im Monat, ich würde dann jetzt für 719€ ein Iphone 3Gs aus Italien hole und wär mir 1000% sicher das ich diese 719€ locker abtelefonieren kann. Mal gucken was www.handyagent24.de für ein Angebot macht wegen Vertragsverlängerung und so.
 
@DaHaloPlaya: Und wie willst du mit BASE vernünftig surfen?Was ist in diesen 7,50 Euro alles drin?
 
@el3ktro:
+10€!
 
@DaHaloPlaya: Ich versteh deine Rechnung nicht ganz. Bei t-mobile kostet dich eine flatrate (t-mobile oder eplus) mit SMS-flatrate, 5 mms und UMTS flatrate als Student 35€ pro Monat. Mit dem iPhone(99€) sind das 940€ in 24 Monaten. Bei deiner Rechnung bist du bei 1130€ (719 + 24*17). Und da hast du nur das schäbige eplus Netz :)
 
@Rodriguez: Hm wo gibts das für 35? Seh das als Student nur für 40!
 
@Rodriguez: Und als student hast du mal eben so 35 euro im monat auszugeben, fest über 2 Jahre?! mhh dann sind die Studiengebühren wohl doch ned zu hoch...
 
@x2on: Hier sind 2 Tarife für Studenten: http://tinyurl.com/cknvqa ______ @ratkiller 35 Euro inkl. Handy, bzw sogar MP3 Player, Podcast (für die Uni) etc. Find ich nicht zu hoch.
 
@Rodriguez: 35 euro die ein unternehmen bei mir einklagen kann find ich viel. als student... mit festem job is das ok =)
 
@ratkiller: Ja natürlich ist das viel Geld wenn man kein festes einkommen hat. Aber heutzutage hat doch jeder Student ein Handy. Und da zahlt man dann auch so um die 15-20 Euro (Base z.b.) im Monat. Der Rest geht halt fürs Handy drauf. Das sind dann ca. 360 - 480 Euro. So viel geben die normalen Studenten in 2 Jahren doch auch für Handy + MP3 Player aus, oder? Also ist es im Verhältnis doch OK. Es sei denn du prangerst Handys bei Studenten/Schüler im allgemeinen an :)
 
@Rodriguez: Ne des ned, allgemein is ja ein Handy nimma wegzudenken. Aber wenn ich mir die Geldnöte von eingen anhör, aber dann zückt er seelenruhig sein iphone und googelt rum... da frag ich mich scho was das soll. Prepaidkarten gibts von blau z.B. für 9ct/min. zu kaufen bei nem mindestumsatz von 5 euro oder so (wenn man berechnet wieviel man in 6 monate aufladen muss sonst verfällt es) ... da find ich 35 euro schon sauviel. Ich mein auch ned unbedingt dich, vllt hast du ja nen guten job nebenher... aber allgemein find ich wer so ein handy mit dem vertrag hat, darf ned rumheulen über seine finanzielle situation.
 
@ratkiller: Wie gesagt, du musst die 35 Euro auf 2 Jahre rechnen.___- Jemand kauft sich einen iPod (Touch) für 200 Euro -> kein Problem, er kauft sich dann irgendwann ein Handy für 250 Euro -> kein Problem, er hat einen Base Vertrag für 15 Euro Monatlich -> Kein Problem.___ Ein anderer kauft sich ein iPhone mit Vertrag -> "Du hast zu viel Geld" .... Obwohl er im Endeffekt weniger zahl als der Typ im ersten Beispiel und dazu noch mehr (Internetflat, etc) hat._____ Natürlich ist das immer noch eine Stange Geld, aber im Vergleich zu den Studiengebühren ( > 600 Euro pro Semester) trotzdem noch "lächerlich". Und du sagst es ja selbst: Ein Handy ist nicht mehr weg zu denken.___ Einer raucht, der andere hat ne mobile Flatrate und ein iPhone. Rauchen ist meist teurer :)
 
Wer sich etwas besser Auskennt in der Geschichte von Apple, der weiß ganz genau das Apple die Verträge verlängern wird um eine Exklusivität weiterhin aufrecht zu halten. Apple ist es so ziemlich egal was die Provider machen mit den Preisen, wichtig ist unterm Strich das Apple kohle bekommt und das nicht jeder sich das Gerät leisten kann. Leute ihr müsst einfach mal die letzten 25 Jahre von Apple zurückblicken dann sehr ihr es selbst.
 
@hope13:
Prinzipiell ja aber gerade in den USA zeigt sich, dass AT&T doch irgendwie ein Klotz am Bein ist, wenn z.b. Features wie tethering einfach nicht angeboten werden. D.h. ein von Apple versprochener Service kann nicht genutzt werden und stört das Nutzungserlebnis, was Apple ja sehr wichtig ist.
 
@GlennTemp: Das glaube ich nicht, den wenn man z.b. USA nimmt dann wird Apple dort einen Teufel tun und sich von denen Trennen... AT&T ist in den USA das mass aller dinge. Wenn wir nach Deutschland schauen da ist es nicht anders, wobei ich eher bei Vodafone bin, wobei dies keine Rolle spielt. Wie aber schon geschrieben, Apple wird einen Teufel tun und die Exklusiv Vermarktung zu lockern, weil dann wird das iPhone zur Billigware und das werden sie versuchen mit aller macht zu verhindern. Das iPhone ist zwar nur ca. 170$ wert, aber Verkaufen es für 600-750 € und das würde nicht mehr gehen, wenn es zu viele Provider gibt die das in einen Land anbieten. Pervers, aber so ist nun mal das Denken von Apple.
 
@hope13: Was für ein dämlicher Schwachsinn. 170€ betragen die Materialkosten. Bei einem Intel Chip sind das nur wenige Cent. Schreist du da auch "pervers" weil die ihre Prozessoren nicht nur für 1€ das Stück verkaufen ?! Warum sollte das iPhone billigware werden ? Es kostet doch jetzt schon in den meisten t-mobile Verträgen nur 1€. Was soll sich daran bei mehreren Anbietern ändern? Apple nimmt einen bestimmten preis und daran ändert sich ja nix. In vielen Ländern gibt es ja das iPhone bei mehreren anbietern oder ganz frei. Dort is es auch kein "billigprodukt". Warum sollte das in Deutschland anders sein?
 
@hope13: Leute wie du scheinen wohl zu vergessen das zu einem Produkt mehr gehört als die reinen Marterialkosten bzw. Produktionskosten. Ersten wollen die Mitarbeiter bezahlt werden, dann müssen werbekampangen finanziert werden, dann sind noch immer entwickler im nachhinein damit beschäftigt die Firmware weiter zu entwickeln. Auch iTunes was beim iPhone ja faktisch dazugehört muss weiter entwickelt werden. Dann muss natürlich ein gewisser Prozentsatz an Fehlerhaften Geräten eingerechnet werden. Dann müssen außerdem noch die Entwicklungskosten wieder reingeholt werden usw..
 
@Fonce: schön das die Apple-jünger immer so Erbitterlich um ihre Marke kämpfen. Fakt ist aber, um so mehr Anbieter es gibt für ein Produkt werden die Preise billiger und der Produzent (Apple) muss die Preise senken um diese gerecht zu werden und darum schert sich Apple einen feuchten Drec. . Wenn ihr glaubt ich laber hier nur, sorry ich habe in den letzten 10 Jahren mehr 20.000 € für Rechner und Zubehör bei Apple ausgegeben.
 
@hope13: Oh ja ich bin voll der Apple-Jünger weil ich mir ein iPhone 3G gekauft habe. :D Das iPhone 3G ist das erste Gerät was ich von Apple habe und das einzige was bald wohl dazu kommen wird ist ein Mac Mini oder ein MacBook damit ich Software füs iPhone schreiben kann.
 
Das wurde auch mal Zeit, ich hasse es das man bestimmte Handymodelle nicht so ohne weiteres bei allen Anbietern bekommt. Ausserdem erhoffe ich mir dadurch vielleicht mal bessere Verträge, die für das Teil bisher möglich waren.
 
Nächstes Jahr? haha zu spät ihr Geier! Jetzt habe ich auch kein Bock mehr auf das Ding und andere Firmen werden dann eh nachgezogen haben Tortsch^^
 
@M-A-T-R-I-X: du kannst Dir doch bereits seit ewigkeiten ein Iphone ohne Vertragsbindung holen....versteh das Prob nicht....BTW. ich hab noch kein Smartphone gesehen, welches dem Iphone auch nur ansatzweise das Wasser reichen kann.....und ich rede hier nicht von den Technikfetischisten, so was interessiert mich nicht...es gilt Eleganz und Usability.....kombiniert mit nem App Store für ständig neues Futter das perfekte Gerät.
 
@Forum: BTW. Hab ich noch kein Smartphone gesehen, welches schlechter ist als das Iphone.... und ich rede hier nicht von den Designfetischisten, sowas interessiert mich nicht... es gilt moderne Technik und sinnvolle Features.... kombiniert offnen Schnittstellen und austauschbaren Speichermedien für das perfekte Gerät. EDIT: Das Minus ist nicht von mir, mein Beitrag ist auch nicht als Angriff gemeint - er soll lediglich auf etwas aufmerksam machen
 
Hoffe ja nur, daß es am Ende nicht heißt: iPhone exclusiv bei O2.
 
Iphone ohne Sperre kaufen, sei es über Amazone glaube ich oder kaum benutzt aus zweiter Hand. Jailbreak installieren und man hat seine Ruhe (dieser Kommentar ist für alle die gedacht, die einen Weg um diese ganze Verträge suchen)
 
@BlackFear: Das man die Dinger auch so bekommen kannist ja klar, nur wer hat auf die schnelle diesen Betrag so über. Auch kann nicht jeder entsprechende Maßnahmen ergreifen oder will es um das hier exklusive Branding zu entfernen.
 
@BlackFear: naja wenn du bei der amazone kaufst brauchst du aber ein paar scheinchen um deine vertragsfreiheit auch geniessen zu können :)
 
@BlackFear: ich habe bei meinem 3g auch den jailbreak/unlock drauf und bin auch echt zufrieden. jedoch nervt es mich immer davon abhängig zu sein wann das dev team den jailbreak / unlock rausbringt. deswegen überlege ich mir ein offenes iphone zu kaufen (wenns geht das 3gs - kommt auf die kosten an). mit einem offenen iphone kann man halt immer die neuste firmware einspielen ohne lange warten zu müssen. siehe z.b. der unlock des 3g hatte ja extrem lange gedauert, allerdings waren die dev jungs beim 3.0 extrem fix :D
 
@Balu2004: Naja an sich wars beim 3G nur für die Leute blöd die es ab Werk mit der 2.2.1 FW bekommen haben. Die Leute die von 2.2 auf 2.2.1 geupt haben, waren ja selbst schuld. Das dev Team hat ja gesagt für den 2.2.1 werden sie keinen unlock rausbringen, da diese FW nur dafür gedacht war den unlock zu verhindern.

Und beim OS3 gings wirklich recht fix. Macht echt Spaß mit dem Ding ^^
 
@asterx: was heisst auf die schnelle den betrag so über? Kaufst du alles auf pump?! omg wenn man ein neues handy will dann sollte man halt mal 50-500 (je nach modell halt) dafür ausgeben können und das ned über 2 jahre finanzieren. Dabei wirst nur abgezockt von den Providern.
 
ich finde das ganz gut, das man das iphone demnächst auch woanders bekommen kann :) also prinzipiell bin ich da doch sehr flexibel und hätte auch den vertrag gewechselt wenn es sein müsste.. hätte da nur mal ne frage, weil ich nicht weiß wie das ganze funktioniert, wenn das alles erst ab november stattfinden soll...

wieso wird das iphone schon bei anderen Anbietern mit vertrag angeboten?
http://www.handys-mobile.de/apple-iphone-3g-16-gb-vodafone.html$preise
ist da irgendwas anders als in diesem thema hier besprochen wird?
 
@Altobelli: hast dir die preise dort mit vertrag angesehn?da kannste dir gleich eins ohne vertrag kaufen fast.da bleib ich erstmal beim CECT I9
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles