Office 2010: Microsoft sucht Tester für Werbezwecke

Office Microsoft will auch für Office 2010 wieder ein spezielles Testprogramm starten, an dem vor allem Familien, kleine Unternehmen und Schüler bzw. Studenten teilnehmen sollen. Ziel ist es, ihre Erfahrungsberiche zu Werbezwecken einzusetzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich eine feine Sache von M$, zudem man einen PC gestellt bekommt. Wäre toll, wenn es das für Europa bzw. Detuschland geben würde. Go on
 
@Vitrex2004: aber wehe da is die windowsversion mit integriertem IE drauf
 
@-adrian-: oder die mit integriertem Windows MediaPlayer :)
 
@Akimor: Die habens sich sowiso bei der EU verschissen wenn die PC's mit vorinstalliertem Office hergeben :-)
 
@-adrian-: Eben, ich will Opera als integrierten Standardbrowser :)
 
Eigentlich uninteressante News, solang es nur auf die USA beschränkt ist. An uns für sich aber immer prima wenn man für's Testen auch was bekommt =)
 
@Smeagollum: Absolut richtig erkannt. An deiner Minusbewertung erkennst du jedoch, dass es nun einmal viele Menschen gibt, die sich gerne von solchen Nachrichten das Gefühl vermitteln lassen, die Welt wäre neuerdings ein kleines Dorf und beispielsweise ein mittelschweres Wirbelstürmchen am anderen Ende der Welt, ginge auch uns etwas an.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Trolle leben halt auch in Europa :)
 
Also auf gut deutsch gesagt, ich verkaufe mich an MS und bekomme dafür eine Office 2010 Lizenz und für nen halbes Jahr nen Computer...
 
@ThunderKiller: Haja, vllt bekommst du dann noch ne High-End Kiste und kannst richtig geil mit Windows 7 zocken :P Hrr
 
@Vitrex2004: aber auch nur für 6 Monate...
 
Die sollen das mal endlich hinkriegen, dass die Kopf- und Fusszeilen bei Querseiten korrekt positioniert werden. Schreibe grad an der Bachelorarbeit rum und sobal mal wieder eine Querformattabelle eingefügt werden muss... *würg*!!! Ich finde Office 2007 wirklich genial, ich liebe es, es ist einfach WOW, aber dass MS das nicht gebacken kriegt ist irgendwie ärgerlich.
 
@Tiger_Icecold: Mit meinem Office 2003 klappt das wunderbar.
PS: Schreibe auch gerade an meiner Bachelorarbeit :=)
 
@Vitrex2004: Ähm, ich lasse mich gerne belehren - wie machst Du das? :-) Ich füge große Tabelle als Bilder ein und drehe diese dann.
 
@Tiger_Icecold: Abschnittsende, dann die Seite als Querformat einrichten und dann danach wieder Abschnittsende und den Rest wieder in Hochformat machen. Klappt 1s a :)
 
@Vitrex2004: Ja, ich wusste, das Du das schreibst :-) Die Abschnittwechselfunktion ist mit bekannt und ich benutze sie ständig, ABER versuch mal dasselbe mit Kopf- und Fusszeilen zu machen! Wenn Du eine Querseite einfügst, sind die Kopf- und Fusszeilen nicht mehr an den kurzen Seite des Blattes, sondern an den Langen, also beim Ausdruck rechts und links! Es gibt keine Lösung für das Problem! Man muss dann die Kppf- und Fusszeilen aufwendig verscheiben und die Textausrichtung drehen. Das mag bei einfachen Seitenangaben funktionieren, aber nicht bei aufwändigen vorgefertiften Templates!
 
@Tiger_Icecold: Axo, das meintest du, ja, damit hab ich auch die Probleme, aber ich werde einfach ne leer Seite drucken und dann nochmals einlegen und drauf drucken :D
 
@Vitrex2004: ...auch 'ne Möglichkeit. Man kann aber auch die Querseiten ganz normal benutzen, aber die Kopf- und Fusszeilen vorerst auslassen. Dann kann man sie mit Adobe Acrobat Pro. einfügen und hoffen, dass der Adobe-Converter die mathematischen Sonderzeichen nicht durcheinander bringt :-) Beide Möglichkeiten würden bei mir aber nur bedingt funktionieren, da ich "dynamische" Kopf-und Fusszeilen verwende! Also bei mir steht z.B. der Kapitelname in der Kopfzeile und ändert sich natürlich ständig - ganz automatisch!!! (Tipp: Strg+F9 {STYLEREF 1} - vorausgesetzt man hat die Überschriften auch als solche definiert :-)
 
@Tiger_Icecold: So hab ichs aber auch :) Glücklicherweise aber nur eine Querseite :)
 
Schade es immer auf andere Länder beschränkt ist, wenn man Software Weltweit vermarktet dann sollte die auch genauso getestet werden. Leider ist es immer so das was die Amis für gut erachten auch für uns gut sein muß. Andere Länder andere Sitten
 
"Q: Can I use my Macintosh?
A: For this program, we are asking that all participants use the loaner laptop PC provided by Microsoft. It is ok if you also use a Mac for other purposes."

Haha geil pwnd !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen