Weitere Yahoo-Führungskraft wechselt zu Microsoft

Microsoft Der Softwaregigant Microsoft hat sich erneut eine Führungskraft des Internet-Dienstleisters Yahoo ins Boot geholt. Dabei handelt es sich um Kevin Timmons, der ab sofort den Bereich Data Center Services bei Microsoft leiten wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da macht Microsoft wohl sehr schöne Angebote an die (ehemaligen) Yahoo Mitarbeiter.
 
@forutuna: wenn yahoo selbst schon nicht auf die "schoenen" angebote eingeht... fuer die mitarbeiter langts :)
 
So kann man Firmen auch übernehmen. Unauffällig und günstig durch die Hintertür statt öffentlich und teuer. Gut so...
 
Ich versteh nicht wie man von Yahoo zu MS gehen kann. Die müssen echt viel Geld bekommen wenn die sich dafür vom BAllmer anbrüllen lassen. Developer, Developer, developer...
 
@Sam Fisher: Ich wette bei Microsoft arbeiten sehr viele Leute die den Ballmer noch nie "live" gesehen haben.
 
@Sam Fisher: Verstehe nicht, was seine DevDev-Rede mit dieser News zu tun hat.
 
@s3m1h-44: Und ich verstehe nicht warum diese Rede so oft angeführt wird um sich über Ballmer lustig zu machen. Das war nur ein ganz kleiner Teil seiner "Rede". Und es war auch als Spaß gemeint. Er hat sich hinterher selber darüber kaputtgelacht und sich noch später dazu hinreißen lasen auf Aufforderung das Gleiche nochmal mit "Web Developers" zu machen.
 
So kann man nach und nach auf Yahoo übernehmen. Die Infrastruktur war sicherlich eh nie Punkt der Diskussion, eher mehr die hellen IT-Köpfe. Nice trick!
 
...Yahoos Webhosting-Tochter Geocities inne, der wie wir bereits berichtet haben... Heutzutage ist sogar die Tochter männlich :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr