Windows 7: RTM verschoben, 29. Juni neuer Termin

Windows 7 Microsoft hat den Termin für die Erstellung der finalen Build von Windows 7 offenbar aufgrund von Problemen nach hinten verschoben. Nach uns vorliegenden Informationen aus Microsoft-nahen Quellen sollen die finalen Builds nun Ende Juni erstellt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Überschrift: [...] 29. Juni [...]:
Dritter Absatz: [...] 29. Juli [...]:

Welcher Termin stimmt jetzt?

Wegen der Kommentare zu anderen News noch eins:
Bitte meckert nicht darüber, dass jetzt wieder eine News zum unfertigen Windows 7 bzw dessen RTM-Termin kommt. Wenn es euch nicht interessiert, dann klickt den Link zu dieser Nachricht nicht an.
 
@TheSilentOne: http://winfuture.de/news-hinweis.html?48009
 
@TheSilentOne: ja, typisch micrsoft 129.juni haben die nix gesagt das sies nicht schaffen, erst heute !
aber ich hab es durch meine quellen anhand der neuen buildnummer auch gemerkt das da was nicht stimmt.
 
@Homeboy23do: hast du eine offizielle verlautbarung von ms gelesen/gehört an der ms verlauten lies dass am 19. der rtm build fertiggestellt sein soll?! Ich hab die verlautbarung seitens ms dann wohl verpasst
 
29. Juni oder Juli? Denke im Titel steckt der Fehler...
 
Besser so, als dass man später Probleme hat.
 
Sollen sie sich lieber ein bisschen mehr Zeit lassen und dafür noch die gröbsten Kinderkrankheiten ausmerzen.
 
@DoktorByteJr: Die brauchen nun wahrscheinlich nur länger um die EU-gerechten Builds zu erstellen :)
 
@DoktorByteJr: Die da wären ? Hab selbst den RC installiert und könnt mich nich beschweren. Hast du es überhaupt probiert 0o. Aber finds trotzdem gut das sie vielleicht etwas verbessern was mir nicht unbedingt aufgefallen ist. =)
 
Tja den Fehler mit den Daten im Text könnte man vll besser nachvollziehen wenns ne Quellenangabe gäben würde...
 
@DF_zwo: Ne, dann sieht man einen fast 1:1 identischen Wortlaut in der Quelle
 
Lieber jetzt als später nachbessern, also gute Entscheidung.
 
Von mir aus kann Win7 auch erst finaly zum Januar herrauskommen. Somit können mehr Probleme beseitigt werden und die Hersteller können auf Win7 hinausarbeiten, was bei Vista anfangs versäumt wurde.
 
@DARK-THREAT: Du kannst den Sprung nicht von Windows 5.1/2 von 6.0 auf 6.1 vergleichen.
 
hab ich mir doch gedacht. immer diese dummen sprüche das man keinen neuen leak braucht da die final ja bald kommt. jeder neue leak ist sinnvoller als zu warten.
 
@stadtschreiber:
Wozu immer neue Leaks wenn es sowieso keine sichtbaren und spürbaren Veränderungen mehr gibt?
 
Windows 7 scheint ja extremst verbuggt zu sein! Und die Kunden müssen sich dann wieder mit dieser Pre-Beta-Bananensoftware herumärgern.
 
@Vick van Achtern: Ja es ist total verbuggt, ich meine beide vorhanden 1kb Textdateien haben bestimmt zigtausend Fehler, und die beiden Programmierer haben alle Hände voll zu tun, weil es klappt ja bei _keinem_ Betatester, und niemand bisher hat auch nur ansatzweise versucht, Win7 auch nur zu wagen, produktiv einzusetzen!
 
@Vick van Achtern: made my day.
 
@Vick van Achtern: von mir hast du ein minus weil die aussage sowas von idiotisch ist... hast du schon eine einzige windows 7 build getestet? nein also halt den mund
 
@Vick van Achtern: Du solltest die Entwicklung in die Hand nehmen. Übermorgen hätten wir dann das perfekte Betriebssystem Windows 7.
 
Trolle bitte nicht füttern.
 
@Ludacris: Von mir bekommst du noch ein minus dazu denn ich hab sie getestet und halte es bis jetzt auch noch für "bananensoftware"!!
Also selber lieber mal mund halten echt!
 
@manja: Und du solltest dich mal mit einem shooter abreagieren :)
 
@tienchen: Also ich nutze W7 RC (32 Bit) schon intensiv, läuft sehr stabil und ist erst einmal aus nicht nachvollziehbaren Gründen abgestürzt. Habe es gleich nach dem Erscheinen des RC installiert und genau dieser Text wurde auch mit Hilfe von W7 eingegeben.
 
@Vick van Achtern: Ich nutze den RC seit es ihn gibt. Mir ist noch nicht ein einziger Fehler aufgefallen. Keine einziger Absturz, kein Programmabsturz und keine inkompatiblitäten bis auf zwei Programme. Alle Spiele laufen genauso schnell wie unter Vista - auch hier keine Fehler. Würde es nicht RC heißen, würde ich niemals merken, dass es nicht die Finale version ist. Der RC läuft mindestens so gut wie Vista oder XP.
 
@Carp: Halbwissen ist gefährlich, mein Lieber!!! Das Ding rennt seit ich's auf der Platte habe und schau mal in den Taskmanager, solche Unterstellungen sind ja wohl voll daneben! Nimm doch lieber Linfux und laber dort...
 
@Mindeye: Winfuture sollte "Hinweis: Trolle bitte nicht füttern." über diese Kommentarbox schreiben, damit jeder Kommentator erinnert wird...
 
Egal. Die meisten warten doch eh auf Snow Leopard.
 
@Du kriegst Minus!: Was hat das mit der News zu tun? Warum sollten Windows Nutzer auf SnowLeopard warten? Mac Nutzer warten auf beides *g*
 
@Du kriegst Minus!: Nö
 
@Du kriegst Minus!: genau diese 1% apple-jünger... sind ja echt mächtig viele
 
Trolle bitte nicht füttern. Danke.
 
Ich werde wohl auch bei XP bleiben. Das läuft wenigstens stabil und ist sicher!
 
@Mettigel mit Senf: Windows 7 ist sicherer und mind. genauso stabil wie XP
 
@JasonLA: Ich wüsste nicht, wo Vista unsicherer und instabiler wäre als XP.
 
@tienchen: Ich auch nicht :)
 
@Mettigel mit Senf: dann bleib halt bei den ollen steinzeitsystem, oder wie wärs mal mit n neuen pc, dann laufen nämlich auch vista und 7 völlig problemlos!
 
@Mettigel mit Senf: Stabil und XP in einem Satz?
Junge, Junge, wo lebst du denn?
Alle paar Minuten einen Bluescreen halte ich jedenfalls nicht für stabil... :-/
 
@cmaus: Das liegt nicht an XP. Bei mir gibt es keinerlei Probleme. Das BS läuft einwandfrei. - Ein BS sollte selbstverständlich gepflegt werden. Was darunter zählt, das wißt ihr selbst.
 
Alle drei Betriebssysteme sind stabil. In 99% aller Fälle liegts an der Hardware und/oder Treiber. Also redet nicht immer so einen Mist daher. Das nervt.
 
@Mettigel mit Senf:

ich habe gestern zum ersten mal Windows 7 durch einen BlueScreen zu beenden ^^.
Eigentlich ganz einfach, man nimmt ein Netbook im SilentModus (800MHz) schließt einen USB-Stick mit einem für Win7 nicht lesbarem Dateisystem an und zeiht gleichzeitig einen Baugleichem ab. :D

Mit den vollen 1600 MHz des Atoms trat der Fehler nicht mehr auf ^^

Ich nutze übrigens den RC, keinen geleakten Nachfolger :)
 
@all: Ist euch noch nicht aufgefallen, dass er und ein paar Kumpels permanent das gleiche posten? Bitte nicht mehr drauf antworten.
 
@Julix: Ein Fehler der nicht reproduzierbar ist, ist kein Fehler...machs mal...bei mir existiert das Problem nicht...hab zwar nur ein P4 mit 900Mhz aber das sollte ja in etwa das Selbe sein...
 
@cmaus: bluesceen? sowas gibs in XP? (mal von einem hardware defekt bei booten abgesehn) hmm hast du wohl ein anders XP bentzt als ich (seit sp1)
 
@cmaus: Tja bei mir läuft XP toll, Ich glaube das Problem hier sitzt zwischen Tastatur und Sessel (:
Mit Vista bin ich auch komplett zufrieden - Noch nix negatives passiert
 
@PitchBoy: Alles OS sind gut und stabil, XP hat aber meinermung nach den Vorteil das es schneller ist. Vill fällt das nicht im Desktopbetrieb sofort auf aber bei Games merkt man das doch recht deutlich.
 
Haha :) Es war so klar dass alle jetzt mit "besser so, lieber nochmal nachbessern und Fehler beseitigen" kommen... ähm es ist nicht klar, wo im Softwareprodukt nun der Fehler ist, dies muss nicht die Binärdateien/der Code sein, das kann schon alleine die Vorbereitung zum DVD pressen sein, dass in einem Presswerk noch nicht so schnell mit der Produktion begonnen werden kann. Also nimmt man sich die Zeit nochmal drüber zu schauen und zu testen, evtl. wird gar nicht eine komplett neue Build als RTM ausgewählt, sondern schon eine vorhandene... Wer sagt denn dass das Problem im besagten Code steckt? Bitte nicht voreilig irgendwas interpretieren... Wenn es irgendwo im Ablauf hängt, nutzen viele noch Zeit, die ihnen vorher verloren gegangen ist, bzw. etwas nicht 100% überprüft werden konnte.
 
So ein Mist. MS hält sich schon wieder nicht an die von Winfuture gesetzten Termine.
 
jetzt haben wir so lange gewartet, auf die Paar tage sollte es auch nicht ankommen
 
@Wlimaxxx: Doch! Grml Schmoll, Brumm, brumm tuuuuuuuut! :P (ironietag)
 
Tja, da hat WinFuture aber unzuverlässige Quellen. So lange diese Quellen nicht genannt werden, halte ich das Ganze für erfunden (WinFuture-Lüge ?). Informationen von geheimen Informanten haben IMMER einen faden Beigeschmack und werden eigentlich nur von unseriösen Medien verwendet. ... SCHADE !
 
"die eigentlich für den 19. Juni geplante Erstellung der finalen Ausgabe von Windows 7 konnte aufgrund von Fehlern noch nicht erfolgen." - steht wo?
 
@bluefisch200: 100% richtig beobachtet, das steht nämlich nirgends. WZOR hat selbst geschrieben, dass die RTM AB dem 19. Juni fertiggestellt werden wird. D.h. eine der Builds, die AB diesem Tag erstellt wird, wird die finale Fassung werden. Und sie haben sogar noch eine Meldung rausgebracht, um diesen Sachverhalt nochmal haarklein zu erläutern. Die Meldung ist also Käse, es wurde nichts verschoben.
 
Wie sieht es eigentlich aus, wenn die finale Version gaaaanz zufällig geleakt wird? ^^ Beta Keys werden ja dann sicher nicht mehr gehen, aber mir wird es dann in den Finger kribbeln von Vista endlich umzusteigen. Keys sollte es ja erst ab Oktober zu kaufen geben (?). Ständig 30 Tage testen? ^^
 
@Morku90: 4x30 Tage hast du ,-) Und dann ist Oktober...
 
@Morku90: Wo habt ihr denn rechnen gelernt?
 
es gibt mittlerweile die build 7268 zum download ^^

Changes in this build:

* New disc setup allows user to configure what version they want to install and network settings.
* Some devices’ files are now automatically installed
* Minor change in Help and Support (no longer asks to retrieve new data via internet)
* New Windows Update settings
* New Gaming Icon
 
@Morpheus85: wurde doch schon als Fake abgestempelt^^
 
Wzor hat inzwischen als "Sign-Off" Datum den 13. Juli genannt. Bis zum 10. Juli soll der entsprechende RTM-Kandidat gefunden sein.
 
Letzte Woche hatten wir das schon einmal, keiner weiß was, aber alle reden mit. RTM kommt wenn sie fertig sind und kein Tag früher.
 
@FlatFlow: Eins verstehe ich echt nicht, alle reden über Leaks und irgentwelche suspekten RTM's aus Trakern, meine Freunde und ich nutzen RC 1 und haben ne dreier Lizenz für's Ultimate geblockt!!! Wozu dass Sys mit Shit zuknallen, haupsache up to date, oder wass............
 
FINAL ROADMAP FOR WINDOWS 7 [CLIENT-SERVER]:
01.06 - 19.06 BUILDING RTM ESCROW - already assembled RTM ESCROW.
22.06 - 10.07 RTM RECALL - assembly and search for candidates to the final RTM release.
10.07 WINDOWS 7 RTM FINAL BUILD TARGET - build day "gold code".
13.07 WINDOWS 7 RTM SIGN-OFF - the date of signing the final RTM release!
Since that day, signed by an official RTM build the final release and you can begin to consider profit:
 
Oha. Was frickeln die da so lange rum? Die brauchen doch nur die Taskbar ins Vista SP2 zu integrieren und fertig ist Win 7. Ziemlich amateurhaft was die Mädels da in Redmond fabrizieren. Da Win 7 aber ohne Innovationen auf den Markt geworfen wird, hält sich die Verzögerung noch in Grenzen. Schwein gehabt, MS.
 
@Dick van Cock: Amteurhaft sind deine regelmäßigen Kommentare. Aber sowas von schlecht.
 
Seit wann arbeitest Du mit Win 7? Setzt Du es produktiv ein? Meine Erfahrung: Wo XP streikt, Vista 64 mit "nicht genügend Speicher, Anwendungen werden geschlossen" abkackt (blue screen), macht Win 7 keine Probleme (top- aktuelle Hardware (8 GB), aber hunderte von SQL- Anwendungen gleichzeitig offen)
 
Sorry. Blauer Pfeil übersehen, Fehler auf der Seite, Edit heute unmöglich :-(((
 
Da W7 nichts anderes ist als Vista-SE, macht es Sinn gleich bei XP zu bleiben. Immer wieder erstaunlich, wie hartnäckig die MS-Jünger sind und wie erfolgreich die Marketing Abteilung von Microsoft ist - sehr bewundernswert.
 
@Ice-Tee: Ex und weg...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles