Panasonic bringt 2010 seinen ersten 3D-Fernseher

TV & Streaming Der Unterhaltungselektronik-Konzern Panasonic hat im Gespräch mit der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung' (FAZ) bestätigt, dass man im kommenden Jahr seinen ersten Fernseher mit 3D-Technologie in Europa auf den Markt bringen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na da bin ich mal sehr gespannt, bin ja eh dieses Jahr auf der IFA, mal schauen was wieder für ein Spielzeug ist ^^
 
@Musikaufleger: Solange man für das Seh-Erlebnis lustige Brillen braucht, wird sich das Ganze eher schwer durchsetzen.
 
@F98: Naja war letztens im 3D Kino. Natürlich auch mit Brille.
Und naja, wenn ich lediglich ne brille benutzen müsste um die Filme so zu sehen, dann hätte ich bestimmt ein Sortiment zuhause liegen.
 
Muss die Sendung/Film dafür auch nicht etwa optimiert werden?
 
@Y..: Ja, man brauch schon Filme die aus den entsprechenden 2 Perspektiven aufgenommen werden.____ @F98: Ich zB. brauch unbedingt eine "3D"-Brille zum 3D sehen. Ich habe einen eher geringen Sehfehler, der die 3D-Wahrnehmung stark einschränkt. Das ist so gesehen kein Problem. Aber zB eine rot-grün-Brille oder ein Spigelprisma mit 2 unterschiedlichen Bildern funktionieren somit bei mir nicht. Es geht nur mit Shutterbrillen - ich hab das mal vor Jahren mit einer Revelator von Elsa probiert.
 
@F98: Probier mal die heutige Technik aus, das ist kein Vergleich mit dem Schrott von früher. Problematischer seh ich, dass man keine Inhalte hat. Computerspiele wären einfach, aber Fernsehbilder gibt es nicht in 3D, selbst das normale BluRay hat keine 3D-Informationen. Also was nützt einem ein 3D-Fernseher?
 
@Musikaufleger: das wird aber auch sehr teueer. erst der 3d fernseher, dann die brille, die bestimmt nicht dabei ist und dann noch blueray wer noch keinen hat oder noch keine ps3, dann noch die filme erstmal, kosten bestimmt auch mehr.

ich lass mich mal überraschen.
es ist noch nicht mal HD und Full HD am laufen und fangen schon mit 3 D fernseher an. das find ich irgendwie lustig.
noch lustiger finde ich die aussage von damals, über HD.
es müssen erstmal genug fernseher verkauft werden bevor sich HD lohnt.
hallo da pack ich mich am kopp, damals gab es auch erst Das erste Deutsche Fernseh, die haben nciht gesagt wir müssen erstmal warten bis genug ferseher verkauft werden damit sich ein sender erstmal lohnt. finde das echt den witzig.
und nun wo zu weihnachten 2008 bis jetzt ungemein viele HD und Full HD Fernseher vekrauft wurden, sind sie bis heute nicht ausem quark gekomen, wie lange sollen die brauchen oder was kommt als nächstes für eine ausrede.
die kosten lohnen sich nicht und wir alle fragen uns dann wofür haben wir uns jetzt nein HD oder Full HD Fernseher gekauft!
aber die Fernseh Hersteller sollten dam mal meiner meinung nach auch bisschen mehr druck machen !!!
 
@F98: Sobald man das eliminiert und erschwinglich anbietet, was sicher noch ein Jahrzehnt dauert, wird das das nächste große Ding in Sachen TV. Nur die Auflösung erhöhen kann jeder. Aber sowas wäre eine echte Innovation mit Mehrwehrt. Mittendrin statt nur dabei.
 
@mobby83: kontaktlinsen?
 
Und trotzdem häng' ich irgendwie an meiner 82cm-Röhre.. mal schauen ob mich dieses Gerät bzw. diese Generation davon abbringen kann.
 
@tt13: ´+´ mir geht genauso, sehe nicht ein warum ich einen funktionsfähigen Fernseher für wenig echte Vorteile entsorgen sollte...
 
wie soll ich mir das vorstellen? muss man dafür räumliches sehen beherrschen?
 
@Rikibu: Du kannst es dir so vorstellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Real-D
 
Ist das nicht die Wiederholung aus den 80gern! Aber was sich damals nicht durchgesetzt hat, schaffst es bei dieser dümmlichen Generation:)
 
@Sighol: Das ist wirklich nur eine stupider Neuversuch von Damals!
 
@Sighol: Hier in den USA hat sich das längst durchgesetzt. Die meisten Animationsfilme die ihr in Deutschland zu sehen bekommt, laufen hier in 3D Kinos. Und in dieser Richtung hat sich einiges getan, die billigen Cyan-Magenta Brillen aus den 80gern haben damit nichts mehr zu tun. Heutzutage verwendet man aktive Polarisationsfiltertechnik.
 
Können die nicht mal die Luft Ionisieren so das ein echtes 3D entsteht. Ne extra Brille ist dämlich. Vor allem für Brillenträger die dann die Wahl zwischen 2 scharfen versetzten Bildern oder einem 3D Matsch haben.
 
@Eistee: Ha genauso isses - würde mir ja auch im Kino diesen Bloody Valentine mal angucken aber ohne 3D Effekt ist der bestimmt nicht so toll. :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen