TomTom: Homer Simpson führt Fahrer ans Ziel

Navigation & Autoelektronik Besitzer eines Navigationssystems von TomTom können sich nun auch von Homer Simpson den Weg zum Ziel weisen lassen. Dessen Stimme steht auf der Seite des Unternehmens zum Download bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur kurz lustig, dann würd einem die Stimme bestimmt auf den Sack gehen :D
 
@kRiMe: Da haste recht. Ist bei jeder anderen Promi-Stimme genauso.
 
@kRiMe: "Hi ich bin Troy McLure, Sie kennen mich vielleicht von Garmin oder BeckerNavis"
 
@wieselding: Waaaahhhh, da fehlt Spongebob! Aber ganz dringend! :D
 
@kRiMe: So nen Quatsch. Richtige Fans kann das nie auf den Sack gehen, nicht mal in hundert Jahren!
 
@kRiMe: Da lob ich mir den Bayer von der TomTom Page, der geht einem sicher nie am Sack, auch ned als Österreicher :->
 
@sirtom: Ich stells mir grad richtig vor, grad nachdem die Route berechnet wurde und Du Gas geben willst: "Ich bin bereit, ich bin bereit". Und dann am Ziel: "Ahhähähähäh - Mrs. Puff wäre stolz auf Dich". Herrlich.
 
@wieselding: Die sollten echt mal ein paar Simpsons Charactäre reinhaun. Dann kann man sich ein Simpsons package installieren. Und einen müssen die unbedingt mit reinnehmen: Arnold Schwarzenegger!!! "Lenken, ned denken!"
 
@Duskolo: arni gibt es schon... und nebenbei gesagt kann man sich entsprechende ansagen auch selbst zusammenbasteln, und das, äh, sogar mit eigener Stimme. Is doch mal was aber 10€ dafür die englische Stimme von jemanden zu hören halt ich für abzocke... ich bleib jedenfalls bei Bruce Willis und entgegen der Meinung jeder Promi wird langweilig hat nie Bruce W. als Navigator gehabt.
 
Ich finde das nicht schlecht, so isses nicht ganz so langweilig wie als wenn da immer so eine Frau redet, die sich anhört wie ein Bot xD. Denke also das wird nicht so schnell langweilig. Gibt es eig. auch irgentwo eine Stimme von Rüdiger Hoffmann? "Ja Hallo erstmaal..... ich weiß garnicht ob dus wusstest!? - aber.... du hättest vor 10 m links abbiegen müssen.
 
@Driv3r: naja, die stimme war net so dolle aber es gab ihn mal sogar gratis bei tomtom... einfach mal den TomTom am PC anschließen die Software installieren und nach inhalten suchen :)
 
Muss ich haben! hehehe... Ein bisschen Spass muss ja auch manchmal sein :)
 
Ich hab Bruce Willis als Stimme: "Bist ja doch keine Schweinebacke", "umkehren Blödmann", "Gleich kommt die Wende"... Edit: Sehr sympathisch ist noch die Stimme von Enie van de Meiglockjes.
 
Dinge, die die Welt nicht braucht: Navi-Stimmen. Aber ist genauso in wie Klingeltöne.
 
@Lofote: Das kann man nicht vergleichen.
 
@Lofote: und trotzdem will ichs haben.... Geh ja auch nicht zum lachen in den keller :-)
 
@Lofote: Navi-Stimmen in ? Na übertreibt mal nicht. Das ist überhaupt nicht mit Klingeltöne vergleichbar. Naja, ich gehe mal kurz in den Keller...
 
"Neeiinnn! ... bitte wenden sie" :D
 
So ein Hardcore-Sachse würde wahrscheinlich nur Unfälle verursachen: "Ün dör nöxdn Krözung fohren wür lünks."
 
Das ist ja mal geil! Das saug ich mir direkt! Ein Muss für jeden Simpsons-Fan und TomTom Besitzer!LOL
 
so machts fahren spass, super sache
 
@-=[J]=-: Hast du so schlechte Musik am Laufen, dass dir sonst nix spass macht, wenn schon das Autofahren allein dir offensichtlich keinen Spass macht :)?
 
@Lofote: Was war denn daran jetzt so schwer zu deuten? Den Satz "so macht xxx spaß" haste wohl noch nie gehört. Das kannst du als kleine verbesserung/steigerung des bereits vorhandenen Spaß sehen.
 
An der nächsten Ecke links - Naaaiiin! - Sie parken jetzt in Nachbars Sickergrube! Da fragt man sich doch gleich "Was machen die Schweinehuf-Abdrücke am Autodach?"
 
das gibts doch schon länger... ausbilder schmidt is aber auch gut! "DREH UM DU STUDENT!" oder "HÖR AUF ZU HEULEN!"
 
@Kenny: Joh, der ist cool! Da traut man sich nicht, falsch zu fahren: "FAHR GEFÄLLIGST AUF DIE AUTOBAHN. ICH HAB NICHT DEN GANZEN TAG ZEIT." Ich hab immer ein breites Grinsen im Gesicht, wenn ich mit Navi fahre. :-D
 
Fahranfängern kann ich noch die Stimme "Ausbilder Schmidt" empfehlen. *Edit* Da war wohl Kenny schneller.
 
Wenn Du jetzt nicht gleich umkehrst sind wir in Shelbyville.
 
Mit so einem Blödsinn bin ich immer zu zu locken :-)
 
Stimmt keiner braucht die, und um den Nutzen kann man streiten. Ich finde das ist mal eine willkommene Abwechslung, da die Sprecher mancher Navis wie ein Sack Nüsse klingen. Bei den Klingeltönen ist es doch genauso, alle hassen aber jeder hats drauf. Deutsche Sprache und geringerer Kaufpreis wären ein Schritt in die richtige Richtung
 
Toller Beitrag!!! Gehört unbedingt in den Ticker. Bitte auch berichten wenn der Akku von TomTom eine Minute länger hält, dass interessiert die Welt.

Da sieht man mal wieder den Qualitätsunterschied zu heise
 
@muschelfinder: fullack, ich fragte mich auch gerade, was jetzt los ist. Wenns kostenlos wär, wär es eventuell ne Erwähnug wert. Und dann noch als TopNews ...So fragt man sich, ob TomTom vielleicht die nächste Rechnung von euch bezahlt. (Zumal es Homer schon länger gibt, wenn ich mich recht erinner.)
 
ich dachte schon an marcophono... "Hallo, xyz, mein Bester! Hier ist der gute alte Homer!"
 
Ich find Bully Herbig/ Winnitouch am besten, gefolgt vom Beckenbauer
 
Ich bringe euch alle ans Ziel! Versprochen! ^^ Bezahlt mich!
 
@Homer_Simpson: Dafür hast nichtmal n Minus verdient, u fail.
 
Ich find die Stimme mit TomTom home nicht... nach was muss ich suchen?
 
@JasonLA: Du musst Dir alle Sprachen anzeigen lassen. Die Stimme ist ja laut Newstext nur in englisch Verfügbar.
 
Nach einer Minute, Sie haben ihr Ziel erreicht, buu!
 
Soll das jetzt eine NEWs sein? Was ist daran denn dann NEW? Stimmen lassen sich doch schon lange ins TomTom laden. Und ein englischer Homer Simpson interessiert hier wohl keine S**. Dafür gibt es den Kaiser oder auch Bully auf Deutsch. Und beide sind auch noch umsonst...
 
@akonze:
Dafür aber auch 3mal so schlecht wie 99% aller anderen Stimmen.
 
Die englische Ausgabe können die sich getrost in die Haare schmieren. Wie bei den meisten Filmen machen es einfach die deutschen Synchronsprecher/innen aus.
 
@k1cker: Deutsche Synchronsprecher/innen sind der Grund, wieso ich keine deutschen Filme/Serien mehr schaue Oo
 
@kisch: aus welchem grund? mir ist schon bewusst, dass der ein oder andere witz im deutschen untergeht, aber ausdrucksloser als die englische sprache geht es ja wohl nicht mehr.
 
@kisch: Gillian Anderson hat zum Beispiel mal in einem Interview gesagt dass sie ihre deutsche Synchronstimme besser findet als Ihre eigene. Nur weil ein Gag im deutschen nicht so funktioniert wie im Original ist es doch nicht gleich schlechter. Deutsche gags funktionieren doch im englischen auch nicht. Lächerlich nur deswegen keine deutsche Synchronisation zu sehen. Gerade bei Trickfilmen spielt es doch keine Rolle wer da spricht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum