Bing: Ballmer warnt vor überzogenen Erwartungen

Internet & Webdienste Microsoft-Chef Steve Ballmer bemüht sich, einer anfänglichen Euphorie um die neue Suchmaschine Bing den Wind etwas aus den Segeln zu nehmen. Das berichtet der 'Seattle Post Intelligencer'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Man können aber auf keinen Fall erfolgreich sein, wenn man nicht bereit ist, einerseits alte Dinge aufzugeben und andererseits schon nach einem halben, einem oder zwei Jahren wieder hinschmeißt." __ Kann mir dies bitte jemand verständlich erklären? Verstehe den Satz nicht...also der Teil nach "andererseits"...
 
@bluefisch200: Bing doch mal nach
 
@bluefisch200: Kurz gesagt: Man sollte bereit sein, altes aufzugeben, aber nicht schon nach kurzer Zeit! Hier ist es zu verstehen, dass man mit Bing, in bzw. an diesem Konzept in den nächsten zwei Jahren sicher festhällt.
 
@Rumulus: danke :) Fand es ein wenig speziell geschrieben...
 
@bluefisch200: Tauscha in dem Satz das "und" durch "oder" aus, dann passt das besser.
 
@bluefisch200: Tauscha in dem Satz das "und" durch "oder" aus, dann passt das besser.
 
@bluefisch200: für sowas minus zu verteilen find ich ein bisschen sinnlos oder :/
wenn er höflich nach erklärung fragt reichts doch wenn man einfach antwortet -.- es gitbt anscheinend leute die das bewertungs system nicht so ganz durchblicken.
 
Bescheidenheit als Strategie, hmmm ... Immerhin kann nun niemand enttäuscht werden :D
 
@SuperDuperDani: Glaubst du an eine Bescheidenheit von Ballmer? Ich nicht...
 
@tk69: hallo, gehts noch? der ballmer ist schlicht die Bescheidenheit in Person. ich sag nur "Developers, Developers...".
Ne im Ernst: der Irre ist total durchgeknallt!
 
Jo und ich bin beleidigt und bitterlich enttäuscht von bing.
Bing is blöde, bleib bei Google such dings da ^^
 
developer, developer, developer, developer, developer, ...................
 
@hjo: Wenn dann schon "Web Developers! Web Developers! Web Developers!"!
 
@michi!: das war doch danach oder nicht? erst waren es developers... danach sollte er nochmal 10 oder 15 mal irgendwo web developer sagen. bei youtube hat jemand einen developer-mix draus gemacht

und hier noch der schweißgebadete ... http://www.youtube.com/watch?v=8To-6VIJZRE

:D
 
Recht hat er. Bing ist gar nicht soo... schlecht ... aber es muss auch "Bing" in den Köpfen der User machen.
Google wird auch nachlegen und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.
 
@simsoo: Dafür vielleicht aber die Wurst. :-) Wird sich in der Zukunft zeigen, wie sich Bing etabliert.
 
Google hat es geschafft zum Verb zu werden. Man "sucht" nicht, man "googelt". Man sollte diesen Effekt nicht unterschätzen, er ist enorm und wird sich noch Jahrzente halten, selbst wenn google drastisch an Marktmacht verlieren sollte. Es ist so selbstverständlich google zu nutzen, dass man an ein "bingen" gar nicht denkt....
 
@bowflow: Ich finde das Bing ein sehr einschlägiges Wort ist. "kannst ja mal nach Bingen" oder "haste schon gebingt" ist durchaus konkurrenzfähig zu Google. Wenn Microsoft am Ball bleibt, könnte da durchaus was draus werden.
 
@Kalimann: für mich ist "bing' mal danach" passend, wenn ein kollege nach ner antwort suchen sollte. werde die phrase auch in zukunft nutzen. ich habe momentan auch das gefühl, dass google neben bing wie steinzeit aussieht. frischer wind tut jedenfalls sehr gut.
 
@Kalimann: warum sollte ich nach Bingen wollen? Da kenne ich keine Sau :-)
 
@AbendSchreck: Der war nicht schlecht ^^, aber anscheindend verstehts nicht jeder...
 
Google gewinnt bei mir durch die Einfachheit der Darstellung. Ein Logo, ein Eingabefeld, wenige Links zur Navigation. Kein unnötiger Schnickschnack.
 
@Kalimann: Findest Du da bing schlechter? Ich find's mindestens genauso übersichtlich.
 
@bowflow: Google ist schlichtweg schlichter gestaltet. Das sagt mir mehr zu. Bing ist mir zu bunt.
 
@Kalimann:
dein sarkasmus ist wirklich witzig :)
 
@.NET Developer: Ich mein das durchaus ernst.
 
@Kalimann: Also wenn du eine Suchmaschine nach ihrem Äusseren beurteilst, dann kann ich dich nicht ernstnehmen. Für mich steht ganz klar die Trefferquote im Vordergrund. Ich muss schnell ans Ziel kommen und auf der ersten Seite zu oberst sollte nach der Eingabe meines Stichwortes genau das sein was ich Suche! Dannach kommt der Funktionsumfang. Nach solchen Kriterien sollte man meiner Meinung nach eine Suchmaschine beurteilen. Das Aussehen kommt nunmal wirklich sehr weit hinten und sagt über eine Suchmaschine gar nichts aus.
 
@Rumulus: Bing ist in der Websuche noch nicht ansatzweise an Google herangetreten um das ich das berücksichtigen muss. Andere Suchen interessieren mich nicht.
 
@Kalimann: Irgendwie bezweifle ich, dass du mit dem nötigen Fachwissen, sachlich und unvoreingenommen an die Sache rangehst! Ist aber dein gutes Recht, weiter Google zu nutzen und wenn dir Google gefällt, sollstest du auch dabei bleiben.
 
@Kalimann: Mag für die Live-Suche gegolten haben, die war bei normalen Web-Suchen in der Tat schlechter als Google. Aber Bing hat sich da schon deutlich verbessert, finde ich. Ich nutze Bing seit ein paar Tagen (fast ausschließlich für die Websuche) und hab bis jetzt noch keine Ergebnisse über Google ergänzen müssen. Mag allerdings auch an meinen Einstellungen liegen: Hab Bing auf USA mit deutscher Oberfäche eingestellt, da sind die Ergebnisse dann anscheinend besser...
 
Komischer Kauz, redet schlecht über seine Produkte und benutzt bei seinen Präsentationen nen Macbook.
 
@John Dorian: die dinger sind doch gar nicht so schlecht
 
@John Dorian: Und? Auf den Dingern läuft auch Windows. Microsoft ist dahingehend immer auf andere Hersteller angewiesen. Ob das nun Asus, Dell oder auch Apple ist. Zumal stellt Microsoft auf Apple Anwendungen her, wo ist dein Problem?
 
@Kalimann: Wenn die Deutsche Natioalmannschaft demnächst in der Freizeit im Holland-Trikot trainiert, mit der Begründung es ist einfach eine bequeme Kleidung, dann weiß ich ganz genau was die Fans dazu sagen. Marketing ist manchmal ganz simpel, manche Dinge kann man machen und manche sind ganz einfach tabu....
 
@Frecherleser2: Sind sie auch nicht habe selbst seit 10 Jahren nur Macs. Aktuell nen MBP und nen Mac Pro.
 
@John Dorian: Ähm...und? Wo ist die Quintessenz deines Beitrages?
 
ich google auch weiterhin.
 
@willi_winzig: Mach mal, gewohnte Strukturen niemals durchbrechen. Was sich bewährt hat dabei soll man bleiben. So ich muss eben Holz im Herd nachlegen damit meine Graupensuppe fertig wird....
 
@bowflow: omg wo ist denn dein Problem? lass ihn doch googlen.. sowas von lächerlich!
 
@bowflow: Ach, und jetzt muss man alles besser finden, was neu ist oder was? Super fortschrittlich...
 
@bowflow: :D (+)
 
@bowflow: Google Konkurenz zu machen is sicher ned schlecht, aber bitte ned von M$... das is halt irgendwie schlimm =)) M$ hat schon so viel, da brauchen die gottweiss ned noch den Suchmaschinen Markt. Ich persönlich würds ja ehr yahoo oder so gönnen, aber als letztes M$ oder Apple =)
 
@booo, Big_Berny: Also, darum ging es gar nicht, wer was jetzt hier besser findet, sondern willi_winzig findet alles gut, was nicht von MS ist. Bei ihm ist das eine Religion und deshalb wirft der Vogel immer hier und da ein paar Stänkerkommentare hier rein und hofft, dass wieder irgendeiner auf seine Kinderspielchen reinfällt. Leider funktioniert das recht oft. wie man sieht.
 
ganz ohne wertung oder voraburteilung:
habe nach dem musiker brendan croskerry gegoogelt, der erste link is gleich seine homepage.so stelle ich mir das vor .
bei bing erscheint diese als 8. link auf der zweiten seite.
fand ich persönlich erst mal gewöhnungsbedürftig.
 
@hmm: http://tinyurl.com/l6ebac Ganz wichtig: Stell Bing auf USA - ENGLISCH um, sonst wirst du weiterhin die Live Search mit deutscher Bing-Oberfläche vorfinden - mit alten Suchergebnissen! Wie du auf dem Link sehen kannst war es bei mir auch der erste Treffer =)
 
@cH40z-Lord: Jetzt wo du's sagst, riech ich's auch. Ich hatte sowieso direkt auf USA (mit deutscher Oberfläche und meinem Heimatort als Lokalisierungsbasis) umgestellt, aber nicht wegen den Suchergebnissen, sondern wegen den umfangreicheren Einstellmöglichkeiten in der US-Version (ich sag nur: Filter...). Aber stimmt, die Suchergebnisse sind dann auch besser...
 
wer ist eigentlich auf den geistreichen Namen "Bing" gekomen ? :-)- dann heißt das nächste Windows betsimmt "tata..." *eine Fanfahre erklingt*
 
@Melron: Ich frag' mich gerade, wo da die Stelle zum Lachen ist.
 
@Melron: Hier (http://tinyurl.com/pzol7d) wären zumindest schon mal die passenden Klingeltöne (genauer: Bingeltöne) zur Suchmaschine. Klingen gar nicht schlecht, finde ich ^^
 
I have four words for you !!!
I....LOVE.....THIS....COMPANY !!!!

Bing ist wirklich ganz nett. Vor allem die Vorschaufunktion bei den Videos.
Trotz allem bleibt google wohl vorab die Suchmaschine No.1.
Ballmer als irre oder durchgeknallt zu bezeichnen ist wohl bissl übertrieben.
Er ist ein Genie....und ich denke seine Einschätzung ist richtig.
Also für mich ist Bing zumindest eine schöne Alternative und ich nutze es fast so oft wie google.
 
NAJA... Weltweit gesehen ist der Amerikanische Mark nur einer unter vielen. Ich kann an dieser Stelle nicht nachvollziehen warum man hier in DE überhaupt Bing aufrufen kann, da hätte man bei der Live Search bleiben sollen. Was passiert denn wenn eine Bing mit DE testet? Richtig, der wird bei Google bleiben. Auch wenn, laut Aussagen im dortigen Forum, Bing Ende 2009/Anfang 2010 international wird. Innovationen? JA, da gibt es schon jede Menge, keine Frage, blos leider stollper ich da, bei Google übrigens auch, über Dinge wo ich denke "Nett, nur irgendwie nicht fertig". Kurzum, um sich längerfristig zu etablieren muss MS da noch einiges Nachlegen.
 
da mir google sowieso unsympatisch ist, hab ich längst bing als standart suchmaschine eingetragen
 
Bing ist nur ein Hype wie Windows 7. Produkte ohne jegliche Qualität.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles