Bing: Microsoft kann Marktanteil weiter steigern

Internet & Webdienste Nachdem die neue Suchmaschine Bing bereits in der ersten Woche nach ihrem Start für einen größeren Marktanteil Microsofts sorgen konnte, hat sich dieser Trend auch in der zweiten Woche fortgesetzt, melden die Marktforscher von ComScore. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bleibe bei Google. Deutlich bessere Ergebnisse.
 
@a s Y: Würde ich nicht sagen, die Suchergebnisse von Bing sind definitiv konkurrenzfähig zu Google. Allerdings sind solche Marktanteile einfach noch nicht aussagend. Allein schon dass man mit einem falschen Link im IE sofort auf Bing weitergeleitet wird... naja, wie ich schon mal geschrieben hab: In einem halben Jahr währ sowas deutlich repräsentativer.
 
@Bergilein: Von was für einen falschen Linke redest du?
Wär mir noch nie aufgefallen.
 
@a s Y: ich bleibe bei Google, weil mir das Symbol oben rechts in der Suchleiste presönlich besser gefällt als das von Bing :) __@PitchBoy: ich glaube er meint, wenn man in der Adressleiste eine Falsche URL eingibt, wird man automatisch zur Bing Suche weitergeleitet. Allerdings ist das beim IE7 und IE8 nicht mehr der Fall, denn es wird nur die standard Suche genutzt. Bei mir erscheint aber auch manchmal Merkwürdigerweise die Suche von Alice.
 
@ProSieben: Das gleiche Spiel, passiert aber im Firefox auch, nur das man hier direkt bei Google landet :-)...
 
@Bergilein: kommt drauf an was im browser als standardsuchmaschine eingestellt ist, da dies aber noch eher selten der fall ist, wird sich dieser fakt nicht wirklich auf die statistik auswirken. mir war auch schon zu beginn klar, dass es so kommt. ein großteil der internetnutzer ist von google aufgrund der massiven werbung nicht mehr so angetan. nur leider gabs keine wirklichen alternativen. nun gibt es eine mit bing. liefert zwar nicht soviele ergebnnisse aber dafür auch übersichtlicher. der erste run ist auch vorbei was das schnelle probieren der neuen suche angeht, also spielt das beim wachstum auch keine so große rolle mehr. aussagekräftiger wäre aber doch wie oft jemand bing nutzt.
 
alles andere waer ja auch schlimm.. 2. woche schon wieder marktanteile verloren -.-
 
@-adrian-: sehr schön, konkurenz belebt das geschäft! vlt ein ansporn für google noch mehr zu machen, wobei ich nicht weiß was die machen könnten. naja egal. ich nutze weiter google und freue mich das es leute gibt die bing nutzen! :)
 
@königflamer: was google meiner meinung nach machen könnte ist, relevante Links zu bevorzugen. Ach nein das geht ja nicht. weil dann die Werbe-Einnahmen wegbrechen... /ironie
 
Benutze Bing (scheiß Name) und finde es ziemlich gut, vor allem die Bildersuche nicht nur wegen den Pornos xD, sondern weil es komfortabel und gut ergebnisse liefert
 
@lesnex: Die benutzen sicherlich auch diejenigen gerne, die auf der Suche nach leichtbekleideten Frauen sind :-) EDIT: Ah, Du hast es umformuliert :-)
 
@lesnex: hehe, aber sehr nett das du nicht nur wegen der P****s schreibst ^^
 
@lesnex: ja, bing ist ein scheiß name, aber google war damals auch nicht besser. man gewöhnt even an alles... :) vielleicht werden wir ja irgendwann alle nur noch "bingen" :P
 
@DOCa Cola: naja, wenn man mit Bing nur auf der Suche nach leicht bekleideten Menschen ist, vielleicht heisst es dann ja: Bing dir ein. Aber ansonsten gewöhnen kann ich mich nicht an "bingen". Als ich von Google das erste mal was gehört habe (2004), konnte ich mir den Namen sofort einprägen und behalten.
 
@lesnex: Warum ist Bing ein schlechter Name? In jedem Comic machts doch "Bing" wenn einer Figur ein Licht aufgeht. Und wenn man was gefunden hat was man sucht, sagt man oft "Bingo", also fast Bing :D
 
Ich teste die Suchmaschine Bing auch seit es draußen ist und bin sehr zufrieden, war aber auch mit Google zufrieden. Das einzige was mir immer noch fehlt ist
Wenn man in der Suchleiste ein Worteingeben möchte, das er in diesen Moment schon Wörter vorschlägt wie das bei Google der Fall ist.
 
@Rammstein_Fan: Ja, das vermisse ich da auch noch. Aber bei Google ist das ja auch "relativ" neu, sowas wird bestimmt noch kommen. Ich hoffe nur, dass die Jungs die Umstellung auf Deutsch mal so langsam richtig gebacken kriegen, denn wenn man sich die US-Version auf Deutsch umbastelt, ist zwar der olle Filter weg, es wird auch die Bing-Engine benutzt, aber die Suchergebnisse sind leider nach der US-Suche sortiert. Wäre das nicht der Fall, hätte Bing bei mir bereits Google ersetzt.
 
@Rammstein_Fan: Das geht schon :)
In der USA-Bing-Version.
 
Mir passiert es in letzter Zeit voll oft, dass ich aus Gewohnheit immer erst mal Google eintippe aber dort dann meistens nur Rotz finde, wie zum Beispiel zig-Dutzend Preisvergleichsseiten. Bei Bing finde ich wirklich verdammt oft gleich ganz oben das was ich suche. Mit Live-Search bin ich nie warm geworden, damit aber umso mehr.
 
@Knarzi: ich mache genau die gleichen erfahrungen. langsam könnte ich mal meinen standardsuchanbieter wechseln...
 
@Knarzi: Ich hab mein Google (bzw Scroogle)-Suchplugin gleich so konfiguriert dass an jede Suchanfrage "-preisvergleich" gehängt wird... ist echt ne Plage.
 
1a weiter so Bing Bing
 
@303jayson: Vielleicht wirds dann zu BLing BLing..
 
Also ich finde mich bei Bing nicht zurecht. Weder finde ich den Bereich, wo ich die Filter abschalten kann, noch den, wo ich kostenfrei meine Seite in den Index eintragen kann. Hier ++ für Google, wo beides schnell und einfach geht. Nachdem ich meine Seite eingetragen hatte, war ich 2 Tage später im Index und wurde immer zuerst gefunden. Bing findet bei WF meinen Nick, aber net meine offizielle HP... daher - für Bing ^^
 
@silentius: probiers mal mit Englisch - USA
 
@silentius: Also normalerweise muss man seine eigene Webseite bei keiner Suchmaschine "bekanntmachen", es sei denn man ist ein verdammt ungedulgiger Knochen. I.d.R. finden die Suchmaschinen die Seiten ganz alleine.
 
Meiner Meinung nach sollte man abwarten, bis der erste Hype vorbei, die Werbung zurückgefahren und die Suchmaschine ausgiebig gestestet wurde. Dann kann man wieder über Marktanteile sprechen.
 
@speed0r: Marktanteile sind aber nunmal in Echtzeit verteilt
 
Das ist eine lustige entscheidung, lasse ich mich nun von Google oder MS ausspioniren O.o
 
@Clawhammer: solange du nur die Suche benutzt brauchst du nichts zu befürchten.
 
@ProSieben: Er ist ja wahrscheinlich keiner der 2%, die ein Betriebssystem namens Windows benutzen...:D
 
Jeden Tag die selbe News: Bing kann 0,001 Prozent Marktanteil gewinnen... Bla....wartet doch einfach mal ein halbes oder ganze Jahr ab und dann reden wir weiter.
 
@meau: Stimmt. Ich finds vor allem lustig, hier wirklich JEDES Mal zu lesen, wie hoch die Werbeausgaben sind ... in jeder News über Bing.
 
@meau: Schon erschreckend... sobald MS irgendwo dahintersteht, dann laufen die Nerds diesem Produkt nach wie Fliegen nach einem Haufen.
 
@tk69: .....ist das bei APPLE anders????
 
@tk69: Du meinst bestimmt Apple? MS ist ja nicht gerade sooo das beliebte Unternehmen... Vergiss nicht, das hier ist eine Windows-Newsseite, dass hier die Stimmung eher positiver ggü. MS ist, dürfte klar sein.
 
@meau: Falls du's verpasst hast - dass hier ist ein Newsportal mit dem Schwerpunkt auf Microsoft.
 
Wo kommen diese Zahlen her? ComScore? Würde mich mal interessieren ob man das irgendwo genauer einsehen kann. Egal bei welchem anderem Statistik-Unternehmen ich schaue, Bing kommt nirgends über 10%. Das sie ihren größten Anteil auf dem US-Markt hat, kann man aber bestätigen.
 
Bei mir in Firefox geht die Live Suche mit Bing nicht (sollte doch gehen oder?). Mit Google geht es einwandfrei. Daher erst mal wieder zu Google.
 
@dicks: Ich habe mit Fx 3.0.11 keine Probs mit Bing - bingt sich alles nach Wunsch...
 
Klar steigt der Marktanteil! :D Ist ja auch die beste Porno suchen die es zur Zeit gibt :D
 
ja ich benutze bing und google auch gerne, früher hab ich computerspiele gespielt , heute definiere ich mich durch suchmaschinen-seiten und suche so rum wenn mir langweilig ist, anschließend schreib ich dann auch als markentreuer nutzer auch immer nen sweeten kommi in news seiten weil man mir wie einigen anderen hier auch mächtig ins hirn geschissen hat.
 
hm ... komische Suchmaschine, die bei "the sims 3" als Suchbegriff als drittes einen anbieter gegen Mundgeruch rauswirft. Das zeugt von Kreativität und Dynamik *lol*
 
@ecrisco: Komisch, wenn ich "the sims 3" (ohne anführungszeichen" eingeben, bekomme ich zuerst die offizielle Homepage und dann Reviews von Spielemagazinen und ganz unten Amazon.com um das Spiel zu kaufen.
 
Klugscheiss: Bei mir sind das aber 15% und nicht 3%: 13,7 * 1,15 = 15,8. Oder meint ihr etwas ProzentPUNKTE? :)
 
ich schätze mal, dass das mit der pornosuche und direkt anschauen bei bing auch ein großen werbeanteil gehabt hat... ..zumindest ging das ja durch jede news seite und jeder zweite wirds mit sicherheit ausprobiert haben, bestimmt auch mehrfach
 
Das M$ Konzept is einfach, aber anscheinend wirkungsvoll: viel Werbung, halbwegs gute Ergebnisse und die "Porno-Kampagne" ... The Internet is 4 pr0n und die news seiten helfen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles