iPhone OS 3.0: Kleinere Probleme beim Update

Handys & Smartphones Wie erwartet hat Apple gestern die Version 3.0 des iPhone-Betriebssystem zum Download bereitgestellt. Wie man den ersten Erfahrungsberichten entnehmen kann, verlief das Update in den meisten Fällen ohne Zwischenfälle, aber es gab auch vereinzelte ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich warte eh bis Freitag :)
 
@kRiMe: ich hab eines mit t-mobile-vertrag ich "konnte" gestern schon :-)
 
@kRiMe: Ich glaube ich weiß was du meinst :-).
 
@kRiMe: welche vorteile bringt "das" einem "normalen" timobeil-vertrags-kunden? (ernst gemeinte frage!)
 
@GTIfreak: Viele tolle Programme aus dem Cydia und Installer Store.
 
es ist ja nicht so, dass sich Apple auf den Ansturm hätte vorbereiten können. War ja auch kaum absehbar, dass ca. 2 Millionen iPhone-Besitzer (geschätzt nach http://tinyurl.com/l6xz7m) versuchen werden, das neue OS zu laden :-)

Ich habe zwei Stunden für das Update gebraucht. Bei mir ging alles glatt, bis auf die Tatsache, dass zuerst der Aktivierungsserver nihct erreichbar war und dann mein iPhone auf dem "Verbinde zu iTunes" stand... aber da hab ich dann dank twitter schnell die Lösung gehabt. Alles in allem freue ich mich nun über die 3.0, wobei irgendwie vom Gefühl her das WLAN nicht mehr ganz so stabil ist, wie zuvor. Vielleicht täusche ich mich da aber auch.
 
@kugman: Was ist denn das für eine dämliche Schätzung? Im März sind weltweit 17 Mio verkaufte iPhones gemeldet worden, mittlerweile sollen es bereits über 20 Mio sein. http://www.basicthinking.de/blog/2009/03/17/apple-verkauft-17-millionen-iphones/
 
@kugman: Wenn Aplle sich auf den Ansturm nicht vorbereitet hätte, hättest du 3.0 garantiert nicht vor nächster Woche auf deinem iPhone.
 
@Tjell: sorry - hatte nicht gesehen, dass die Zahlen von 2008 sind... hat mich auch gewundert dass es so wenig sind...
 
@kugman: Die Zahlen stimmen auch nicht für 2008. Ehrlich gesagt hat der User bei der von Dir geposteten URL reinen Blödsinn verzapft, denn allein bis Ende 2007 sind bereits schätzungsweise 4 Mio Exemplare verkauft worden.
 
wieso müssen ipod besitzer blechen? was ist denn das für ein müll? ich selber hab keinen ...
 
@XMenMatrix: Eine neue Betriebssystemversion kostet meistens was, falls dir das noch nicht aufgefallen ist. Und weil iPhone-Nutzer mehr gezahlt haben, kriegen sies halt umsonst. Was ist daran jetzt schlimm?
 
@XMenMatrix: Die Frage kam schon bei OS 2.0. Das liegt an den Gesetzen in Amerika. Apple darf keine Funktionalitaet nachruesten ohne dafuer Geld zu verlangen. Die 10 Euro haben also symbolischen Charakter. Beim iPhone ist das ueber den Vertrag abgedeckt. Kannst dich also bei der Gesetzgebung in Amerika beschweren.
 
@Falcon: Das ist Blödsinn. Wenn es nur symbolischen Charakter hätte, hätte man auch einen Euro verlangen können. Für so wenig Neuerungen 10 zu verlangen ist sehr unverschämt. von OS 1 auf 2 gabs wenigstens noch richtig viele Neuerungen, aber diesmal ist es gerade für iPod Touch-Besitzer ziemlich schwach. Allerdings wird man mehr oder weniger gewzungen, die neue FW einzuspielen, da früher oder später sonst nicht mehr alle Apps laufen - also streng gesehen die Funktionalität eingeschränkt wird. Und eben dieser Zwang gehört verboten. Zum Glück kann man die Firmwares ja auch manuell einspielen - und somit kostenlos (aber wohl leider nicht legal).
 
@Falcon: Und wieviel Gültigkeit haben amerikanische Gesetze in Deutschland. - Richtig: Gar keine. In den USA mag dein Argument ansatzweise stimmen, aber wie Apolllon schon sagte hätte es da 1 Dollar auch getan, statt 10, aber hier in Deutschland, und vermutlich sogar in ganz Europa hätte man es kostenlos anbieten können. Der einzige Grund, und daran ist vom wirtschaftlichen Standpunkt her auch nichts auszusetzen, ist die Gewinnmaximierung. Apple kann damit Geld verdienen, also tun sie es auch. Der Ipod hat ja auch schon fast eine Quasi-Monopolstellung, gerade in den USA. Und um Up-To-Date zu bleiben zahlen dann die meisten Nutzer halt die Gebühr. Das Iphone hat allerdings nach wie vor ernste Konkurrenz auf dem Markt, und wenn sich das ändern soll, dann kann Apple kein Geld für Updates verlangen. Sollte das Iphone irgendwann eine Verbreitung wie der Ipod haben, wird das Update sicherlich auch Geld kosten.
 
@master_jazz: Blödsinn. Versteuern tut Apple seine Gewinne in den USA. Da der iPod als MP3 Player und dessen Funktionen andere Steuerabgaben hat als ein Mobiltelefon muss Apple, sowie sie die mehrgebühren nicht selbst Zahlen wollen, diese Gebühr erheben.
 
@Apolllon: Wenn es Dir zu wenig Neruerungen sind, würde ich es einfach nicht kaufen und fertig!
 
@jochen2d: Das sagst du so einfach und populistisch. Und in der Tat würde ich mir den Kauf an sich gut überlegen, wenn da eben nicht dieser Zwang seitens Apple wäre. Man denke nur mal, dass man installierte Programme nicht mehr updaten kann bzw. keine neuen Programme mehr installieren kann, da diese OS 3.0 voraussetzen. Und die vorhandene FW wird geprüft vor der Installation. Früher oder später werden die meisten Apps Version 3.0 voraussetzen - auch die Updates bereits vorhandener Apps. Also für mich ist das schon Zwang, denn tue ich es nicht, wird mein bereits bezahlter iPod nachträglich in seiner Funktionsweise eingeschränkt.
 
@Apolllon: Unglaublich... Für die meisten anderen Handys und MP3-Player kommen nur kleine oder sogar gar keine Updates und hier wird gewettert wegen 10 Euro, die man ja nicht einmal zahlen muss, wenn man nicht updated. Dass Programme irgendwann 3.0 voraussetzen kann zwar sein, aber auch das trifft nur auf neue Versionen zu (und nicht mal unbedingt). Und dafür sind dann die Entwickler verantwortlich. Ts, also ehrlich...
 
@Big_Berny: Das hat auch seinen Grund, dass die meisten anderen Handy's und MP3-Player keine oder nur geringe Updates benötigen (bekommen). Und zwar weil die meisten anderen normalen Handys und MP3's in der Funktionsauswahl gering sind und nur den Hauptzweck erfüllen. Dafür funktionieren diese auch bis die Technik den Geist auf gibt. Aber wer gerne spielen will, der ist mit Apple gut gefahren und kann *dazu gehören*. Denn mehr als ein *Ich gehöre dazu MP3 oder Handy* sind Apples Entwicklungen meiner Ansicht nach nicht.
 
@rogu89: Naja, mein Sony Ericsson W900i hat schon noch seine Macken. Teilweise ist es extrem langsam und auch der MP3-Player liegt in einer neuen Version - aber halt nur für neue Handys... Und deine Meinung zum iPhone teile ich nicht.
 
@Big_Berny: Wie schon gesagt, das ist auch meine Meinung, und die gebe ich nicht her :-)
 
Ich hatte gestern auch beim Aktivieren der neue Software diese Probleme, aber heute Nach ging es dann. Sind schon nette Feature dabei, man kann jetzt auch Kopieren usw...
 
Ich warte auch bis Freitag. Dann wird vermutlich auch das jailbreak verfügbar sein.
 
hat alles geklappt....... warte nur noch auf QuickPwn und ultrasn0w
 
Ich frag mich eher wie ich 3.0 ueberhaupt drauf bekomme. Habe noch die 3.0 Beta drauf und iTunes sagt immer das ich schon die neueste Version hab allerdings hab ich noch Beta 5 drauf. sigh
 
@Falcon:

update-datei manuell laden und dann mit [shift]-update im itunes sollte es gehn....
 
@H2-X_DE: danke, aber wo finde ich den download? im dev center gibts nur noch das sdk (final) und nicht mehr das OS.
 
@Falcon:

die url's werden hier nich dargestellt, kann dir per icq aushelfen:

362343852
 
@Falcon: Im Itunes Store kannst du das runterladen.
 
@Falcon: Hast du die Golden Master? Weil gleiches Update (sogar die Bezeichnung ist gleich)
 
hi.
ich habe gestern bei meinem ipod touch 2g ein update auf 3.0 gemacht und nun fuktioniert youtube nicht mehr! sobald ich auf das icon klicke, kommt eine fehlermeldung "kann nicht verbunden werden". auch von safari aus kann ich bei www.youtube.de keine videos schauen. ich gehe über wifi ins internet und vorher war alles okay.
hat einer eine lösung?
 
@LeBeau: Probier mal eine Wiederherstellung - wenn du nichts wichtiges am iPod hast...
 
@DeltaOne: das muss aber ein bug sein bzw. ein fehler, denn bei meiner freundin ist das auch und ich kenne noch einen, der hat das gleiche problem.

was heisst wiederherstellung? gehen dann meine bilder und meine musik und meine apps verloren????
 
@LeBeau: YouTube ging u.a.auch bei mir erst mal nicht mehr. Unterdessen scheint es aber wieder zu gehen, wie auch in manch Foren berichtet wird. Probiers nochmal aus und gib uns mal Bescheid! (Wiederherstellung kannst du dir IMO schenken!)
 
@Bru-ba: bin leider noch auf arbeit. muss ich bis heute abend warten und dann teste ich es nochmal.
 
@LeBeau:
hab den ipod touch per usb mit itunes verbunden und dann habe ich aufs youtube icon geklickt und dann hat das wieder funktioniert :) also ganz einfach!
 
BUG Nr.:xy - Wenn man in Safari eine Webseite aufruft, welche eine Anmeldung erfordert und das Login Fenster erscheint, kann man die Orientierung nicht mehr ändern.
Apple hatte wohl zu wenig Zeit alles zu testen... <- ärgerlich, denn Apple preist hoch an, das man nun Landscape Tastatur haben kann.
 
Hätt ich ja auch gerne für mein olles 2g, aber ich hab dann doch zuviel Angst dass das Baseband geändert wird und ich dann Wochen auf nen bugfreien (!) unlock warten muss.
BTW find ich es schade, dass Apple nicht ausreichend Leistung bei den Servern einberechnet hat. Immerhin wissen sie ja bescheid wieviel iPhones im Umlauf sind, bzw wieviel Leute Ihren "must have"-hype mitmachen.
 
Ich find's ziemlich schwach dass das Tethering auch jetzt nicht über WLAN läuft, sondern nur über das langsame und umständliche Kabel oder Bluetooth :(
 
@netwolf: Naja so langsam sind die beiden Medien nun auch nicht und für die 3G geschwindigkeit dürften die vollkommen ausreichen.
 
Ich gehörte auch zu denen, die gestern Probleme hatten. Knapp 3 Stunden konnte ich mein iPhone überhaupt nicht benutzen. Schade fand ich, daß man mit den Problemen völlig allein gelassen wurde. Zuerst rief ich bei T-Mobile an. Dort verwies man mich an Apple. Bei Apple teilte mir um 19:30 Uhr eine freundliche Computerstimme mit, daß der Support von 8:00 bis 18:30 Uhr erreichbar sei. Dann wurde aufgelegt. *klick*
 
@netwolf Das nächste Update muss ja auch noch was tolles mit sich bringen :)
 
iphone hat durch wurf zufallig ein sack reis in china getroffen, der dann umfiel.
verdammt, für jeden pfurz, den das olle iphone betrifft muss WINfuture nun nicht wirklich immer ne news bringen.
 
@darkangel88: Doch, weil das iPhone unter WINdows auch betrieben werden kann (und wird) und es ein sehr populäres Handy ist und überhaupt viele Leute hier an solchen News interessiert sind!
 
@darkangel88: Wenn du so weiter machst wirst du nicht alt.... achte mal auf deinen Blutdruck :)
 
@darkangel88: Also solche Nachrichten sind mir wesentlich lieber als die Win7Leak-Lückenfüller.
 
@darkangel88: Meine Güte, ich bin froh das Winfuture auch mal übern Tellerrand guckt. Vor allem, zu viel News? Dann lest es nicht!
 
"großen Absturm"? Hä? Absturz beim Ansturm, oder wie? Winfuture spricht in Rätseln.
 
Damit ist das iPhone dann nun auch mal ein brauchbares Handy und hat zur Konkurrenz aufgeholt. Juhu - nur leider so teuer wie ein Notebook (nicht von Apple natürlich)...
 
@Bernie78: Zur Konkurrenz aufgeholt? Klar ... iPhone OS ist anderen Handybetriebssystemen technisch immer noch Jahre voraus.
 
@Bernie78: Aufgeholt?? Welches Handy soll denn besser sein?
 
@Bernie78: Ich wüsste wohl auch gerne, welches Handy denn überhaupt mithalten könnte?
 
@el3ktro: Klar, deswegen gibt es nun Copy & Paste. Eine brandneue Erfindung von Apple. Sowas gabs bisher noch nirgends(LOL)
 
@Skysoft2000: Schnack nich so schlau, und nenn lieber ein besseres OS!
 
@kRiMe: So Mädels, was ist denn so toll am iPhone ? Die Verarbeitung ? Das E71 kann locker mithalten - kostet die Hälfte. Die Bedienung ? Fingersteuerung ist ja ganz toll - Sprachsteuerung ist aber besser und gibts seit zig Jahren bei Symbian! Und ich wette, ich erreiche jeden Menupunkt schneller als ihr! Hab zwar keinen Spaß dabei, aber ich hab ja auch auch noch eine Spielekonsole für den Spaß! Was Apple besser gemacht hat: Flüssige, schöne Navigation, Fingerbedienung und den Spaßfaktor ... gebe ich zu - aber funktional war es bisher nicht auf der Höhe der Zeit! Videos, Copy/Paste, USB-Speicher, MMS, Verschlüsselung, Modem, Sprachsteuerung etc ... ihr wisst schon. Klar braucht nicht jeder diese Features - aber sie gehören für ein Premiumhandy das auf dem aktuellen Stand sein will einfach dazu!
 
@kRiMe: Zeig mir doch bitte einen objektiven Handyvergleich bei dem das iPhone auf den ersten paar Plätzen landet ? In jeder Fachzeitschrift landet es so um den 10. Platz ... warum wohl ? Vielleicht weil dort Redakteure arbeiten und keine Fanboys.
 
@Bernie78: Hast du dir diese objektiven Handyvergleiche überhaupt angeschaut?? NEIN! Denn dann wüsstest du das das Iphone nur wegen dem Preis-Leistungsverhältnis so weit hinten landet. Der Preis is nunmal eigentlich viel zu hoch. Ansonsten kannst du fast von jedem Tester dies lesen: ZITAT xonio.com: Fazit:
Das Apple iPhone sucht - trotz vieler Versuche der Konkurrenz - immer noch seinesgleichen. Die neue Firmware garantiert ein flottes Arbeitstempo und der AppStore sorgt für immer neue Anwendungen und somit dafür, dass keine Langeweile aufkommt.
 
@kRiMe: Hast du es gelesen ? Es ist auf Platz 71 der XONIO Bestenliste - nicht nur wegen des PL-Verhälktnisses!Sogar in der Ergonomie wird es von etlichen Nokia und SE-Handies geschlagen ....
 
@Bernie78: Also gerade Videos, Copy/Paste, MMS, Modem, Sprachsteuerung sind ja im neuen OS 3.0 dabei...
 
@Bernie78: Bei der softwaretechnischen Ergonomie ist das iPhone min. 2 jahre voraus. Ergonomie bei was???? Ergonomie empfinde ich bei einem Mobile-Device erst, wenn es durch die Gedanken steuerbar ist..... Weil das iPhone noch nicht aus NANO-Teilchen besteht, bringt man es leider nicht in ene Zündholzschachtel hinein... Also Pech für die binärphilen Leute.
 
Ich finde es lustig, dass niemand irgendwo schreibt dass man in Liedern jetzt deutlich genauer an eine bestimmte Position springen kann. hab dazu heut mal ein Video auf Youtube gestellt. http://www.youtube.com/watch?v=xOPzz3ciIxQ besonders wichtig ist das bei mir und anderen die lange Lieder (oder Mixes) haben die schon 2 Stunden dauern können. Früher hat der dann Sprünge von 1/2 bis 1 Minute gemacht, jetzt geht's selbst bei solchen Längen sekundengenau. So gehts: Scrollen wie immer am Liedpositionsbalken und bei Wunsch auf mehr genauigkeit den Finger weiter nach unten ziehen, so kann man zwischen normaler Genauigkeit , doppelter, vierfacher und Finetuning wählen. Sehr praktisch und etwas das mir seit dem Umstieg vonm Ipod 5G mit Weel gefehlt hat.
 
"Schlimmer sind dagegen die Fälle, in denen das iPhone nach dem Update nicht mehr nutzbar ist. Es zeigt auf dem Display lediglich die Nachricht "Verbinde zu iTunes..." an und erlaubt in dieser Zeit nur Telefonate zu Notruf-Nummer. Oftmals hielt dieser Zustand für mehrere Stunden an, so dass man in dieser Zeit das iPhone nicht verwenden konnte. Inzwischen sollen aber all diese Probleme wieder behoben sein. "

hallo so wie oben beschrieben geht es mir seit gestern auch. das display zeig an "verbinde mit iTunes...). wennich aber mit itunes verbinde, bekomme ich eine fehlermeldung, dass keine verbindung möglich ist . kann mir jemand einen rat geben??

lg bruna
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles