TrueCrypt 6.2a - Freie Verschlüsselungs-Software

Systemprogramme TrueCrypt ist ein kostenloses Programm zur Verschlüsselung von Dateien, Partitionen und Wechseldatenträgern. Das Programm bindet Containerdateien in das System ein oder verschlüsselt ganze Festplattenbereiche und agiert mittels unterschiedlicher ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bestes tool :)
nutze ich seit 2 jahren oder so -> perfekt.
container, complete device... klappt beides.
system hdd hab ich mich noch nicht getraut :)
p.s.:
mit der alten version vor paar tagen ne 1,5tb hdd (twofish) gecrypted: 19h
 
@mArcometer: System kannste dich ruhig trauen. Klappt bei mir seit es geht schon wunderbar. Und mit Backup kannste dich eh immer alles trauen.
 
@mArcometer: Wenn du per USB2 cryptest selbst Schuld :)
 
German Edition - für den Gläserner Bürger.
Mit Backdoor für Wolfgang Schäuble.........
 
@wf-user76: Daher ja Open-Source. Doe paranoiden können sich dann ihre eigene Version kompilieren.
 
@Schaulustiger: Selber kompilieren ist nur noch teilweise möglich wenn man Vista x64 benutzt. Dann mußt du nämlich einen vorkompilierten und signierten Treiber benutzen und dich darauf verlassen, dass er auch aus dem Quellcode stammt den du runtergeladen hast. Schäuble-Edition wär also rein theoretisch möglich. Da kommt man nur rum, wenn man selbst ein vertrauenswürdiges Codesigning-Zertifikat besitzt und seinen selbst kompilierten Treiber signiert.
 
@wf-user76: Nur mal interessehalber: Ist bei dieser Version eine Backdoor eingebaut? (meine eher von USA-Seite). Nicht das ich paranoid bin und glaube die NSA will an meinen Firefox. Mails lesen sie ja eh :-)
 
@wf-user76: Mach dir nichts draus, nicht jeder versteht Ironie ohne tags ^^
 
@Athelstone: Habe auch erst an Ironie gedacht. Andererseits auch an die ganzen stumpfen Witze über Windows/Google/Iphone/Schäuble/"Zensursula/China etc...
Irgendwann kriegt man von solchem Stuß echt die Krise, tut mir Leid. Nichts gegen dich wf-user76.
 
Läuft diese Version nun auch unter Windows 7?
Dazu findet man in den Releasnotes immer noch nichts :-(
 
@Tom.Irish: Ja läuft. Zumindest hier. Und das völlig problemlos.
 
@Tom.Irish: Nutze meine unter XP erstellten Container unter Win7. Völlig Problemlos.

...mist zu spät 8oP
 
@Tom.Irish: ja geht...habe sogar meine systempartition unter win7 gecryptet....ist alles kein problem...hab dazu auch schon die vergängerversion genutzt!
 
Ich habe da mal eine Frage, wie sieht es eigentlich mit TrueCrypt aus wenn folgendes passiert:
- ein Container verschlüsselt erstellt
- die Festplatte bekommt auf einmal fehlerhafte Blöcke auf den Plattern
Kann man dann immer noch auf die verschlüsselten Container zugreifen, wenn eine defekte Blöcke Teile des Containers zerstört haben?
 
@Luk3: Die Blöcke sind dann normalerweise auch weg. Ich glaube, es fehlt sogar ein weig mehr aufgrund der anderen Blockgrößen und Verschlüsselung. Ich glaube das wichtigste an der ganzen Sache ist der Header. Davon sollte man IMMER ein Backup haben, auch wenn ein Ersatzheader am Ende angefügt ist. Keine Panik :-)
 
Wenn der TrueCrypt-Header beschädigt ist, kannst du auf keine Daten mehr zugreifen. Der Header kann mit TrueCrypt auch gesichert werden. Ansonsten verhält sich das verschlüsselte Dateisystembeinahe wie ein nicht verschlüsseltes. Allerdings können die Blockgrößen größer sein und damit mehr Daten verloren gehen.
Solltest eh besser immer einen Container verwenden. Für Windows erscheint die Partition / Laufwerk leer und erhöht die Gefahr, dass man irgendwann entweder eine neue Partitionstabelle schreibt oder aber aus Versehen die Partition formatiert.
 
@Chupacabra: Man sollte der "leeren" Partition einfach keinen Buchstaben zuordnen, dann tauchen sie auch nur in der Verwaltung auf.
 
@Chupacabra: Wenn der blaue Pfeil beschädigt ist, kannst du nicht mehr antworten. Du mußt dann ein neues Posting machen, oder einfach nix dazu sagen ^^
 
@DennisMoore: Jaja diese kaputten blauen Pfeile. Muss mal gewartet werden hier....haben Ihn benutzt (dachte ich)
 
Hier auf meinem XP habe ich Probleme generell Container zu mounten. Kaum habe ich das PW eingegeben führt der Rechner einen Reset durch. :/ Auf allen anderen Rechnern funktioniert TC dagegen hervorragend.
 
@F98: Stell mal unter Systemsteuerung-Sytem aus, dass er beim Absturz einen Reset durchführen soll. Danach kann man weitergucken...
 
Das Tool wär ja echt ganz toll, wenn es denn endlich auch Security Token aufm Preboot-Level unterstützen würde. Leider geht das immer noch nicht. Hoffentlich dann in der Version 7. Bis dahin benutze ich weiter PGP Desktop Professional, bzw. BestCrypt..
 
Ich hab mich bis jetzt nicht besonders mit Verschluesslung beschaeftigt. Will mir jetzt aber nen externen Raid 1 Verbund holen. Laeuft die Verschluesslung da ohne Probleme? Kann auf dem Weg noch jemand nen Verbund empfehlen? WD Mybook pro?
 
@-adrian-: ich empfehle dir mal in einem forum zu lesen, wo sowas schon xmal durchgekaut worden ist. mit etwas glück hast du jemanden, der genau deine hardware besitzt. ein beispiel wäre: forum.gulli.com dann unter verschlüsselung. bisschen mehr einsatz bitte.
 
@Schaulustiger: Noch mehr Einsatz? Hardware hab ich ja noch keine. Erst mal muss ich ja mal pruefen ob truecrypt externen raid 1 verbund unterstuetzt. da dachte ich waer hier ja der richtige weg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!