Bericht: Dell plant Kauf eines großen Unternehmens

Wirtschaft & Firmen Der Computerhersteller Dell will in den kommenden Monaten ein Unternehmen von "signifikanter Größe" kaufen, berichtet das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf Brancheninsider, die dies von Firmenchef Michael Dell persönlich erfahren haben wollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie soll das jetzt verstehen? Dell will was kaufen weiss aber nicht was? Kaufen um des kaufen Willens, haupsache paar Milliarden losgeworden?
 
@DrJaegermeister: man weiß schon was man kaufen möchte, kann es aber zu jetzigem Zeitpunkt noch nicht sagen. Warum dann jetzt schon heiße Luft produziert wird? Vielleicht um die Aktienwert steigen zu lassen?
 
@DrJaegermeister: Dell wird schon genau wissen worauf sie es abgesehen haben. um den Preis allerdings niedrig zu halten ist es sinnvoll die Informationen so lang geheim zu halten wie möglich. Die aufgezählten Unternehmen sind lediglich Kandidaten die das Wall Street Journal genannt hat, diese sind jedoch rein spekulativ.
 
@zivilist: Genau so - wundert mich das diese Meldung nicht von Michael Dell persönlich getwittert wurde. . :)
 
Ich hätte es ja interessant gehalten, wenn DELL Nvidia gekauft hätte ^^
 
@Sehr-Gut: wegen der letzten nachricht habe ich geadacht das die evtl. ATI kaufen aber die sind mit AMD zusammen. Das passt iwie nicht...
 
@Jimladen: Außer die Sparte ATI fährt massiv Verlust bei AMD ein und AMD möchte verkaufen/DELL bietet einen anständigen Preis.
 
@zivilist: Nur ATI macht ordentlich Gewinn bei AMD. Anderes läuft grade nicht so toll.
 
"...potentielle Kandidaten wären Symantec..." Na, würde dann ja passen *hust*
 
Ich will mir auch was kaufen ...2 Berliner 1 Euro bei Aral
 
dell ist doch hersteller für hardware. sie werden also wohl keine softwarefirma erwerben. dell deckt nahezu jeden it-bereich ab, vom laptop bis zum server.
was denen noch fehlt sind netbooks und handys. netbooks bekommen die aber selber hin, wenn sie wollen. daher vermute ich mal, dass sie im smartphone-markt fuss fassen wollen. ich hab aber absolut keine vorstellung, wo die sich einkaufen wollen.
nokia, sony und apple sind derzeit die platzhirsche. die kann man nicht kaufen. samsung und lg sind insgesammt zu gross. mir fällt da höchstens noch so 'ne klitsche wie htc ein. bin ja mal gespannt, ob ich recht habe.
 
@fau.ge.a: Sie könnten auch SUN kaufen, einfach Oracle überbieten. Dell hätte Zugang zum Mainframe Server Markt , ein eigenes Unix und eine breite Palette an Software. 9 Milliarden sollten reichen, Oracle will nur 7 abdrücken.
 
@DrJaegermeister: ich hab sofort an sun gedacht ...
 
Die kaufen EA und dann gibt es neue Spielerechner mit ordentlichen Games.
 
@jediknight: ...und jeder menge patches
 
Wie wäre es mit Logitech... dann würden meine Aktien wieder ein wenig nach oben gehen...
 
Morgen steht es in der Zeitung: Dell kauft Opel.
 
@jediknight: Zwei Tage später: Fiat: "Wir geben Opel nicht auf, dann kaufen wir halt Dell!"
 
@jediknight: Oder: Dell kauf KARSTADT.. chrchrchr
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen