Xbox 360: "Project Natal" nichts für Hardcore-Gamer

Microsoft Konsolen Microsofts neue Kamera-basierte Bewegungssteuerung für die Xbox 360 soll weniger die eingefleischten Spielefans und langjährigen Nutzer der Konsole gedacht sein. Stattdessen soll "Project Natal" helfen, vollkommen neue Kundengruppen anzusprechen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klar ist das anfänglich nicht das Hauptziel, da Hardcoregamer höhere Ansprüche haben, als die im Trailer dargestellte Zielgruppe. Hardcoregamer brauchen nun mal 100%ig zuverlässige Eingabegeräte.
 
Eine Xbox hat generell mit hohen Ansprüchen nichts zu tun. Dann schon eher eine nicht taubmachende PS3.
 
@Krupp: naja ich seh mich als hardcore gamer .. dennoch würde ich gerne jetzt schon "natal" ausprobieren, auch wenn es sich um keine shooter spiele handelt
 
@Müllprinz: Na, da ist der Name ja Programm, oder?
 
@Krupp: Hardcore gamer zocken am PC.
 
@Krupp: war mir aber von vorneherein klar, aber das ist ja bei der WII nicht viel anders, Wii spielt man ja nun wirklich nciht alleine, genau so wird das mit dem Natal sein, ich freue mich aber richtig drauf, für Partygames Genial, das wäre dann ein neuer Markt für die 360, Sony sollte langsam mal der Realität sehen und aufwachen...
 
Ich hab ausserdem gar kein bock bei Halo mich dämlich vor meinen Fernseher zu stellen und so zu tun als wenn ich meinen Fernseher abknalle....
 
@kRiMe: geht mir auch so. Das anzusehen ist ja recht lustig. Aber ich hätte 0 Lust selbst so peinlich in der luft runzuhampeln. Z.b. hätt ich dann doch echt lieber nen klassisches echtes Lenkrad in der Hand etc....
 
@nize: um in halo leute abzuknallen? :)
 
trtozdem ist das teil nice, glaube aber kostet bestimmt so um die 200€. Hatte nicht das eine kind bei einem spiel so komische klettsensoren auf den beinen? wenn ja was mache ich dann im sommer wenn ich kurze hose anhabe :) naja sieht aus als wäre es nur so im video gezeigt , hab mich verkukt.
 
"Project Natal" ist bestimmt gut für Autorennspiele geeignet. Ich freue mich schon darauf.
 
@manja: viel spaß nach einer stunde "lenkrad halten"... :-)
 
@klein-m: Geht gut, das habe ich schon ausprobiert. Wenn man die Arme dicht am Körper hält, gibt es kaum Ermüdungserscheinungen.
 
@klein-m: Ist beim WII doch nicht anders, nur hat man da noch den "schweren" Controller in der Hand (eventuell sogar noch in der Plastikhaltung in Lenkradform)
 
@manja: du hast dich also ne stunde vor dein ferseher gesetzt und so getan als würdest du auto fahren? xD ich stell mir das auch ziemlich anstrengend vor, das merke ich schon beim normalen lenkrad das da die arme nach ner zeit schwer werden, und man sich am lenkrad abstützt.
 
@klein-m: ähm noch nie länger als ne stunde autogefahren???
 
@klein-m: hmm machst du bei MArtiokart doch auch!!!
kein Prop...
 
Project Natal soll überlegen sein zum Sony Pendant. Was ich bei der E3 gesehen habe und ich war vor Ort war beeindruckend!!
 
@Hakan: Allein die Videos sind schon sehr beeindruckend. Ich freue mich schon darauf.
 
@Hakan: imo hat sony die besseren karten, was ich in den beiden pressekonferenzen gesehn hab zeigt einfach das microsoft den richtigen ansatz zeigt jedoch sony das ganze besser macht. verglich doch einfach mal die mal-szenen der beiden. bei natal hätte das bild auch von nem elephanten mit dem rüssel gemalt worden sein, im gegensatz dazu bei sony sah das schon sehr viel ausgereifter aus.
 
@asaeldc: Besonder Sony ist für seine geschönten Render-Sequenzen bekannt, die weit vor Release als In-Game-Grafik ausgegeben werden. Im eigentlichen Spiel ist dann nicht mehr viel davon zu sehen.
 
@ZappoB: Sony hatte eine Live-Demo auf der Bühne.... Keine geschönten Render-Sequenzen.
 
@asaeldc: es kann bei sony gerne genauer sein, dank den stick... aber hier geht es um controllerloses spielen... oder glaubst du die playsi erkennt die linke hand wenn der stick in der rechten liegt`?????
 
@Hakan: Nintendo hat das cameratracking als zu unpreziese befunden. Ich bin glücklich mit meiner Wii und werde höchstens eine neuere generation kaufen. PS3, XBox360 waren und werden auch mit einer solchen Steuerung keine Konkurenz werden. Ausserdem was sollen denn das für gestellte Spielszenen sein im Video... auch das zeigt mir nur das es momentan noch nichts für die Öffentlichkeit zu zeigen gibt!
 
die wollen die wii kunden angeln XD
 
@optikfluffel: sony will nix anderes!! und das konzept von microsoft unterscheidet sich wesentlich von der WII oder der konzeption von sony: man hat NIX in der hand! man darf gespannt sein wie genau NATAL die bewegungssteuerung umsetzt..
 
Bei Kampfspielen alla Streetfighter und Co würde bestimmt niemand von uns mehr wie 3-4 Runden durchhalten *ROFL*
 
@$chilly: Hauptsache Du stehst nicht so dicht am TV!
 
@$chilly: es gibt leute, die ernsthaft in erwägung ziehen, spiele wie streetfighter mehr als drei stunden am stück zu spielen?
 
@$chilly: haha und es gibt bestimmt dann noch die option mit pad zu spielen was dann eh alle couchpotatos machen werden...
 
Ich denke man kann das Spielen mit so einer Steuerung eh nicht mit herkömmlichen Controllern vergleichen. Es handelt sich einfach um Unterhaltung verschiedener Art. Mit einem in der Hand ruhenden Controller kann man z.B. nach einem anstrengenden Tag zur Entspannung sich aufs Sofa legen und spielen. Spielen mit der Wiimote oder dem Natal-Konzept hingegen erfordert Einsatz und ist anstrengend, ermüdet also. Kann beides viel Spaß machen, nur kommt letzteres dann eher einer Sportart gleich statt Entspannung.
 
@mh0001: Die Kinder werden immer FETTER, also ist so etwas schonmal ein Ansatz. Es sollte klar sein, dass das KEIN Ersatz für eine Sportart sein sollte.
 
Ich denk mit erreichen von 100% Präzision wird es schon irgendwann möglich sein. Und wenn man dann auch noch daran denkt, dass der Mensch eine relativ lange Zeit benötigt bis das Gehirn in Shooter Games der Hand die Information gibt sie soll sich in die entsprechende Richtung bewegen und drücken werden Zocker mit Natal doch gewaltig im Vorteil sein...
 
Ach es wäre schon ganz gut in aktuelle Spiele einzubringen, gerade so Granate werfen wäre für so eine Bewegungserkennung optimal, das gibts noch 1000 weitere möglichkeiten...
 
Achtet mal bei der Lenkrad -Szene auf das Mädchen, wenn die Reifen ausgetaucht werden. Da ist was falsch mit der Wasserflasche. :)
 
@s3m1h-44: Einzige Fehler den ich sehe ist das man die Finger vom Jungen am Skateboard Deck nicht sieht im TV :-p Aber ist ja nur ... Werbung.
 
Ähhhm viel spass bei dem Spiel Fifa 2012 oder Olympia 2010 ^^

Peace Jonse
 
X-Box + X-Rays (Röntgenstrahlung) = X Tote
 
So gut und leicht wie im Video präsentiert wird das ganze nie funktionieren! Außerdem glaube ich nicht das es viele solche Spiele geben wird die das so unterstützen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte