iPod-Erfinder Rubinstein wird neuer Chef bei Palm

Personen aus der Wirtschaft Der bekannte PDA-Hersteller Palm wird am morgigen Freitag einen neuen Chef bekommen, teilte das Unternehmen jetzt mit. Dabei handelt es sich um Jon Rubinstein, der als einer der Väter des erfolgreichen Musik-Players iPod gilt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@m2moritz & @kriMe: sry will ja nicht klugscheißen aber würde es eher P-Phone taufen schließlich ist es ein smartphone kein mp3-player :-)
 
@SteifesEis: Äh Leute, das Ding hat schon einen Namen? "Palm Pre"!
 
@el3ktro: Oh Mann..... du bist ja soooo weise!!!
 
s3Pod. sieht auch gut aus. :)
 
Ich sage es ja, es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass das einzige als ernstzunehmender "iPhone Killer" gehandelte Smartphone, das Palm Pre, zum größten Teil von ehemaligen Apple-Mitarbeitern entwickelt wurde. Anscheinend sind also nur Apple-Mitarbeiter in der Lage, eine Konkurrenz zu Apple-Produkten zu entwickeln :-)
 
@el3ktro: Ja bei Apple arbeiten die Übermenschen und der Rest der Welt besteht nur aus Hirnis. Was ist das bloß für eine Weltsicht. Im übrigen muss der Palm Pre erst noch beweisen ob er sich im Smartphone-Markt etabliert. Das orakeln von "Branchenkennern" ist da wohl nicht ausschlaggebend.
 
@RATTENBAER:Leider hat er nicht unrecht. Wenns um innovationen geht hat bisher noch kein smartphone hersteller was vergleichbares zum iphone gebracht. Die einzige "Innovation" die htc, SE, Nokia bisher wirklich hatten bestehen aus mehr mpixel, mehr Arbeitsspeicher, mehr cputakt usw. Das Palm Pre hingegen bringt ein wirklich sehr gutes intuitives Os, bei dem der Browser zumindest nach tests das erste mal mit nem Iphone mithalten kann. Und komischerweise wird das gerät von fast 250 abgeworbenen applemitarbeitern unter der Leitung eines ipod entwicklers gemacht.
 
@RATTENBAER: Das habe ich nicht behauptet. Apple-Produkte sind alles andere als perfekt. Aber es kamen schon so viele angebliche "iPhone-Killer", die aber wie Ripdeluxe auch sagt, zwar mit reiner Technik glänzen konnten, aber auf der Softwareseite halt doch nur alten Wein in neuen Schläuchen hatten. Das Palm Pre ist, wenn man der Fachpresse Glauben schenken darf, das erste Smartphone, das wirklich als Gesamtpaket, also Hard- UND Software, an's iPhone herankommt und siehe da - es wurde zum größten Teil von ehemaligen Apple-Mitarbeitern entwickelt, die gleichen Leute, die iPods und iPhones mitentwickelt haben.
 
Also kommend iPalm oder sagt man einfach Inzest?!
 
mich freut es. ich mag apple und ich mag palm. mehr konkurrenz zum eifon ist immer gut :)
 
was heisst ipod-erfinder? der ipoo is nur ne billige kopie der damals bereits bestehenden player. mehr oder weniger bessere kopie ists, nada mas
 
@muesli:
Genau, blanke Kopie der damals Gigabyte an Daten fassenden Player! Wait a second....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen