Bing: Neue Suche steigert Microsofts Marktanteile

Internet & Webdienste Microsofts neue Suchmaschine Bing beschert dem Softwarekonzern kurz nach ihrem Start einen Anstieg des Marktanteils. Dies belegen nun auch Zahlen des Marktforschungsunternehmens ComScore, das den US-Markt analysiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ein kurzfrsitiger Anstieg bedeutet gar nix. Das Teil geht durch die Medien, die Leute klicken mal rein, probieren mal aus.....das wars dann auch schon.
 
@Forum: Genau so sieht's aus. Jeder probiert das Ding mal aus, das wars. In einem halben Jahr wären solche Studien schon weitaus repräsentativer.
 
@Forum: War ja bei Googles Chrom auch so...
 
@Bergilein: auch google wurde durch die Medien verbreitet.
 
@Forum: Ich habs probiert, und die Suchtreffer sind nicht schlechter als bei Google. Ich denke Bing wird nach langer Zeit mal wieder ein echter Konkurrent zu Google.
 
@tavoc: Jedoch zu einer Zeit, wo es noch keine gescheite Suchmaschine gab... Google lieferte von Anfang an die deutlich besseren Ergebnisse als die Konkurrenz, deswegen hatten sie es deutlich einfacher. Hinzu kam die spartanische Startseite, während damals viele Suchmaschinen in Portale integriert waren, wodurch man mit Modem erstmal lange laden musste (DSL war damals erst im kommen). Kann man imho also nicht ganz vergleichen.
 
@Zebrahead: Naja, so schlecht war Altavista damals auch nicht, aber Google war schon besser, das muß man ihnen schon lassen.
Warum Bing nicht auch mit einer sauberen Oberfläche daher kommt werden vermutlich nie verstehen, denn das allein ist schon ein Grund für mich beim deutlich übersichtlicheren Google zu bleiben. Keiner sagt daß es Standard sein soll, aber zumindest eine Option wäre nett.
 
@Forum: Also mir gefällt Bing besser von den Ergebnissen her und die direkten Shopvergleiche mit Preisen sagen mir mehr zu.

Deswegen werde ich bei Bing bleiben.
 
@lowang: meinen Segen hast Du :-)
 
@Forum: kennt noch jemand fireball.de? ich glaub die hießen so
 
@Forum: ich benutze nur noch Bing und Chrome, MS und Google dürfen sich also meine Daten teilen ^^
 
@gonzohuerth: Klar kennt man Fireball noch. Das war mit Yahoo die beste Suchmaschine lange bevor Google kam.
 
@Johnny Cache:
als mal ehrlich.... die bing oberfläche ist doch deutlich besser und übersichtlicher als google.
 
@Forum: Bleibt abzuwarten. Ich jedenfalls merke dass ich immerwieder zu Bing gehe, zumindest wenn ich Bilder und Videos suche. Ich denke schon dass Bing das Zeug dazu hat auf Dauer Marktanteile zu gewinnen.
 
@.NET Developer: Ich finde das dem ganz und gar nicht so ist. Das schlichte und simple Auftreten von Google macht es, meiner Meinung, wesentlich produktiver. Ich kann mich oberflächlich mit Bing nicht anfreunden und auch die Websuche kann Google nicht das Wasser reichen.
 
@Kalimann: Dafür ist die Suche nach Videos (vor allem die eingebaute Abspielfunktion der Ergebnisse) und Bildern meiner Meinung nach wesentlich besser.
 
@Kalimann: Der Unterschied zwischen Bing und Google ist doch nur dass bei Bing noch ein hübsches Bild hinter dem Suchfeld ist. Das macht es aus meiner sicht hübscher als hätt ich ne einfache seite wie google. da kann ich auch gleich in der suchleist des browsers suchen, da ist auch kein hintergrundbild und ich muss noch nicht einmal die seite bing.com oder google.com aufrufen. und dass die websuchergebnisse schlechter sein sollen konnte ich bisher nie verstehen.
 
. . . .und schon hat "BING" bei mir verschissen! einfach mal "diedra" (übrigens ein mädchenname) in "bing" bzw. "google! eingeben und schon hat man auf "BING" A) überhaupt keine ahnung das es ein name ist - B) sofort wird aus "diedra" -> "Dedra" und - C) als allererste suchergebnise gibts schwuchtelige lancia auto werbungen en mass -> Fµck "BING"!!! And like always. . . . just another piece of worthless SHIT brought to you by MicroSoft - The founding fathers of CRAP! - - - MicroSoft - "We deliver SHIT & CRAP since 1975"!
 
@bilbao: ich habe ihn bing "asdfjklö" eingegeben. Leider gabs keine sinnvollen Resultate. Und jetzt ist die Suchmaschine schuld? Sorry aber mit so einem interessanten Suchwort wie dem wunderschönen Namen "diedra". Was willst du da erwarten?
 
@bilbao: Oh Drogenkind, oh Drogenkind, das ist ein Kind das Drogen nimmt. Und wenn das Kind keine Drogen nimmt, dann ist das Kind kein Drogenkind, oh Drogenkind, oh Drogenkind, das ist ein Kind das Drogen nimmt.*sing*
 
@Lord eAgle: du MS-fanboy-vollpfosten! ist aber schon irgendwie komisch das wenn ich - "diedra" - in GOOGLE eingebe gleich seitenweise lauter richtige treffer angezeigt werden, oder?
 
Bing zensiert. Und so habe ich auch bei einer normalen Suche ein ungutes Gefühl. Daher bleibe ich lieber bei Google.
 
@Michael41a: bing zensiert???? dann lies dir mal den Beitrag durch der glaub ich Anfang der Woche geschrieben wurde! Die Zensur haste mit 2-3 Klicks draussen!
 
@Michael41a: aha und was macht google? genau das gleiche. ...wenn man keine ahnung hat...
 
@Lord eAgle: Nö, bei "Strumpfhose" kommt bei Google was, bei Bing nicht. ^^
 
@tk69: dann musste mal bei bing den porno filter abschalten :D
 
Was mich ein wenig stört, ist das man nicht einstellen kann wie zum Beispiel bei Groogle den SafeSearch-Filter nicht ein oder ausschalten kann. Hier wird man Automatisch bevormundet. Oder habe ich unter Einstellungen was übersehen?
 
@Gothie: Nein hast du nicht, dass ist auch mein größtes Problem. Ansich mag ich die Bing Suche, aber mit so einer Filterung kommt die Nutzung für mich nicht in Frage.
 
@Gothie: Auf der US Seite kannste den Filter auschalten.
 
@Gothie: klar geht das. man kanns in 3 stufen einstellen und die suche auchnoch ein wenig verfeinern
 
@mike1212: In Österreich kann man den Filter auch abschalten. Vielleicht geht es mit folgender Methode auch in Deutschland: http://www.windowsblog.at/post/2009/06/01/BING-e28093-Gute-Videosuche-e28093-NOT-SAFE-FOR-WORK.aspx
 
@Der_Heimwerkerkönig: extras-einstellungen-aus
 
Was mich an Bing noch stört ist die grottenschlechte Übersetzungsfunktion und das ich auch schon automatisch auf die Bing-Suchmaschine weitergeleitet wurde, ohne es zu wollen.
 
@Bösa Bär: translate.live.com ist wohl das beste Übersetzungstool im Web...
 
@bluefisch200: ist gemerkt! thx.
 
@Bösa Bär: muss ich bei dir auch schreiben: "ist gemerkt" ich finde das Tool einfach nur genial...google translate ist dagegen ja mal nichts...weis nicht mit was du übersetzt aber sicher nicht mit Bings Übersetzungsfunktion
 
@bluefisch200: ? Ich find nix auf der Website? Nur kostenpflichtige Übersetzungen? Oder meinst du translate.live.com?
 
@Zebrahead: Natürlich die hier: www.microsofttranslator.com
 
@bluefisch200: "translate.live.com ist wohl das beste Übersetzungstool im Web..." Also wenn er nicht mal den Satz richtig übersetzen kann (Google machts richtig): "Ich kann nicht zur Schule gehen!" Dann weiß ich nicht, was daran gut sein soll.
 
hab ich schon als standardsuchmaschine eingestellt. gibt zwar weniger aus als google, aber bisher zielführender und übersichtlicher. auchnicht mit werbung überladen. denn auch wenn google mehr ergebnisse liefert so sind es weniger hilfreiche ergebnisse
 
@www.easydate.cc: weniger Werbung ist schon richtig, aber Google finanziert sich eben zu einen großen Teil über die Werbung.
 
@www.easydate.cc: Da spricht der Werbeschmarotzer über Werbeüberladene Seiten
 
Bleibe beim Weltmarktführer Google! Der Name Bing schockiert und schreckt zu sehr ab.
 
@Mach mich Minus!: Wenn dich das Wort 'Bing' schon abschreckt will ich nicht wissen, wie du reagierst, wenn man dir sagt, dass es den Weihnachtsmann doch nicht gibt.
 
Wenn man bei Bing das Wort "Noob" eingibt kommt als zweiter Treffer ALDI :D.
 
@Illidan: + 1 ^^ Leider nur auf der deutschen...bei mir war der 2 Treffer Wikipedia...
 
Klar holt sich Bing Marktanteile bei der großartigen PrOnsuche die integriert wurde.
 
Was ich an Bing nun positiv finde: Man sucht ein Bild für eine Präsentation oder sonstwas und hat haufenweise Bilder auf einer Seite (Größe rechts oben auch einstellbar). Bei Google musst man immer Seite für Seite durchblättern was mich ab und zu richtig gestresst hat.
 
@DPX: Kannst dir ja das Browser-PlugIn CoolIris installieren. :-)
 
Auch hier ist der Hälfte der Kommentierenden scheinbar nicht klar, dass man Bing erst auf die US-Version umstellen muss, um die neue Suche zu erleben. :) Wer das nicht tut, landet bei der alten Live Search (in neuer Bing-Optik) mit dementsprechend alten Suchergebnissen. Bei uns in D gibt's die ganzen neuen Features noch nicht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles