Neues iPhone 3GS: T-Mobile nennt deutsche Preise

Handys & Smartphones Nachdem Apple die dritte Generation seines iPhones angekündigt hat, zieht T-Mobile mit der Vorstellung der Tarife und Gerätepreise nach. Wie immer ist der Erwerb des iPhones 3GS an den Abschluss eines 2-Jahres-Vertrags gebunden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, bleibt ja alles mehr oder weniger beim alten^^ Werds mir eh vertragsfrei holen, so süchtig bin Ich nicht, dass ich überall Internet brauche...
 
@DasFragezeichen: aber was hat man von einem iphone ohne internet? das ist doch die stärke dieses telefons. alles andere können andere doch besser.
 
@DasFragezeichen: Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, das IPhone mit seinen dutzenden tollen Apps macht ohne Internetflatrate weniger als halb so viel Spaß. Das hab ich auch schon feststellen müssen. Ich würd mir das an deiner Stelle gut überlegen oder zumindest einen PrePaid anbieter wählen, bei dem du nen Internetpaket immernoch nachträglich dazkaufen kannst.
Ohne grenzenlosen Internetzugang verliert das IPhone wirklich nahezu seinen ganzen Glanz und sein extraordinäres Feeling. Sein außergewöhnliches Dasein verliert quasi seine Existenzgrundlage. Ich würd das echt nochmal überdenken :)
 
@DasFragezeichen: Warte einfach auf die Debitel Preise, so hab ich es auch bei meinem iPhone gemacht.
 
@Matico: Ich habe einen iPod touch und komme damit gut klar. Mir reicht GPS und einfach Apps und sowas. Und uwar ist Internet lustig, aber Ich glaub, Ich würde mir eher dieses simyo paket oder sowas holen, das ist weitaus günstiger :)
 
MMM habt ihr hier einen kleinen Tippfehler drin ? Von wegen "Auch hier wird die Bandbreite der Internetverbindung nach der Übertragung von einem Gigabyte gedrosselt." Also in der Pressemeldung steht 5GB >>

Ab einem Datenvolumen von 300 MB (Complete S), !!5 GB (Complete L) !! und 1 GB (Complete M) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 Kbit/s (Download) und 16 Kbit/s (Upload) beschränkt.
 
@Tiranon: Danke für den Hinweis, T-Mobile scheint die Pressemitteilung nochmal geändert zu haben, dort stand es bis vor kurzem noch anders.
 
@xylen: Kein Problem...
Bin ich froh das es bei 5GB bleibt, 1GB wäre ja ein Witz für den Preis.

Aber für alle die jetzt einen Neuvertrag abschließen wollen schaut zu das ihr euch einen "ForFriends" Code besorgt , da spart ihr nochmal jeden Monat 15%!!!
 
Und wieder gibt es viel zu viele verschiedene Verträge mit hunderten von Klauseln und viel zu vielen Optionen. So ein Tarifwirrwarr versteht doch irgendwann kein Mensch mehr.
 
@john-vogel:
Willkommen in der wunderbaren Welt des Mobilfunks.
 
@john-vogel: Frag mal lieb nach, vielleicht können sie dir es aufmalen, damit du es leichter verstehst.
 
Wenn die endlich mal ne richtige Flat einbauen würden und net immer diese Psydo schrott. Was bringt die 64k? Googlemaps rennt da richtig geil drüber :)
 
@john-vogel: Und das ist nur das Konstrukt fürs iPhone. Dazu kommen ja noch die ganzen anderen Tarife für andere Telefone. Und wenn man vergleichen will, schafft man das bei der Telekom alleine schon fast nicht. Richtig krass wirds dann aber wenn man die Telekom wiederum mit anderen Anbietern vergleichen will :D
 
T-Mobile müsste auf den ganzen iPhones sitzen bleiben ! Keiner müsste das Ding für den Preis von T-Mobile kaufen. Aber es wird wahrscheinlich wie bei den netten Benzinpreisen sein, alle meckern, aber alle kaufen den überteuerten Sprit. Die einzige Möglichkeit die wir als Bürger haben, ist den ganzen überteuerten Mist zu boykotieren und nicht zu kaufen.
 
@neocomp: Naja iphone boykottieren: ja, benzinpreise boykottieren: ja wenn ich den Luxus habe nicht täglich in die Arbeit zu müssen. Und nein: öffentlich geht nicht immer wenn man etwas außerhalb wohnt :)
 
@neocomp: Dafür gibts zu viele Fanboys, die gerne jeden Betrag ausgeben um sich dann über ihr Handy zu definieren.
 
"Bereitstellungspreis" Aldi nimmt ab 1.7.2009 25 Euro Eintritt. Toll wenn T-Mobilekunden sowas gefallenlassen. Geld dafür bezahlen damit man Geld ausgeben kann. Ich kaufe mir alle 2 Jahre ein neues Auto, Überführungskosten wollte der Händler nur einmal haben, da habe ich Ihm gehörig die Meinung gegeigt und mit der Konkurenz gedroht, seitdem weiss Der wie der Hase läuft. Aber mit den Handyvertrags- und Premierelemmingen kann man es ja machen.
 
@IT-Maus: wenn du dir alle 2 Jahre ein neues Auto leisten kannst, kannst du dir auch sicher solch einen Knebelvertrag leisten :)
 
@xxdirtytrashxx: Knebelvertrag ist wohl das Unwort des Jahrzehnts. Niemand zwingt dich, die Verträge von Telekom ungelesen zu unterschreiben. Das ist das Wunder des freien Wettbewerbs: Geh' zu einem anderen Anbieter. :)
 
@xploit: Leider gibt es da das iPhone ohne Visual Voicemail...
 
Haaaaaaalo Apple, Ihr habt einen I-pod classic mit 120GB, also was soll der Mist mit den 32GB??? Bringt endlich I-phone/ipod touch mit 128 GB auf den Markt!
 
@IT-Maus: im iPhone ist im Gegensatz zum iPod Classic aber Flash-Speicher drin...
 
@IT-Maus: Die 128 GB sind auf ner Mechanischen rotierenden Festplatte, die mehr Strom braucht, Störungsanfälliger ist, schneller kaputt geht und evtl noch langsamer ist. Zudem braucht sie viel mehr platz. Das Gerät wird mit ner Festplatte dicker und größer. Das ist das letzte, was man in nem Handy haben will. Deswegen werden in fast allen Mobilen Geräten nur noch Flash Chips verbaut. Die sind zwar viel teurer, dafür haben sie sehr viele Vorteile.
 
Wusste gar nicht dass Telefonieren in D soviel teurer ist als in A. Hier bekommt man z.B. um 39 Euro einen iPhone Tarif mit 1000 Freiminuten landesweit in alle Netze, 3 GB Daten (und für unter 27 Jährige auch noch gratis 1000 SMS).
 
@netwolf: Was ist in Deutschland nicht teuer ???
 
@netwolf: T-Online subventioniert das in Entwicklungsländern, in Ruanda wäre es ja auch billiger als in Deutschland.
 
@IT-Maus: Da bekomme ich sofort einen dicken Hals, wenn lese "T-Online subventioniert das in Entwicklungsländern". Vielleicht sollten die ganzen großen Firmen erst mal in Ihrem eigenen Land subventionieren, hier geht alles den Bach runter und wir als Steuerzahler müssen die ganze Welt subventionieren !? Ich sage nur Entwicklungshilfe in Milliarden Höhe für China !!!
 
@netwolf: Dafür siehts hier mit DSL-Tarifen besser aus. Ich hab z.B. 10MB/s Download und 1MB/s Upload + Telefon-Flat für 35€ im Monat...
 
@neocomp: Ironie nicht verstanden, setzen 6!
 
@neocomp: Ich glaub du hast keine Ahnung was für nen hohen Lebensstandart wir hier in Deutschland haben. Aber Hauptsache meckern ...
 
@Ripdeluxe: Den "hohen" Standard haben wir aber nicht weil wir uns früher bis zum geht nicht mehr Verschuldet haben und das anderen in den Rachen werfen. Genau genommen gehts uns sogar so gut weil wir den Krieg verloren haben (ja klingt komisch), aber wir mussten ja in der Nachkriegszeit quasi alles neu Aufbauen und haben die für damalige Verhältnisse halt sehr effiziente Geräte besorgt und das ohne Hilfen (naja wenn man mal davon absieht das man den Leuten damals quasi alles genommen hat, was sich aus heutiger sicht gut dazu beigetragen hat das wir ein "Wirtschaftswunder" wurden). Lange Rede kurzer Sinn, wir helfen anderen Ländern auf die Beine, fliegen dabei aber immer mehr (durch Verschuldungen) auf die Schnauze.
 
@neocomp: *fg* ... Subventionieren tut der Staat, Telekom subventioniert garnichts. Telekom ist n Unternehmen wie jedes andere, das nur Gewinn machen will. Und da werden nicht Länder "subventioniert" sondern Preise dem Markt angepasst, damit der Absatz stimmt. :)
 
@zwometer: Das mit dem DSL Tarifen wurde bei uns auch schon viel besser, vor ein paar Jahren hab ich für eine 2048/512 Flatrate 199 Euro pro Monat bezahlt...
Heute hab ich xDSL 16/1Mbit für ca 29,99, aber ohne Telefon.
 
@renegade0107: o_O what? Du scheinst es ja dicke zu haben 200 Euro im Monat für DSL?
 
Ich finde die Tarife sind überteuert lächerlich, sorry, auch wenn man die "Apple-Steuer" drauf packt, kann man wenigstens überall eine Telefon-Flat reinpacken.
Ich hatte bis letzte Woche T-Mobile, viva la Base
 
@raphaa: Stimmt, und das macht alles irgendwie keinen Sinn. Auf der einen Seite kommen immer mehr Telefone mit Internefunktionen die teilweise sogar richtig Praktisch sind (Navigation mit Stauservice, Einkaufstips etc, aber das verlangt alles Bandbreite die viel zu teuer ist.) Eine echte Mobielflat also ohne Bandbreitendrosselung egal wie lange und intensiv man sie nutzt, ohne Portbeschränkungen (VoIP) und natürlich telefonflat in alle Netze für 20 Euro im Monat und die hätten viele neue Kunden.
 
na und wie teuer die sind. man vergleiche: www.orange.at
 
@theoh: da habens wir in Österreich wirklich schön: ab 19,50€ pro Monat geht es los mit 1000 Freiminuten in alle österr. Netzte + 400 Freiminuten EU-weit + 1000 gratis SMS (österr. + EU-weit) + 3GB Datenvolumen. Bin mir echt schon am überlegen, aber das 3G kostet 250€ - möchte nicht wissen, was das 3GS mit 16GB dann kostet (400?)
 
@xxdirtytrashxx: Habt ihr überhaupt ein ausgebautes Mobilfunknetz? :D
 
@John Dorian: Im gegensatz zu Deutschland, habe ich wenn ich in Ö bin so gut wie überall Empfang. Fahr mal mit dem ICE von München nach Hamburg und versuch mal länger als 5 Minuten einigermassen Störungsfrei und ohne ewige "Netzabwesenheit" zu telefonieren......
 
@John Dorian: haha. österreich hat eines der dichtesten umtsnetze europaweit :) der betreiber 3 (www.drei.at) und a1 haben jeweils etwas über 91% umts/hsdpa abdeckung. a1 hat 99% gsm/edge abdeckung
 
@theoh: Und das alles mit einem einzigen Funkmasten!!! :-)
 
@Hape: würd mi belasten^^
 
Gibts jetzt die Complete Tarife nicht mehr mit den inklusiv Minuten und sms ??? Ich dachte der Complete M wie ich ihn habe ist von 100 auf 120min aufgestockt worden ???
 
@ghosti:

Ich seh grad der heist jetzt Combi Relax 120
 
dann soll tmobile kein internet handy promoten wenn sie den internet tarif drosseln, da geh ich dann echt zur konkurrenz. wenn die nur das iphone hätte xD
 
@urbanskater: Und die drosseln es dir dann auch, und nu?
 
Fließtext ist nicht immer optimal. Die Tabelle auf der T-Mobile Seite sagt mehr aus als 1000 Worte
 
@Tazzilo: Stimmt. Die sagt mir, dass ich unter den Konditionen kein iPhone kaufe. Pech gehabt T-Mobile. Leider gibt es genug Menschen, die sich das gefallen lassen.
 
mal wieder vollkommen unausgewogen. Warum gibts den "Complete L" nicht mit weniger oder gar keine SMS inklusive und dafür für um die 60 EUR? Wer verschickt schon 3.000 freie SMS? Ja nur Kiddies, die jedoch sicherlich nicht über 120 EUR im Monat verfügen. Die 100 MMS kann man sich auch schenken. Wenn ich kostenlos egal wann egal wohin anrufen kann wird annähernd zu 100% telefoniert.
 
Typisch T-Mobile. Ich verstehe nicht, warum das so teuer sein muss, noch dazu, dass die Übertragungsraten gedrosselt werden. Warum kann man das Handy nicht einfach ohne Vertrag für 600-700€ anbieten?! Ich will nicht zusätzlich noch das Risiko der Spionage der Telekom eingehen.
 
Viel zu teuer .
 
Einfach überteuert. Ganz klar. Da bleibt mir nichts anderes übrig, als ein reines iPhone 3G S zu holen und es dann jailzubreaken und dann den Datentarif dazuzubuchen.
 
@21Fps: hast du auch mal ausgerechnet, wie viel dich das dann kostet? Du musst bei T-Mobile zwar so und so viel monatlich bezahlen, dafür kostet das iPhone selbst auch erheblich weniger. Oder du zahlst halt 600-700 Euro fürs iPhone und dann monatlich etwas weniger für den Tarif. An deiner Stelle würde ich aber erstmal zusammenrechnen, ob das auch wirklich günstiger ist.
 
großer Fehler drin oder??

bei der S ist nicht Festnetz und t-mobile Flat
 
@eikman2k: vollkommen richtig erkannt, entweder Flat zu D1 oder zu Festnetz !
Den S gibt es somit in 2 Versionen.
So stehts jedenfalls auf anderen Seiten und der aktuelle "S" Vertrag ist ja auch so!

Viele Grüße Andy
 
Kann mich einer wecken wenn die News kommt wie viel das iPhone ohne Vertrag kostet? Dieses Telekomvertrags- und preisgemurks ist, mal abgesehen davon das ich schon nen schönen Vertrag habe, doch echt ein Witz. Und hier geht es nur um ein einziges Smartphone! Der normale Tarifmolloch ist ja nochmal größer.
 
@DennisMoore:
Ja mich auch bitte wecken - was soll dieser Mist immer das sie die IPhones mit Vertrag verkaufen - warum gibts das nicht ohne. Hier sollte mal die EU ne Regulierung einführen, wo sie doch sonst für jeden Mist ne Regelung haben
 
@Tom.Irish: Dafür ist die Telekom zu groß und hat zu viel Einfluß.
 
@DennisMoore: Damit die EU regulieren kann, müssen die richtigen Leite hin, aber wenn wir nicht wählen gehen, brauchen wir hinterher auch nicht meckern. Was das iPhone angeht, das Gerät ist ein Witz und das Abzocker Verein der dass anbietet auch, aber wie immer finden sich genug Kunden
 
Bin ich Blind oder gibt es keine Inklusiv-Minuten mehr? Beim letzten XS Vertrag waren doch 50 Minuten dabei oder wurden diese jetzt durch die Weekend-Flat ersetzt?
 
Unglaubliche, perverse Wuchertarife. In Österreich, wo man mittlerweile günstige Pauschaltarife gewöhnt ist, würden man damit in jeder Hinsicht total abstinken.
 
Warum ist sich Apple zu stolz, das Ding einfach auf den freien Markt zu werfen? Haben die Angst, dass der Ruf schlechter wird, wenn es richtig verbreitet ist?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles