YouTube testet Werbeclips nun auch in Deutschland

Musik- / Videoportale Bereits im April hat das zu Google gehörende Videoportal YouTube in den Vereinigten Staaten damit begonnen, Werbeclips vor den Videos bestimmter Partner zu testen. Nun weitet das Unternehmen den Testbetrieb auf Deutschland aus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eigentlich gut. Aber ich will die Werbung pausieren können, wenn ich 5 Videos gleichzeitig anklicke, wo auch Werbung gezeigt wird.
 
Ich frag mich grad, es gibt so viele sinnlose Statistiken. Gibts auch ne Erhebung, wie aufmerksam Medienbenutzer noch Werbung verfolgen, wenn sie derart damit zugesch**sen werden, wie derzeit im Internet? PCO
 
@pco: Bestimmt, aber... Was ist dann mit Adblockern? Fragen über Fragen...
 
@pco: recht hast... sobald man sieht: " ah werbung, schaut man eigentlich zu 99% automatisch weg". es ist schon recht nervig wie s3m1h-44 sagt wenn man mehrere videos oder mehrere seiten, explorer auf hat mit massen an werbung dicht gespamt zu werden.
 
@tienchen: Adblocker sind auch eine Form von "Aufmerksamkeitsverweigerung". PCO
 
Adblock+ hilft in diesem Fall. Klappt bei anderen Video Portalen auch.
 
@John Dorian: Ich glaube aber kaum, dass irgendein Adblocker ein Video, das in einem Video eingebettet ist, blocken kann.
 
@tienchen: Dein Problem!
 
@futufab: Wo er Recht hat, hat er Recht. EDIT: Oder sie^^
 
@tienchen: Warum das denn nicht? Video und Werbeclip sind doch nicht in einem Stück auf den Servern. Adblock Plus kann sehr wohl solche (Flash-)Requests blocken.
 
@MonztA: Das könnte aber auch so geschickt eingebaut werden, dass Adblock dies erstmal nicht schafft. Wäre durchaus machbar, wenn man es drauf anlegt.
 
@nize: Macht Youtube aber nicht.^^ Wird erfolgreich geblockt und das Video läuft.
 
@MonztA: Dann würde das richtige Video womöglich garnicht erst laden & erscheinen.
 
@Pac-Man: Schon klar. :)
 
Besonders toll ist ja, wenn ein Clip bei youtube 10 Sekunden dauert, davor aber 15 Sekunden Werbung geschalten werden. Das ist ja schon fast pervers.
 
@Der_Heimwerkerkönig: privatvideos bleiben ohne werbung :)
 
Ich dachte alles was irgendwie der Inhalte-Industrie zuzuordnen ist, z.B: auch Privat-Clips mit nicht "freier" Musik im Hintergrund, würde mit Werbung versehen. Aber wenn das so nicht ist, bin ich froh mich getäuscht zu haben :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: In diesen Fall wird bei Youtube einfach komplett der Ton abgeschaltet oder im schlimmsten Fall das Video gelöscht (war doch sehr verdutzt wo ich kein Ton zum Video hatte mit der Begründung "Das Lied/ Die Lieder in diesen Clip sind in Deutschland Urheber......blablabla").
 
DMAX, SportFive, AutoBild und Euronews / Molkerei Müller, die Online-Fahrzeugbörse mobile.de, Mobilfunk-Discount klarmobil- also erstmal mach ich mir 0, none, niente, keine Gedanken - DMAX, SportFive, AutoBild und Euronews / Molkerei Müller, die Online-Fahrzeugbörse mobile.de, Mobilfunk-Discount klarmobil *rofl*
 
@Hellbend: Was genau ist die Aussage Deine wirren Wortaneinanderreihung?
 
@F98: Na ob die Auflistung oder Susi Schneckenschiß bleibt sich gleich oder?
 
AU! "so LEERZEICHEN genannten"!!! jetzt hänge ich mich im pool unter wasser auf!
 
Wenns so bleibt heißts für mich : ByeBye Youtube....schade drum :(
 
3 Werbepartner ist ja immerhin schon besser als einer. Bei den Overlay-Werbungen seh ich immer nur "Wurzel-Imperium".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube