Google Street View jetzt mit effektiverer Navigation

Internet & Webdienste Google hat sein umstrittenes Produkt Street View überarbeitet und führt im Rahmen eines großen Updates auch eine neue Art der Navigation ein. Damit kann der Nutzer die aus zahllosen Fotos zusammen gesetzten Straßenansichten komfortabel "durchlaufen". mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sind aber keine "news" mehr. gibt es schon seit einer woche ?!
 
@muzel: Wow, eine Woche... Für mich sind es News weil ich es nicht wusste.
 
Man musste ja nicht zwingend mit der Maus immer auf die Pfeile klicken. Ich hab das mit den Pfeil Tasten der Tastatur gemacht und fand das sehr praktisch, fast wie beim Gamen, halt einfach nicht wasd.
 
@winjar: Was hat das jetzt hiermit zu tun? Es geht darum dass du wie in dem Video zu sehen ist an jeden Sichtbaren Punkt springen kannst, zb von einer Brücke direkt 2km weiter auf eine Straße die du entfernt siehst. Oder dass du Details an Gebäuden anzoomen kannst. Mit WASD bist du genau wie mit der Maus-Pfeil-klickerei immer wie an Fäden gelaufen, dass wurde jetzt verbessert.
 
@lutschboy: Aus dem Text: "...Statt einen Pfeil nach dem anderen anklicken zu müssen, um sich fortzubewegen..." Aus dieser Textpassage interpretiere ich, dass es das mühsame klicken ist, das den User stört sich fortzubewegen, nicht die Fäden an die man gebunden ist. Daher mein Posting, dass es mit den Tasten sehr einfach ist, sich fortzubewegen.
Dass man neu mit Klick an einen Ort springen kann ist mir schon klar.
 
@winjar: Nice,r später mal probieren.... die alte Navi war echt nicht so pralle und das nervige Geklicke am Anfang des Clips nicht übertrieben.
 
@winjar: So schwer sich das Video anzusehen? Die Klickpfeile gibts immernoch, die neue Steuerung ist zusätzlich und eher für "Sprünge" gedacht als zum "laufen".
 
So, und die Winfuture-Redaktion sollte vielleicht nochmal den Unterschied zwischen effektiv und effizient nachschlagen. Dann sollte auch klar sein, warum "effektiver" keinen Sinn macht.
 
@GrayScales: Man hätte schreiben sollen "mit krasserer Navigation"
 
Smart Navigation nutze ich auch bereits seit seinem Erscheinen und es funktioniert wirklich einwandfrei - und vor allem schneller als bisher - zumindest kommt's mir so vor. Die Ladezeiten von Streetview waren bisweilen furchtbar, weshalb ich über das gelangweilte Getippe mit dem Finger im Clip ein wenig schmunzeln musste. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!