Apple: Neues iPhone 3GS kommt am 19. Juni

Handys & Smartphones Nach unzähligen Spekulationen im Vorfeld der Worldwide Developers Conference (WWDC) hat Apple gestern die dritte Generation seines iPhones vorgestellt. Steve Jobs war leider nicht vor Ort - die Präsentation übernahm Marketing-Chef Phil Schiller. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, aber ich denke mein iPhone 3G reicht erstmal.... ist mir auch schnell genug! Mal gucken was OS3 so bringt!
 
@kRiMe: Die Hardware neuerungen beim 3GS sind nur marginal. Das meiste ist Software und wäre eigentlich auch beim 3G drin gewesen. Wie z.B. Videoaufnahme (schon jetzt via Jailbreak verfügbar) oder die voice Control funktion. Glaube nicht das viele vom 3G auf das 3GS Upgraden werden! Auch weil das Design 1 zu 1 vom 3G übernommen wurde. Man kann das 3GS nicht vom 3G unterscheiden vom äußeren her.
 
@bryanad2: Na ja.. So gut wie alles wurde um den Faktor 2 beschleunigt.. Ob das nicht auffällt?
 
@Muplo: Also ich finde das 3G auch nicht gerade langsam.
 
@bryanad2: Das sage ich ja nicht. Ich meine nur, dass das neue schneller sein wird. Vorallen denke ich, dass es sogar spürbar schneller sein wird. Wenn ich irgendwie vom 3g auf 3gs upgraden könnte, würde ich es auf jedenfall machen! Diese videoaufname-Funktion hat es in sich
 
@Muplo: Videofunktion funzt auch schon beim 3G, hat doch eh jeder jailb....
 
@bryanad2: stimmt, schnellerrer prozessor, mehr ram, gute batterie und ne gute cam sind natürlich nur "marginale" kleinigkeiten oder? :-)
 
@bigbasti87: Ach vergiss es. Die verpassen da lieber ganz viel -punkte und schwärmen von Omnia oder PalmPre.
 
@bigbasti87: Ne gute Cam.... sry ich heul gleich vor lachen!
 
@bigbasti87: Für mich ist das nicht welt bewegendes. Denn mal ehrlich, wer nutzt schon dauernd einen digitalen Kompass oder die Videofunktion. Ich nutze noch nicht mal die Fotokamera oft. Und ob die batterie wirklich soviel besser ist müssen erstmal unabhängige Tests beweisen. Die bessere CPU und das mehr an RAM sind allerdings schon nicht schlecht: Das gebe ich gern zu.
 
@bryanad2: Oh man...wie naiv man sein kann...Natürlich geht es NICHT um die "Kompass-App"! Es get darum, dass dadurch großartige Software wie TomTom erst so richtig möglich werden! iphone.tomtom.com
 
@bryanad2: hast du eigentlich ein iPhone?
 
@Muplo: Ja hab ein iPhone 2G und ein iPhone 3G. Also das Apps wie Tom Tom erst richtig möglich werden durch den Kompass halt ich für ein Gerücht. Schließlich ist der überhaupt nicht wichtig zur GPS Navigation.
 
@bryanad2: Doch ist es, das macht es erheblich einfach zu erkennen, auf welcher Straße man sich befindet, in welche Richtung man fährt etc. Oder hast du schonmal daran gedacht, wenn du die Route berechnen lässt wärend du noch parkst, woher das TomTom weiß in welche Richtung du stehst? Außerdem werden mit dem Kompass eine ganze Menge neuer Anwendung möglich sein, ich bin gespannt. Das einzige was mich am 3GS wirklich stört ist, dass sich das Äußere überhaupt nicht verändert hat.
 
@el3ktro: "...woher das TomTom weiß in welche Richtung du stehst?" Ähm... Das weiss es nur, wenn du dich vorwärts bewegst durch Satelittenortung. Damit das so klappt wie du das sagst, müsste das iPhone ja genau justiert gerade vor dir liegen, da der Kompass bzw. die Laufrichtung falsch wäre, wenn Du es im Hosensack hast mit Oberteil nach unten. Vielleicht verstehe ich dich falsch, aber so ganz einleuchten will es mir so nicht.
 
@Zebrahead: Also wenn ich das iPhone als Navi verwenden will dann habe ich es ja wohl kaum in der Hosentasche, oder?
 
@kRiMe: Was willste denn mitner 8MP Kamera in nem Handy? Die Optik und der Sensor sind für sone grosse Auflösung viel zu winzig.

2-3 MP reichen völlig aus. Die besten Neuerungen finde ich die Batterielaufzeit sowie VGA Videos aufnehmen aber dann werde ich wohl erst bei der nächsten Generation umsteigen denn im Vergleich zum 3G sinds keine Gründe die mich dazu bewegen würden zu wechseln ausser es gibt nen gutes Wechselangebot von T-Mobile.

Am meisten freue ich mich jetzt erst mal auf OS 3.0 das wird schon einige tolle Sachen mit sich bringen.
 
@el3ktro: Wenn Du auf einem Parkplatz stehst, rechnet das Navi sowieso den kürzesten Weg aus und lässt dich nicht erst einen 10km-Bogen fahren, nur damit du nicht wenden musst (auf dem Parkplatz!). Ich verstehe also noch immer nicht was das Ganze bringen soll, da die Fahrrichtung während der Fahrt vom Navi sowieso nahezu in Echtzeit nachvollzogen werden kann.
 
@Zebrahead: nun das Hauptaugenmerk von Aplle liegt ja nicht im Navi Bereich für Autos....sondern für Fußgänger.....hier halte ich die Kompasfunktion durchaus für nützlich.....ebenso für die ganzen Geo Games die es ja immer merh gibt.
 
hab die keynote gestern mit nem kollegen via ticker verfolgt. Wir sind beide extrem enttäuscht. Nichts wirklich neues hardwaretechnisch.Das wichtigste bringt die software
 
@Ripdeluxe:

Nur neue MacBook Modelle.

Schätze im Herbst wirds neue Imacs geben, Gerüchteküche sagt mit Core I5 CPU.
Und ein etwas preisgünstiger mittlerer Tower, positioniert zwischen IMAC u Macpro.

Na mal sehen. Aufs neue Iphone wäre ich auch scharf aber einen zweiten Handyvertrag für 2 Jahre mit Blut unterschreiben?
 
@Ripdeluxe: liegt aber auch daran, dass die wwdc eine softwarekonferenz ist.
 
@Ripdeluxe: ncihts neues hardeware technisch? öhm habt ihr die hälfte nciht gelesen? Macbooks nun mit besserer hardware schnelleren cpu, mehr ram 64 bit... iphone mit neuer hardware. was wilst du mehr?
 
@bigbasti87: geht um die phones
 
hmm würde gerne mehr über die hardware lesen.... =) aber höhrt sich schonmal gut an!! aber das desingn könnte auch mal anders gemacht werden!! es sieht echt jedes produkt fast gleich aus...
 
@fenz_18: Stimme dir zu, keine Ahnung wer für so einen Komentar meint ein minus geben zu müssen.
 
Um ehrlich zu sein, war ich enttäuscht von der Liste der Verbesserungen und teilweise sogar entsetzt. Enttäuscht von nur 3,2 Megapixeln (ich brauch keine 12, aber 3,2 ist einfach der technische Stand von vor 2-3 Jahren), nur VGA-Auflösung, kein SD-Slot, kein Radio, etc. Entsetzt z.B. von Autofocus - jetzt erst?? Zwei iPhone-Generationen wurden ohne Autofocus verkauft? Nee, tut mir leid, so verlockend das durchgestylte Interface ist, so schön wie es ist, dass immer mehr und immer vielfältigere Applikationen dafür entstehen, es fehlt einfach an Basisfeatures, ohne die ich heutzutage nicht mehr bereit bin, 500 oder 600 Euro für sowas auszugeben. Mein Favorit fürs nächste Mobiltelefon bleibt das Omnia HD.
 
@kron: *kopfschüttel* Das ist einer der größten Irrtümer, die es gibt! Man liesst so gut wie überall, dass die Leute denken 4,5,6,7 Megapixel geil das muss eine richtig gute Kamera sein.
Aber diese hohe Megapixelanzahl ist einfach nur schwachsinn bei "Normalen" Kameras, da diese Bilder von dem eigentlichten Gerät nicht verarbeitet werden können, außer man hat ein Profigerät. Entscheidender sind ISO-Werte etc.

Also Leute bitte hört auf mit meine Kamera hat 8 Megapixel und ist somit die Beste!
 
@kron: 3.2 MP auf einem Sensor mi einer Diagonalen von 4.1 mm ist schon viel zu viel. Aber das raffen die Konsumenten eh nicht das alles über iso 100 nach Rauschgenerator aussieht. :-)
 
@atze666: Meine Sony Cam hat 6 MP (Edit: falscher Wert korrigiert^^), eine super Optik von Zeiss und der Chip ist nicht überfordert, so dass das Rauschen sogut wie nicht zu sehen ist (Nachtfotos)... 3MP sind heute wirklich nicht der aktuelle Stand, da es Leute gibt, die die Bilder weiter bearbeiten wollen...
 
@DARK-THREAT: Interessehalber wie groß ist denn der Sensor ? 1 2/3 oder 1 2/5 ? und welche Lichtstärke hat das Zeiss ?
 
@Pegasushunter: Erstmal hab ich mich verschaut, es sind 6MP. Sensor ist 1 2/5 RGB-CCD. Licht hat F2,8 bis F4,8 bei einer Brennweite von 32mm bis 96mm (ja, dass ist nicht viel).
 
@kron: das nächste kann Radio abspielen, das übernächste hat einen SD-Slot.... So gibt es immer etwas neues. :)
 
@DARK-THREAT: ok 1 2/5 hat eine Diagonale von 7.1 mm. Ich würde da gerne mal ein Foto sehen, iso 800 und iso 1600 ohne Blitzlicht :-) dann bekommst Du 2 Fotos von mir mit jeweils iso 800 und iso 1600. und dann unterhalten wir uns mal über das Rauschen :-)))))) + :-P
 
@DARK-THREAT: du bist also jemand der seine Handy-"Fotos" bearbeitet?
Kauf dir lieber ne DSR...
 
@cpfaffinger: DSLR :-) *gg*
 
@Pegasushunter: Deine Cam ist bestimmt neuer :) Meine kam im Sommer 2006 auf dem Markt und wurde im Dezember 2007 von ihm genommen. Für Sportfotos zB ist sie nicht gut genug, dass ist mir klar (musste beim DTM Rennen mitschwenken beim fotographieren^^). Aber für alltägliche Aufnahmen und Familie, Freunde etc ist sie wunderbar.
 
@DARK-THREAT: Naja, wer Bilder bearbeiten will, sollte dafür kein Handy nehmen....und wer das professionell macht nimmt auch keine 500€ Kamera und dann erst Recht kein Handy....
 
@cpfaffinger: Nein. Ich schieße mit meinem Handy (Sony W810i) keine Fotos, die 2MP sind wiederlich.
 
@atze666: Ich glaub du hast so viel Ahnung von Kameras, wie ich vom Backen!!!
 
@DARK-THREAT: Meine Cam ist nicht neuer und deren Vorgänger hat die gleiche Qualität. Den Vorgänger Nikon D40 mit Kit-Objektiv gibts zur Zeit für 249 Euro im MM, Ich hab den Nachfolger, auch sehr günstig. Beide haben einen APS-C Sensor. Hier mal ein Foto vom 23.05.09 ,Berliner Zoo, Nilpferdhaus, innen durch die Scheibe, ohne Blitzlicht, ISO 800, Exif-Daten inclusive. http://yfrog.com/58d6020090522173939j
 
@Pegasushunter: Sorry, aber große Datein lade ich ungern im Internet (hab im Moment 10-15 KB/s), dauert sehr lange... Naja, und meine Cam hat eben nur ISO 400 und hatte damals 2006 im Internet 250 EUR gekostet.... teuer genug :)
 
@DARK-THREAT: kannst Dir das Foto auf dem Link angucken und musst es nicht runter laden.
 
@DARK-THREAT: Was haben Sportfotos mit den ISO Werten zu tun? Ich besitze die D40x und die D90, mit beiden kann man wunderbare Sportfotos machen. Kommt eben auch auf den Benutzer und die Einstellungen drauf an. Und natürlich sollte man kein Russen-Objektiv für 20€ benutzen..
 
@Bergilein: Aus Interesse, was hast DU als "immer drauf" an Deiner D90? Ich plane in naher Zukunft ein Tamron 1:2.8 / 28-75. gute Wahl ? Hast Du eine Empfehlung ?
 
@Pegasushunter: Ich kenne mich mit den Tamron Objektiven gar nicht aus, hab nur mal eins in der Hand gehabt und fands eigentlich gar nicht so schlecht verarbeitet. Ich empfehle dir: http://www.dslr-forum.de/ :-)
 
@Bergilein: ja kenn ich, da scheiden sich die Geister. Der eine sagt 1A der andere.... wollte mal spontan eine Empfehlung von Dir! höchst persönlich :-)
 
@Kanda: Können doch alle Handys oder?
 
@DARK-THREAT: Wenn ich Bilder fotografiere um diese im nachhinein mit Photoshop zu bearbeiten, dann würde ich generell eine Spiegelreflex-Kamera benutzen und keine Handykamera! *MitDenAugenRolle*
 
@Pegasushunter: Keine Ahnung, kommt drauf an wieviel du ausgeben willst? Ich habe mir z.B. vor kurzem das Nikon AF S 60mm 2,8er Blende durchgehend gekauft, ein Klasse Ding, was aber auch sein Geld kostet. Für meinen Teil kaufe ich die Nikkor Objektive, da weiß ich eben was ich hab :-)
 
@atze666: Wen du schon von Adobe Produkten redest, solltest du wenigstens das richtige Programm für RAW Bilder nennen: Adobe Lightroom.
 
@atze666: Ich habe nie gesagt, dass ich Fotos bearbeite, die mit einem Handy geschossen wurden... Eine normale Digicam ist aber aussreichen, zudem kosten Spiegelreflex eine sehr hohe Summe Geld.
 
@DARK-THREAT: "eine super Optik von Zeiss" Das Objektuiv ist und bleibt trotzdem ein Miniguckloch.... Da Hilft auch der Markenname Zeiss nix.
 
@Bergilein: Sportfotos haben mit ISO-Werten sehr viel zu tun. Je lichtempfindlicher die Kamera, desto kürzer muss die Auslösezeit sein und desto schärfer werden Fotos von bewegten Objekten (und Bewegung gibts im Sport ja meistens recht viel).
 
Jedesmal wenn man was über die Kamera sagt kommt dieses Gespräch. Fakt ist, es gibt Handys mit 5 und mehr Megapixeln, die sehr gute Fotos machen (an Handyqualität gemessen). Und für 600 Öcken finde ich kann man eine solchen aktuellen Kamerasensor erwarten und keinen Sensor aus der vorletzen Generation. Das iPhone hat aber bisher sowieso noch nie beeindruckt mit der Cam, also schätze ich mal das die nächste Generation dies ebenso wenig tut. Darüberhinaus fehlen ja noch eine ganze Stange anderer Dinge wie der Kartenslot. Naja die Fanboys wirds genausowenig stören wie der fehlende MMS Support und die ganzen Kinderkrankheiten der ersten Version, hauptsache Kult-Handy.
 
@Shiranai: Weil diese ganze "Stange anderer Dinge" für die meisten Menschen eben irrelevant sind und das iPhone noch nie durch eine möglichst lange Featureliste geglänzt hat, sondern durch eine gut durchdachte, einfache und intuitive Bedienung, Stabilität, Spaßfaktor und tatsächlichem Nutzen.
 
@el3ktro: Warum sollte er dann niedrigere Iso-Werte als 400 haben? Für soetwas kauft man sich eben kein 200€ Objektiv, da fotografiert man mit 'nem Makro mit ner 1,4er Blende o.Ä. Zumindestens wenn man es drauf anlegt richtig gute Bilder zu schießen.
 
@el3ktro: Für "die meisten Menschen" sind diese Sachen glaube ich schon relevant, denn die meisten Menschen kaufen sich statistisch gesehen ein Nokia. Apple verkauft sogar bezogen auf den Smartphonebereich gerade mal etwas mehr als 1/4 von dem was Nokia absetzt.
 
Kann man es sich einfach so im Ausland kaufen? Für 99$ würde ich mir das alte nämlich überlegen.
 
@Bergilein: 99 mit Vertrag
 
@DeltaOne: Oh, ups :X Na denn...
 
Und ich dachte, das iPhone konnte schon volle HSDPA Geschwindigkeit mit 7,2MBit/s. Wieder was dazugelernt^^

Nur ist es in Verbindung mit Verträgen für mich nicht zu gebrauchen, da ich einen aktiven Internetvertrag über UMTS habe. Stadtmenschen, die die Funktionen haben wollen, nur nicht telephonieren, reicht der iPod Touch. WLAN findet man immer mal Freie, oder Hotspots von Fastfood-Ketten oder Hotels.
 
Dieser Bericht wird viel "zu beblumt" präsentiert, die Fakten werden nur teils, oder gar nicht erwähnt. Klar es ist noch sehr früh, aber auch ein Schreiberling hat Vorbildsfunktionen. Ich bitte, dass dieser Bericht nochmals überarbeitet wird. Danke :)
 
Als Besitzer eines fast neuen 3G kann ich mich entspannt zurück lehnen. Das "neue" bringt nicht wirklich was neues mit und sieht nichtmal anders aus.
 
@sunyracer: und das was neu sein wird, kommt wohl mehr oder weniger mit OS 3. Außer dem Kompass vielleicht, aber...he, ich bin kein Pfadfinder. Für meine Zwecke viel interessanter wird Tom Tom.
 
@sunyracer: Ich lehne mich auch mit meinem normalen iPhone zurück, kann alles was ich benötige. Und UMTS benötige ich nicht, wofür gibt es die FON Hotspot Community :)
 
@sunyracer: Also ich werde mir das 3GS auf jeden Fall bei Gravis oder so mal ansehen und wenn es wirklich so viel schneller ist wie mein 3G, dann hole ich es mir. Eine etwas bessere Kamerafunktion und Videoaufnahmen wären manchmal ganz nett und den Kompass könnte ich auch gut gebrauchen.
 
@el3ktro: Was soll denn schneller sein? Ich muss zugeben, noch nie ein iPhone in der Hand gehabt zu haben, aber man hört hier auf WinFuture nur immer das es von der Geschwindigkeit perfekt ist und es besser gar nicht ginge, wieso überlegst du dir dann ein 3GS wegen der Geschwindigkeit zu kaufen?
 
@Zebrahead: Ja das iPhone ist von der Geschwindigkeit her wirklich super, alles läuft flüssig, nix ruckelt. Aber das heißt doch nicht, das es deswegen nicht noch schneller geht!? Programme können immer noch einen Tick schneller starten, Spiele schneller laden, Berechnungen schneller durchgeführt werden. iPhone oS 3.0 hat eine fast 3x höhere Javascript-Performance als iPhone OS 2.2.1 und mit dem iPhone 3GS wird das nochmal schneller dank schnellerer CPU. Der Grafikprozessor ist schneller und es hat mehr RAM, es hat eine schnellere Internetanbidnung usw. Es geht immer irgendwo etwas NOCH schneller!
 
mit dem neuen iphone 3gs kann man jetzt auch schneller telefonieren *rofl* vorallem eine ganz essentielle funktion: der kompass.
 
@theoh: Nee, aber deine Daten"flatrate" ist schneller aufgebraucht weil die Apps jetzt schneller laufen, du also in der gleichen Zeit mehr machen kannst und somit mehr Traffic verursachst :D
 
@DennisMoore: Haha, der war gut^^ :-D
 
etwas seltsam finde ich die akkulaufzeitangaben. als ob man nur internet nutzt oder nur musik hört. die werte sind doch kaum brauchbare kennzahlen, da bei so einem multifunktionsgerät doch die mischfunktionalität zählt. aber die zahlen hören sich halt beeindruckender an, aber im endeffekt wird man wohl kaum ne verlängerung der laufzeit spüren... außer der vertragslaufzeit natürlich...
 
@Rikibu: Und das wird bei den anderen Handyherstellern nicht so gemacht oder wie? Natürlich versucht man die besten Zahlen in den Vordergrund zu stellen! Genauso wie bei Laptop's ...
 
@Rikibu: Ja und wie willst du da "mischen"? Da mischt nämlich jeder anders, also kannst du so kaum vernünftige Zahlen zustande bringen. Also ist es schon besser, die Werte lieber getrennt aufzuzählen. Machen andere Hersteller ja auch so.
 
Endlich hat das iphone mal so ziemlich alles was ihm gegenüber Nokia, SE, und Samung oft hier und da gefehlt hat.
Sei es die grottige Akkulaufzeit (Klar kann ich das hellste Display auf dem Markt rausbringen, nur muss ich das Handy dann bei normalem gebrauch alle 8 Stunden neu laden). Sei es die schlechte Kamera usw. Jetzt kann man es gegenüber der Touchscreen konkurenz auch wirklich vorziehen. Schneller Prozessor bei längerer Akkulaufzeit? Herz, was willst du mehr!! Dazu Video Aufnahme im 30FPS und VGA! Mehr haben Nokia, und Co. auch nicht on Board. Einziger Kritikpunkt ist und bleibt bei mir Itunes! Aber egal für alles außer zum angeben ist das Iphone sowieso viel zu schade LOOOOL
 
Wieso haben sie nicht einfach geschrieben: Schaut euch die aktuellen WM Handy an...die Features haben wir nun grösstenteils kopiert...und die Menge jubelt...
 
@bluefisch200: Ich glaub eher, das Jeder hier von Jeden lernt, sei es Apple, Palm, Google, Symbian oder halt Microsoft.
 
@bluefisch200: Naja, bei Apple darf man ja schließlich auch wissendlich nach Belieben fremde Patente verletzen und sie als seine eigenen Ausgeben und du wunderst dich :)
 
@bluefisch200: wie kommst du bitte darauf, dass apple kopiert? die haben doch alles erfunden!!!!!!! unglaublich wie dreist manche leute heutzutage sind. echt. und ich bin froh, dass ich jetzt videos mit dem iphone machen kann. außerdem habe ich jetzt eine sensationelle 3mpix cam ohne blitz drinnen - für ganz tolle fotos *rofl* (wer die ironie findet darf sie behalten)
 
@bluefisch200: Dann bediene mal ein Windows Mobile Handy und dann das iPhone. Das WM Handy wirst du sofort in die Ecke werfen - egal wie viele tolle Funktionen es hat. Bei der Bedienung hat Apple einfach perfekte Arbeit geleistet. Das kann man nicht leugnen. Das iPhone fühlt sich in Verbindung mit dem OS einfach "rund" an. Das vermisse ich bei sämtlichen anderen Handys. Etweder hakelige Steuerung. Hässliche Menüs, Touchscreen reagiert nicht so gut, langsamer Prozessor usw. Das alles gibts nunmal beim iPhone nicht. Das macht es IMHO zu etwas besonderem. Auch wenn ich mir wünschen würde, dass andere Hersteller das auch so hinbekommen würden...
 
@Fatal!ty Str!ke: ich habe ein wm phone :) und zwar aus einem grund: freiheit. ich bin weder na itunes noch an apple geknebelt. rund? mein wm telefon funktioniert rund. außerdem: wer MIT einem handy arbeiten möchte hat sowieso eine hardware quertz tastatur und keine virtuelle. das kiddyphone hat schon seine berechtigung, doch als businessgerät taugt es herzlich wenig. zum thema lahm: erklär mir mal warum screenshots von der letzten session beim iphone gemacht werden und warum es diese "effekte" gibt. das ist alles nur ein "trick" um die verzögerungen beim öffnen des programmes zu kaschieren. es gibt KEIN telefon/ system welches ohne verzögerung arbeitet - vorausgesetzt es kann multitasking. mein WM telefon kann multitasking und somit ist es nahezu verzögerungsfrei, weil ich alle anwendungen, die ich brauche (opera, mails, kontakte und kalender) ständig offen habe.
 
@Fatal!ty Str!ke: Ich bediene jeden Tag eines(Touch HD)...da ist gar nichts besser an der iPhöne GUI
 
@bluefisch200: Oh ja das Touch HD ist echt furchtbar umständlich. Eine große Verbesserung gegenüber der normalen WinMo-Oberfläche, aber trotzdem, kein Vergleich zum iPhone.
 
@el3ktro: Du bist meiner Meinung? Oh mein Gott...ja stimmt schon, die Touch HD Oberfläche ist wirklich nicht mit der des iPhones vergleichbar...die Touch HD GUI ist einfach zu gut...hast recht und so was kommt von dir? Respekt
 
@bluefisch200: Ich glaube du hast an meinem Post irgendwas nicht verstanden ...
 
@el3ktro: Ich kann deine Worte drehen und wenden wie ich will...vor allem wenn du nur noch Sachen schreibst die du nicht stützen kannst...
 
Kann man bei dem Schrott endlich sein Akku tauschen oder muss man dort wieder so viel Kohle bei einem wechsel blechen ?
 
mhhhh, wie lange gibt es das Iphone jetzt eigentlich? Scheint ja einen recht kurzen Produktlebenszyklus zuhaben wenn es schon in Version 3.2 ist, nächstes Jahr kommt dann schon die Version 5? xD Ne, mal ganz im Ernst ich finde es extrem ärgerlich wenn ich mir etwas Kaufe und es bereits wenige wochenspäter eine neue Version gibt, sicherlich ist es im Hardwarebereich nicht anders aber das teil kam ja erst Mitte 07 auf dem Markt und jetzt schon Version 3.2 und bereits die ersten Gerüchte über v4 ist wirklich nenn hartes Stück, da könnte man ja glatt vermuten das, dass kleine teil einige Probleme hatte, vielleicht zu oft abgefackelt? xD
 
@Raiken: Jedes Jahr ein neues, immer im Sommer bisher.
 
Kompass in einem Handy?? Wozu? Bis ich mal so weit in die Botanik vorgedrungen bin das ich einen Kompass brauche, ist der Akku eh leer. Ein Feature das eigebaut wurde "because we can".
 
@DennisMoore: es geht wohl vorrangig darum, den kartenausschnitt immer so zu drehen, das du immer vorwärts läufst und nich das telefon drehen musst... is zumindest bei meinem nokia so...
 
@Rikibu: na warte bis es heißt, dass nokia von apple kopiert hat^^
 
@Rikibu: Die sind nicht fähig mit dem GPS Satelliten die Himmelsrichtungen zu bestimmen?
 
@DennisMoore: Oh man -_-
iphone.tomtom.com
Ist denn keinem bewusst, wie wichtig das für die Entwicklung von echter Navigationssoftware ist...? Man man man...fühlen sich alle toll hier, weil se täglich inner Registry wühlen, haben aber keine Ahnung von irgendwas...
 
@cmaus: Navigationssoftware... Ich mein, wozu braucht man solche Geräte oder Softares? Können die Leute keine Karten mehr richtig lesen? Oder meinen sie, man wäre hip und modern? Also ich habe noch nie ein Navi gebraucht, wo ich hingefahren war, auch wo ich noch nie war... wozu gibt es Bezeichnungen für Bundesstraßen, Autobahnen (zB die Nummer der Abfahrt). Wenn man vor seiner Reise sich das anschaut, wird es ausreichen... Oder... nein, ich hab es! Viele Leute sind auch noch zu faul, nach zu fragen wo es lang geht. Ist ihnen vielleicht peinlich? ...oha, nicht dass ich mich da reinsteiger :D
 
@DARK-THREAT: Das es auch anders geht wird kaum jemand bestreiten. Ein Navigationssystem ist eine Frage der Bequemlichkeit. Je nachdem wieviel man in unbekannte Gebiete fährt ist ein Navi nicht nur bequem sondern auch sehr zeitsparend, weil man eben keine Karten mehr lesen / lernen muss, und nicht anhalten muss in der Hoffnung jemanden zu finden, der einen den Weg richtig erklären kann.
Hier sollte man wirklich mal den nutzen erkennen, und nicht von sich auf andere schließen. Ich persönlich brauche auch kein Navi, war aber in manchen Situationen schon dankbar dafür wenn ich z.B. eine nebenstraße in Köln suchte.
Man kann das natürlich auch als Faulheit bezeichnen, auch wenn ich das nicht so sehen würde. Das es einem peinlich ist zu fragen, damit hat es sicher am wenigsten zu tun.
 
@DARK-THREAT: LOL, ist das jetzt Ironie oder Sarkasmus oder was? Anscheinend hast du noch kein navi genutzt? Wenn du mal eins hast, wirst du es nicht mehr hergeben. Da gibst den Zielort irgendwo in deutschland ein und fertig. Da fährst einfach da lang, wohin es dich führt. Du brauchst dich nicht um die Landkarte kümmern, du musst dich nicht orientieren, du musst nicht auf die Schilder und Richtungen aufpassen, du kannst einfach fahren - wohin du willst. Ins Auto rein und loß gehts, ohne Karten zu studieren, sich die Route zu merken, Leute zu Fragen oder ne Ausfahrt zu verpassen. Das ist ein deutlicher Mehrwert zu ner einfachen Karte!
 
@cmaus: Also mein Handy braucht keinen eingebauten Kompass um mich zum Ziel zu führen. Weder mit iGo, TomTom, Navigon oder sonstwas. Und die Webadresse verrät mir auch nicht wozu der Kompass benötigt wird. Haste selber keine Ahnung oder ist es dein Geheimnis wozu der gut ist?!?
 
@DennisMoore: Wirklich so wenig Fantasie? Man kann mit einem Magnetometer deutlich mehr machen als nur anzuzeigen, wo Norden ist.
 
@el3ktro: Ja, ich hab so wenig Fantasie. Ich brauchte in den vielen Jahren die ich nun auf dieser modernen Welt bin noch nichmals nicht einen Kompass. Warum sollte ich also jetzt einen brauchen? Und dir scheint ja auch nix richtiges einzufallen, denn sonst würdest du hier nicht so rumorakeln, sondern einfach sagen bei welchen Dingen dir ein Kompass im iPhone helfen würde. Oder ist diese Grundhaltung "Es ist von Apple, also ist es sinnvoll und gut" schuld? Selbst auf der Apple-Hompage steht zum Kompass kein echt sinnvolles Anwendungsgebiet, außer die Richtung zu ermitteln. Zitat: "Mit seinem integrierten digitalen Kompass kann das iPhone 3G S dir den Weg zeigen. Verwende die neue Kompass App oder erlebe, wie es die Karte automatisch in die Richtung ausrichtet, in die du gerade schaust" ... Der Waaaahnsinn *rolleyes*
 
geil, schon am 17.Juni das neue OS, und mein 3G wird neben dem hier lange nicht alt aussehen! Gut gemacht Apple
 
@RoyalFella: was finde ich an Apple gut: Sie stellen ein Produkt der Öffentlichkeit vor und 2 Wochen später habe ich es in meiner Hosentasche... Logistisch sehr sauber aufgegleist!
 
@RoyalFella: Und dann auch noch kostenlos für 3G-Phones. Und den Snow-Leo gibts auch günstig. Nicht so wie bei MS.
 
@tk69: aber für das iPod-touch kostets satte 8 euro?? also ich bin kein Apple-Fanboy! Damit wollte ich sagen, dass das iPhone sein Geld wert ist, nicht wie der Rest.
 
@RoyalFella: Also wenn, 8 Euro für dich ein "satter Preis" sind, dann würde ich mir mal über dein Gehalt Gedanken machen. Also bitte, für so viele neue Features und neue zusätzliche Möglichkeiten mit Apps sind doch 8 Euro wohl wirklich nicht viel. Immer diese Kostenlosmentalität ...
 
@el3ktro: "Immer diese Kostenlosmentalität". Da ist der clevere Verbraucher auch nicht anders als jedes Unternehmen, welches seine Roh- und Hilfsstoffe in möglichst guter Qualität zu einem möglichst guten Preis einkauft. Eine allgemeingültige Vorgehensweise, außer bei den Apple-Kunden.
 
Nette Ding aber ich nutze lieber ein BlackBerry...warum:
$ Kein Push-Mail
$ Kein austauschbarer Akku
$ Keine Videoaufnahmen möglich
$ Keine Sprachwahl möglich
$ Keine Speichererweiterung
$ Keine MMS Funktionalität
$ Keine CDMA-Version verfügbar
$ Kein Unlimited Mobile Access (UMA)
$ Kein A2DP Stereo Bluetooth
$ Kein Copy & Paste
 
@JackSlain: Soll ich nu die negativen Seiten vom Blackberry aufzählen?? Dann komm ich mit 15000 Zeichen nicht hin :)
 
@JackSlain: Wozu Sprachwahl? Wenn das Iphone schon so ein geiles Touchpad-Feeling hat, will ich das doch auch nutzen :)
 
@JackSlain: Soll dein Beitrag Ironie sein?, Push Mail liegt am Anbieter, Yahoo bietet es z.B. für das iPhone an, Videoaufnahmen sind jetzt möglich, Sprachwahl auch, Speichererweiterung, naja bis zu 32GB reichen ja wohl, MMS, A2DP & Copy/Paste kommt mit 3.0 Software am 17. juni?
 
@kRiMe:
Dann machmal....
Außer Surfen kannste mit dem Ding nix...
Ist nur ne nette spielerei und für wirklich wichtiges nicht zu gebrauchen...
 
@JackSlain: Wenn ich nicht eine nette Spielerei haben wollte, hätte ich mir ein 3110 von Nokia geholt.... Bitte vor dem Posten ein wenig nachdenken!
 
@JackSlain: Das Iphone 3g hat auch Exchange-Anbindung und Telefonieren bzw. SMSen kann man damit auch.

Was ist denn für dich wirklich wichtig?
 
@JackSlain: Fazit: Wenn man also ein Handy im Bauklotzformat haben will, was nichtmal annähernd die Dinge vom iPhone kann, kann man sich nen Blackberry zulegen!
 
@JackSlain: Mal lügenbereinigt: $ Kein austauschbarer Akku $ Keine CDMA-Version $ Kein A2DP Stereo Bluetooth
 
@JackSlain: Also ich habe meinen Exchange-Acount von der Arbeit am iPhone, funktioniert einwandfrei inkl. Kalender und Kontakten, ich kann am iPhone Meetingeinladung annehmen usw. Sprachwahl, MMS, A2DP und C&P kommen am 17. Juni. Und was willst du mit einer CDMA-Version? UMTS ist die Zukunft.
 
@kRiMe: Mein BlackBerry Curve ist kleiner als ein Iphone...achja ich warte noch auf die DInge die mein Curve nicht kann...ich glaube die Liste schlägt ins Gegenteil um...informiere dich bitte erstmal bezüglich den BlackBerryfunktionen und vergleiche diese dann mit deinem Iphone und Du wirst schnell an die Grenzen stoßen...
 
@.Omega.:
Warum Lügen bereinigen...beweise das Gegenteil...kannst Du nämlich nicht...so ist es halt!
Nur weil man ein Iphone hat sollte man kein Minus geben...man muss auch mal akzeptieren können das das Ding nichts mehr als Spielerei ist.

PS:Ich habe nie was schlechtes über das Iphone gesagt, sondern nur die Nachteile aufgezählt!
 
@pluiert: Ach ja ... Pushmail muss dein Handy unterstützen...jegliche Mailadresse kannst Du pushen lassen...ein Iphone hat höchsten pullmail!
 
@JackSlain: Nein man kann nicht jede Mailadresse pushen lassen, das muss vom Mailanbieter unterstützt werden.
 
@JackSlain: Du bist ein Labersack, ich hatte selber ein Curve, für genau 1 Monat! Bitte nimm endlich ein iPhone in die Hand und vergleiche, ansonsten Mund halten!
 
Das neue iPhone bei T-Mobile!!!
https://www.t-mobile.de/iphone/vorankuendigung/
 
Wer braucht schon ein Handy, Kommunikation FACE 2 FACE ist wieder IN :-)
 
2 Hinweise zum Artikel...1. zweiter Absatz "Herstellernagbane ".......2. Der Ipod Touch wird nicht kostenlos auf die 3.0 software updaten können...dieser Hinweis fehlt komplett im Artikel....Interessant wären auch die Preise, ohne Vertragsbindung...aber da ich glaub ich noch nichts bekannt.
 
@Forum: Wie, man muss für die Software 3.0 zahlen?
 
@ox_eye: so isses...7,99 EUR wenn Du es genau wissen magst.
 
Also was genau hat/kann denn jetzt dieses (mittlerweile 3. Generation von Apple) Iphone was mein Omnia nicht kann (außer Multitouch)? Ich mein sie haben ja lange gebraucht, um MMS A2DP und Video zu integrieren, aber das ist doch keine Neuerung. Das kann doch jedes moderne Handy vom Werk aus ohne Softwareupdate. Das konnte mein XDA Neo schon. Was sind denn jetzt die Neuerungen? Der Kompass?
 
@ox_eye: Es hat einen Buchstaben mehr!
 
@ox_eye: Sei mal ganz ehrlich und sag uns allen das du noch NIE ein iPhone in der Hand hattest, dann wirkt dein Post nicht ganz so lächerlich!
 
@kRiMe: Jetzt rede doch nicht herum. Es wird ein riesen Hype um dieses neue IPhone gemacht. Jeder ist total gespannt. So, jetzt ist es bekannt. Und? Was kann denn jetzt dieses am 19. Juni erscheinende IPhone was mein Omnia nicht kann? Jetzt kommt wieder Standardsatz "Lässt sich voll gut bedienen, gnaaa" P.S.: Ist eigentlich ein Radio dabei?
 
@ox_eye: Vergleich mal das Display.... da sieht dein Omnia schnell aus wie ein Handy aus den 80er Jahren. Die Touchfunktion beim Omnia ist bescheiden! Tonqualität ist um längen schlechter als beim iPhone. Omnia nutzt Windows Mobile..... mehr braucht man wohl zu dem Thema nicht sagen. Zudem kann man auf dem iPhone zig tausende Programme laden..... Ansonsten frag die Omnia-Nutzer die auf mal alle ein iPhone haben wollen.... google.de hilft dir :)
 
@sWifty: jau, DAS ist natürlich ein Argument!
 
@ox_eye: Es gibt einfach mehr, als tausende Funktionen in nem Handy. Wenn du es mal ein paar Minuten ausgiebig testest, wirst du verstehen, warum es so nen riesen Hype gibt. Das iPhone hat seine volle Daseinsberechtigung! Das ist das selbe, als würdest du irgend nen 5 Türer mit nem nagelneuen Auto mit Chormfelgen und wunderschönem Airbrush und einer hochwertigen Anlage vergleichen. Mit dem 5 Türer bekommst du mehr Leute ans Ziel, mit der selben geschwindigkeit. Ich wette aber, dass dir das "getunte" Auto besser gefällt, obwohl es weniger kann. So ähnlich ist das mit dem iPhone.
 
@Fatal!ty Str!ke: Finde ich gut was du geschrieben hast. Auf jeden Fall ein + von mir, auch wenn ich nicht deiner Meinung bin. Denn "getunt" war das IPhone vor diesem neuen am 19. Juni ja auch schon. Aber erst jetzt bekommt es all die Sachen, die ein Multimedia Handy wichtig machen. Darunter verstehe ich z.B. A2DP, Video, MMS. So etwas konnte es vorher nicht. Aber das sind Sachen, die zumindest ich wirklich brauche. Alle, aber wirklich alle sagen immer "Die Bedienung mit dem Touchpad ist so super". Das glaube ich, aber was ist dem Rest? Nix. Und da kann ich nicht verstehen, daß Apple erst jetzt nachlegt. Das ist für mich schon fast "Geld aus der Tasche ziehen". Darum verstehe ich den Hype nicht. Für das IPhone am 19. Juni ist doch nichts, wirklich nichts NEUES dabei. Eigentlich müsste man doch eher sagen "Na super, endlich kommt Apple auch mal in die Hufen". Aber nein, alle sind total begeistert über etwas, was andere Handys schon lange vorher konnten. Nebenbei muss man ja anscheinend für die Software 3.0 auch noch 7,99 zahlen, damit es das kann was eigentlich selbstverständlich ist. Kann ich nicht verstehen.
 
@ox_eye: Ja dieser Standardsatz kommt jetzt wieder. Mir nutzen 1000 Funktionen nichts, wenn ich sie schlecht bedienen kann. Warum wohl ist das iPhone das Handy mit dem höchsten Anteil beim Webtraffic? Warum ist das iPhone das meistbenutze Kamerahandy für Flickr? Warum ist das iPhone das meistbenutzte Handy für mobiles Twittern? Warum gibt es für's iPhone alle möglichen neuen innovaiven Programme (z.B. das von Zipcar, super geil!) und nicht für andere Handys? Ganz einfach: Weil sich das alles mit dem iPhone erheblich komfortabler, leichter, benutzerfreundlicher, schneller und spaßiger machen lässt als mit anderen Handys! Vor dem iPhone hat sich kein Mensch für mobiles Internet interessiert, dann kommt das iPhone und plötzlich ist das ein totaler Hype. Warum wohl? Weil es mit dem iPhone erstmals wirklich gut funktioniert! Die Bedienung, die einfache, zuverlässige Funktionalität, der Komfort - DAS ist es, was das iPhone ausmacht. Aber das werden die meisten Leute, vor allem die, die nie ein iPhone in der Hand hatten, einfach nicht checken. Die lesen nur "oh das iPhone hat 3,2 MP, das Handy hat aber 8 MP, dann muss das andere Handy ja besser sein".
 
@el3ktro: schöner hätt ich es nicht sagen können.....das UI ist der Dreh und Angelpunkt bei diesem Gerät....und das UI ist brilliant gelungen....es gibt faktisch kein anderes Handy/Smartphone, was so gut in diesem Bereich ist.
 
lustig wie die jesusphone jünger auszucken sobald man was negatives in diese richtung schreibt :D
 
@theoh: is doch eh immer dasselbe.....mein omnia ist besser als dein iphone....mei firefox bist besser als dein ie.....meine xbox 360 ist besser als deine ps3.....mein linux ist besser als dein windows.....meine freundin.......:-)
 
@theoh: Naja, ich kenn die Schwächen vom iPhone..... z.b kotz mich die Cam ziemlich an, aber die meissten Flamer hier flamen nur weil sie noch nie ein iPhone in der Hand hatten, bzw. sie es sich nicht leisten können. Wer z.b. viel Wert auf eine gute Cam legt, wird sich nie ein iPhone kaufen. Ich hatte vorher das C905, war zwar auch nicht unzufrieden, doch mein iPhone möchte ich nun nicht mehr missen.
 
@Forum: ....."Hau ab, du stinkst"! "Nee, du stinkst, hau du doch ab!" :-))))
 
@kRiMe: http://tinyurl.com/ca8nsu
 
@Helmhold: Haha du bist ja ein lustiger Junge..... auch kein Geld fürs iPhone??
 
@kRiMe: boah alter ey stempelst wohl jeden als arm ab, der kein iphone hat und es kritisiert!
nun geh mit deinen ach so tollen iphone spielen und geil dich daran auf...
 
@darkangel88: Bei dämlichen Kommentaren, geb auch ich dämliche Kommentare. Du solltest mal lernen objektiv zu diskutieren du Vogel! Das ist hier auf WF wohl nicht möglich, denn jeder der kein iPhone hat findet es scheisse, und alle die eins haben finden es klasse! Also Maul halten und erwachsen werden!
 
@kRiMe: im gegensatz zu dir schmeiss ich aber nicht mit beleidigungen sinnlos rum, deshalb kann ich folgendes "Du solltest mal lernen objektiv zu diskutieren du Vogel" nur gerne zurückgeben.
komm mal von deinen hohen ross runter, werd selber erstmal erwachsen, bevor du hier ein auf king machst.
nun aber husch husch hausaufgaben machen...
 
... bin zu gut drauf zum flamen :D
 
Doppelpost... warum auch immer :D
 
@kRiMe: Eben weil ich Geld habe, kaufe ich mir so einen Scheiss bestimmt nicht. Bin ja nicht so ein Idiot wie du.
 
Ich denke mal ein iPhone haben eh nur Schwule und Kiddies...
 
@reppo: You made my day :-D +
 
@reppo: Besser gesagt die die keins haben.... haben keine Kohle :)
 
@reppo: haben dann eigentlich schwule Kiddies zwei mal ein Iphone?
 
@reppo: stimmt, sieht man ja auch hier bei winfuture... die ganzen ollen apple-jünger...
 
f u c k iphone (ja hatte eins aber nie wieder )
 
@lilalilifee: Begründung??? Oder willst du dich etwa nur wichtig tun? :)
 
@kRiMe: für mich war es zu gross und das touch hatte beim schreiben nicht so wirklich funktioniert ok muss dazu sagen bin aufem bau mehr oder weniger und dafür ist es ungeeignet
 
@lilalilifee: Und warum "fuck iPhone" wenn es dir zu groß ist? Hast du das nicht VOR dem Kauf ausprobieren können? Oh man ...
 
@el3ktro: les dir denn text nochmalk durch und da wird dir auffallen das nicht nur das der grund war ( das minus ist nicht von mir )
 
@lilalilifee: Na wenn du schon selbst schreibst das es für dein Einsatzgebiet ungeeignet ist, warum dann "fuck Phone". Ich kauf mir doch auch keinen Porsche und sage dann "scheiß Porsche" weil ich damit im Gelände nicht fahren kann.
 
@el3ktro: das sage ich weil das iphone nicht immer so funkt hat wie ich es wollte und das hatte ich beim kauf nicht gesehen wie auch
 
@lilalilifee: Was hat denn nicht funktioniert?
 
ok muss dazu sagen mich hat genervt das man jeden finger abdruck gesehen hat und dann nich war ich sehr eingeschrenkt da ich es original gelassen habe also kein jailb gehabt bin eher für das original
 
@lilalilifee: Die Begründung ist sogar vollkommen berechtigt :-D Das ist definitiv kein Bauhandy :-D
 
@kRiMe: ja gut aber was wollte ich machen hatte eine lange zugfahrt jeden morgen und da kam es in einsatz aber da ist es oft stehen geblieben und hat nichts mehr gemacht ..... ich meine ok schön war es hat auch soweit alles gehabt aber alleine das grosse nicht kratzfeste display grrr ganz schlimm .... das iphone ist ja sogar grösser wie mein bb bold und das ist ja recht gross
 
IPHONE VS. TOUCH HD VS. OMNIA CONTEST. Ich hätte wirklich mal Lust, eine Art Contest zu veranstalten. Das iPhone 3G gegen andere aktuelle Smartphones, z.B. Touch HD, Omnia, BlackBerry Storm etc. Wir sollten uns ein gutes Dutzend Aufgaben überlegen, z.B. einen bestimmten Laden in der Stadt finden, irgendwelche Informationen im Internet suchen, ein Bild schießen und jemandem anderes zur Verfügung stellen, Kontakte verwalten, einen Termin erstellen, nachsehen wann ein bestimmter Zug fährt etc. und jeder muss dann auf seinem Handy diese Aufgabe erledigen. Gemessen werden sollte einerseits die Zeit, die dafür nötig ist (wobei die Zeit für Datenübertragungen evtl. herausgerechnet werden sollte, weil die eh immer schwankt, oder wir machen das über WLAN) als auch die einzelnen Schritte, die dazu nötig sind, also wirklich jeder einzelne Tastendruck. Das würde mich ganz ehrlich mal interessieren. Wer macht mit?
 
@el3ktro: ...wird dann von Jumbo bei Galileo getestet. xD
 
@el3ktro: und egal wer verliert heult dann rum das man bei anderen Bereichen besser abgeschnitten hätte..... Halte auch nix von Vergleichen, denn die einen finden das Omnia besser, die anderen das iPhone...... etc.
 
@el3ktro: Das soll doch wohl ein Witz sein...die Unterschiede werden in wenigen Sekunden liegen und diese werden Menschliche Fehler sein...als Beispiel...Zug raussuchen...also entweder ich lade mir ne WM App für das runter und muss darin dann den Abfahrtsort und Ankunftsort auswählen oder ich gehe auf die gewünschte Webseite(vorzugsweise in den Favoriten)...dauert beim iPhone genau so schnell...weil genau gleich gelöst...was du aber wirklich messen kannst sind die Tasten die man drücken muss...du hast hier irgendwie nur Punkte aufgezählt die du gerade als App hast nicht? Ich bin für Sachen wie...10 Bilder in 10 Ordner packen...oder auch eine Applikation auf dem Handy löschen oder neue Maps für die GPS Applikation installieren oder...geht das?
 
@bluefisch200: Genau das meine ich ja. Zug raussuchen geht an so ziemlich jedem neueren Handy - die Frage ist, wie? Abfahrtsort und Ankunfstort eingeben - ja klar, die Frage ist, wie? Erkennt das Handy wo du bist und zeigt automatisch die nächstgelegenen Stationen an? Auf solche Details kommt es dann eben an. Ich frage mich halt einfach, warum wird das iPhone laut allen Umfragen und Studien die es dazu gibt erheblich mehr für solche Dinge genutzt als alle anderen Handys zusammen? Eine Applikation auf dem Handy löschen? Klar geht das - auf das App-Icon lange draufdrücken und dann das kleine "X" oben links in der Ecke drücken und weg ist sie. Neue Maps für GPS installieren? Mit Google Maps ist das ja nicht nötig, dort hat man ja weltweite Karten. Für Navisoftware wie Tomtom gibt's die In-App Purchase Funktion, so dass man innerhalb der Applikation neue Karten runterladen kann. Kein Problem. Also ich wäre nach wie vor an so einem Test interessiert. Das das was ich aufgezählt habe mit anderen Handys auch geht, habe ich ja nicht bestritten, aber auf diese kleinen Details, WIE das funktioniert kommt es eben an - das macht dann nämlich den Unterschied aus, ob man es gerne und oft benutzt, oder eben doch nicht.
 
@el3ktro: Das Ganze ist oft subjektiv. Beim iPhone ist zB das Öffnen des Apps animiert, es gibt Ladebildschirme etc... Das lässt das Warten oft kürzer wirken als zB bei einem WinMob-Device. Da konzentriert sich der Prozessor auf die wesentlichen Sachen wie das Laden des Programms und nicht auf irgendwelche Animationen. Gliechzeitig gibt es diese "Fake-Screenshots" zB beim Safari: Man denkt das Programm wäre da, dabei ist es nur ein einfacher Screenshot und das Programm wird drübergeladen. Der Rest ist Programm- und Übertragungsgeschwindigkeits-abhängig. ich persönlich möchte mein Handy dabei nicht mit zig Apps zumüllen und benutze daher eigentlich immer den Opera Mobile wo es möglich ist, der ja in der Version 9.7 nochmal schneller ist :) Oder halt Google Maps.
 
@john-vogel: Es ging mir aber nicht um die subjektive Geschwindigkeit, sondern eben um die objektive. Und um die Bedienung, habe ich doch geschrieben.
 
Toll, keinem dem ich cool zeigen kann ich habe das neue iphone, erkennt ja keiner^^
 
@Branco145: dazu brauchste kein Iphone...Ipod Touch reicht schon, dass einen öfters Leute in der Sbahn anlabern.....oh, ob ist das das Iphone? Das Nervt (gerade wenn Du Resident Evil App spielst :-) )
 
Hier mal ganz nettes Kommentar zum neuen iPhone: http://tinyurl.com/mttwzw
 
@john-vogel: netter Kommentar, nur stimmt die Hälfte nicht.
 
Achaj, eine Frage: Unterstützt das iPhone 3GS nun eigentlich endlich HSUPA? Da es ja bald nach langer Zeit auch Tethering gibt, wäre das mal sinnvoll.
 
"Zu den weiteren neuen Features gehört eine Sprachsteuerung..."
Hallo IPhone Fans, willkommen in der Gegenwart.
 
WTF?!! das iPhone kann jetzt Videos machen, yay!

Mal ehrlich, wieso werden die Dinger noch gekauft?
@Kubatsch007: Jawohl :)
 
Absatz 4 - Was ist ein "EnTergiespeicher"? :) Aber so an sich, ich denke mal das 3GS wird auch meins sein demnächst und somit dann mein erstes Apple Produkt überhaupt. Leider hat es kein Bluetooth, aber ich persönlich nutze das eh kaum, ebenso die Kamera - ob ich nun 3 MP hab oder 5, für mich uninteressant. Mich reizen viel eher die Internetfunktionen und die Bedienbarkeit. Sicher, mein WM 6.1 kann auch viele tolle Dinge, aber das Teil reizt mich dann doch auch sehr. Und ich denke so im Alltag, grad in Verbindung mit nem Laptop, is es schon ne gute Wahl.
 
@Narf!: Doch, Bluetooth hat es, so wie die Vorgänger auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum