Chinesische Kopie der Microsoft Arc Mouse vorgestellt

Peripherie & Multimedia Eine eher unbekannte Firma aus dem chinesischen Shenzhen hat auf der IT-Messe in der vergangenen Woche eine fast perfekte Kopie von Microsofts im letzten Jahr erstmals vorgestellter "Arc Mouse" präsentiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn ihr hier jedes plagiat vorstellen wollt, dann könnt ihr aber dran bleiben ^^
 
@Tron4Ever: Zumal jede Maus zu 90% der eines anderen Herstellers gleicht...
 
Diese News hat es bewiesen, wir haben Reissäcke von denen kopiert und bei uns umfallen lassen....
 
@monte: Was aber in diesem Fall meiner Meinung nach so gar nicht stimmt... Für mich sieht die Arc Mouse überhaupt nicht aus wie jede andere 08/15 Maus. Mal wieder eine echt dreiste Fälschung.
 
Nichts neues, oder? : )
 
darin sind die fleißigen chinesischen heinzelmännchen weltmeister was ideenklau betrifft war ja im 20.jhd nicht anders, wenn nicht sogar noch eins zuvor ^^
 
@SteifesEis: Würd mich nicht wundern wenn die das Schwarzpulver auch nicht selber erfunden haben ^^
 
@DennisMoore: Ja genauso wie diese Hustenbonbons. die stammen auch nicht von den Chinesiern. Licola :-D
 
Schlimm wäre es nur wenn das Plagiat besser funktionieren würde als das Original. :)
 
@IT-Manager:

Wie war das bei den Japanern, zuerst schlecht kopiert, dann gleichgut und später haben sie uns erklärt wie es richtig funktioniert. Bei den Chinesen wird das eines Tages auch so sein, auch wenn es jetzt niemand glauben will.
 
Asiaten sind doch immernoch die besten :) Find deren Einstellung einfach nur genial.
 
Wieso ist das Orognal zugeklappt weiß?^^
 
@nikivista2005:
Das sind die 10% -> Die Chamäleon-Funktion :D
 
Es ist schon traurig, wie viele gute Firmen durch die chinesische Plagiatmafia hier den in den westlichen Staaten den Bach runter gehen. Daran ändert auch nicht die Tatsache, dass MS daran nicht zu grunde geht, sondern einzig der Ideenklau und Mißbrauch der meisten asiatischen Kulturen.
 
Echt traurig...
 
Ich finde ja den chinesischen Wii-Klon "Vii" noch immer am besten. :)
 
@Matti-Koopa: und was ist mit dem HiPhone?^^
 
Man muss sich doch auch nicht wundern das die Chinesen viele Sachen kopieren. Wenn ich alles in China fertigen lasse, kommen sie doch halt auch sehr leicht an die Original Pläne und Maschinen. Da kann man doch auch ganz locker Fälschungen anfertigen.
 
@Croft: Oder schicken ihr Häcker los um an die Daten ran zu kommen
 
unergonomisch³... schon alleine beim ansehen der bilder kribbelts mir... muss ein echter horror sein, mit der maus zu arbeiten!
 
@darkangel88: sollte eigentlich so in der hand liegen wie andere auch .. von den bildern her
 
Schlimm genug dass es die Kopien gibt, wird die News fast normal abgehandelt "... Kopie vorgestellt". Ist dieses Abkupfern schon so salonfein, dass es inzwischen zu den täglichen News gehört?

Ideendiebstahl in der Größenordnung wie er inzwischen rücksichtslos betrieben wird, ist ein Vergehen. Oft stimmt noch nicht mal die Qualität.
 
Können die sich nicht mal selber was einfallen lassen? Immer diese Kopiererei.
 
@DennisMoore: Schreibst du ein Blatt per Hand ab, oder kopierst du es lieber? Einfach alles abgucken geht schneller als neu zu entwerfen :(
 
Warum braucht man eine klappbare Mouse ?! - Alternativ könnte man auch in ein Handy die Technik einer Mouse einbauen. Nur braucht das keiner wirklich.
 
@Sehr-Gut: Wenn man sie zusammenklappt schlaltet man sie automatisch aus. Und dadurch das sie dabei auch kleiner wird, kann man sie besser irgendwohin mitnehmen. Erschließt sich mir zwar auch nicht warum man das jetzt genau so lösen sollte, aber es steht so auf der MS-Homepage zum Produkt :D
 
@DennisMoore: Du hast ausgeklappt mehr Flaeche fuer die Hand. Notebook Mäuse, welche unter dem Label verkauft werden, sind bspw kleiner und nicht immer ergonomisch. So hast du es, kannst sie aber auch ueberall mit hinnehmen, sparst platz und Stromkosten. Logisch.
 
@Jamie: Wenn sie eingeklappt auch funktionieren würde, wärs ne super Hybridmaus für Desktops und Notebooks. Aber so ist es einfach nur ne normale Maus die man zusammenklappen kann. Schade eigentlich.
 
@DennisMoore: Für Notebooks habe ich mal eine bessere Lösung gesehen. Einen Trackball , der in einem Finger-Ring untergebracht war. Ist schon etwas länger her, und die Version war noch kabelgebunden.
 
Irgendwie spricht mich das Äußere gar nicht an, egal ob Original oder Kopie. Die alte und wichtige Regel für Produktdesigner, "form follows function", ist hier auf der Strecke geblieben. Schade, denn ansonsten gehört die von Microsoft produzierte Peripherie, mitunter zum Besten was es auf dem Markt gibt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Findest du? Ich habe einmal sehr schlechte Erfahrungen mit einem Microsoft Keyboard gemacht, die daraufhin gekaufte Logitech Tastatur hielt 5 Jahre, bis ich mir eine neue kaufte, aber nicht etwa weil sie kaputt gegangen wäre. Aber Ausnahmen bestägigen ja die Regel :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Hmmm, und ich hatte z.B. nur schlechte Erfahrungen mit Logitech (Webcam, Tastatur, Maus). Die Welt ist wohl nicht schwarz-weiß, sondern eher grau ,)
 
Die sollen sich mal was eigenes einfallen lassen die chinesen und nicht immer nur kopieren... echt schrecklich sowas
 
Wehe der Tag kommt,wo bei den Chinesen die Qualität auch stimmt...
 
@null.dschecker:

Find dich damit ab, dass in Europa der Wohlstand nicht mehr weiter steigen wird. Den Zenit haben wir längst überschritten. Nun kommen die anderen an die Reihe mit Wohlstandwachstum, während unser von Jahr zu Jahr sinken wird.
 
So gleich wie die ausschauen, bin ich mir fast sicher dass Kreuzungen untereinander möglich sind.
 
@noComment: Wer? die Chinesen?
 
@pitbiker: xD warum sind die besten kommentare soweit unten?^^ xD
 
@pitbiker: Auch die Chinesen. Aber nur untereinander und nicht mit den Mäusen.
 
@noComment: Die Augen von der Maus würde ich bei der Kreuzung schon gerne mal sehen. :)
 
Hut ab vor den Chinesen^^
 
Wow, wenn die 10-15 euro kostet bin ich dabei =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte