Frankreich: Großer Torrent-Tracker wurde stillgelegt

Recht, Politik & EU Die französische Polizei hat einen der größten BitTorrent-Tracker des Landes geschlossen. Bei der Aktion gegen die Seite SnowTigers soll es unter anderem zu zehn Festnahmen gekommen sein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein ganzer staat gegen einen tracker... ihr seid stark und du musik industrie ganz vorn dabei. schämt euch!
 
@twiceface: Ja gut, wenn hier jedoch echt solch massiven Gewinne damit eingefahren wurden, dann ists aber in der Tat nicht meht schön. In solchen Fällen kann ich eine Schließung durchaus nachvollziehen.
 
@nize: Seh ich ähnlich, WENN man das schon macht, dann wenigstens so das nur die "Umkosten" gedeckt sind (so nen Server kostet schon was jährlich im vergleich zu "normalen", gemieteten Webspace). Aber damit sich dann berreichern ist was anderes, da hört der "Spass" einfach auf.
 
@Motverge: Geklaut ist geklaut, und der Hehler ist so gut wie der Stehler. Egal ob er sich viel oder wenig bereichert. Edit: Sage nicht ich, sondern der Richter.
 
@twiceface: Jo die Polizei steht heute in der Demokratie im Dienst der Musikindustrie. Unfassbar.
 
ob das mit diesen Umsätzen von mehreren hunderttausend Euro auch wirklich stimmt bezweifle ich doch sehr.
meistens werden solche "Gewinne" durch Layerwerbung erreicht
 
@tomkno: Normale Tracker sind gratis und ohne Anmeldung. Es gibt "250.000 registrierte Nutzer", die für den Zugang auch gezahlt haben, also ein kommerziell betriebener Tauschring .
 
@rallef: So verstehe ich es auch. Und das hat nunmal nichts mehr mit einfachem kostenlosen Tauschen untereinander zu tun. Da werden Leute reich damit! Und das kann kaum in Ordnung sein! Ihr wilden Minusklicker!
 
@nize: aber man bekommt was für sein Geld - bei anderen Abzocken hingegen ...
 
@tomkno: Mit Layer Werbung lassen sich einige Tausend Euro am Tag machen. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.
 
Deutschland: Großer News-Anbieter hatte Wartung
 
War das ein offener Tracker wie TPB oder ein geschlosser?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!