Acer: Android-Netbooks im Dual-Boot mit Windows XP

Notebook Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass der taiwanische Computer-Hersteller Acer im dritten Quartal 2009 erste Netbooks auf Android-Basis auf den Markt bringen wird. Nun sind erste Details dazu aufgetaucht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann hat die Festplatte aber viel Speicherplatz. Ich hoffe dann gibt es aber auch einen kostenlosen Kundendienst, der ein OS runterschmeißt, denn es kann nur einen geben...
 
@raphaa: Android verbraucht in installierter Form ein bisschen mehr als 100MB, XP hingegen um einiges mehr. Ich vermute, dass Android auch um einiges schneller bootet und es wird eher nicht als Desktopersatz dienen. Wenn man unterwegs schnell ins Netz möchte: Netbook ein: Android booten und los gehts. XP braucht da schon etwas länger, dafür kann man Windows auch mit einem anständigen Office-Paket ausstatten.
 
Mich würde interessieren ob es das System auch für "normale" Notebooks bzw. Pcs geben wird. Ich meine es wäre doch eine gute Alternative ( sofern es denn gut läuft ) zu denn bisherigen pendanten wie Linux/Windows und würde einfach mal mehr abwechslung bieten. So denn einfach mal meine Meinung
 
@hoppla: Android ist ein Linux.
 
@floerido: aber nicht im sinne von Linux ... es hat schon sehr wohl eigene strukuren :) von daher ....
 
@hoppla: Wozu willst du denn so ein Android-System aufm Desktop-PC oder Notebook installieren? Das macht doch gar keinen Sinn. Oder willst du so wenig damit machen, das Android reicht?
 
Kann man sich das inzwischen schon irgendwo fertig für Netbooks runterladen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!