Yahoo-Chefin: Interesse an Bing von kurzer Dauer

Microsoft Mit Bing hat Microsoft Anfang dieser Woche weltweit seine neue Suchmaschine gestartet. Das Interesse am Nachfolger von Live Search war dabei zu Beginn enorm. Bereits vor dem offiziellen Start erreichte Bing einen Marktanteil von 6 Prozent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aha die Gute sagt also "Bing ist zwar Mist, aber eine Partnerschaft mit MS würde uns Personal und Sachkosten einsparen". Schlaues Mädel, hat gute Verhandlungs Argumente die Kleine =P
 
Also ich bin ehrlich... Wenn die Suchergebnisse nach und nach mehr werden (klar, die Spider müssen erstmal suchen), werde ich bing öfters nutzen. Grad die Bilder- und Videosuche ist in meinen Augen um Längen besser und komfortabler als bei google.
 
@Slurp: Genau so und nicht anders sehe ich das genau so. Bing habe ich mittels Add-On für Firefox schon zur standardsuche gemacht.
 
@cH40z-Lord: Jops, hier auch. Wie gesagt, bis die Spider alles durchsucht haben, wird noch ein wenig vergehen und dann muss google halt herhalten. Langfristig werd ich mit aber vom G verabschieden.
 
@Slurp: wie gut die videosuche ist, ging die letzten tage schon durch die presse...^^
 
@Slurp: ich benutze bing mittlererweile auch sehr gerne als alternative. vorallem wenn ich nach einem produkt suche und tests sehen will bzw. überhaupt die herstellerseite besuchen will. bei google sind erstmal 10 seiten shops und preisvergleiche. und die sortierung ist auch garnicht so schlecht, da hab ich für mein studium schon sehr gute suchtreffer bekommen die beispielsweise bei google erst auf der dritten seite vorkamen. ich wünschte mir nur, dass die geile bildersuche auch auf die restlichen funktionen übernommen wird... einfach nur durchzuscrollen wär schon sehr sehr sehr angenehm :-)
 
@Slurp: Daß ein entsprechender Index erst aufgebaut werden muß halte ich für ein Gerücht, schließlich hat MS schon seit langer Zeit für live.com das komplette web indiziert. Besser als jetzt wird's also wohl kaum werden.
 
seid ihr alle nur auf englischen Seiten unterwegs?
 
@glowhand: Zu rund 80% ja, warum?
 
@Slurp: kann mich dem nur anschließen, ich bin von der bilder und vor allem von der video suche total überrascht. Die Suchergebnisse lassen bisschen noch zu wünschen übrig aber da es noch eine beta is hoff ich weiter. Wenn das klappt wird es vll meine neue standart suchmaschine, vor allem weil ich es langsam satt habe dieses ewige Sterile , dazu fällt ach das layout von google :D ich hab nunmal eine schnelle anleitung ob da 10kb oder 1MB gesendet wird... macht sowas von einen unterschied heutzutage mehr diese paar milli sekunden.
 
@cH40z-Lord: ich benutze Chrome mit Bing als Hauptsuchmaschine :-)
 
Es würde mich jetzt wirklich brennend interessieren was die Tatsache daß MS bereits seit Jahren einen Index besitzt in Leuten für einen Kurzschluss auslöst eine negative Bewertung abzugeben. Hat irgendjemand Lust das mal näher zu erläutern?!
 
@Johnny Cache: Na warum wohl? Weil du Blödsinn redest. Live und Bing verwenden ganz unterschiedliche Indexierungstechniken, was du ja daran siehst dass beide Suchmaschinen unterschiedliche Informationen in den Ergebnissen präsentieren. Es gibt nicht DEN Index den jede Suchmaschine verwenden kann.
 
@lutschboy: Die gesammelten Daten, auch Index genannt, sind das eine, wie man diesen dann auswertet steht auf einem ganz anderen Blatt. Niemand kann mir erzählen daß sie hierfür einen komplett neuen Index erstellen müssen.
 
@Slurp: du warst bestimmt einer der ersten die den Suchbegriff "porn" bei video- und imagesuche ausprobiert haben!!!! :))))))))))))
 
@tigerblade: Nö.. Wenn ich sowas brauch, weiß ich, wo ichs finde.
 
@Johnny Cache: weil das deutsche Bing noch die Suchtechnik vom ehemaligen Live verwendet und die ja nun wirklich nicht lobenswert ist.
 
Tja gut was soll man denn bitte von einem Kommentar der Konkurrenz halten? Wenns nach Yahoo gehen dürfte, dann geht Google sicher bald auch unter und Yahoo zieht an denen vorbei. Der Erfolg von Bing hängt aus meiner Sicht von stark von 2 Dingen ab: a) wie gut ist die Suchmaschine in Vergleich zu seinen direkten Konkurrenten? b) wie stark wird um die Nutzer geworben? (und da MS wohl einiges an Kapital hat dürfte die PR-Maschine schon lange angelaufen sein / geschickte Platzierungen im Web und Einbindungen in irgendwelche Toolbars werden folgen.. bis man allerdings die Casual Nutzer erreicht dürfte einige Zeit vergehen, da Google insgesamt natürlich schon massiv etabliert ist..,selbst bei den Leuten, die sonst so keinerleih Ahnung vom Web haben. Man wird es sehen...aber zu sagen Bing wird unmittelbar untergehen halte ich für sehr blauäugig...aber wie gesagt die konkurrenz eben ^^
 
Bis eben wusste ich gar nicht was das ist...........
 
@Flossenfisch: Jetzt haben dir die dicken Pc Nerds nen Minus gegeben. Wie kannst du das auch nur nicht wissen!! :)
 
@John Dorian: Was solls hab die halt wirklich nicht gekannt.Hab die jetzt am Nachmittag ausprobiert aber ich denke ich bleibe bei google.
 
@Flossenfisch: Wen hast du nicht gekannt? Yahoo? Kann ich verstehen, ich kenne niemanden, der das jemals genutzt hätte.
 
Bing geht einen durchaus schlauen Weg. Ich vermute mal daß die Mehrheit der potentiellen Nutzer auf Eyecandy stehen und damit das extrem verspielte Design von Bing lieben werden, während nur eine Minderheit auf eine professionelle Darstellung wert legen wird. Warum es auch diesmal nicht beides geben wird werde ich vermutlich nie verstehen.
 
@Johnny Cache: Im Gegenteil.. Ich hab die durchaus schonmal hübschen Wallpaper bei mit mit Stylish ausgeblendet... Rein funktionell zumindest ist bing in meinen Augen zigmal besser als google.
 
@Slurp: Was soll denn da funktionieren? Ich gebe was ein und möchte ein gescheites Ergebnis. Und dies macht Google nach meiner Meinung besser. Ich will keine Hintergrundbilder, Sonderfunktionen, Gimmicks, Schick Schnack oder weiteres. Ich möchte ein Suchfeld und Ergebnisse. Schlicht und Professionell = Google. @Johnny Cache: Von mir ein Plus. Ich finde du hast es messerscharf erkannt.
 
@Kalimann: Ich rede eher davon, wie die Ergebnisse präsentiert werden, wie zb die Einzelergebnisse bei Bilder-/Videosuche innerhalb eines Frames, anstatt dass man auf das Ergebnis direkt geleitet wird und dann erst wieder zurückklicken muss (was dann auch schonmal lustig wird, wenn die Trefferpage über n Redirect verfügt).
 
@Johnny Cache: Ich denke nicht dass Schlichtheit gleich Professionalität ist. Das ist kindisches Nerd-Denken, nicht alles was hackerig aussieht ist das auch. Bing hat eine sehr professionelle Darstellung und Technik, es ist schnell, kompakt, zeigt Informationen und zwar auch in multimedialer Form direkt und ohne weitere Klicks an. Man muss für die meisten Suchergebnisse die Suchergebnisseite nichtmal verlassen. DAS ist professionell - schnelles, einfaches arbeiten. Je mehr Informationen auf einen Blick gut sortiert einsichtbar sind, desto professioneller ist es. Und da liegt Bing zur Zeit vorne, Leute die sich am Hintergrundbild der Startseite stören haben einfach nur einen Komplex, die Ergebnisseiten sind allesamt sehr klar strukturiert und so überhaupt garnicht verspielt.
 
@lutschboy: ich hab die wallpaper nur ausgeblendet, weil ich sonst ein wenig performance-probleme hab... aber ansonsten totale zustimmung ^^
 
@lutschboy: Ich weiß nicht was du unter schnell und kompakt verstehst, aber nach meiner Definition ist Bing alles andere als das. Und im absolut keinem Verhältnis zu Google. Klicke ich auf "Bilder" unter Bing, werde ich zugeballert mit Bildern und Informationen die ich gar nicht haben möchte. Durch die Kitschige tranparent Animierte Darstellung, wird Performance spürbar eingebüßt. Bildinformationen über Größe, Format, Urpsungsseite sind nur auf anklick zu erhalten, Bing ist durchgehend nur am laden, non stop, kommt nicht zu Ruhe. Überhaupt finde ich die farbenfrohe Umgebung von Bing eher kontraproduktiv, es lenkt von der Arbeit ab. Mit deaktiviertem Javascript ist Bing nahezu gar nicht zu gebrauchen. Nein, danke. Für mich hat Bing keine Professionalität und eine Konkurrenz für Google ist das auch nicht.
 
@Kalimann: Also in Sachen Performace ist bing bei mir in der Bildersuche um einiges schneller als Google. Probleme oder Einbußen durch die Animatzion spüre ich auch nicht. Bilddetails wie Größe, Format oder Ursprungsseite brauche ich eigentlich nie, aber wenn, klick ich einfach oben Rechts in der Ansicht auf "Bilddetails anzeigen". Ich hab auch kein Problem mit der "farbenfrohen" Umgebung, der Fotoheader oben links in den Ergebnissen lockert das ganze mMn ein wenig auf, ohne zu stören. Aber da sieht mans wieder: alles eine Frage des Geschmacks
 
@Slurp: So sind die unterschiedlichen Bedürfnisse. Für mich ist Bing jedenfalls nichts und wird es auch nicht werden.
 
@Kalimann: Is ja auch absolut okay für mich ^^ Schönes Rest-WE :)
 
@Kalimann: Bing ist bei mir genauso schnell wie Google. Kein Deut langsamer. Und die Bildersuche lässt sich ja einstellen wieviele Informationen du haben willst, weiß also echt nicht was für ein Problem du hast - kannst zb einstellen dass dir garkeine Infos gezeigt werden außer dem Thumbnail, oder dass dir viele angezeigt werden. Ist doch perfekt? Und was ist so schlimm daran 1 Klick zu erledigen wenn du mehr Infos sehen willst? Besser als bei anderen Suchmaschinen wo du garkeine Wahl hast wie bei der Googlebildersuche und auf Userscripts/styles angewiesen bist. Farbenfroh find ich Bing auch nicht, die Ergebnisseite der normalen Suchen ist praktisch wie bei Google, das Google-Logo ist viel bunter als alles bei Bing. Und JS mag ich zwar an und für sich auch nicht so gerne, aber ich finde es bei Bing sehr sinnvoll eingesetzt, die automatische Nachladfunktion funktioniert bei mir sehr gut und ist allemal praktischer als "nächste Seite" anzuklicken. Ich hab ehrlichgesagt den Eindruck dass du Bing aus Prinzip nicht magst. Ich selbst bin auch Fan von kompakten, klaren Anzeigen ohne viel Firlefanz und JavaScript etc. Aber Bing find ich keineswegs übermüllt oder bunt und ablenkend, und unendlich lädt bei mir auch nix. Ist natürlich auch Geschmackssache, aber Tatsache ist mit Bing spart man viele Klicks, kriegt sofort viele Informationen die man bei Google nicht so schnell kriegt und hat viel Komfort durch automatisches Nachladen, gecacheten Medien, Anzeigeoptionen usw. Ich war anfangs auch skeptisch, aber find Bing mittlerweile ziemlich gut und wenn die Ergebnisse präziser werden auf jeden Fall konkurrenzfähig zu Google.
 
Also bei mir hat bing schon google ersetzt ... aber ja wie auch immer diese Yahoo-Dame meint ^^
 
Weiß einer wann bing.de mal online geht?
 
@bd.cole: Warscheinlich nie! Warst du schonmal auf bing.com? Nee? Dann surf die Seite mal an und staune! Alles auf deutsch!
 
@bd.cole: Die gehen nicht online, die sind schon. Einfach mal "bing.de" in eine Adressleiste Deiner Wahl eingeben! Oder was meinst Du jetzt?!
 
erm ja danke auf bing.de zu gehen hab ich auch noch geschaft, aber ist halt die live suche und nicht die echte bing suche. Und auch wenn ich auf bing.com gehe und auf deutsch stelle suche ich mit der live suche im hintergrund. Ich wollte wissen wann die bing suche für deutschland anläuft.
 
@bd.cole: keine ahnung, was du meinst. aber sowohl auf DE als auch auf COM habe ich bing vor mir und nicht die livesearch
 
@Slurp: Sehen bei mir auch gleich aus, außer nen anderes Hintergrundbild. Die Suchergebnisse sind auch die gleichen.
 
@bd.cole: Die Live suche gibt es nicht mehr!!! Egal ob du live.de, live.com, bing.de oder bing.com ansurfst, du kommst immer auf die Bing (Beta) Suchmaschine und wirst gegebenfalls (falls du live.de, live.com oder bing.de angesurft hast) auf die Seite bing.com umgeleitet.
 
Sagen wir mal so: Yahoo wird Google sicher nicht (mehr) den Rang ablaufen. Wenn es jemand schaffen kann, dann bing! Also kann die Ersatz-CEOeuse ausgiebig den Mund halten...
 
Bei der eigentlich Websuche ist Google immernoch besser, aber bei der Bilder- und Videosuche hat Bing Google bereits den Rang abgelaufen. Die neue MS Suchmaschine hat nun endlich das Potential Google Konkurrenz zu machen.
 
Für mich keine Dienste von einem mehrfach verurteilten Unternehmen, dass seit Jahren Konkurrenz verhindert und Gerichtsentscheide missachtet !!!! BASTA !!!!
 
@NoName!: Kennst du das Wort Vorurteil?
 
@AlexKeller: Blöde Fragen verdienen blöde Antworten! ZickZack PengPeng Tralala .......
 
@NoName!:
So erstmal Plus für dich, da du erkannt hast, dass ein Monopolist nicht noch mehr Marktmacht braucht, auch wenn sich hier viele freuen wie die kleinen Kinder.
Grund zur Freude wäre es, wenn sich goggle und MS gegenseitig vernichten, so das im ganzen Sektor von der Suchmaschine bis zum BS wider Wettbewerb herrscht. Aber solange MS sich aufführt wie die Axt im Walde und sogar Regierungen bedroht, nur weil sie einmal in der Firmengschichte Steuern zahlen müssten, so wie der kleine Mann auch, kommt für mich kein Dienst dieses Unternehmens mehr in Frage.
 
Nachtrag: heise online meldet am 06.06.09 um 18:12 unter Berufung auf StatCounter, dass bing Yahoo bereits überflügelt hat und jetzt auf dem zweiten Platz liegt hinter Google. Von wegen "geringes Interesse"! Ich lach mir einen Ast!
 
Diese Meldung kann nicht stimmen.
Heise berichtete heute, dass der Anteil um 5 Prozent gefallen ist
 
heute schon gebingt, oder eher gegoogelt? ist doch lachhaft ob das sechs oder zehn prozent vorübergehend sind. MS ist noch nie mit such algorithmen gelandet, selbst windows search 4 ist ein rohrkrepierer. ich verstehe nur nicht, warum sie da noch geld ausgeben. MS muß verstehen daß sie nicht alles können.
 
Was ich toll finde, wenn MS Webseiten erstellt, dass die Mitarbeiter den Staub fressen müssen, den die eigene Firma verbrockt hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles