Innenminister beschließen Verbot von "Killerspielen"

Recht, Politik & EU Die derzeit tagende Innenminister-Konferenz von Bund und Ländern hat sich auf ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot von gewaltbeherrschten Spielen in Deutschland verständigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gehts noch!!!
 
@das_xnu: Oh man....damit wird wieder ein Gesetz aufgestellt um den erwachsenen Bürger zu entmündigen. Aber wer ein Spiel haben möchte, der bekommt es auch. Ich werde mir nicht nehmen lassen Mafia II zu kaufen und durchzuspielen. Da hängt ja nicht nur die Spieleindustrie dran sondern auch die ganze Gaming Sparte der Hardwarehersteller. Wer kauft sich denn einen High End PC um den neusten Teil der Sims oder die 60000ste Aufwährmung von Need for Speed zu spielen ? Ich hab CS schon mit 14 gezoggt und bin trotzdem bis heute ein friedliebender Mensch. Warum das so ist? Weil ich durch meine Erziehung realität von Illusion trennen kann.
 
@Fintsch86: jetzt gibts nur noch eins , die Piratenpartei wählen (evtl bringt das was)
 
@das_xnu: Ich sag ja, dieses Drecksgesocks von Politikerpack legen es wirklich drauf an... ich freue mich schon auf echte vermehrte Amokläufe, wenn das einzige Ventil mal Luft abzulassen für viele dann wegfällt... mal sehen welche Argumentation diese Staatsverbrecher dann parat haben, wenn Stadtteile später in Schutt u Asche liegen... denn Sportvereine u Jugendclubs müssen ja vermehrt schliessen, weil so tolle polemische Korruptionsschergen ja sämtliche Gelder streichen! Ich kann nur sagen, wehrt euch, jagt diese Pack vor die Tür wo sie hingehören. Wirtschaftsbossen die Milliarden in den Arsch blasen, die armen verhungern lassen u sich immer mehr in den privaten Bereich einmischen u alles verbieten wollen! Das ist kriminell hoch 3! Weg mit diesen Leuten!
 
@das_xnu: Gute Frage. Was mich desweiteren beschäftigt ist was werden die lieben Herren Politiker tun wenn nach dem Verbot die Amokläufe in Deutschland weitergehen? Werden sie dann Gameboys oder die PSP verbieten? Was sind die nächsten Argumente für ein weiteres Verbot von irgendwelchen Dingen die die Generation 80+ nicht versteht weil sie nicht will? Ich kann mich noch erinnern als die Politik damals VHS Recorder und Videokassetten für all die Dinge verantwortlich machte. Wer nicht in die Jugend investiert und ihnen die Zukunft nimmt, schafft auch gefrustete Generationen und da ist es ja nur logisch dass diese revoltieren. Amokläufe sind natürlich keine normale Form von Revolte aber es zeigt in krassem Masse wie eine rücksichtslose Gesellschaft ihre eigenen Monster schafft indem man brave Hunde lange genug mit Füssen tritt bis Sie zu beisswütigen Bestien werden die niemandem mehr vertrauen. Da Menschen nicht beissen, schiessen sie halt
 
die sollten mal lieber die schulen scließen, denn die meisten wurden vorher in der schule gemobbt bevor sie Amokgelaufen sind!!!!!!!!!!!!
 
@derberliner06: Und warum gibts Mobbing ? Soziale Unterschiede und erzieherische Defizite....man sollte vielleicht mal probieren das Übel an der Wurzel zu packen!
 
@das_xnu:
tja dann wird es in absehbarer Zeit mehr Straftaten geben, wenn man sich nich mehr vorm PC auslassen kann!
 
Zitat:
jetzt gibts nur noch eins , die Piratenpartei wählen (evtl bringt das was)

Das ist doch völliger Schwachsinn die bringen ja auch nichts auf die Beine
 
Was ist besser? Pixel in Computerspielen abzuschießen oder im Iran, Irak usw. Menschen töten damit unsere Politiker in Ihren fetten Spritfressern rumfahren können?
 
@marex76: "Ich sag ja, dieses Drecksgesocks von Politikerpack legen es wirklich drauf an... ich freue mich schon auf echte vermehrte Amokläufe, wenn das einzige Ventil mal Luft abzulassen für viele dann wegfällt... mal sehen welche Argumentation diese Staatsverbrecher dann parat haben," spätestens ab hier sollte man nicht weiterlesen...
 
@SeriousToday: Ich frag mich was ihr euch so aufregt? Ich als paranoider (wie ihr mich so schön nennt) habe das schon mal gesagt das wird kommen und nicht nur das und machen können wir/ihr auch nichts. Die sache ist schon so gut wie durch im bundestag unbd als nächstes kommen autospiele weil sie dazu verleiten rüpelhaft im starssenverkehr zu fahren usw. usw. Liebe grüße eines paranoiden der recht behält (auch wenn er nicht will.)
 
@das_xnu: Eins ist SICHER: Wenn es so weiter geht, marschieren die Deutschen bald wieder bewaffnet nach Berlin. Gibt ja bald keine Möglichkeit mehr, sich in Deutschland als Bürger Gehör zu verschaffen... aber die Politiker haben es dann nicht anders verdient. Selbst die Rechten (Achtung: Ich heiße diese NICHT gut!) treten die Demokratie nicht so mit den Füßen, wie es momentan die "tollen" (ironie) Politiker von CDU/CSU, SPD und Co. tun.
WEG MIT EUCH DRECKSPACK. ICH ZERSTÖRT DEUTSCHLAND!
 
Ich mein, was regt ihr euch denn so auf? Klar ists scheiße, klar sollten sie lieber die wahren Probleme Deutschlands anpacken... Ich will nicht wissen, wieviele Leute an den Folgen vom Rauchen, Saufen, Fettlaibigkeit oder bei autounfällen sterben, da ist EIN Amoklauf oder EIN Flugzeugabsturz, geschweige denn mal EIN Terrorangriff (hier in Deutschland, is klar Herr Schäuble) echt nur ein Bruchteil. (Wohlgemerkt heiße ich nichts von dem obigen gut, oder verharmlose es. Ich will nur aufzeigen, dass wir viel schwerwiegendere Probleme haben um Menschen zu Retten und dieser Populismus sich einfach schon zu einer zähen, ekligen und schleimigen Masse verwandelt hat, die mich einfach nur noch anwidert...). Es ist ja auch kein Spieleverbot, d.h. dann werden die Spiele halt aus dem deutschsprachigen Ausland bestellt (oder gar gleich aus dem Internet gezogen) und fertig is. Schade nur um die ganzen Arbeitsplätze, die in dieser wirtschaftlich nich so guten Zeit verloren gehen...
 
@Fintsch86: Das Übel wird niemals an der Wurzel gepackt. Ist leider ein menschlicher Defekt. Zu diesem Thema gibt es ein interessantes Buch: http://www.amazon.de/Mi%C3%9Flingens-Strategisches-Denken-komplexen-Situationen/dp/3499615789

*Zynismus an* Ich persönlich bin ja eher dafür, dass das private Auto abgeschafft wird. Bei rund 5000 Verkehrstoten im Jahr ist hier das Potential Leben zu retten wesentlich größer, als bei ein paar Opfern von Amokläufern. Das Problem ist nur, am Deutschen liebsten Kind mag sich kein Politiker die Finger verbrennen, schließlich möchte man ja bald wieder gewählt werden. *Zynismus aus*
 
@das_xnu: Jo wünsche ich allen anderen Staaten viel Spaß mit den Arbeitsplätzen, die Crytec und all die anderen Shooterhersteller in Deutschland geschaffen haben. Anscheinden gibts hier in D ja zu viele davon. Viel Spaß wünsche ich auch den Politikern, bei dem finden von neuen Sündenböcken, wenn es wider Erwarten doch nochmal einen Amoklauf gibt. Viel Spaß auch den Filesharern und One-Click-Hostern über den erhöhten traffic und neue Abonenten. Und viel Spaß an all die Bildleser da draußen die jetzt endlich wieder ruhig schlafen können.
 
@Conas: Iss klar! Wenn sie nicht gewählt werden können sie auch nix reißen!
 
@das_xnu: wenn man nur heisse luft zwischen den ohren hat kann auch nur heisse luft dem mund kommen,vielleicht ist ja der druck zu hoch.
hier noch ein paar infos: http://www.zeit.de/online/2009/24/killerspiele-verbot-innenminister?page=all

die pfeiffen können garnichts entscheiden.
 
@Takabo: Hey TabakoMan, du weist aber schon das die meisten Leute mit ihren privaten Auto kilometerweit Fahren müssen um zu Überleben, sprich um zu ihrer Arbeitsstelle zu kommen...Erst Denken dann Schreiben... Die Politiker hingegen fahren mit Autos die der Steuerzahler zahlt. Ich selber fahre schon jahrelang Unfallfrei, und, bin ich deshalb ein schlechter Autofahrer und darf Ich deswegen kein Auto haben?? Fahr du mit deinem Fahrrad und lass die anderen in Ruhe....
 
@SilverIII: Ich find seinen Gedanken an sich garnicht so abwegig... Es sind halt die Nahverkehrsmittel, die noch längst nicht darauf ausgelegt sind, ausserdem sitzt die Autoindustrie mit ihrer gigantischen Lobby den Politikern im Nacken (Opel is doch das beste Beispiel). Finds nur lächerlich, dass die Politiker alles in ihren Arsch geblasen bekommen: Fahrer, Flüge, (Geschäfts-)Reisen, Hotels, usw usf, Gehalt beziehen und noch einen bestimmten Teil davon (oder alles? Weiß es grad nimmer) Steuerfrei in ihre Taschen bekommen. Und wenn du es länger als 2 Jahre in dem Irrenhaus durchhälst, bekommst du eine satte Pension, natürlich aus den Steuergeldern finanziert...
 
bin ich froh wenn im September die Wahl endlich durch ist und diese tägliche populistische Scheiße wieder weniger wird.
 
@Forum: ja hoffentlich... die sind nicht mehr ganz dicht, tun nix für die Jugend sondern nur für die Opis, die sowieso keine Ahnung haben aber denken das wäre gut.

(Ps.: Ich unterstütze Forums Aussagen, also bitte nicht falsch verstehen und ein "-" geben.)
 
@Benutzername2: das ist halt nen Generationskonflikt. Die die derzeit regieren finden des Inet böse, verstehen nicht was es ist. Ebenso Compi Spiele. Der Konflikt löst sich bald von allein da die "c64" Generation ja inzwischen auch schon Vater ist....bald sind diese auch so alt entsprechende Positiione in der Politk zu übernehmen. Man kann nur hoffen, dass in der Zwischenzeit nicht zuviel Müll gebaut wird.....wenn ich mir da Glühlampenverbot, Killerspielverbot und Intzernetzensur so anschaue bin ich da aber eher pessimistisch :-)
 
@Forum: mhm ich glaub der Konflikt bleibt immer. denn "früher war alles besser". Leute vergessen wenn sie alt werden wie es früher war, weiß auch nicht warum...
 
@Benutzername2: sorry, aber das muss jetzt hier mal sein: dein Kommentar liest sich wie ein klassisches Eigentor, legt er nämlich nahe, dass ein solches Verbot unter dem Gesichtspunkt, dass dann vielleicht was mehr Zeit für die Schule und die Erlernung einer einigermaßen ordentlichen Rechtschreibung übrig wäre, gar nicht so verkehrt wäre.
 
Wer meinen ersten Kommentar nicht versteht, möge ihn doch bitte nochmal durchlesen, danke.
 
@Benutzername2: früher waren die ballerspiele auch besser =) man denke mal an doom und die kettensäge. war lustiger als stundenlang durch den farcry-jungle zu tingeln...
 
@Forum: nach der Wahl ist vor der Wahl :( das hört nie auf.
 
@LoD14: Ich hab erst gestern wieder Wolfenstein 3D gezockt (iPod Touch), natürlich mit Origialgraphiken sonst ist es nicht Autentisch.
 
@Benutzername2: Das "früher war alles besser" ist sogar wissenschaftlich erforscht. Das Gehirn verdrängt mit der Zeit alte Erinnerungen an schlechte Erfahrungen. Ist quasi ein Selbstschutzmechanismus. Und was deine Meinung angeht: hab die gleich!
 
@Benutzername2: JO könnte mann denken, aber alle sind mit Arbeiten und Geld verdübelt nur gedanken GELD oder so SEX: was soll mann da noch tuhen. D
 
@Benutzername2: 1. lern richtig schreiben (wenn du legastheniker bist ignoriere das bitte)............... 2. hast du überhaupt ahnung von und über was du da schreibst?
 
@Benutzername2: Quark mit Soße, bin mit meinen 50 Lenzen auch beschissen dran und muss mir von den Pappnasen da oben vorschreiben lassen was ich zu spielen habe.. Meine Games muss ich auch über UK bestellen. Kotzt mich auch an, aber was willste machen?.
 
@lippiman: Es gibt immer Außnahmen
 
@Benutzername2: Die Opis haben wohl eine Ahnung (auch mit dem Umgang eines PC). Wenn Du früher in der Schule besser aufgepaßt hättest, dann wären bei Dir nicht so viele Rechtschreibfehler. Gruß: ein Opi
 
@Maximus1: Wer bist du, daß du mir sagen kannst was falsch oder richtig ist?(!)
 
@Bengurion: Wer bist du, daß du ihn sagen kannst was falsch oder richtig ist?(!)
 
@Maximus1: Ja klar du schreibst ja garnichts..
 
@Forum: Wer macht mit wir gründen eine Partei für Killerspiele. Und freiheit am PC.
Meiner meinung nach sollten viel mehr junge leute in die Politik und zwar an oberen stellen. Die alten haben eh keine ahnung vom leben. Mann solte auserdem eine max zeit einführen wie lange politiker an den stellen bleiben.
Wir brauchen keine 60 - 100 Jährigen in der Politik junge leute müssen her damit mal etwas schwung in die Politik kommt.
 
@Nelethill: is schon passiert: Piratenpartei.
 
solangs kein Nutzungsverbot ist schädigt das nur hersteller und einzelhandel...
 
@Der Sucher: und dann wen? alles in der marktwirtschaft ist ein kreislauf...
aber ich schätze mal es wird einen stärkeren schub für die tauschbörsen geben. fragt mich nicht wer die hohlköppe gewählt hat aber es sind ja fast alle leute von der CDU also viel spass bei euren landtagswahlen.
 
@Der Sucher: würde dich ein solches gesetz von der Nutzung abhalten?
mich jedenfalls nicht. Wenn ich ein Spiel spielen will, dann spiel ichs. Und wenn ich nicht legal kaufen kann, lad ichs mir eben runter. Da können mich all diese [beliebiges pejoratives Adjektiv einsetzen] Politiker mal kreuzweise am ***** küssen.
 
@superkopierer: Ja hast schon bedingt Recht, gespielt wird es trotzdem. Allerdings gehen die Entwicklungsstudios kaputt, wenn keine Spiele mehr von ihnen gekauft werden. Was wiederum zur Folge hat, dass immer weniger Spiele auf den Markt kommen werden =( Wenn man das Problem mal Global ausbreiten würde und nicht nur auf De bezieht.
 
Jetzt gehts los: ich schätze 200+ Beiträge hierzu. Eine Liste an Spielen die diejenigen ins Auge gefasst haben wären toll. Was ist mit comiclastigen Spielen wie Team Fortress 2?
 
Ich werde auch trotz verbot "Killerspiele" zocken!
 
@Mister-X: Dito: ich bin über 18, mir machen die Spiele Spass und eine Waffe hab ich seit der Bundeswehr auch nicht mehr angefasst. Ich wär ja eher fürs Waffenverbieten! Ich hab noch kein Spiel gesehen, das Menschen real getötet hätte. Naja - die Politik ist beeinflussbar, hat die Waffenlobby bislang ja gut vorgeführt. Und was Waffenfetischisten können, können Spielesüchtige (^^) via E-Mail-Kenntnissen sicher umfassender.
 
@Mister-X:
wir haben heute in der schule ne kleine lan-session gemacht, bei der wir counter-strike gezockt haben xD
selbst unser stellvertetender schulleiter hat nix dagegen gehabt....
 
@Mister-X: Ich werde Schweizer :-)
 
@markox: Diese Woche wurde in der Schweiz ebenfalls ein Gesetz gegen gewalthaltige Computerspiele verabschiedet :-).
 
@Zebrahead: Die Schweiz ist halt auch nicht mehr das was sie mal war :-(
 
Traurig was da veranstaltet wird.
 
@DonBonzo: Ja, da kann man nur noch Tschüss Tekken, Mortal Kombat und ähnliche Spiele sagen. Aber mal ehrlich, ein indiziertes Spiel im Netz zu besorgen, dauert nur so lange wie die DSL Leitung ist.
 
Ich frag mich wie die das kontrollieren wollen, das netz lässt sich nunmal nicht kontrollieren....
 
@Masso: äh also in D wird auch in kürzester Zeit gefiltert.....wenn Du glaubst dass auf der Sperrliste nur Kipo sein wird, wirste Dich täuschen. Und das es bei dämlichen DNS Sperrren nicht bleiben wird is auch klar.
 
@Forum: es durfte schwer sein alle Proxys außerhalb von Deutschland zu blockieren.
 
@Forum: Sagt Dir der Begriff "Proxy" was? Damit kann ich, obwohl ich in Deutschland bin, mir trotzdem weiterhin KiPos anschaun etc., was ich aber natürlich nicht tue, - wenn sie allerdings Stopschilder für Gewaltspiele einführen (ich bin Erwachsen, ich weiß damit umzugehen), dann werde ich mir halt über Proxys die Dinge besorgen. :)
 
@SpiDe: Zwangsproxy sagt dir sicher auch was.
 
ZITAT: Uwe Schünemann (CDU), Innenminister von Niedersachen, betonte gegenüber der Zeitung, dass solche Spiele die Hemmschwelle zur Gewalt sinken lassen, ZITATENDE Sein Gelaber senkt bei mir meine Hemmschwelle viel extremer :)
 
@kRiMe: Kompliment! Schöner hätte ich es nicht formulieren können. Habe gerade seine Biografie durchgelesen. Wenn es nach ihm gehen würde -> "Tschüss persönliche Freiheit, willkommen bei George Orwell". Solche Leute haben in einer modernen Demokratie in der Politik nichts verloren!!!
 
@kRiMe: Generell senkt die Abkürzung CDU meine Laune erheblich.
C hronisch D ämliche U nqualifizierte
 
@kRiMe: Ergänzung: Wenn es um den wesentlichen Bestandteil geht Menschen oder menschenähnliche Wesen auf möglichst brutale Art zu töten dann frag ich mich allen Ernstes warum dann so Filme wie SAW, Hostel und wie die ganzen "KILLERFILME" sonst noch heißen nicht schon längst verboten wurden. Die Handlung bei solchen Filmen ist doch in den meisten Fällen auch an den Haaren herbeigezogen... Und wenn die im Fernsehen laufen dann liegt die Verantwortung doch auch bei den Eltern. Warum klappt das dann nicht auch bei Spielen. UND wer kann überhaupt nachprüfen ob die Amokläufer nicht vielleicht am Vorabend der Tat einen dieser Killerfilme geschaut haben. Ich finde das ganze grenzt schon an Hetzkampagne-aktionismus. Ekelhaft
 
Knallt den bitte mal jemand ab!! Hups... tja, das kommt davon, hätt ich vor wenigen Minuten mal nicht eine Runde QL gespielt. :D Aber Spaß beiseite, die Europawahl steht vor der Tür und das macht mir die Entscheidung eindeutig leichter.
 
@stenosis: Du kannst nicht einfach -selbst im Spass- Worte ablassen wie: "Knallt den bitte mal jemand ab!!" Zum Einen ist das nur Wasser auf die Mühlen derer... Zum Zweiten ist es Aufruf zum Mord (auch wenn es nur Spass ist: manch Verrückter kann sowas nicht unterscheiden, selbst wenn daneben steht, dass es Spass ist). Das ist schlichtweg ein NoGo. Wer dafür noch ein + vergibt hats entweder noch nicht gecheckt oder ist schlichtweg zu jung für die Thematik (und dürfte wohl nicht einmal die Spiele kaufen, um die es hier geht :) ).
 
@Diak: Ich erinnere mich an einen Künstler, der mit einem "tötet Kohl" Plakat frei herum lief in Bonn, er hat sich auf Künstlerische Freiheit und einer Protest Aktion berufen und kam davon ^^
 
@stenosis: Mag ja sein - aber die Ära Kohl ist schon eine Weile her und ich hab den Eindruck, dass die Gerichte da heutzutage nicht mehr Milde drüber lächeln. Selbst nicht auf diese Begründung hinaus.
 
@Diak: Wer bist du, daß du mir sagen kannst was falsch oder richtig ist?(!)
 
@ThEGrEy: Och - sagen kann ich Dir vieles. Manches mag (un)sinniger sein als anderes, was naturgegeben eine rein subjektive Angelegenheit ist. Was du also von meiner Aussage hälst ist ergo deine Sache. Bin schliesslich keines deiner Elternteile. :)
 
Also: wer was dagegen hat: keine CDU/CSU wählen!
 
@zivilist: Wenn das Gesetz schon vor der Wahl durch ist, ist es auch zu spät
 
@K!ll3R: Es ist nie zu spät um etwas wieder rückgängig machen zu können.
 
@zivilist: Jep, mir ist egal was ihr wählt. Ob Linke, Grüne, FDP, Piraten... hauptsache keine CDU/CSU, Nazis und die Lügnerpartei SPD. :)
 
@zivilist: Nicht nur die, wenn du gegen das Verbot von Spielen, gegen eine Zensurinfrastruktur im Netz und gegen Abmahnungen wegen Sachen die mal unter das Recht auf Privatkopie vielen bist, solltest du Piraten oder Linkspartei wählen.
 
@zivilist: Bei meiner Wahlentscheidung spielen viel wichtigere Dinge eine Rolle als so komische Zensur- und Killerspielethemen. Beides ist nicht wirklich durchsetzbar und wird sich über kurz oder lang verflüchtigen wie das Rauchverbot. Die Wahlentscheidung von so unwichtigen Themen wie "Killerspiele" abhängig zu machen ist etwas kurzsichtig. Ist dir die Staatsverschuldung egal? Arbeitslosigkeit? Wirtschaftswachstum? Umweltschutz? Kinderbetreuung? Gesundheitssystem? Abrüstung? etc.
 
@SupaUsa: Egal nicht, aber meine Bürgerrechte in Bezug auf Privatsphäre, Datenschutz und Informationsfreiheit sind mir wichtiger.
 
@SupaUsa: auch wenn ich bei dir eine stark linke Tendenz erkenne, bin ich deiner Meinung.
Völliger Schwachsinn von solchen unwichtigen Sachen seine Wahlstimme abhängig zu machen. Egal was man wählt, solange es keine radikale Tendenz ist, sollte man die Partei wählen, die uns am besten durch die Krise lenkt und auch in der Zukunft der Gesellschaft nutzt. Als ob Killerspielverbote was drann ändern. Zudem können solche Sachen schnell von einer neuen Regierung wieder verändert werden.
 
@cathal: Wenns blos eine Partei gäbe die genau diese ganzen Standpunkte vertritt? Ach warte, gibts ja^^, die Piraten.
 
@SupaUsa: "...Staatsverschuldung egal? Arbeitslosigkeit? Wirtschaftswachstum? Umweltschutz? Kinderbetreuung? Gesundheitssystem? Abrüstung? etc." Auch bei keinem der von dir genannten Themen, wäre CDU/CSU die richtige Wahl.
 
Das schlimme ist, das die zahlreichen studien die das genaue gegenteil beweisen völlig ignoriert werden. außerdem ist das totaler quatsch das killerspiele für amokläufe verantwortlich sind. aber filme in denen es um einiges realitätsnäher ist werden nicht verboten... die schuld wird wieder abgeschoben. ich denke eher das das bildungssystem schuld an frustrierten schülern ist, und nich die killerspiele!
 
@diablo*: Nicht zu vergessen die Schützenvereine wo die kleinen Amokläufer erstmal alles lernen. Das noch noch um einiges realitätsnaher.
 
@diablo*: Die Schuld ist doch immer beim aktuellsten Medium zu suchen. Jetzt sind es die "Killerspiele", davor waren es die Horror- und Actionfilme, davor die Rockmusik und so weiter und so fort. Dass da keiner hintersteigt (hintersteigen WILL), dass diese Art der Argumentation weder Hand noch Fuß hat, ist gleichermaßen beschämend, wie auch traurig.
 
@diablo*: Rate mal wieso Filme deshalb nicht verurteilt werden. Weil die Generation, die politisch grade das Sagen hat, selbst viele Filme guckt.
 
@diablo*: Wenn man bedenkt, dass alle Amokläufer ihre Waffen aus den Schränken der Eltern "geklaut" haben... wäre nicht schlecht, diese Schränke besser zu verschließen. Nö... statt dessen nimmt man den Erwachsenen die Spiele weg. Astrein... so viel geistigen Dünnschiss (sorry) kriegt auch nur die sogenannte christliche Partei und ihre Volksgenossen hin.
 
Ich persönlich finde den zweiten Absatz, das Zitat, gar nicht mal soo schlecht. Es geht dabei nicht um die Gewalt selber sondern um das verherrlichen dessen, was in diesem Land ja sowieso verboten ist. Man sagt nicht "Ballerspiele sind verboten" sondern erst dann, wenn sie ein gewisses Maß von Gewaltbeherrschung und Verherrlichung überschreiten.
 
@Kalimann: Die Leute die entscheiden was dieses Maß an Gewaltverherrlichung überschreitet haben sicher nicht mehr Ahnung als die wehrten Politiker. Reicht sicher schon, wenn es in dem Spiel Leichen gibt.
 
@kisch: Das unterschreibe ich so nicht.
 
@Kalimann: Ähm sorry aber wir haben doch die USK und die BPjM. Diese sind unabhängig und für die Altereinstufung oder auch indizierung verantwortlich. Außerdem wenn die Politiker schon ein Spiel wie CS als Jugendgefährdend einstufen was glaubst du wohl bei wievielen anderen Spielen sie dies tun würden? Auch durch ein Herstellungs und Vertriebsverbot solcher Spieler in Deutschland würde der Wirtschaftschaden in die Millionen gehen, den schliesslich kostet die Herstellung von Spielen Millionen und auch die verkauft bringt Millionen ein!
 
@Kalimann: Musst du auch nicht. Aber nehmen wir mal an, die Liste der verbotenen Spiele ist wirklich kurz und die Amokläufe enden nicht (was sie deswegen sicher auch nicht werden). Dann wird die Liste größer wegen politischem Druck. Wenn das nicht reicht gehts halt immer weiter.
 
@Kalimann: Zu großter Spielraum der Formulierung.
 
@markox: Dieser große Spielraum lässt aber auch Lücken für die Hersteller :-)
 
@Kalimann: Mal ernsthaft, wer sich in Deutschland ein Spiel kauft, das die USK Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe", oder neuerdings die große "18", bekommen hat, kann bis auf ganz wenige Ausnahmen davon ausgehen, dass da die Zensurfee zugeschlagen hat, obwohl das Produkt ausschließlich für Erwachsene bestimmt ist. Beinahe jeder kleinste Bluttropfen ist da ja schon ein Argument für Gewaltbeherrschung und -verherrlichung. Man muss natürlich auch sehen, dass die BPjM ihre Einstellung in den letzten Jahren eindeutig gelockert hat. Wenn ich bedenke was alles vor 10 bis 15 Jahren indiziert wurde, bekomme ich heut noch nen Hass. Und ich befürchte, dass durch diesen Gesetzesentwurf bald wieder alles schlimmer werden wird. Die Latte an der gemessen wird was "Gewaltbeherrschend und -verherrlichend" ist, wird in Deutschland verherend tief angesetzt werden.
 
@Kalimann: Was ist an Gewaltverherrlichung so schlimm? Mal im Ernst, was is daran so schlimm wenn man aus spaß, zum abreagieren oder einfach nur "weil man es kann" virtuell Menschen, Aliens, Tiere was auch immer abschlachtet? Ich hab solche Spiele schon mit 11 gespielt... und ich bin ein friedliebender Mensch zumindest mit den Fäusten, wer streit sucht is bei mir richtig ^^ Es ist imo totaler Schwachsinn zu behaupten "killerspiele" mit irgend einem level an Gewaltdarstellung wären schädlich. Mein Dad hat mir damals Horrorfilme und solche Spiele von seinen Arbeitskollegen mitgebracht und mir gleichzeitig erklärt wie man sowas zu behandeln hat. Die Eltern allein sind für ihre Kinder und deren Erziehung verantwortlich. Egal wie lang jemand arbeitet, es MUSS Zeit übrig sein, seinen Kindern erklären zu können was der unterschied ist und dass es nicht schlimm ist, wenn jemand in einem Film oder einem Spiel abgemetzelt wird. Kein Mensch kommt bei sowas zu schaden (unfälle ausgeschlossen). Wenn Kinder im frühen Alter schon sowas verstehen, wird auch nix passeren später. Aber das is nur meine Meinung...
 
die filesharingnetze werden sich freuen. und ich werd mit meinem geld dann im ausland schoppen. wenn der deutsche staat keine steuern will - bitte.
 
GOTT LASS HIRN REGNEN!
 
@PheeniX: Das scheint bei manchen aber nicht zu fruchten. Es gibt da wohl Resistenzen. :-/
 
@PheeniX: Bringt nix wenn die Politiker immer mit aufgespanntem Schirm rumlaufen...
 
@PheeniX: Offensichtlich scheint der christliche Glaube nicht der Richtige zu sein^^.
 
@PheeniX: Am Besten ist Du übst am PC, kaufst Dir dann das nötige "Werkzeug", dann kannst Du selber dafür sorgen dass "Hirn regnet". Das zwar aus nur durchschnittlicher Höhe von 1,75 aber das ist ja das was die Politik will :) p.s. Ironietags gibts nicht auf meiner Tastatur.
 
@wieselding: Uhhh - sehr hintergründig und sehr böser Humor.... Klasse :)
 
Ob Pacman diese Überprüfung überlebt? :D
 
@kRiMe: ob froggster das überlebt?
 
@kRiMe: Super Mario wird demnächst auch verboten. Er bricht Gegner das Genick indem er auf Sie springt und frisst Pilze um Stärker zu werden (Achtung: Drogenmissbrauch!!!!)
 
@kRiMe: Fast alle Spiele und Spielarten, in denen es Gegner gibt, sind in gewisser Weise Kriegsspiele. Auch bei Fußball muss man mit kämpferischer Strategie den Gegner besiegen. Die Zukunft wird wohl von Langeweile bestimmt werden. Das Szenario des Films 1984 wird wohl etwas verspätet leider doch eintreffen !
 
@Sehr-Gut: Da wird es zukünftig nicht mehr möglich sein eine Blugrätsche zu machen?
 
Mich würde mal interessieren, was dann geschehen würde, wenn es wirklich ein absolutes Verbot von Killerspielen gäbe, und danach die Amokläufer-Rate rapide steigen würde. Würde sich dann die Politiker Fehler eingestehen. Wohl mit Sicherheit nicht.
 
@Sehr-Gut: als damals die Rasterfahung beschlossen wurde hat man sich auch viel von versprochen....gebracht hat es nix...trotzdem bleibt sie....wird in diesem Fall genauso sein.
 
@Sehr-Gut: dann wird gesagt "das sind nur die süchtigen Killerspieler die auf Entzug sind" wobei, dann könnte man sagen "dann gebt ihnen ihre Droge wieder"...Zwickmühle.. aber ganz ehrlich: ich will keine Amokläufe :( Nochmal so als Hinweis: dabei STERBEN Menschen. Die sind dann TOT und respawnen NICHT.
 
@Samin: Beim Fußball sterben auch, wenn auch selten, Spieler. Häufiger kommt es jedoch zu Krawallen auf den Tribünen, - und demnach macht Fußball genauso aggressiv wie Killerspiele. Vermutlich sogar noch mehr ! - Da laufen dann hunderte Amok, - und nur weil sie keine Schusswaffen haben, gibt es weniger Tote.
 
@Forum: Die Rasterfahndung hat maßgeblich zur Verhaftung von RAF-Köpfen beigetragen und ist auch heute noch absolut bewährt. Wo hast Du her, dass die nix bringt?
 
@pco: war a Schmarn meinerseits....ich meinte den großen Lauschangriff....net die Rasterfahndung
 
o.O Wenn sie das wirklich durchbringen, wird einmal eine ePetitions notwendig. Ich finds ja irgendwie sinniger, Waffen zu verbieten. Wenn es eine Waffenlobby gibt, werden sich sicher mehr in einer PC-/Spielelobby finden. Ich denke, die Gesetze sind stringend genug - wenn man sie denn umsetzen würde. Allenfalls strenge Strafen für den Verkauf von ü18-Spielen an Kinder und dementsprechende Kontrollmechanismen fänd ich durchaus noch sinnig.
 
@Diak: Kontrolle beim Verkauf schön und gut, aber die sollten sich mal die ESL Seite vornehmen, wo 12 13 14 15 Jährige einen großen Teil der CS und anderer Spiele Spieler ausmachen, die sie eigendlich erst in ein paar Jahren besitzten dürften. Und dann machen die noch nicht mal nen Fakeaccount, sondern schreiben noch dick in ihr Profiel das sie 13 sind, CS 1.6 zocken, noch 6 weitere Spiele ab 16/18 besitzten 3000 Gästebucheintäge mit Beschimpfungen besitzen,... und das teilweise schon seit ein paar Jahren!!! Und keiner greift ein.
 
@markox: Viele blenden das Alter aus und spielen trotzdem, aber am geilsten sind Gather mit 12-jährigen, die ins Mikro schreien :)
 
Gut so! Wir brauchen nicht noch mehr Tote in Schulen. Vielleicht machen die Kinder dann mal was vernünftiges in ihrer Freizeit als vor der Kiste abzuhängen.
 
@filesart: Ne is klar, "Killerspiele" verschaffen den Kindern ja auch echte Waffen. Mensch wach mal auf und reib dir die Sch*** aus den Augen.
 
@filesart: Genau, statt immer nur vorm Rechner abzuhängen sollten sie lieber mal in Kampfmontur den Schulhof stürmen :)
 
@filesart: Wenn in Deutschland alle Killerspiele-Spieler Amokläufer wären, würde es hier keine lebenden Einwohner mehr geben !
 
@filesart: "Killerspiele" sind nicht fuer Kinder! Die meisten solcher Spiele sind ab 18 (oder 16) und werden trotzdem von 14 jährigen gespielt... da ändert dieses neue Verbot auch nichts an dieser Tatsache. Sie sollten lieber bisherige Gesetze besser kontrollieren als neue schwachsinnige einzufuehren!
 
also ich finde Protoype geil, macht richtig spass, von mir wird Deutschland kein cent für spiele bekommen. Geht alles nur noch nach Österreich oder England.
Sollen die doch die Speie komplett verbieten, umso mehr ist der Reiz dann da es zu zocken, somit bewirken sie das Gegenteil.
 
hat zufällig jemand ne Auflistung der Politiker, die gegen Killerspiele oder für Netzsperren sind? So würde mir die Wahl wesentlich leichter fallen :). Die kann man dann bequem ausschließen
 
@Impact&$153:: das letzte Jahr keine Nachrichten gesehen?
 
@Forum: Doch nur keine Liste der Übeltäter mitgeschrieben :)
 
Und wieder einmal wird ein Industriezweig in Deutschland vergrault. Ich möchte daran erinnern, dass zum Beispiel Crytek vor einiger Zeit darauf hinwies, dass es Deutschland als Unternehmensstandort den Rücken zukehren wird, falls es zu so einem Gesetz kommen sollte.
 
@VitaminB5: Was sollen sie denn auch anders machen wenn es ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot gibt? Macht ja keinen Sinn sein Unternehmen in einem Land zu lassen wo dessen Tätigkeit verboten ist.
 
@VitaminB5: Tjaja die Deutschen/EU schaffen es immerwieder ihre eigene Industrie kaputtzumachen. Erst die unsinnigen Umweltvorschriften, die nur HIER gelten, die die Autoindustrie platt macht (ich bin FÜR Umwelt, aber man sollte lieber mal dem asiatischen Raum auf die Finger schaun) und jetzt die Spieleindustrie...
 
Die Menschen sollten sich in Freundschaft die Hände reichen und sich nicht gegenseitig bekämpfen.
 
@manja: Das sich gegenseitig Messen liegt in der Natur des Menschen. Dies Virtuell und nicht Real austragen zu können, ist ein wesentlicher Fortschritt in unserer Kultur und Lebensweise. Wer dies nicht akzeptiert oder gar ignoriert, verleugnet sich selbst.
 
@manja: Und das alles unter einem wunderschönen Regenbogen
 
@manja: Manja, du fährst doch so gern Deine Xbox 360 Autorennspiele. Das ist absolut nichts anderes als ein Kampf. Der Kampf um die Pole Position, der Kampf als erster ins Ziel zu kommen. Der eine macht das im Spiel mit einem Rennauto, der andere ballert im Spiel dafür rum. Der Wettkampfgedanke in beiden Fällen ist identisch.
 
@Kalimann: Messen ja. Aber sich nicht gegenseitig töten. Man kann z.B. im beruflichen Leben ehrgeizig sein und andere überholen. Das darf aber nicht zu Überheblichkeit führen. Man sollte den "Überholten" zur Seite stehen, damit dieser ebenfalls im Berufsleben vorankommt. Der Stärkere sollte dem Schwächeren helfen.
 
@manja: Das Töten gehört zum Leben nun mal dazu. Dies Virtuell austragen zu können, macht uns Fortschrittlicher als je zu vor.
 
@Forum: Hiebei geht es um einen fairen Wettkampf. Der Bessere, der eifrig trainiert hat, siegt. Fleiß soll belohnt werden.
 
@Kalimann: Deine Aussage ist krank! - Bei so einer Diskussion steige ich aus!
 
@manja: Nein, sie ist Real. Realität die du nicht wahr haben möchtest.
 
@Kalimann: Das ist Realität, weil die Menschen dumm sind! - Jetzt mache ich Schluß und gehe in den Garten.
 
@manja: Genau, flüchte in deinen Regenbogen vor der Realität. Sei nicht Mensch, sei Regenbogen in vielen prächtigen Farben.
 
@manja: In den Games geht es doch auch ums helfen. Taktikshooter brauchen alle Einheiten, auch Sanis, die die kämpfenden wieder fit spritzen... Also Wettkampf an der Konsole oder dem PC ist doch nichts schlimmes, denn die Menschen schauen sich auch jeden Tag Horrorfilme an und freuen sich über gemetzel. Es soll jeden selber überlassen sein, ob er Shooter, Rennspiel oder Simulation zockt.
 
@manja: "Messen ja. Aber sich nicht gegenseitig töten" - Manja...ich spiele seit über 20 Jahren....auch Egoshooter.....wenn ich Egoshooter spiel töte ich auch niemanden.....das sind Pixel am Bildschirm. Erschreckend wenn man du das nicht auseinanderhalten kannst.
 
@manja: und wehe du benutzt insektenvernichter!!!! ____leute töten zu dem größten teil aus angst / bedrohung... ist wie mit tieren, wenn sie bedroht werden, greifen sie an (abegesehen von nahrungssuche, wo wir auch tagtäglich töten) / töten sie.. das nent man abwehrmechanismus / überlebenstrieb... ich verwette meinen arsch drauf, wenn du in der richtigen situation wärst, würdest du genauso töten / verletzen...
 
@manja: Autrorennspiele können dazu führen, dass man auch im realen Leben zu schnell fährt, somit sich und andere in Gefahr bringt...Ich sag mal so. Wenn dir diese Spiele nicht gefallen, dann ist das deine Meinung. Du solltest dich aber mal in Toleranz üben. Wenn jemand gerne Egoshooter spielt, soller es doch gerne tun. Wenn jemand gerne SM-praktiken macht, soll er es doch gerne tun.
 
Noch einmal ganz einfach gesagt. Die Menschen sollten in Frieden miteinander leben. Im realen Leben existiert leider Gewaltbereitschaft. Ich finde es nicht gut, wenn Gewaltausübung auch noch virtuell in Form von Spielen durchführbar ist.
 
@manja: Solange es die Menschen abhält im richtigen Leben jemanden weh zu tun oder gar tötet? Ich denke, dass die "Killerspiele" die Aggressionen des echten Lebens abschwächen... Früher haben sich die Menschen gegenseitig in echt abgeschlachtet und die Zuschauer fanden es unterhaltsam (Römische Reich, Gladiatoren), heute macht man sowas in virtueller Form und niemand kommt zu schaden. Ich finde das viel besser. :)
 
@manja: was du anscheinend nicht begreifen magst, ist der punkt, dass JEDER mensch anfängt, ab einem gewissen punkt die gewalt als letzten "notnagel" zu sehen... der eine früher, der andere später... doch im endeffekt verbindet uns "egoisten" eines, das überleben... jeder "normaldenkende" versteht dich, dass das töten nicht vonvornherein das ding ist, doch ab einem gewissen punkt ist es halt da, auch BEI DIR!!!!!!!... wie ich halt gesagt habe, ist es bei dir auch da... wenn du in der situation wärst, wo das dasein von einem oder mehreren kumpels von dir und auch dein dasein gefährdet wäre, wärst du genauso gewaltbereit, wie ein amokläufer... doch bei dir ist halt der umstand, dass du halt gewisse dinge verinnerlicht hast (relaxter umgang mit mobbing, dummer spruch, etc.), dass es halt nicht sofort sum ausbruch kommt... das dasein ist komplizierter!... das beschränkt sich nicht auf das anpreisen von produkten, die man gut findet... was ich halt denke, ist, dass du mal "abschalten" solltest und mal komplett das dasein erforschen solltst, ohne fernsehen, ohne dein shows / sendungen... ich wette, dass nun wieder was von dir kommt, wo du wieder vom thema ablenkst und nicht auf die dinge zu sprechen kommst, die dir leute vorhalten, denn das hast du noch nie gemacht...
 
@manja: Manja... seit einiger Zeit lese ich immer öfter deine Posts zu diesem Thema. Glaube mir, ich aktzeptiere deine Meinung, ich respektiere sie sogar. Dennoch solltest du dir bewusst werden, dass es sich um einen Einschnitt in die persönlcihe Freiheit eines jeden handelt. Jeder Mensch soll eine größtmögliche Freiheit besitzten, solange er niemandem schadet. Nur dann, und wirklich NUR dann ist die Vorstellung einer friedlichen Welt umsetzbar. Solange es Leute gibt, die anderer Leute Rechte einschränken wollen, solange wird es Gewalt und Krieg geben.
Ich trinke beispielsweise keinen Alkohol und halte es für reines Gift. Trotzdem gestehe ich jedem die Freiheit zu, selbst zu entscheiden. Und so, wie ich andere Leute Alkohol trinken lasse, so erwarte ich auch, dass ich in Ruhe meine Religion ausüben/Sport treiben/Computerspiele spielen kann. Das alles ist Teil der persönlichen Freiheit eines jeden, denn NIEMAND kommt dabei zu schaden. Bitte wo kommen wir hin, wenn wir alles verbieten, was POTENTIELL für einige (wenige) Menschen schädlich ist? Ich denke du kannst selbst ausführen, was dann alles illegal wäre. Wenn das was du schreibst wirklich deine Meinung ist (und nicht nur getrolle gegen die Masse), dann solltest du begreifen, dass deine Ideale nicht umsetzbar sind ohne größtmögliche persönliche Freiheit. Es kann keinen Frieden geben solange die Freiheit von Menschen eingeschränkt wird. Was niemandem schadet, dass sollte erlaubt sein - jeder ist für sich selbst und für sein Handeln verantwortlich. Doch all das bleibt nur ein Traum, solange das Volk für seine Rechte kämpfen muss. Ich werde kämpfen für meine Rechte - Für das Recht, meine Religion ausüben zu dürfen - für das Recht auf Privatsphäre - für das Recht, die Politik dieses Landes mitlenken zu dürfen und auch für das Recht auf eine entspannende Runde Unreal Tournament. Am Sonntag geht es los.
 
Damit ich nicht mißverstanden werde. Ich bin tolerant und für Freiheit. Jedem soll man seinen Glauben zugestehen. Die Menschen sollen alles das tun können, was tun sie möchten. Ich wende mich nur gegen Handlungen, die einem anderen einen Schaden zufügen. Dazu möchte ich noch eine Ergänzung bringen. Greift ein böser Mensch einen guten Menschen an und will diesen gar noch töten, dann hat der gute Mensch das Recht, sich zu verteidigen. Das Opfer handelt in Not und muß sich wehren, um sein Leben zu retten. Gewalt ist nicht gleich Gewalt. Die Gewalt des Angreifers, der schlägt und mordet, ist ein Verbrechen. Die Gegengewalt des Opfers, das sein Leben verteidigt, ist gerechtfertigt und notwendig. - Ich glaube daran, dass es den Menschen im Laufe der Zeit immer bewußter wird, dass Gewalttätigkeiten das Leben schwer belasten. Leider wird es immer Menschen geben, die anderen Gewalt antun. Es werden aber immer weniger. - Die Menschen können nur glücklich sein, wenn sie in Frieden miteinander leben. Fast alle wissen und fühlen das, es fehlt nur noch an der Umsetzung, die so schwer zu machen ist. Es ist aber möglich und diese Zeit wird kommen. - Ich bin geschafft. Ganz schön anstrengend, so eine Diskussion.
 
@manja: "Ich wende mich nur gegen Handlungen, die einem anderen einen Schaden zufügen." Und wo wenden Egoshooter anderen Schaden zu? Tun sie eben nicht, von daher sollte man auch niemanden verurteilen der diese Spiele spielt.
 
@manja: du sprichst z.b. mich denoch nicht an... ich kennne kein ernstgemeinte frage, von mir, die du jemlas mir beantwortet hast...
 
@manja: ja und ab morgen malen wir blumen auf unsere autos, sag mal wo lebst du eigendlich?
 
Damit schneiden die sich doch ins eigene Fleisch. Auf wen wollen die denn nach dem nächsten Amoklauf die Schuld schieben, wenn nicht auf Counter Strike & Co?
 
@macgyver471: Rockmusik, Horrorfilme, Pannini Sammelbildchen, usw...
 
@DrJaegermeister: Oh Gott, - das bedeute, dass man sich vermutlich auch bald von den Simpsons, South Park, usw..., sowie fast allen Märchen verabschieden muss, da darin überall Gewalt dargestellt wird. X((
 
@macgyver471: Dann müssen sie sich halt ein anderes Thema für den Wahlkampf überlegen.
 
http://tinyurl.com/my9vbz der sollte jetzt gehen :)
 
@K!ll3R: Hast wohl falsch verlinkt? http://www.pcgames.de/screenshots/original/2008/09/00004368.jpg
 
@K!ll3R: Jepp - nu tuts. :) ...Erm.. Ich nehm dös Madl und ein solches T-Shirt (in meiner Größe) ^^
 
Eigentlich sollte man die Politiker abschaffen, da aufgrund derer gezielten Entscheidungen und Handlungen mehr Menschen sterben, als durch Amokläufe.
 
JETZT DREHEN DIE KOMPLETT DURCH!!!!!!!!!!
 
@Chrissi1993: und du mit?
 
@Chrissi1993: Jetzt erst? o.O
 
@Chrissi1993: "'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a
sure sign of a diseased mind.'" /// "'And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.'"
- Terry Pratchett
 
@Chrissi1993: Deine Shifttaste klemmt. Aber ich kanns verstehen: Chrissi1993 sagt alles :)
 
Sollen Sie doch. Damit wandern die noch in Deutschland weilenden Hersteller aus Deutschalnd ab ins Ausland. Die Spiele wird es weiter geben, aber die Arbeitsplätze sind weg.

Und wie hier schon gesagt, die können verbieten wie sie wollen, dank dem Internet ist man vor solchem ahnungslosen Politiker-Aktionismus gefeit und kommt an die Spiele die man will.

Hmmm...Vielleicht sollte ich mir mal Teletubie Wonderland, Glücksbärchies-Adventure etc instellieren und Amok laufen, dann sind die Jungs sicher schwer verwirrt :-p
 
@DerB: Nee (lach)- dann hattest Du schon von Haus aus ne Meise und gar nichts hat sich getan. Aber lustiges Argument. ^^
 
Ihr deutschen 18+ Gamer tut mir echt Leid... Bessere Kontrollen beim Verkauf von Spielen und ein Waffenverbot (oder strengere Gesetze) würden's wohl auch tun...
 
Die ticken hier in Deutschland nicht mehr sauber.Bin mal gespannt wann man vorgeschrieben bekommt, das man Atmen darf.Die sollten mal die folgen der lärmenden Musik (insofern man das Musik nennen kann), auf die Jugend untersuchen.Da hab ich schon Sachen gehört die voller Gewalt und Diskriminierung von Frauen(Mädchen) sind, das mir schlecht wurde.Das höhren die jeden Tag, Ich denke das ist schlimmer.Ansonsten bin ich der Meinung das nicht die Spiele schuld sind, sondern das bei den Typen die Ausflippen schon von vornerein was kaputt war.
 
@meteorman: Solche Musik ist genauso "schlimm" wie ... "Killerspiele". Wenn man sich davon beeinflussen lässt, wirds erst schlimm.
 
Solche Politiker gehören gesteinigt getteert und gefedert der typ lebt doch echt hintern Mond ich hoffe doch mal sich die leute die Wählen dürfen sich das mal durch den Kopf gehen laßen und solche dreck säcke nicht nochmal in die Regierung eingewählt werden.
Es kann doch nicht sein das die uns jetzt hier unsere spiele verbieten und das gesetz noch schnell vor der nächsten Bundestags wahl noch durch bringen wollen, weil sie vllt angst haben das die nächste gewählte regierung darüber anders denkt.
Kann man eigentlich dagegen was machen ausser abwählen ich meine wie bei der Petition vor einigen wochen wegen wegen der online überwachung???????
 
Dann werd ich mich halt strafbar machen und weiterhin meine böse bösen "Killerspiele" spielen... Dazu noch die bösen Rennspiele, die mich verleiten auf der Autobahn zu rasen, die bösen Sportspiele, die ich dann nachame und dann Verletzungen einstecken muss... und natürlich Simulatoren, da ich kein Flugzeug und co fliegen darf.... Also langsam haben die einen Hirnschaden da oben, kann das sein?
 
@DARK-THREAT: Damit machst du dich nicht strafbar. Es geht nur um ein Herstellungs- und Verbreitungsverbot :)
 
Ich will nicht hetzen, aber ich weiß genau, warum ich dieses Land in naher Zukunft verlassen werde. Anstatt sich dem eigentlichen Problem zu nähern, wird hier eine Enscheidung getroffen, von der viele die Ausmaße gar nicht kennen.

DAS ZDF fragte mal, ob die Politiker wüssten, was ein "Browser" ist. Erschreckender weise, wussten es ganz viele nicht. Und solche Leute kümmern sich um solche Themen?!

Es tut mir leid, aber der Grund ist definitv ein anderer. Und was ich sehe ist, dass man auf diesen nicht eingeht. Es gab auch vor dem "Pc" amokläufe...

i don't like mondays
 
@TheMov3: So isses. Mord und Totschlag gabs auch schon vor der PC-Zeit.
 
@TheMov3: Mein Auszug aus DE hatte ich schon vor 2 Jahren beschlossen. Und wie ich das jetzt sehe, ist dies eindeutig KEINE falsche Entscheidung gewesen. Ich muss nur noch die Ausbildung hier beenden und dann sehe ich zu, dass ich woanders was finde. ^^
 
Ja ne is klar,Der Jäger der seine Familie nieder geschossen hat,hat vermutlich auch Killerspiele gezockt.Oh warte,Bin Laden dann ja auch...oO Oh mist...Die sind ganz schön neben der spur.Die versuchen nur die alten leute auf ihre seite zu ziehen um die wahlen zu gewinnen.Diese korrupten Politiker sollte man alle in den Knast stecken.Ich weiss nicht wieviele an den Konsolen oder am PC sitzen und nix machen ausser zocken und dann sind da von mio. leuten vieleicht 10 leute die abtillen.Die sind aber doch schon ohne zocken panne gewesen...Ich raff das nicht das solche leute auch noch behaupten das man das auf die selbe Stufe wie Kinderpornografi setzten kann.Hallo gehts noch?...Amokläufer hat es immer gegeben.Auch ohne Konsolen/PC Killerspiele....Kranke welt....Wie war das mit den unveräuserlichen Menschenrechte?!?...Vergiss es.Als nächste werden Bücher verbrannt in den Leute umgebracht werden.Dann kommt die Filmindustrie dran....Und dann im jahr 2050 gibt es ärger für agressive gedanken...Mann,ich kann garnicht soviel Essen wie ich gerade ......will....Tschüss
 
@AlexB: das ist der punkt!... wie groß ist der prozentuale anteil der egoshooterspieler an sämtlichen amokläufen?... 0,001%?... kann ja nur daran liegen... zumal es erst amokläufe seit aufkommen der egoshooter gibt...
 
@klein-m: Ich tippe mal, dass mehr Amokläufer im Schützenverein waren oder Familienmitglieder von denen, als Computerspieler :-)
 
Ich glaube ich laufe demnächst einfach mal Amok. Nur werden dann die Ermittler keine Killerspiele auf meinem PC finden. Was nun??? Okay ich war mal beim Bund und habe den Umgang mit Waffen gelernt, wird beim Bund dann das Tragen von Waffen verboten? Wie unterentwickelt dumm sind diese ganzen Provinzpolitiker eigentlich??? In diesem Land kann man nur noch Amok laufen und am besten im Bundestag! Sowas lächerliches wie diese Killerspiel Debatte jedesmal kann sich kein Mensch vorstellen. Mir sit es mittlerweile peinlich Deutscher zu sein, Fremdschämen für unsere Politiker. Merken die eigentlich nicht, dass sie mit ihrer dümmlich ignoranten Scheiße erst recht Aggressionen in der Bevölkerung schaffen?
 
@Flo8o: Wenn die Politik dann genauso konsequent ist nach Deinem amoklauf müssten sie eigentlich die Bundeswehr ganz abschaffen.
 
Die Deutsch 18+ Gamer tun mir auch leid. Das ist einfach ein dummes und kindisches Verhalten. So nach dem Motto: "Kenn ich nicht, mag ich nicht und es ist sicher nichts gutes. Solange es kein Nutzungsverbot ist, kann es ja noch online bestellt werden...oder es wird ein kleiner ausflug nach österreich gemacht....aber was ich mich jetz frage: werden jetzt die killerspiele nur noch für österreich auf deutsch übersetzt???EDIT: Bevor jetzt einige einfach so Amok laufen...bitte zuvor noch alle games deinstallieren und Teletubbiers sowie Löwenzahn installieren :-)
 
Ohhh man... jegliche Gewalt darf im Fernsehen gezeigt werden. Aber sowas nicht :-)
 
@skulltor: vollkommen richtig. Dies kann absolut kostenlos konsumiert werden (na gut das bisschen GEZ) und wird vermutlich wesentlich häufiger somit konsumiert.
 
@skulltor: richtig bin genau deiner Meinung. Ich spiele zwar kaum noch "Killerspiele" *grins (ein totales Unwort), meiner Meinung ist sowas niemals der Auslöser ist für Amokläufer. Ich bin auch normal geblieben.
FSK sollte es aber geben, aber niemals Verbot.
 
@skulltor: Genau, die Produktion und Verbreitung von Tatort (und Alarm für Cobra 11) sollte in DE verboten werden, und alle Beteiligten (also auch die GEZ-Zahler) bestraft!
 
@skulltor: "jegliche Gewalt darf im Fernsehen gezeigt werden." Dann muss mein Fernseher aber kaputt sein... Ich fass mir im Nachtprogramm jedes mal an den Kopf, wenn ich sehe, was da alles weggeschnitten wird.
 
@beulkmasta: Wobei ich mich frage nach welchen Kriterien die da vorgehen. Beim einen Film werden die derbsten Szenen gezeigt und im nächsten Film sind es dann auf einmal nur dezente Szenen die weggeschnitten werden. Wobei gewaltverherrlichend generell bei vielen Filmen Standard zu sein scheint. Und dieses mit zweierlei Maß messen geht mir tierisch auf die Nüsse.
 
Bringt überhaupt nix. Kostenlose (billige) andersweitige Freizeitaktivitäten unterstützt vom Familienministerium (bspw. subvensioniert) wären viel sinnvoller. Ich denke da an Freizeitclubs und Sportclubs usw.
 
Also so wie sich es liest SCHEINT es doch nur zu heissen das Spiele die ohnehin auf den Index landen würden von vornerein Verboten werden, also doppelt gemoppelt hält besser. Da diese spinner aber selbst Final Fantasy, Warcraft 3 etc. als Killerspiele bezeichnen wird es leider nicht dabei bleiben. Hallejulia, jetzt haben die Piraten meine stimme, die wohl einzige Partei die sich mit modernen Medien auskennt (und auch mal auf der Seite des Spielers ist). Für den Fall das sich noch ein paar Unentschlossene Gamer hier rumtummeln, die Piraten brauchen noch ein paar Unterschriften um zur Wahl zugelassen zu werden (insgesammt immer 2000 Unterschriften pro Bundesland). http://tinyurl.com/3loete <__- falls die noch jemand Unterstützen möchte, was ich natürlich hoffe.
 
das grenzt ja schon fast an zensur.
das ist meiner meinung nach genauso dumm, wie rechtsextreme parteien zu verbieten. nicht, dass ich solche parteien gutheißen möchte, aber sowas macht es nur noch schwieriger dies alles zu kontrollieren und verdrängt alles mehr und mehr in den unteregrund.
 
oha.. ich freu mich schon auf weitere Amoklaeufe und bin gespannt, was dann fuer Schuldige gesucht werden. :)
 
Ich sag nur, geht bitte alle zur Wahl!!!!! Ihr müsst euch mal vorstellen das diese Politiker uns vorschreiben wollen was wir in unserer Freizeit zu tun und zu lassen haben. Und das obwohl wir alle die Volljährigkeit erreicht haben!
Das kann so nicht weiter gehen....
 
@Oberst.S: Hast du vergessen wo du hier bist?Ich bin fest der meinung das hier 90% der user nicht mal zur wahl dürfen!Und das thema wahl naja da bin ich persönlich auch irgendwie schon so langsam abgeneigt überhaupt noch wählen zu gehen.Ich bin in den letzten 20 jahren immer zur wahl gewesen aber nach den letzten wahlen explizit "kanzler wahl" ist es mir irgendwie echt vergangen.Denn seitdem habe ich das starke gefühl es ist ganz egal was das volk wählt es wird so hingebogen wie sie es haben möchten.Bin wirklich am überlegen ob ich hingehe bzw ob ich überhaupt nochmal zu irgendeiner wahl gehe.Und nun kommt mir bitte nicht mit dem spruch dann bekommen die falschen die stimme.Ich hab ja schon ein paar jahre auf dem buckel aber was die letzten jahre bei den wahlen ablief ist für mich einfach nur noch firlefanz!
 
@Oberst.S: Problem ist nur, dass fast jeder Politiker den man ernsthaft wählen könnte irgend so eine scheiß Meinung hat, um die dummen Massen zu fangen.
 
@Carp: Ich darf zwar noch nicht wählen gehen, wegen meiner staatsangehörigkeit. Aber sitzen wir nicht alle in einem Boot?
Ich werd mir das aber 2 mal überlegen, ob ich wirklich die Deutsche Staatsangehörigkeit mir antun soll!
Ich zocke seit 1985 Video/Computer Spiele, angefangen mit Atari/Comodore 16/Amiga500/PC und bin trotzdem ein Sozialer Mensch, der auch Ehrenamtlich in Sportvereinen Tätig ist. Also meiner meinung nach, ist dein Komment etwas feindlich. (Ausser ich hab dich missverstanden, und du meinst die Kiddies, nicht die Ausländer) dann Entschuldige ich mich.
 
@Carp: Ich darf zwar noch nicht wählen gehen, wegen meiner staatsangehörigkeit. Aber sitzen wir nicht alle in einem Boot?
Ich werd mir das aber 2 mal überlegen, ob ich wirklich die Deutsche Staatsangehörigkeit mir antun soll!
Ich zocke seit 1985 Video/Computer Spiele, angefangen mit Atari/Comodore 16/Amiga500/PC und bin trotzdem ein Sozialer Mensch, der auch Ehrenamtlich in Sportvereinen Tätig ist. Also meiner meinung nach, ist dein Komment etwas feindlich. (Ausser ich hab dich missverstanden, und du meinst die Kiddies, nicht die Ausländer) dann Entschuldige ich mich.
 
Warum ändert man nicht an unserer missglückten Gesellschaft oder daran dass unsere Politiker so viel Geld für so schlechte Arbeit verdienen?
 
bei all der inkompetenz und bei dem signifikanten mangel an sinn für das wirklich wichtige haben die politiker echt glück das sie sich mit solchen belanglosigkeiten wenigstens wichtig machen können. immer mehr bestätigt sich für mich das politiker und der durchschnittsbürger in zwei verschiedenen welten leben, ob das so gut ist wage ich zu bezweifeln.
 
am Ende wird das Gegenteil erreicht weil alle die bisher Virtuell geballert haben das nun anders ausleben müssen. Der Mensch kann nun mal nicht ohne Krieg. Seitdem der Mensch auf diesem Planeten wandelt gab es keine Sekunde Frieden. Das wird auch dieses Verbot nicht ändern.. so long
 
nicht vergessen am 7 also Sonntag dann die PiratenPartei zuwählen, die biegen das wieder hin...

btw CDU, war ja klar
 
@Gunah: Ganz meiner Meinung. S. [40]. Hoffentlich werden sie dieser merkbefreiten CDU mehr als nur ein paar Stimmen abringen. Ich persönlich war noch nie ein Fan der CDU, aber absolut ALLES was sie in den letzten Jahren "durchgerungen" haben spricht gegen alles woran ich glaube, eine Schande für alle Christen ist diese Partei obendrein noch dazu.
 
Das schlimme ist das für so einen Mist Geld und Zeit geopfert wird. Würde man sich mal mit den wirklichen Ursachen von Amokläufen befassen die z.B. Perspektivlosigkeit, langeweile weil immer mehr Einriuchtungen und betreuungsmöglichkeiten für Jugendliche geschloßen werden usw. dann müssten sich die Herren Innenminister / Politiker mal an die eigene Nase fassen. Da ist es doch besser man bringt ein Populistisches Bauernopfern um vom eigenen versagen gaaaaanz weit abzulenken...Willkommen ind er modernen Politik....
 
http://piratenpartei.de/ ist auch schon die passende nachricht auf der main page
 
sind die jetzt alle blöd geworden oder was... das ist NICHT normal!!
und damit wird das nicht geklärt sein, denn leute werden spiele in vernünftigere länder kaufen und in deutschland "illegal" mitbringen... SIND SIE NICHT MEHR DICHT IM KOPF????

das glaube ich nicht. Nicht mal China.
 
Würde mich nicht wundern, wenn das Verbot erst recht Amokläufe auslöst. Bei mir kommt schon die Aggression gegen diese idioten hoch. Nur mein gesunder Menschenverstand hält mich davon ab, unvernünftig zu handeln. Ansonsten hätten die nämlich schon längst meine Faust in ihrer Fresse sitzen.
 
@Ment0s: dito, mich würde ausserdem interessieren wie gut meine faust auf sein auge passt :)
 
@ExusAnimus: Deine Faust würde passen, wenn nicht wirds passend gemacht.
 
Die Politiker haben ja sowas von Recht. Wenn da ein minderjähriger gemobbter Schulversarger mit 2 Scharfen Waffen und massig Munition anfängt in der Schule rumzuballern muss man sich doch zurecht fragen wie er an die Altersgekennzeichneten Killerspiele gekommen ist -_-
 
@Ripdeluxe: die Frage ist, warum gemobbt (also nicht integriert) was bei mir weit vorher beginnt und nicht erst wenn es zu spät ist und als labiler Schüler Shooter zockt.
Ansonsten siehe [39]
 
@Ripdeluxe: Wenn es nicht so traurig wäre könnte man drüber lachen. Aber so in etwa muss die logik eines Politikers aussehen.
 
@Ripdeluxe: Ich denke auch, dass man mit anderen Methoden viel weiter käme. Counselors nach amerikanischem Vorbild (Ja, ich weiss - wieder etwas Böses von den Amis... In dem Punkt jedoch ausnahmsweise mal nicht), Betruungsstellen für Jugendliche und Jugendclubs. Aber nääää - kostet ja alles Geld. pft!
 
WEN IHR MAL ZU WAHL GEHEN WÜRDET: SO WIRD ES WEITER GEHEN BIS IHR WIEDER NUR KOMMENTARE SCHREIBT UND ES VERGESST.
 
@Corefice: Ich hab die Piraten gewählt. Hoffentlich bin ich nich einer von wenigen.
 
@Ment0s: Wie die Wahl ist erst am 7. wie kanns da schon wählen D
 
@Corefice: Briefwahl zur Eurowahl. Aber ich wähle sie grundsätzlich eben.
 
@Ment0s: Bist nicht alleine, hoffe auch das sich noch viele andere der Piraten anschliessen werden. Meine stimme gehört auch ganz den Piraten.
 
@Corefice: Ich bin am Sonntag zur Europawahl. Aber mein Kreuz steht schon fest (einige wissen es bestimmt).
 
@DARK-THREAT: kpdsu? ,-)
 
@klein-m: Ich mag keine Hardliner wie DKP... Ich wähle sozialistisch und das ist auch gut so. ,-)
 
@Ment0s: Jupp, bin dabei. Wähle auch die Piratenpartei.
 
Jaja, die Politik verbietet der Jungend alle möglichen Freizeitbeschäftigungen, ohne Alternativen zu bieten und drehen die Psychische Unterdrückungsschraube weiter an. Da fragt man echt noch was die in ihrer Freizeit machen... Bin dann mal die Selbstmordrate beobachten...
 
Ja spiele muss man verbieten und waffen nicht, ist klar, wenn es ein alter opa ist der mit knarren herumschießt dann ist es okay.
Als nächstes müssen wir auch keine filme anschauen, etc...

DIE SIND NICHT DICHT!
 
"Killerspiele Spieler: Uwe Schünemann lässt die Hemmschwelle zur Gewaltbereitschaft deutlich senken." der sollte die nächsten tage und wochen lieber vorsichtig auf den straßen sein... :P
 
"Die Amokläufer der letzten Jahre hätten sich vor ihren Taten immer wieder mit ihnen [den Killerspielen] beschäftigt." ...

VERBIETET BROT - denn es hat sich auch herausgestellt das fast alle deutschen Amokläufer min 48h vor der Tat Brot gegessen hatten !!!

und noch schlimmer ist es - das die Herren Politiker und die Journalisten keine Ahnung von Computerspielen haben __-> siehe: Bluttat von Tessin (Jan. 2007) - hier wurde in fast jeder (!!!) Zeitung davon berichtet - das die beiden Jugentlichen das Killerspiel "Final Fantasy 7" gespielt hätten __- so viel zu der Kompetenz der wichtigen Herren ...
 
@gunfun: das mit dem brot ist ein dummes argument, frag mich langsam wer sich das ausgedacht hat. denn, im prinzip könnte man ja von der zahnbürtse bis zum bett alles verbieten, denn die täter schlafen und putzen sich die zähne, also warum immer brot? oO edit: tippfehler korrigiert^^
 
@ExusAnimus: ich möchte damit nur zeigen das man aufpassen muss - WAS man in Statistiken vergleicht - un ob das hinhauen kann - (http://www.youtube.com/watch?v=ZuxdST_x0Vc - hier wird auf Statisiken hingewiesen - die zeigen das Killerspiee halt nicht unbediengt aggressiv machen ...)

Man kann überings den Rückgang der Geburtenrate in Deutschland anhand des Rückganges der Störche erklären - denn als die Geburten weniger wurden in Deutschland - kammen auch immer weniger Störche - das kann man statistisch nachweisen - ob hier ein zusammenhang besteht - ist nicht ganz eindeutig ...
 
Zu diesem Thema " Killerspiele " kann ich gerne auf folgenden Link verweisen. http://www.retrozentrale.net/?p=39 Er befasst sich genau mit der Thematik und ist wie ich finde interessannt geschrieben, wie ein Dialog mit dem Leser.
 
Ich warte noch darauf, dass jemand eine Tat begeht wo sich herausstellt, dass dieser davor SIMS gezockt hat und dieses dann auch verboten wird.
 
@zivilist: ich warte immer noch auf den ersten der amok läuft nachdem er 3 stunden am stück deutsches nachmittagsfernsehen "genoßen" hat oO
 
@ExusAnimus: oder 3 Stunden Jambawerbung geschaut hat.
 
@ExusAnimus: LOL ja
 
das is doch meines wissens nach noch gar nix wert? ohne rechtsgrundlage aus m bundestag? die könnten doch auch beschließen das sie statt bockwurst, döner essen wollen und keine gesetzliche relevanz hat es? müsste der bundestag da nicht noch ein gesetz dazu erlassen? wurde nicht jüngst schon von der cdu bzw. csu, irgendwer von den ewig gestrigen jedenfalls, dieses verbot von killerspielen nicht schon einmal abgelehnt? war doch so?
 
mal ein Hinweis nebenbei....bevor ich Euch immer per Winfuture über die Situation aufregt (ich nehm mich da manchmal nicht aus :-) ) - macht einen Petition auf.....gab bei den Netzsperenn auch in kürzesteter Zeit über 100.000 die mitgemacht haben. Dadurch muss die Politik sich damit weiter beschäftigen, ob sie mag oder net.
 
@Forum: Ja schon, es sollte aber dann nicht irgendein kleiner "Bub" ne Petition starten. Es sollte schon jemand sein der sich mit der Materie auskennt, bereit ist Quellen zu durchforsten und zusammen zu stellen. Da diese Person die die Petition startet angehört wird, und sonst leider niemand. Wenn da im schlimmsten falle der "Klischeespieler" schlecht hin auftritt, sprich verpickelt, blass etc. pp. wird das kein guten eindruck hinterlassen.
 
@Motverge: das ist absolut richtig. Dies muss natürlich gewährleistet sein.
 
http://www.bundeswahlleiter.de/de/europawahlen/EU_BUND_09/wahlbewerber/alphabetisch/a.html

hier wenn einer Langweile hat.
 
Naja, Österreicher und deutschsprechende Schweizer wirds wohl dann "freuen" das es keine Shooter (etc) mehr in deutscher Sprache geben wird.
Wobei ich sagen muss mir sind die englischen Versionen ohnehin lieber. CDU - Christlich Dumme U****? :-> (Wow für die News ist das Wort U**** gesperrt o0 /PS: Sollte es sowas wie einen CDU-"Fanboy" hier geben, ist nicht bös gemeint :-p )
 
Lest's euch mal vom Herrn Schünemann den Wiki-Eintrag vor. Das ist Schäuble². Geht reichlich konform mit seinen Anliegen. Naja. Ich hab noch nie dessen PArtei gewählt und sympathischer wird sie mir dadurch auch nicht. By the way: Wenn ihr etwas tun wollt, schreibt eine sachliche E-Mail an den für Euch im Landtag zuständigen Abgeordneten - zur Not auch an den Abgeordneten einer Gegenpartei zu diesem. Die MdL sind dafür da, sich im Landtag um die Anliegen ihrer WÄHLER! zu kümmern. Also nicht mosern - tippen. Und wenns nur ein Formschreiben an alle Abgeordneten Eures Wahlkreises ist. Wenn das jeder machte, dem das dann doch zu weit geht, ertrinken die Postfächer aller Parteimitglieder. :) Mehr Aktionismus, weniger Debatte - denn über die Debatte ist das Gesetz längst hinaus gekommen.
 
wenn dann die Herrsteller ins Ausland gehn - heult der Staat auch wieder rum.
Oh weh, wieder 1 Million Arbeitslose mehr in Deutschland
 
@TW3000: Jup und wenn erstmal die ganzen Verkaufszahlen zurückgehen. Ziehen kann man sich die Spiele dann ja immer noch.
 
Das Fernsehprogramm der Zukunft: 365 tage, 24 Stunden am Tag, Sandmännchen
 
@Sehr-Gut: Moment mal, der Sandmann streut Kindern Sand in die Augen. Das ist brutal...Verbieten!
 
@Sehr-Gut: ich wär einer der ersten die amok laufen! aber nicht in schulen, nicht in gemeinden oder anderen öffentlichen plätzen, nein, ich würde einfach nur den kompletten reichstag "räumen" :P
 
@Sehr-Gut: Das Samdmännchen verstößt gegen das Betäubungsmittelgesetz.
 
@Ment0s: XD
 
@JudgeThread: Das ?Samdmännchen? mit was betäubt es einen denn mit blauem samd? :)
 
Mann ist dieses Land beschissen! Klar, Verbote kosten nichts, Schulpsychologen und Aufklärung schon. Ich bin's mir langsam Leid von überkonservativen, weltfremden Senioren regiert zu werden! Vor gut 70 Jahren gab's in D weder "Killerspiele", noch Internet, noch Fersehen, und was sich in diesen Zeiten hierzulande abgespielt hat brauche ich keinen mehr zu erzählen... Von wegen "früher war alles besser"!
 
mhhhh, mir brummt der schädel,.......nagut was soll es. dann habe ich halt die gedult solange zu warten bis es sich "leider" zeigen muss das sie unrecht haben. und dieses problem mit einem verbot nicht aus der welt geschaffen ist.. ich kann nur hoffen das nach verbot und verbannung der spiele auch solche amokläufe nie wieder passieren. was es natürlich stark zu bezweifeln gilt.

ich denke wer soetwas macht, der wäre auch ohne solche spiele durchgedreht. so ein blödsinn ,nur um der gesellschaft für solch ein problem einen sündenbock zu präsentieren.........unglaublich

was auch immer ein minus an so einer aussage dran ist.....der hat wohl dieses post nicht verstanden
 
Wann gibt es endlich ein Gesetz, das Leuten, die keine Ahnung haben, jegliche Meinungsäusserungen verbietet?
 
@Kirill: Psst, nicht zu laut. Du weisst doch, in einer representativen Demokratie (in der wir leben) gelten die Politiker als die Experten, egal ob sie es sind oder nicht. Gerade solche Gesetze wären für "uns" dann äusserst kontraproduktiv.
 
@Kirill: geht nach hinten los > es wird dann einfach quer durch die Bevölkerung Verbote ausgesprochen > dann werden wir in die Nazi-Zeit zurückkatapultiert
 
Im Grunde genommen ist dieser Unsinn änlich wie die Rauch- und Alkoholverbote. Vor 20-30 Jahren haben die Jugendlichen sich auch in Amok gesoffen auf Partys, und die Computerszene hatte ebenfals früher Massenmord an dem Bildschirm begannen. Und zum Vergleich früher und heute... es hat sich nichts verschlimmert, so ist es immer gewesen. Es ist kein Auslöser für echten Mord, Vergewaltigungen oder Attentate!
 
@DARK-THREAT: ich stimme dir zwar nur selten zu aber heute haste mal recht^^
 
@DARK-THREAT: Du meinst wohl in "Koma"-gesoffen! Is' n kleiner Unterschied!!!
 
@FukuokaSensei: Das war ein Wink mit dem Zaunpfahl... Koma - Amok ,-)
 
wie wärs wenn man die bundeswehr verbietet?! kostet unnötig geld und da wird das töten BEIGEBRACHT!!! allerdings denke ich das hier wieder genauso wenig am ende rauskommen wird wie schon bei all den anderen sitzungen = NIX!

lg
 
@Cracker2k: Demilitarisierung und nicht Weitergeben von Kampftechniken weltweit würde was bringen, stimmt. Außer uns greifen uns irgendwann mal Aliens an, dann wird es übel.
 
@zivilist: Wenn uns mal Aliens angreifen sollten, dann haben wir so oder so keine schnitte (Technologisch gesehen).
 
@Motverge: Hast du kein Independence Day gesehn? Man man man :D
 
@kisch: lol, ich hab wohl zu viel SCI-FI angeschaut. Die Predators werden uns schon helfen. ansonsten kommt einer aus der zukunft und hilft uns.
 
ABER WAFFEN ERLAUBEN IHR ****... SIND DIE GEWALTFREIER?
Was ist denn der Sinn von Waffen?
 
Schäubles Polizeistaat: http://tinyurl.com/62n5we
 
geht am sonntag wählen und wählen die Piraten !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
@ello: Wie stehen die denn zu dem Thema "Killerspielen"?
 
"Killerspiel"-Spieler beschließen Verbot von inkompetenten Innenministern ...
 
Die sind nicht mehr dicht das finde ich voll scheiße, und es hilft auch garnichts, jeder spielt killerspiele und die Amokläufer haben es eben auch gespielt weil es "normal" ist zu spielen, was danach passiert ist, ist nicht vom spielen her.

Viele leute werden "killerspiele" in vernünftigere länder der EU kaufen und sie dann in deutschland bringen... DAS BRINGT NICHTS.

Und waffen?? nein die sind doch ok... Diese scheiß schießverbände sind in ordnung un spiele nicht?? also bitte...

MAN KANN waffen haben, aber keine videospiele!

Nicht mal in China oder der DDR.
 
ALLE VIDEOSPIELE AB 18.
Hey in deutschland sind alle videospiele ab 18 (in anderen länder ab 16 oder sogar ab 12) also werden wir sehr sehr wenige videospiele haben.
 
@YanSolo: Ja, und bei uns sind sie teilweise noch zensiert.
 
Somit sind nun auch die Online Durchsuchungen Legitim. Zumindest bei den Minderjährigen, die sicherlich für Aufruhr sorgen würden. Man muss doch checken, ob die Jugend dann noch diese Spiele spielen ... OMG
 
Jetzt wird endlich alles gut. Nie wieder Amokläufe und kein Terrorismus mehr. Danke "Uwe Schünemann" du hast die Welt vor allem Bösen bewahrt!!!
Weiter so!!!!
 
@Croft: richtig und wegen zensursula werden auch nie wieder kinder vergewaltigt. der weltfrieden ist so noch ein stück näher gekommen^^
 
@ExusAnimus: Da kann man mal wieder sehen das sich unsere Regierung doch Gedanken macht und sich um uns kümmert.
 
So das ist doch wohl die höhe! Diese Knallköppe ham se doch nicht mehr alle!
Schick echte Menschen in den tot um unser verbrauch von Ölund co. zu sichern(wobei wir dann auch schön still halten, damit wir morgens nicht mit dem Bus fahren müssen. Wir sind auch mit schuld an dem tot vieler die nichts damit zu tun hatten oder haben) oder wenn einer der nicht deren Meinung ist aus den weg zu räumen. Aber uns das harmlos spielen einer Simulation wollen sie verbieten. JETZT reicht es! Ich bin 40 Jahre und ich werde mir nicht, von so ein paar dahergelaufenen, vorschreiben lassen, was ich zu spielen, lesen oder schauen habe. Sollen sich mal lieber darum kümmer das alle Menschen was zu essen auf dem Tisch haben und das unsere Gesundheitsgeschicht für alles gleich ist. Als gestandenen Menschen vor zu schreiben, was sie zu tun oder lassen haben. Glauben die, die können so Punkte bei den erst Wählern und jung erwachsenden machen? Wohl nicht!!!! Also trollt euch oder es wird getrollt. Man bin ich sauer auf so ein scheiß. Hier wird uns die freie Entscheidung genommen selbst zu entscheiden was ich spiele und nicht. Das darf und sollte nicht toleriert werden. Nun fangt doch endlich wieder an für eure Rechte zu kämpfen. Wenns um ne Lohnerhöhung geht, seit ihr doch auch auf der Strasse. In diesem Sinne: "Wir sind das Volk! Was wir wollen ist Gesätz! Punkt Ende Aus...
 
@SpiritOfMatrix: bei den jüngeren werden sie wohl keine stimmen machen, jedoch ist die gesellschaft immer weiter am altern -> mehr ältere wähler und da diese sich gerne etwas erzählen lassen wovon sie keine ahnung haben, haben sie deren stimmen sicher! es geht alles nur um die stimmen! POPULISMUS!...leider..
 
@Cracker2k: jupp, schon klar aber diese lieben wähler werden es sich später auch überlegen was sie wählen. denn sowas brennt sich ein ob mans will oder nicht :) das werden nachwehen ^^
 
Hab der CDU ne mail geschrieben. Sollten vlt. mehr Leute tun.
 
@-=[J]=-: Ich befürchte nur das bringt genau so viel als wenn man eine Mail an: Quarknase@Himerbrot.com schickt. Ich denke nicht das die Mail von jemandem anderen gelesen wird als von dem automatischem Mailresponder.
 
@-=[J]=-: Email >> TuneUp-Shredder. Dos-Weiterleitung wird da noch auf moderne Art eingesetzt.
 
Das ginge mir so am A*sch vorbei.

Dann werden die Spiele anderswo entwickelt und kaufen kann man sich die dann in Österreich wenns auf Deutsch sein soll.
Und für die ganz harten gibts immernoch P2P und rapidshare.
 
@Picard.: Wenn der deutsche Markt weg ist glaube ich irgendwie nicht das für uns Österreicherer irgendwer deutschsprachige "Killerspiele" entwickelt. Da hilft dir auch kein downloaden. Und ich zweifle auch nicht an einem Killerspielverbot in Österreich, wird alles noch kommen...
 
@Reaper36: Das die Österreicher die Spielen entwickeln schrieb ich ja nicht. Sondern das wir die dann dort kaufen können. :)
 
@Picard.: Ich schrieb auch nicht das wir Österreicher welche entwickeln :-> s.o.
 
Ich bitte hiermit jeden zukünftigen Amokläufer seinen PC mit Bildern und Infos der für den Verbot von Killerspielen verantwortlichen Politikern vollzustopfen. Werden diese Bilder und Infos oft genug gefunden, werden diese (oder alle) Politiker verboten und gut ist. Vielen Dank.
 
Naja, zum Glück haben unsere europäischen Nachbarn keine verrückten Politiker. Dort kann man teilweise noch alles zensurfrei kaufen. Der deutsche Einzelhandel hat deswegen schon seit Jahren kein Geld mehr von mir gesehen. Postlaufzeiten sind Gott sei Dank schon bei weit unter einer Woche.
 
Ich weiß wie es weitergeht: die Welt wird mit Wattebällchen ausgelegt (+ scharfe und spitze Gegenstände werden verboten). Wir werden gezwungen Vegetarier zu werden (Das Töten der Tiere um diese dann zu verzehren könnte jemanden verleiten auch eine Gewalttat zu begehen). Die Früchte und Pflanzen können nur noch gezupft werden.
 
Ich werde am Sonntag EU Wahl die PiratenPartei wählen. Damit die mal gleich einen Dämpfer bekommen. Hoffe nur es gehen auch genug wählen ! Info http://piratenpartei.net/
 
@Viper80511: Richtig !!!
 
@Viper80511: Meine Stimme haben Sie. Piraten ftw
 
@das_xnu: Ich wollt sie schon vorher wählen :D
 
Also ich kenne mehrere Personen die vorbetraft (auch schwere Körperverletzung) sind und ohne Probleme einen Waffenschein bekommen haben. Danke CDU/CSU!
 
@esbinich: Wenn du wüsstest was man für einen Waffenschein alles an Auflagen erfüllen muß, würdest du so einen Shice nicht schreiben. Schwachfug. Frag dein Stadtamt mal nach einem Waffenschein. Wer auch nur einen Eintrag im (erweiterten!) Führungszeugnis hat, kommt garnicht in Frage. Geh woanders spielen. Und lass dir nicht so viel Mist von anderen "Personen" erzählen.
 
So liebe CDU- sowas dämliches Ahnungsloses Konservatieves gelaber ist ja kaum auszuhalten! Naja, dann steigen die Raupkopien (Zwangsweise) halt wieder.
 
Na toll wir "älteren Gamern" wird dieses Verbot auch treffen obwohl man längst genug alt ist und was was man darf. Diese Konservative Politik gehört abgewählt, das hat nichts mit Demokratie mehr zu tun. sorry, mfg
 
Die Hai-Angst greift um sich. Haie sind überall. Auch im Wetterbericht: "Die weiteren Aussichten hei.....AHHHH.....ter bis wolkig. Uff" (einer von Otto)
 
Die Werbung die bei der News eingeblendet wird ist zu geil: "Uncut Video Spiele in vollem Genuss" und als Logo ne dicke Wumme :) http://tinyurl.com/o73o9p
 
@DrJaegermeister: Bin gerad mit dem Komentare lesen durch und wollt genau das selbe schreiben :-)
Auf der anderen Grafik die manchmal kommt ist auch noch alles voll Blut!
 
Ich kann mich noch errinnern, wie mir ein 12 Jähriger erzählte, dass jemand Postal 2 mit in der Schule hatte und sie es dort unbeaufsichtigt gespielt haben,... die Moral von der Geschicht: "Postal 2 ist in Deutschland indiziert" und hat auch nichts gunützt! Mit 13 hat er dann angefangen sich youtube gamplay videos von 18+ spielen, waffentests usw. reinzuziehen.
 
Und demnächst rennt Deine Spielfigur dann durch die Gegend und verteilt Blümchen .Die sind doch sowas von .....dafür gibt es kein Wort
 
@Flossenfisch: Errinnert mich an einer Simpsons Folge mit Itchy & Scratchy, wo sich sich nichtmehr töten durften (wegen Marge)^^
 
Darth Beckstein hat einen neuen Schüler: Darth Schünemann. Beide sind auch bekannt als Dumm und Dümmer.
 
Ja ne is klar...sind wir hier in China? Schlimm genug, dass schon alles geschnitten wird ohne Ende, aber jetzt direkt verbieten? Ich finde sowas sollten nicht die Innenminister entscheiden dürfen! Ok es ist noch kein Gesetz und hoffentlich wird es nie eins, aber was haben die Innenminister mit Spielen am Hut? Wieso haben die sowas zu entscheiden? Da stimmen dann nen Haufen Leute über was ab, wovon sie keinerlei Ahnung haben und denken bestimmt noch, dass sie dem Volk damit was gutes tun. Besonders dreist finde ich allerdings, dass damit auch die Leute in die Röhre schauen, die alt genug sind um selber zu entscheiden... und unsinnig ist das ganze sowieso. Wer bisher noch nicht importiert hat, der wird jetzt damit anfangen. Bleibt nur zu hoffen, dass es im Bundestag auch noch Leute gibt, die ihr Gehirn auch mal zum Denken gebrauchen und dieses Gesetz verhindern, bevor es eins wird.
 
Die jungs aus der nachbarschaft NL :) haben auch deutsche spiele und alle sind pegi als ohne zensur... an diesem gesetz wird der einzelhandel in der NL und in Austria gut verdienen
 
@Der3ste: wie schön das ich nur 28km von der Niederländischen Grenze Entfernt wohne..
 
Auf die Festplatte Tabaluga, Pokemon und Löwenzahn installieren und danach Amok Laufen, DAS würde die leute die sowas beschließen zum Nachdenken bringen! (Zitat von einem anderen)
 
@OnurY: "Wisst ihr wieviel Filmfiguren grausame Tode Starben: Herr der Ringe Jugendgefährdent weil die Orks vernichtet werden: wieviele Kinder bekammen einen Schaden den sie sahen Bambis Mutter Sterben: diese Sch.. wird niemals Diskutieret, aber was ist wenn morgen wieder einer Amok läuft, seinen Rechner durchsucht und nur Bibi Blocksberg Findet, fangt ihr dann mal an zu Denken oder bleibt ihr lieber Simpel" - Blokkmonsta - Im Fadenkreuz Album
 
ich fnds ja einfach nur spaßich, dass mir in diesem artikel 2 mal das werbebanner mit "UNCUT Video Spiele im vollen Genuss! Neu und gebraucht!" angezeigt wird...systemanbieter :)
 
Innenminister beschließen Verbot von "Bundeswehr"

"Für Aktionen, bei denen ein wesentlicher Bestandteil der Handlung die reale Ausübung von wirklichen Tötungshandlungen oder anderen grausamen oder sonst unmenschlichen Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen (friedliche Demonstranten) ist, ist ein ausdrückliches Ausbildungs- und Betreibungsverbot so schnell wie möglich umzusetzen", heißt es in dem Beschluss.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung!!
 
... eigentlich könnte es mir ja egal sein, dass man den Ego-Shootern ans Fell will, denn ich mag dieses Genre überhaupt nicht - doch im Endeffekt steht dieses Vorhaben nur stellvertretend für die Unfähigkeit der Politik, zu verstehen, was in unserer Gesellschaft so kaputt ist, dass tödliche Gewalt herhalten muß, um sich tatsächlich bemerkbar zu machen. Und deshalb gibt es auch nur eine Lösung - wäret den Anfängen und laßt nicht zu, dass man ansonsten die Augen vor den wirklichen Problemen unseres Landes schließt ...
 
Da hat wieder einer den Sündenbock abgeschossen. Deutsche Kinder- und Jugendpolitik: Der Motor hat nen Kolbenfresser, läuft nur noch auf 3 Töppen, das Öl ist 8 Jahre alt, hinten fehlt die Stosstange, jedes Rad wird noch von 3 Muttern gehalten, die Luft ist eh raus, auf den Sitz hat einer gesch..sen und unsere Politiker sind stolz darüber, dass sie zwar das Auto behalten wollen, aber den Plastiktotenkopf vom Armaturenbrett entfernt haben. Ich geh ne runde bowlen... PCO
 
@pco: Hat der Motor einen Kolbenfresser, dann läuft da gar nichts mehr. Auch nicht auf nur 3 Töppen.
 
@Kryptonyte: Ich konnte mich nich entscheiden.,..
 
Die Spiele, die es betrifft, sind bei uns sowieso meistens nicht ungeschnitten im Handel erhältlich. Also wird es diese Spiele ab jetzt nur noch uncut und deutsch im Ausland geben. Das heißt für uns Kunden weniger Versionswirrwarr, denn wir können uns diese Spiele ja nur noch importieren. Das macht es für Kinder und Jugendliche auch ein wenig schwerer an für sie ungeeignete Sachen zu kommen. Und das deutschsprachieg Ausland freut sich auch, weil sie nie mehr geschnittene deutsche Spielversionen von uns kriegen können. Fazit: Ich bin für dieses Gesetz. Hat nur Vorteile. ^^
 
@ElDaRoN: ... sehe ich ähnlich - und die Publisher werden sich freuen! Das Geld für beschnittene Spiele kann im eigenen Säckel bleiben und der Umsatz im deutschsprachlichen Raum wird sehr wahrscheinlich auch noch steigen ...
 
@ElDaRoN: Noch sieht das so aus, aber solche Gesetze senken auch die Hemmschwelle bei Politikern. Dumm formuliert gibt es hier bald einen Gummi-Paragraphen zu bestaunen, der bei geschickter Auslegung aus Halma n Gewaltspiel macht. PCO
 
Leute, anstatt hier lange rum zu motzen könntet Ihr lieber mal was tun. Ladet euch einfach das Formular auf der Seite der Piratenpartei runter und schickt das ab damit die Piratenpartei zur Bundestagswahl zugelassen wird. Aber nein, das ausfüllen und abschicken eines Formulars ist uns Deutschen ja schon zu viel Arbeit. Lieber rummeckern, rummeckern, rummeckern und sich wundern dass keiner mal was tut. Wacht endlich auf und tut selbst was.

P.S.: Dies ist keine Parteiwerbung, meinetwegen könnt Ihr auch Die Linke oder sonstwen wählen, aber straft endlich diese grossen Parteien ab.
 
@Grams: Ich wähle die Linke, da brauch ich für mich keine Piraten. Wäre aber mal nett zu sehen, wieviel Wähler sie haben würde, und ob sie über die 2% kommen. Wichtig ist, dass man wählen geht, zur Not seine Stimme ungültig machen, damit sie auch so gezählt wird.
 
@DARK-THREAT: Wer die Linke wählt hat die Demokratie imho nicht verstanden. Wenn Du Deine Stimme entwerten willst, gib sie der Tierschutzpartei, die freuen sich wenigstens drüber. Ich lebe nach wie vor in der stillen Hoffnung, dass niemand die Linke wegen ihres Parteiprogramms wählt, sondern nur aus dem demokratischen Verständnis heraus, wählen zu müssen und den anderen die Stimme zu entziehen... PCO
 
@DARK-THREAT: Ob links, ob rechts, ist beides mist meiner Meinung nach. Aber soll ja jeder wählen, was er für richtig hält.
 
@pco: Ich wähle die Partei wegen ihres Programmes. Denn ich bin für soziale Gleichheit aller Bundesbürger, ein faires Finanzsystem, Frieden (gegen jedliche Art von Krieg, für Abrüstung), Arbeit für Jeden der Arbeit will, gegen Rechtsradikalismuss (ich bin für den NPD-, DVU- und REP- Verbot), sichere und sozial faire Altersvorsorge, Stärkung der Gesundheit durch Gemeinschaftspraxen, für ein gegenseitiges Lernen von Ost und West (und nicht nur, Ost sei schlecht), gegen den Pflichtwehrdienst in DE und für die Stärkung der Verbraucher... So, und jetzt bitte ist daran nicht demokratisch?
 
@DARK-THREAT: Das klingt ja nach nem echt guten Deal.. Aber ich frage mich immer (allerdings bei eigentlich jeder Partei), wie die ihre Vorhaben finanzieren wollen. Abrüstung will bezahlt werden, genauso wie Altersvorsorge und das Gesundheitssystem. Arbeistplätze sind nicht alleine Staatsangelegenheiten. Der Staat vergibt Aufträge, damit die Firmen Leute einstellen müssen, allerdings müssen diese Aufträge auch bezahlt werden. Bleiben die aus, sitzen die Leute auch wieder auf der Strasse, also müssen die Unternehmen auch was tun. Und so weiter und so weiter... Für mich gibt es derzeit keine einzige Partei, die ein Konzept hat, das wirklich logisch durchdacht ist. Da werden mit vermuteten Steuermehreinnahmen gerechnet, die noch gar nicht da (und meiner Menung nach auch gar nicht abschätzbar) sind. Und die üblichen leeren Versprechungen: Weniger Arbeitslosigkeit: mehr Gesundheit, Rente und Bildung. Was soll der intelligente Bürger davon halten?
 
Ihr solltet euch mal besser informieren.. Die IMK kann keine Gesetze beschliessen. Sie können höchstens für ein Gesetz plädieren, aber selbst das geschieht auf freiwilliger Basis... Das ganze geht dann erstmal vorn Bundestag und der schaut dann, was draus wird... Und mit 100% Sicherheit lehnt der Bundestag so einen Beschluss ab. Zum einen ist es schon fast ne Form von Volksverhetzung, zum anderen hängt da ein riesiger wirkschaftlicher Zweig dran, den es nicht zu ignorieren gilt. Der gute Herr Schünemann ist ja schon länger für seine Hetzkampagnen bekannt, erreicht hat er damit bis heute jedoch nichts... Ich seh dem ganzen Trara momentan relativ entspannt gegenüber.
 
Beschwerden sind anzugeben unter http://www.uwe-schuenemann.de/index.php?option=com_dfcontact&Itemid=82
 
Ich wäre dafür alle Schützenhäuser dicht zu machen und ein Verbot für den Waffenbesitzt für Privatleute durchzuboxen. Schließlich hatte so ziemlich jeder Amokläufer seine Waffe entweder vom Schützenverein selbst oder von einer Person die in einem Schützenverein tätig war. Schon ist das Problem erledigt :-)
 
@Fladi: Sehr richtig, mir ist kein Fall bekannt bei dem ein Amok- Läufer (so schlimm das auch ist!) sich seine Waffe aus einem Killerspiel besorgt hat!
Nun ja, wir werden sehen wo das hinführt. Zum Glück sind wir "Globalisiert".
 
Wann sterben diese alten Knacker endlich aus die noch das Technikverständnis eines Neanderthalers haben.
 
die Dinosaurier in Menschengestalt sind zurück: Wasserkopf mit Pfeife und dickem Mercedes (Renterkutsche). Ein solch unsinniges Gesetz und am Sonntag ist Wahl. Ich überlege es mir nochmal, diesen Ar***gesichtern das Geld so leicht zugänglich zu machen.
 
Heilig/Scheinheilig
Politiker die nun konsequent Handeln und nicht Scheinheilig sein wollen
MÜSSEN als nächtes :

-Produktion und Verkauf von PKW´s verbieten.
-Wegen Crash Kids und Amokfahrer

-Übertragungen im Tv von -Ralley -DTM und -Formel1
-Wegen Nachahmungsgefahr -fahren mit überhöhter Geschwindigkeit

-Produktion und Verkauf von Alkohol
-Wegen Alkohol -sucht -missbrauch und -tote

da dies aber alles nicht passieren wird, sind Politiker nunmal Scheinheilig

und ihre Wäher nunmal oder zumindest zum Teil

Betrunkene F1 schauende Autofahrer :)
 
Vielleicht sollte man einfach die Fortpflanzung verbieten, dann erledigen sich alle Probleme auf unserer Erde von alleine.
 
Bei mir tut sich die frage auf wer sagt bzw. entscheidet was Killer spiele sind. Dann müsste ja auch , weiß der vergleich hink, pacman verboten werden ist ja auch Gewalt verherrlichend
 
Tja, schon am Sonntag zur Europawahl kann man so einem Schwachsinn entgegenwirken. Stimmzettel nehmen, die oberen sogenannten "großen" Volksparteien und deren gelben und grünen Anhängsel ignorieren und sein Kreuz einer anderen Partei geben.

Es kann so einfach sein...
 
ololololololololololololol rofl !!!111einself Sorry, aber mehr fällt mir dazu echt nicht mehr ein...
 
F*** DEUTSCHLAND!!!...wieder ein Grund mehr auszuwandern (sowieso beabsichtigt!)
 
Ob die Nachts wegen ihrer Dummheit wohl schreiend aufwachen? Bestimmt! Gut das dies noch vor den Wahlen Publik wird. Die Mehrheit weiß spätestens jetzt wie sie zu wählen hat, sofern sie überhaupt noch wählen.
 
oO Ich habe mich gerade fast aufgeregt... aber was solls, es gibt andere Wege, an seine spiele zu kommen..
 
Wayne? Bring ich meine Steuern halt in andere Länder, wenn dieses Drecks Gesocks es so will :D
 
hm glaube nicht das die damit durchkommen werden und wen doch dan wird man an die Spiele eben über andere wege dran kommen werden.Finde es traurig das die uns alle in einem sack stecken und allen ernstenz behaupten das die Spiele aus uns Mörder macht es gibt so viele Studien die sagen das sone Spiele eben nicht zu Gewalt führen es kommt immer auf die Person selber an wen Menschen Amoklaufen dan sind die Krank und es hat andere ursachen aber nicht sone Spiele
 
Am Sonntag die Piratenpartei wählen anders ist uns nicht mehr zu helfen! www.piratenpartei.de für mehr Infos und Unterschriften zur Bundestagswahl auf http://ich.waehlepiraten.de/
 
was machen die wenn ein schüler das schulgebäude in die luft sprengt und in seinem zimmer wird nur ein gameboy mit tetris gefunden? o.O
 
Was lernen wir aus diesem Verbot? Nach Politiker Meinung ist bei Amokläufern nicht der Amokläufer selbst am Tod anderer Schuld sondern die "Killer-"spiele. Bei einem "normalen" anderen Mörder ist meist die Psycho Schuld (was meist sowieso Schuldmindern wirkt). Somit will uns die Politik wieder einmal für doof verkaufen aus eigener Unfähigkeit heraus. Die eigentlichen Probleme und Ursachen des Amoklaufs zu lösen ist man ja zu faul dazu. Das macht mehr Arbeit und kostet mehr Geld, Zeit und Aufwand. Das will man ja jetzt nicht, weil ja Wahlkampfzeit ist was ja viel wichtiger ist. Dieses Verbot ist der bequemste Weg, sich selbst wieder auf die Schulter zu klopfen nach dem Motto: Man habe ja etwas getan. Lächerlich, erbärmlich, kurzsichtig. Inkompetent. <Kopfschüttel>. Dann kann es ja nicht lange dauern, bis wieder jemand ausrastet. Bin jetzt schon auf die Ausreden der Politiker gespannt was dann Schuld bzw. Auslöser war und wie sie dann wieder krampfhaft versuchen dagegen anzugehen.
 
Ich bin für ein Verbot von Schokoladenzigaretten, da hier unschuldige Kinder schon früh dazu gebracht werden Erwachsene nachzuahmen.
Zumindest ein deutlicher Warnhinweis sollte auf jeder Packung angebracht werden !
 
"Killerspieler" planen Verbot von Innenministern ...
 
Tja, hätten die Politiker die Gewaltspiele schon vor 15 Jahren verboten, dann wäre ich wohl nie Kardiologe geworden :-D Kano läßt grüßen ^^
 
wow, gab es jemals so viele Komentare?
 
@Nils16: Stimmt habe ich auch noch nicht erlebt, über 300 Kommentare, bis jetzt.
 
Obwohl ich sehr genau weiß, dass dieser Vorstoß sehr viel mit Wahlkampf zu tun hat, bin ich für das Verbot so wie es definiert ist. Und wenn ich mir hier so einige Kommentare durchlese, fühle ich mich dabei nur noch mehr bestätigt. Was hier manchmal für ein Hass und eine Geisteshaltung durch schimmert, wenn krampfhaft versucht wird, wie Süchtige, ihre blutigen Spielchen zu verteidigen. Ach stimmt, is ja nur Hobby. Es würde nach so einem Verbot noch so viele Action Games geben, die wirklich niemand verbieten will, in denen es "hoch hergeht", dass ich kein Argument für ein krampfhaftes Festhalten an diesen perversen Machwerken um die es geht sehe. So, und nun stellt an mir den endgültigen (-) High Score auf, so mit richtig schön Schaum vorm Mund beim klicken.
 
@Kugelsicher: (+)
 
@Kugelsicher: Es ist ein himmelweiter Unterschied dazwischen, sich mal auszukotzen und tatsächlich gewalttätig zu werden. Was Dich angeht, könnte man auch sagen: Deine Äußerungen lassen durchblicken, dass Du die Grundlagen unserer Gesellschaftsordnung, sprich Verfassungstreue sowie ein korrektes Verständnis unserer Rechtsgrundlagen vermissen lässt und scheinbar auch dafür zu haben wärst, Dich darüber hinwegzusetzen, wenn Dein subjektives "Rechts-"Empfinden das für gut befindet. Insofern bist Du politisch unmündig,eine Gefahr für die Öffentlichkeit und solltest Deiner Bürgerrechte verlustig gehen. Na, wie klingt das?
 
!!!EMDFHWMKAH!!!
 
@sideChain: Übersetzte mal
 
@Silberlocke64: Einfach mal die Fresse halten, wenn man keine Ahnung hat. :-)
 
Jungs, demnächst treffen wir uns mit unseren High-End Rechner zum Skat spielen im netz.
 
@Silberlocke64: Ich kann alle erdenklichen Kartenspiele... nur Skat nicht -.-
 
Naja, wenn man liest was Herr Schünemann so behauptet, bestätigt sich das alte Vorurteil, dass Politiker lügen ... das wirkliche Traurige aber ist, dass es so viele gibt, die bleogen werden wollen, sonst hätten solche Figuren keine Chance.
 
Also will mir so eine Schwuchtel etwa sagen was ich zu spielen hab .
 
@overdriverdh21: Schwuchtel hin, Schwuchtel her. Deine Faust passt in jede Fresse. Und von den Hackfressen gibts genug. Gestern abend war die "Oberschwuchtel" Westerwelle in Offenburg. Leider hatte ich Kopfweh von dem kranken Gesabbel.
 
Schön von mir aus können Sie Killerspiele gerne verbieten! Nur ich wüsste nicht welches Spiel sie da verbieten wollen, da mir kein Spiel bekannt ist auf das der Begriff Killerspiel zutreffen würde! Ich kann mit dem Begriff im Grunde auch nur wenig anfangen, was soll er denn bitteschön ausdrücken? Ein Spieler das ausschließlich von Mördern (Killern) gespielt wird? Ein Spiel, nach dessen Absolvierung man sich ein Mörder nennen darf? Ein Spiel, welches unmittelbar dafür sorgt, dass jmd. ungebracht wird? Entschuldigt meine Unwissenheit, ich kenne Egoshooter, Strategieshooter, Jump & Run Spiele, aber die Sektion der Killerspiele ist mir absolut unbekannt? (kann mir jmd. nen Spieletitel nennen, auf den der Begriff zutrifft, nicht einmal Postal erfüllt die Bedingung für ein "Killer"-Spiel...also was zum Teufel soll das bitteschön sein...das sogenannte Killerspiel? Hab ich da was verpasst? Oder ist damit sowas in Richtung Americas Army gemeint, womit für den Einsatz von Soldaten der US Army geworben werden soll? Nein nichtmal das würde man als Killerspiel bezeichnen können, da es sich dort bestenfalls um eine Soldatensimulation handelt. Bitte um fleissig Antworten zu der Frage: "Was zur Hälle ist ein Killerspiel" (kann das Spiel möglicheweise selbst Menschen umbringen? Oder die Verpackung? Dann bin ich allerdings auch für ein Verbot...das wäre ja sau gefährlich...man stelle sich nur mal eine Palette von Killerspielen im Saturn, etc. vor...und wenn die das Geschäft dann noch eigenmächtig verlassen würden und sich dann in der nächsten Kaserne bewaffen würden...oha...
 
@Darksilver: Ich kenne "JFK Reloaded" *hust*
 
@DARK-THREAT: Aha und mit dem konnte man den echten Kennedy umbringen? Dann konnte man es aber auch nur einmal spielen, da es denn bezeichnenden Herrn wohl nur einmal gab...es sei denn man geht davon aus das Universum gehe extakt gleich auseinander um dann wieder rückwärts gerichtet in sich zusammenzufallen um sich dann wieder exakt wie vorher auszudehnen...dann wäre es dennoch ein komisches Spiel, da es immer vom gleichen Spieler je Ausdehnung gespielt werden würde.
 
Petition gegen das Verbot von Killer.....Ähhh Computerspielen http://www.pro-games.biz/ Hmm leider steht kein Datum dabei, wann die Petition angefangen hat....die Links deuten auf 2006 hin, hoffe aber mal das ganze ist noch aktuell.
 
Solch einen Schwachsinn verzapfen die auf ihrem Ministerausflug nach Bremerhaven mit unseren Steuergeldern? Das ist schlichtweg unverschämt! Insbesondere da die Deutschland in die Wirtschaftkrise gelenkt haben!
 
das ist die mit abstand längste liste an kommentaren zu einem artikel den ich bis her gesehen habe^^
 
Na tolle Wurst.... dann muss man sich die Spiele jetzt mühsam runterladen oder im Ausland kaufen? Nur weil ein paar Spacken das nachspielen mussten. Nur weil tagtäglich Leute totgefahren werden, gibts doch auch kein Autoverbot.
So ein Schwachsinn.... Wäre doch auch ein Beitrag gegen die Überbevölkerung. Am besten ein paar Spiele rausbringen in denen man Moslems abknallen kann, dann könenn wir schon mal üben!
 
Ist ne Witz oder !"
Am besten wir werden Mönche und ruhe ist......
 
Jetzt werden schon kinder zu verbrechern gemacht weil sie sich ihr spiele von gemeine Dealern kaufen müssen.
 
100% aller Amokläufer haben vor Ihrer Tat regelmässig Brot gegessen.
ICH FORDERE EIN BROTVERBOT !
 
@mitmensch: schwachsinn! da könnte man ALLES verbieten...
 
@ExusAnimus: Dadrum gehts ja, Warum grad Killerspiele? Es gibt soviele andere Ursachen deren Bekämpfung viel mehr bringen würde.
 
Wenn das so weitergeht, werden die Jungs in Karlsruhe noch an eine Herz-Kreislauf-Versagen sterben.
 
ich fordere ein verbot der arme/bundeswehr...denn da wird man zum töten ausgebildet!
 
endlich, denn jetzt werden diese spiele erst recht interessant. da wird der schwarzhandel aber blühen... endlich werden nicht nur die hart4ler kriminalisiert, nun auch endlich die gamer, mal gucken auf welche minderheit man als nächstes prügelt...
 
@willi_winzig: wie wäre es denn mit den "Rollstuhlfahrern"?
 
da iss sie jaaa die neue stasi, warum verbieten sie uns nicht gleich noch vor die haustür zu gehen, wir könnten ja stürzen oder überfahren werden, das ist echt traurig, heute ist ein großer stein gefallen, der Demokratie ausgemacht hat, Dieses land verspielt momentan seine hart erarbeitete Demokratie .. Aber über 300 kommentare, ihr seid spitze :-)
 
meine meinung: ich finde das gesetz vollkommen in ordnung !!!!!!!!!!!!!!
 
@undercover: Verscheißern kannst du jemand Anderen!
 
@X2-3800: warum ??
 
@undercover: Genug der Ironie, das ist nicht mehr lustig
 
@X2-3800: das ist nicht ironisch gemeint, sondern mein ernst. ich bin dafür dass killerspiele verboten werden. so einfach ist das !!!!
 
@undercover: Bist du Passiv-Spieler? ^^ Naja, auch Minderheiten haben ihr Recht auf Meinung.
 
@undercover: Die Wichtigkeit eines Newspostings im Usenet ist reziprok zur Anzahl der enthaltenenen, kumulierten Ausrufungszeichen.

(Pascal Gienger)
 
Petition gegen das Verbot von Killer.....Ähhh Computerspielen
http://www.pro-games.biz/ Hmm leider steht kein Datum dabei, wann die Petition angefangen hat....die Links deuten auf 2006 hin, hoffe aber mal das ganze ist noch aktuell. Nocheinmal mal refresh

http://de.wikipedia.org/wiki/Petition
 
http://de.wikipedia.org/wiki/Petition
 
"Die Amokläufer der letzten Jahre hätten sich vor ihren Taten immer wieder mit ihnen beschäftigt." Was für ein Wunder! Ich glaube jeder Jugendliche hat sich schon mit Counter Strike oder Call of Duty oder wie die ganzen "Killerspiele" auch heißen, beschäftigt!
Desweiteren wird es doch nur in Deutschland verboten... in Zeiten von Tauschbörsen und Downloadseiten interessieren verbote von Spielen nur noch wenig. Durch das Internet kommt man doch sowieso an alles. Dann besorge ich mir die Spiele demnächst halt aus dem Internet und spiel sie auf Englisch anstatt zum Media Markt zu gehen und Sie mir auf Deutsch zu kaufen.
 
@eGGe: dann sollte man auch einfach das internet sperren !!!!!!!!
 
@undercover: Ja, und die Demokratie ganz abschaffen. das Volk hat doch ehh schon nichts mehr zu sagen.
 
@X2-3800: das ist wiederum ein anderes thema !!!!
 
@undercover: Eigentlich nicht, Zensur ist laut Grundgesetz verboten und das Grundgesetz steht für Demokratie, welche Schritt für Schritt von den Politikern abgeschafft wird.
 
Also hier bei WF sich in den Comments darüber aufzuregen wird garantiert nix an der Situation ändern.
Entweder man geht aktiv gegen solche miesen Entwicklungen vor, oder man geht ins Exil sozusagen (anderes Land).
Bis es soweit ist werd ich meine Killerspiele einfach importieren, solange man Englisch kann gehts ja.
 
@Master F.: hoffentlich verabschieden sie auch ein gesetz, dass das beschaffen von killerspielen aus dem ausland verbietet !!!!!!!
 
@undercover: Davon träumst du wohl....

Scheinbar meinst du das wirklich ernst oder? Wenn es so ist, hat jemand eines deiner Kinder beim Amoklauf erschossen, wenn ja warst du dort ? Hast du das Umfeld des Täters vorbehaltlos befragt? Hast du die wahren Ursachen für den Amoklauf herausgefunden oder suchst du nur einen Schuldigen? Bist du noch in der Lage dir vorurteilsfrei eine eigene Meinung zu bilden? Schlussendlich, was hat die Menschen dort wirklich umgebracht? Nicht etwa eine reale Waffe, die unverschlossen irgendwo in der Wohnung des Täters herumlag oder andernweitig leicht versorgt werden konnte?
 
@undercover: Sorry, aber du erzählst einen solchen Unsinn, dass hat die Welt noch nicht gesehn...
 
@undercover: Genau das könnte man von dir sagen , weil du dir gar keine eigene Meinung mehr bilden kannst und von unseren Politiker gesocks an der Nase herumgeführt wirst.
 
@undercover: Fakten die du dir an den Haaren herbeiziehst, selten so einen Schwachsinn gelesen.
 
@undercover: Also ich bin kommende Woche wieder mehrmals mit meinen Freunden aus... :P
 
@undercover: Wer soviele "!" hinter seinen Aussagesätzen schreibt ist garantiert psychisch labiler als jene, die sich halbwegs artikulieren können :)
 
@undercover: und das wirst du sogar ohne die bösen Killerspiele! Oh mein Gott! Vielleicht ist es doch der soziale Kontakt mit Menschen, der uns alle aggressiv macht? Fordern wir deswegen jetzt "keine sozialen Kontake!"?!
 
Erst wenn die letzte LAN-Party geschlossen,
das letzte Killerspiel verboten und das Internet zensiert ist,
werdet ihr erkennen, dass man seine Kinder doch erziehen muss…

Gute Nacht Deutschland .....
 
ich hab kein bock 360 Kommentare durchzulesen

also habe ich es richjtig verstanden:

Ab Oktober (Bundestagswahl) wird es keine Killerspiele bzw. Spiele ab 18 in deutschland geben
 
@Homner4: Oder keine CDU-CSU, jeh nachdem wie man es sieht.
 
@X2-3800: und SPD ... die sind ja auch für das Verbot.
Immerhin weis ich jetzt wen ich dieses Jahr nicht Wähle =)
 
@Homner4: Budestagswahl ist im September^^ Es ist sehr zwickmühlig, was man wählen will/soll. Denn die Wahl entscheiden die 3 kleinen Partein (Grüne, Linke und FDP). Ich traue die FDP zu eine sozial-liberale Politik zu betreiben, zusammen mit der SPD. Wie damals in den 70er. Aber die CDU möchte die schwarz/gelbe Koalition... Es ist Rot-Rot, SPD-Grüne-Linke. SPD-FDP, CDU/CSU-FDP sowie CDU-FDP-Grüne möglich....
 
@DARK-THREAT: Angenommen alle Parteien kommen mit der Minderheit in den Bundestag, sind wir dann wieder Rechts? Alle Farben gemischt ergeben ja bekanntlich Braun =(
 
und die glauben wirklich das sich was ändern wird.... Die haben immer noch nicht wirklich das Problem erkannt.....
 
Wen wundert es denn noch, die von der CDU sind ja auch noch Anti-Verhütung, Pro-Steinigung/Kreuzigung und Mindestlöhn ist ja wohl die blödeste Idee in ihren Augen die es jemals gab :)
 
Und was bringt es ? Die gesamte Spielebranche geht ins Ausland = Herstellung erlaubt.

Und wer solche Spiele spielt besorgt es sich entweder da. Durch die EU ist es ja kein Problem (z.B. Österreich) oder die Spiele werden einfach aus dem Internet geladen.

Schade um die ganzen Arbeitslosen mehr die es dann in Deutschland gibt.

@undercover das war nicht meine Meinung, ich zeigte nur auf wie Unsinnig dieses Verbot ist, wenn man es in Deutschland verbietet.

Und wenn man es in der ganzen Eu durchsetzen würde, würden die Firmen in die Wüste gehen und die Spiele würden von da aus importiert werden
 
@andi1983: ich bin auch dafür dass das internet überwacht wird.
 
@undercover: Sorry, aber du bist ganz offensichtlich nicht zurechnungsfähig. Aber eins muss ich dir lassen: Bei der Stasi hättest du es verdammt weit gebracht!
 
Erst neulich kam in den Nachrichten dass die Spielebranche trotz Wirtschaftskriese gut geht. Wenn dieses Gesetz wirklich kommt, bricht doch bei Läden wie GameStop oder auch Saturn und MM der Gewinn drastisch ein. Ich wage zu behaupten, dass Kinderspiele und Sportspiele den geringsten Anteil am Umsatz ausmachen.
Die Regierung arbeitet aktiv dafür die Wirtschaft zu schwächen :(
 
Was fällt dann alles unter "Killerspiele"?
-Strategiespiele mit Gewaltszenen
-Onlinegames mit Fadenkreuz
Moorhuhn?
 
*ironie*Na, das ist doch mal ein tolles Gesetz.
Kommt auch sehr gut zu der Wirtschaftskriese, damit wird die Wirtschaft sicherlich wieder angekurbelt durch Spielekäufe,.... aber NICHT in DE.
Ich kauf meine Spiele dann im Nachbarland, die freuen sich über mein schönes Geld.
Und hey, solltet ihr Vollidioten euch noch so sachen einfallen lassen, um auch dies zu unterbinden....
da gibts auch ne Lösung > PC aufmotzen, die Spiele die man nicht legal erwerben kann "besorgen" und sich freuen das man Geld spart und trotzdem "Killerspiele" spielen kann :P *ironie off*

Wie ich solche Politiker hasse, wie kann man so mediengeil sein? Denken die wirklich das es was bringt die Spiele zu verbieten?
Wir sind in der moderne, da hat fast jeder DSL16000 und mehr.
Um ein Spiel illegal zu erwerben braucht man keine 30min mehr und das Verbot ist witzlos.
Und warum wird eig alles auf die Spiele geschoben? Die letzte Tusse die da einen Anschlag verübt hat, hat sie Killerspiele gezockt? NEIN, und darum war das ganze auch ganz schnell aus den Medien.
Aber die Killerspieler bleiben schön lange in den Medien, um allen unerfahrenen Mitmenschen einzureden das diese ALLES ausgelöst haben.
Boah, es ist einfach zum kotzen!!!
 
SCHEISS VERHURRTES deutschland !!!
Gehts noch ?!

KINDERGARTEN .. besser geht nicht mehr -.-
 
@butschre: dein kommentar ist weder Produktiv noch hat sie ein Sinn. Lass mal solche äusserung lieber sein, es sind auch kiddis unterwegs, die hier mit lesen. und ich möchte ungern, das meine Kiddis solche kommentare aufschnappen. danke schön
 
Naja, bei der Headline weiss ich endlich warum ich meine Wahlkarte vor 1 Woche zerissen habe. Das hätte ich schon vor Jahren machen sollen. Warum? Wer gründlich nachdenkt kommt irgendwann zu dem Schluß, das wir eh keine 'Wahl' haben.
 
@Wizzel: wer nicht wählen geht verschenkt sein wichtigstes demokratisches Grundrecht! Es gibt genug alternativen, man muss nur mal abseits der "Volksparteien" suchen! deshalb gibts von mir dafür ein (-)
 
@RobinPunk1988: Na dass is aber echt nett von dir. Glaubst wohl du müsstest jedem deine Meinung aufdrängen wählen zu gehen.
Schon mal dran gedacht, das man in einer Demokratie auch das Recht hat nicht zu wählen? Das Problem mit Leuten wie dir ist, das sie die echten Intoleranten in unserem Land darstellen. Bevormunden kannst du Leute in deinem Alter. Das Minus kommt postwendend zurück.
 
@Wizzel: ich bin deiner meinung. Die Meisten haben einfach einen Tunnel blick, oder besser deren Horizont ist einfach eingeschränkt.
 
Na hoffentlich machen die Österreicher da nicht auch noch mit!!!
Bei der Wirtschaftslage an sowas überhaupt zu denken ist in meinen Augen schon kriminell, armes Deutschland!
 
400 Kommentare. Meine Fresse. War aber schon klar, das sich da jeder aufregt, aber zurecht! Als ob die nicht's besseres zu tun hätten als diese Games zu verbieten! -.-
 
Wie kann man nur so dumm sein und komplette "junge" Generation so ausgrenzen, damit fördern sie ja indirekt das man sich die Spiel im Ausland besorgt oder ganz auf Deutsche lokalisierungen verzichtet und lieber zum Org. greift.
Finde es toll wie viele hier schreiben, dann schreibt bitte mal auch am Sonntag euer Kreuz zur Europawahl 09 und keine CDU oder extremen rechten Parteien bitte, wählt lieber die goldene Mitte.
Gebt euch ein ruck und setzt mal ein Zeichen, diese populistische Aktionismus muss ein ende haben.
 
Ich spiel meine Spiele trotzdem, egal was der doofe Staat sagt
 
Sie denken: Wer Killerspiele spielt, wird gewalttätig.
Tatsache ist: Gewalttätige Menschen spielen gerne Killerspiele.
 
Heilig/Scheinheilig
Politiker die nun konsequent Handeln und nicht Scheinheilig sein wollen MÜSSEN als nächtes :

-Produktion und Verkauf von PKW´s verbieten.
-Wegen Crash Kids und Amokfahrer

-Übertragungen im Tv von -Ralley -DTM und -Formel1
-Wegen Nachahmungsgefahr -fahren mit überhöhter Geschwindigkeit

-Produktion und Verkauf von Alkohol
-Wegen Alkohol -sucht -missbrauch und -tote

da dies aber alles nicht passieren wird, sind Politiker nun mal
Scheinheilig,

und ihre Wäher nunmal oder zumindest zum Teil

Betrunkene F1 schauende Autofahrer :)
 
naja amokläufe gibt es nun nicht erst seit zwanzig jahren und ich denke das hier kein stichhaltiger zusammenhang zu finden ist. nur darf ich auch sagen daß meine kinder sicher keine 'killerspiele' spielen würden und auch nicht dürften. sie sind schlicht menschenverachtend. wenn jemand mal hin und wieder so einen schwachsinn am rechner meint spielen zu müssen, ist das okay. wenn das aber täglich vorkommt, so frage ich mich welches bild vom menschen derjenige hat und ob derjenige noch human denken kann. sorry meine meinung. ....... es würde mich zum beispiel interessieren ob die schüler aus der Albertville-Realschule in Winnenden noch lust haben so etwas zu spielen, oder ob ihnen der 'spaß' daran vergangen ist.
 
Wie dumm sind diese Deutschen eigentlich?

Es weiss doch jeder Erwachsene im Jahr 2009, dass sich Kinder so benehmen wie es ihnen zu Hause vorgelebt wurde......
 
Kommt alle nach Bayern, denn obwohl die hier einen an der Waffel haben, hat es einen entscheidenden Vorteil. Es liegt an der Grenze zu Österreich und dort ist die Welt noch in Ordnung.
Seit Jahren fahren wir zum Tanken dahin. Wenn wir nach der Wahl dann 25% Mehrwertssteuer haben kaufen wir halt auch noch dort ein. Und wenn ich schon mal beim Einkaufen bin, nehm ich mir halt auch noch ein Spielchen mit. Und eine unzensierte PC-Games. Und das beste, alles ist deutschsprachig. Wie schön.
Das Paradies kann so nah sein. solange sie nicht mitmachen.
Viele Grüße aus Südostbayern. :)
 
@crashpat: kein Problem. Busreisen und Kurzurlaub bei unseren deutschsprachigen Nachbarn. Das fördert die Wirtschaft und die Kultur. Von diesem Schadene wird sich wohl Deutschlland nie wieder erholen, nur weil einige Innenminister ihre Gehirnzellen im Gefrierschrank vergessen haben.
 
und wieder mal hat die politik einen sündenbock gefunden, um von ihrem versagen abzulenken...
 
also ich würde sowas einführen (für ego-shootern)wie auf porno seiten mit alters check das man ü18 is z.b. per post mit perso altersüberprüfung u.s.w. und zum thema waffenlobby mal ganz erhlich wenn die keine schusswaffen zur hand gehabt hätten währen auch nicht so viele gestorben (es gibt ja leider messer u.s.w.) also schusswaffen in privaten besitzt verbieten !!! das währe DIE richtige masnahme gewessen aber da zeigt sich wieder wie wichtig lobby arbeit is ???!!!
 
MORGEN IST EUROPAWAHL ! Es ist die erstbeste Möglichekit, es diesen geistesgestörten Politikern zu zeigen. Die Tatwerkzeuge (WAFFEN !!!) bleiben erlaubt, aber virtuelle Spiele werden verboten Waffe. Da ist dieses korrupte Pack wieder vor den Waffen-Lobbyisten (bestimmt wegen Parteispenden) in die Knie gegangen.
 
@holom@trix: es ist doch so z.b. es gibt 2 mio. waffen besitzer und 1 mio killer spiel besitzer auf wem kann ich verzichten ??? wenn ich politiker währe !!!
 
@holom@trix: wählt die Piratenpartei...
 
Das ist ja schon bald schlimmer wie in China hier! Nur Vollpfosten in der Politik, und keiner hat Plan...
 
Also so was ist auch nur in Deutschland möglich! Bei uns in Österreich gibt esdiesbezüglich noch nicht einmal eine Diskussion!
 
@HatzlHotzl: Muss dir da aber widersprechen.Unser guter Landeshauptmann von Vorarlberg hat ein Verbot gefordert.Aber zum glück haben die besseres zu tun als sich um so was zu kümmern.
Im momment sind sie ja mit der Wirtschaftskrise beschäftig und Deutschland kümmert sich darum das sie die Computerspiele industrie noch tiefer reinstürzt.
Aber wie es die Vergangenheit oft gezeigt hat machen wir ja gern den Deutschen alles nach.
Einfach abwarten und ich bin mir sicher Österreich kommt auch auf die Idee.
 
Na endlich Tetris auf Gesetz.Also so langsam bin ich mir ziemlich sicher das die oben in der Regierung alle ein wenig ga ga sind.Ich würde sagen evtl mehr ALternativen für die Kids damit sie vom Computerspielen nicht blöd werden sind sinnvoller.
Naja aber sich mal wieder darüber aufzuregen ist eh nicht nötig die machen was sie wollen wenn sie keine andere Lösungen finden sind eben die Spiele dran schuld.
 
Dann bitte auch das Fernsehen verbieten, denn da läuft den ganzen Tag nur Mord und Totschlag!!!!!
 
Erschreckend wie planlos diese Ministerriege ist! Was man nicht kennt, muss man verteufeln. Wer einen Computer besitzt ist zwangsläufig Raubkopierverbrecher und sammelt Kinderpornos. Und wer darauf zockt ist ein Amokläufer. Armes Deutschland! Das gibt es echt nur hier. Was für ein Armutszeugnis unserer politischen "Elite"!
 
Deutsche Politiker sind soo bescheuert in der Birne ey, der einzige unterschied zwischen den und n eimer voll scheiße ist der eimer -.-

nur weil alle 3 täter killerspiele gespielt haben und amokläufe gemacht haben sind killerspiele automatisch daran schuld? Alle 3 Täter haben auch Brot gegessen, vielleicht sollten wir das auch verbieten!!111
 
mit einem verbot ist kein problem gelöst.
jedoch habe ich, wann auch immer ein eventuelles verbot hier bei wf diskutiert wurde, viele erlebt, die gänzlich unkritisch mit dem umgang solcher spiele umgegangen sind.
daher begrüße ich den beschluss trotzdem, weil es vielleicht doch einen denkanstoss gibt.das problem sehe ich eher darin,, daß vielen erziehungsberechtigten scheiß egal ist, welche spiele ihre plagen spielen, solange sie sich nicht selber mit ihnen herumschlagen müssen.

so, ich bin ab sofort bereit für minus-:))
 
na wunderbar, kurbeln wir die raubkopiererei an , tolle lösung die herren...
 
@lazsniper: besitzen darfst du die Spiele sicher auch nicht mehr. Egal woher du sie hast :)
 
@Flanders: das ist doch super. Wenn ich was nicht darf, das reizt mich erst recht. Und kontrollieren und manipulieren ist doch längst standard in diesem von Angst stinkenden Waffenschieber-Staat (anderes Wort für: Exportweltmeister). Amen
 
Ich möchte nur mal wissen wenn einer mit einen Schwert oder einer Streitaxt sowas so eine tat gemacht hätte wehre dann WOW verboten vorden ich selber Spiele UT und BF gerne aber ein verlangen auf leute los zu gehen hab ich nicht was die Herren da oben vergessen es liegt meist am Umfelt der leute und nicht an den spielen ich bin noch eine der mit den c64 grossen geworden ist und da haten wir auch Killerspiele und ich bin normal
 
Um es mal simple auszudrücken, ich finde das Schwachsinn was da veranstaltet wird. Politiker die in Interviews über Killerspiele, oder wie sie es ja nennen "Tötungsimulationssoftware", reden wärend im Hintergrund Filmchen von farmenden Charakteren aus MMORPGs auftauchen scheinen für mich kaum glaubwürdig zu sein. Das ist wie die Politiker die für die Internetsperre sind und nicht mal wissen was DNS-Server sind, aber diese wärend sicherlich kaum relevant. tze ..
 
Also ich kenne mich mit der rechtslage in Deutschland jetz nicht so super gut aus. Aber langsam kommt es mir so vor als ob der Staat mit genau solchen Beschlüssen ( gibt ja noch 2-3 andere fragwürdige Sachen ) den Bürger nicht von vorne bis hinten entmündigt.

Frei nach dem Motto. " Die Leute können nicht mehr selbst entscheiden was gut für sie ist " Gut, einige kennen vieleicht wirklich nicht mehr den Unterschied zwischen Realität und Fiktion aber das liegt doch hundertprozentig nicht an solchen Kilerspielen alleine. Vieleicht sollten sich die Politiker langsam mal Gedanken machen das sie mit IHRER Killerpolitik den Leuten garade zu einen " Headshot " verpassen.

Denn was die hohen Tiere teilweise mit ihrer scheiss Politik uns Menschen in Deutschland antun hätte genau so einen guten Grund auf die Verbotsliste zu kommen " Verbot für Killerpolitik ".

Ansonsten sei noch gesagt das ich mir nicht nehmen lasse zu entscheiden was ich zocke und was nicht !
 
Ich fordere das Verbot von SCHACH! Ein Spiel, deren einzigstes Ziel von Vornherein ist, eine Seite stratetisch Handlungsunfähig zu machen und nach Möglichkeit zu schlagen, Damen zu tauschen und Könige zu fällen ist mir in meiner Wahrnehmung zu aggressiv - nicht das kommend noch einer in das Brett beißt oder sein gegenüber in den A.r.sch tritt. Die Politiker legen gerade den Grundstein zur Erfüllung dieser Vorderungen. Thumbs up für soviel Dummheit im Amt. Im Übrigen habe ich keine Probleme mein Geld in unsere Nachbar-Staaten oder nach Übersee zu tragen um mir meine Mündigkeit zu erhalten, die man unseren Politikern der Reihe nach komplett absprechen darf. Wenn man mich Kriminalisiert dann werde ich eben Kriminell und 1000de Andere mit mir. So langsam würde ich mir wünschen, das ein fehlgeleiteter Jungendlicher mal Denen einen Besuch mit einer 45er abstattet.
 
1. Killerspiele sind nicht für Amokläufe verantwortlich, da machen es sich die Herren Politiker mal wieder zu einfach

2. die glauben doch wohl nicht ernsthaft, dass ich (zurzeit 33 Jahre alt) mir vorschreiben lass, was ich spielen darf und was nicht

3. dann bestellen wir die spiele halt in Österreich

4. wenn nicht in Österreich, dann eben runterladen
 
ich bin gespannt wann der erste sich lernspiele oder benjamin blümchen bzw biene maja auf seinem rechner installiert... und dann amok läuft. bin gespannt ob die dann auch verboten werden. zumal mal man noch lange nicht mit waffen umgehen kann wenn man "killerspiele" spielt
 
Wenn es danach geht müste man einige sachen abschaffen wie:
Filme im kino und im Fernsehn(unter andrem auch die Nachrichten, Kampfsportschulen,Bundeswehr,Waffenshops,Schiesssportvereine ,Kinderspielzeugwaffen,Deutschen HipHop,Browser spiele.......

Das heist dann werden so gut wie" Fast Alle "spiele Down sein ,auch für Xbox und PS2 zocker.

Es gibt immer Menschen die frustriert sind ,und das wird bleiben ob ohne oder mit.....
 
Mir kam gerade so ein Gedanke was wären denn wenn ein Amokläufer ausser Killerspiele gespielt auch "Tom und Jerry" gesehen hat. Verbieten die das dann auch? Denn ein gewisses killerpotenzial ist bei "Tom und Jerry" ja vorhanden, oder sehe ich das falsch?
 
Wenn es danach geht müste man einige sachen abschaffen wie:
Filme im kino und im Fernsehn(unter andrem auch die Nachrichten, Kampfsportschulen,Bundeswehr,Waffenshops,Schiesssportvereine ,Kinderspielzeugwaffen,Deutschen HipHop,Browser spiele.......

Das heist dann werden so gut wie" Fast Alle "spiele Down sein ,auch für Xbox und PS2 zocker.
 
Das ist ja wohl unglaublicher BULLSHIT. Jetzt werden Rechte auf freie Meinungsäusserung, bzw. das Recht auf freie Entfaltung und die künstlerische Freiheit unter Fadenscheinigen Vorwänden eingeschränkt. "CounterStrike" ist also nun als "Entartet" anzusehen - ich verwende absichtlich diesen Nazibegriff um das Absurde daran klar zu verdeutlichen. Als nächstes sind wieder die Bücher und Maler dran - mal sehen was die so gewaltverherrlichendes und Pornografisches am Start haben. Auf ihr Moralapostel - ab in die Bibliotheken und Museen.
Der Gesetzgeber in unserem Lande täte gut daran, sich um seine Eigentlichen Aufgaben zu kümmern - Er sollte dafür Sorgen, das die Kinder in einem sozial gesicherten Umfeld Aufwachsen, eine vernünftige Schulbildung erhalten und sich ihre Freizeit mit Sport und anderen Angeboten vernünftig gestalten können.
Es nutzt auch nichts wenn das Alles vorhanden ist wie beim Täter von Winnenden - wenn eine Gesellschaft Brutal, Respekt- und Lieblos ist, wird auch der Schöne Schein nichts bewirken.
Und letztlich sollten wir uns ALLE an die NASE fassen - unser Verhalten untereinander lässt es auch oft an Respekt und Achtung füreinander fehlen - wir sollten auch bessere Vorbilder sein. Gelle, liebe Minusdrücker, tut euch keinen Zwang an.
 
die zensur wie vor jahrzehnten beschlossen wird umgesetzt
 
Ich finde es echt zu "krass" was sich die Politiker mal wieder leisten...Sie wollen, dass wir solch eine Partei auch noch wählen... Also Wahlwerbung ist das in keinem Fall...
Sie sollten sich echt mal an den Kopf fassen und mal umdenken, woran es wirklich liegen kann, denn in anderen Ländern klappt es doch auch...warum nur in Deutschland nicht?
 
Wenns verboten ist wirds doch nur noch intressanter, also dadurch erreichen sie garnichts außer vielleicht verärgerte Zocker ,-) ob sie sich da mal nicht verkalkulieren...
 
@gigges: genau meine rede... das is doch immer so mit alles was verboten ist... es macht es interessanter und aufregender diese zu begehen und dient auch als eine art trotzreaktion gegenüber der älteren Generation... so war das schon immer mit Verboten und der Jugend, und das wird sich auch nicht ändern :D
 
Das Verbot von Killerspielen ist mal wieder der verzweifelte Versuch den Sündenbock in einer Sache zu suchen und mal wieder der erbärmliche Veruch Wahlkampfstimmung zu machen. Die Frage die sich für mich stellt ist allerdings folgende: "Was wenn die Amokläufe dann immer noch stattfinden?" Wer ist den dann der Sündenbock? Die Nachrichten? Horrorfilme? Kampfsport? Wäre es nicht sinnvoller dieser beknackten Leistungsgesellschaft den Kampf anzusagen, welche immer mehr soziale Randgruppen schafft. Randgruppen, welche es sich bald nicht mal mehr leisten können zu studieren weil kein gut situiertes Elternhaus vorhanden ist. Weil Papa und Mama ihre Jobs verloren haben wegen raffgierigen Managern, die mal wieder den Hals nicht voll genug kriegen konnten. Wäre es nicht sinnvoll Sozialeinrichtungen wie Jugendtreffs etc. mit Geld zu versorgen anstatt dem genannten Raffgierpack noch mehr Kohl in den Hintern zu blasen? Wahltag heisst Zahltag!!! Das Übel ist nicht das Spiel an sich sondern ist woanders zu suchen!
 
Und es kommt noch schlimmer

http://www.youtube.com/watch?v=bZ30P3g8uJA&eurl
 
Wählen gehen und Protest wählen. Wollt Ihr wirklich von Politikern regiert werden, die so einen Mist wie diese Killerspieldebatte provozieren. Jeder, der sich etwas mit Politik beschäftigt, muss zwangsläufig zu dem Urteil kommen, dass dieser Wahnsinn gestoppt werden muss. Nicht nur die NPD ist demokratiefeindlich, in erster Linie sind es SPD und CDU/CSU, die das Grundgesetz und Bürgerrechte mit den füßen treten ! Also ab an die Urne und eine kleine, frische Partei wählen !
 
Lasst uns Völkerbll an grundschulen verbieten, schließlich "knallen" die Kinds sich dort mit deinem Softball ab oO
 
Haben unsere Politiker eigentlich nichts wichtigeres zu tun als erwachsenen deutschen Mitbürgern alles verbieten zu wollen?
Ich glaube die sind alle vollkommen verrückt geworden.
 
wenn das wirklich passiert,dann nehm ich echt kein wort mehr ernst von denen.ausserdem müssten sie dann auch ,den bundeswehreinsatz im ausland, auch verbieten!!
 
Leute, geht morgen wählen. Wählt Parteien, die sich verstärkt für die Grundrechte einsetzen. Meine Stimme haben jedenfalls die Piraten spätestens jetzt sicher.
 
Ich hau mir jetzt Postal 2 aufm Rechner un gehe erstmal Milch sammeln um dem ganzen gegen zu wirken...
 
@1z3m4n: Jo, vergiss nich die Katze aufzusetzen :) Oh, die Blase drückt, ich glaub ich muss mal ein paar "Opfer" auspinkeln gehen :)))
 
MORGEN BITTE ALLE WAHLBERECHTIGTEN ZUR WAHL GEHEN.
 
Ich ziehe nun die Konsequentzen. CDU, SPD und noch einige andere Parteien, werden nun unwiederruflich von der Liste der potentiell wählbaren Parteien gestrichen. Dieses unüberlegte Vorgehen zeugt doch nur von der Inkompetenz unserer Politiker. Jeder "Normalbürger" mit einem einigermaßen gesunden Menschenverstand hat schon lange erkannt, das die eigentliche Ursache für solche Amokläufe ganz woanders liegt - aber ganz bestimmt nicht bei den Egoshootern. Aber natürlich erkennen unsere Herren und Damen Politiker diese eigentliche Ursache nicht, oder sind ohnmächtig aufgrund der enormen Aufgabe diese zu beseitigen. Deswegen geht man mal wieder den einfachen Weg, den man dem Großteil der Bevölkerung plausiebel machen kann. Aber das dies letztendlich keinerlei positiven Effekt haben wird, stört die Herrschaften natürlich herzlich wenig.
 
genau was bilden die sich ein ich liebe spiele die ab 18 jahren sind
 
Microsoft wird Windows bestimmt so einen "Antikillerspielestarte-Patch" verpassen, dann geht nichts mehr :)
 
Nee - es geht um Wesentliches. Wenn man damit anfängt die Freiheit willkürlich eizuschränken - wo wird man damit aufhören ? Wenn Tausende auf die Strasse gehen und rufen müssen "Wir sind das Volk" oder wenn Panzer die Leute dann plattmachen ? Oder wenn Jeder, ders Maul aufmacht gleich eins drauf bekommt ? Nein WIR sollten GENAU über jedes Stückchen FREIHEIT nachdenken, das wir weg genommen bekommen. Sonst ists zu spät, bevor wirs gemerkt haben.
 
"menschenähnliche Wesen" wieso ersetzen wir in Spielen die "menschenähnliche Wesen" nicht durch Abbilder von POLITIKERN ?! Dann besteht der Tatbestant " menschenähnliche Wesen " zu killen nicht mehr ODER?!
 
ich fordere alle sportarten wie fussball handball karate boxen usw für unter 18 zu verbieten denn was da an gewalt gibt ob als zuschauer oder als spieler ist gefährlich für unsere jugend und NICHT zumutbar !!! und ich fordere noch eine fettsteuer denn die rentiert sich dann auch :) (ironie:))
 
meine fresse da hat ja wieder mal jemand toll mitgedacht.. die politik wirft wieder einmal alle in einen topf.. nicht jeder der killerspiele spielt ist ein amokläufer genauso wie nicht jeder ausländer ein krimineller ist! Kann schon sein ein sogenanntes "killerspiel" (schon allein dieses wort ist kompletter schwachsinn, niemand tötet in einem spiel eine person, das ganze ist NICHT REAL!) bei pychisch labilen potentziellen amokläufern, die davor schon geisteskrank waren, ein auslöser sein kann aber dem normalen durchschnittszocker macht das garnix.. wenn sie also spiele verbieten sehe ich keinen grund wiso gewaltfime erlaubt sein sollten?! außerdem.. dann werden sich die leute ab jetzt halt spiele aus dem ausland schicken lassen.. also wenn jemand wirklich "killerspiele" spielen will dann wird er sie auch bekommen..
 
VERBIETET KINDER!!! ALLE Amokläufer waren mal kinder! also weg mit dem kurzen das sind Potentielle Killer. Man scheiße sind die Politiker dumm.

Ein Gesetzt, dass zu schnelles fahren auf Landstraßen verbietet hält viele auch nicht davon ab, und ein Gesetzt gegen Spiele wird es auch nicht verhinder, wenn der Betreffende sogar die Möglichkeit hat eine echte Waffe zu besorgen warum sollte er dann nicht an ein Computerspiel kommen?

Ich glaube durch so scheiß Ideen werden mehr agressive Leute gezüchtet, als durch Teamspiele (so wie ich sie liebevoll nenne *gg*)
 
Die Konsequenz daraus wäre dann wohl, dass keine deutschen Versionen sogenannter Killerspiele mehr produziert werden... Ziemlich schade wie ich finde.
 
@killphil: also in Ö sind die noch nicht verboten und englische Versionen werden die Hersteller in Österreich sicher wenige verkaufen, also ich glaube die stellen die deutsch syncronisation nicht ein, auch weil sie wissen dass viele Deutsche importieren werden. Tja dann müssen die wohl auch noch das Briefgeheimnis abschaffn *gg*
 
@wischi: Vielleicht gibt es mal Lager in denen die Killerspieler konzentriert werden, damit die Amokläufer aussterben. Solche Gesetze sorgen dafür, damit sich Geschichte wiederholt.
 
Na dann werden unsere Herren Politiker wohl als nächstes das spielen von Egoshootern verbieten. Da bin ich ja mal gespannt was dann auf der nächsten größeren LAN Party gezockt wird, Tetris oder die Sims?!
Es ist einfach traurig und erinnert son bißchen ans Mittelalter und die Hexenverbrennungen (was man nicht versteht muß vernichtet werden)!
 
Wahlkampf, Wahlkampf, Wahlkampf. Mit diesem Beschlüssen und Vorschlägen kann man Stimmen gewinnen, bei Leuten die überhaupt keine Ahnung haben, wofür und wogegen diese geplanten Gesetzte bestimmt sind.
 
@jayzee:
Die Politiker wollen Killerspiele verbieten weil sie meinen das dadurch amokläufer entstehen... mal eine frage an die Politiker: Spielen die Taliban alle Cs ?hahaha ihr seit so hell im kopf
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles