RTL und VOX kommen ab Herbst in HD-Auflösung

TV & Streaming Ab Herbst 2009 sind die Fernsehsender RTL und VOX über Satellit auch zusätzlich in einer hochauflösenden Fassung empfangbar. Möglich macht dies das neue Angebot HD+ von SES ASTRA, teilte RTL mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und ob ich endlich in den Genuss solchen Mehrwerts kommen will! Zum Glück gibts immerhin langsam auch immer mehr Filme auf BD im Verleih ...
 
@Aspartam: Ja super, Richterin Barbara Salesch, Britt, Oliver Geissen und endlose Werbepausen endlich in HD. Na herzlichen Glückwunsch!
 
@Aspartam: trotzdem kommts mir sauer hoch, wenn ich für privates werbefinanziertes fernsehen eine pay tv gebühr für die smartcard + gängelung mit deren zertifizierten schrott receivern auf mich nehmen muss. auch in hd ist das rtl programm nicht besser... entweder wird es zum standard ohne monatliche extrakosten, oder hd fernsehen wird auf ewig ein schattendasein fristen... diese hd+ gesellschaft ist doch nichts weiter als ein weiterer verkappter anlauf um die ontavio plattform von astra ses doch noch mit dem knüppel durchzukriegen....
 
@Shiranai: Richterin Barbara Walfisch richtet auf SAT1 :-).
 
@Shiranai: Mittlerweile ham doch viele Leute einen hd bzw. hd-ready Fernseher - auch jene, die sowas schauen. Und ich denke schon, dass die Leute lieber Oliver Geissen in HD schauen als Salesch in SD, denn offentsichtlich ist der Inhalt ohnehin egal. Tipp an die Sender, wie wärs mit dem guten alten Testbild? Das klappt bestimmt! Am besten noch unten ne teure Hotline Nummer und "Wo liegt der Fehler" hinschreiben...
 
@All:
Na auf Oliver (Hallöchen ihr Lieben) Geissen in HD wird man dann aber verzichten müssen, diese Sendung wird nämlich im Herbst abgesetzt. =)
 
@Aspartam: nicht zu vergessen, dass der Mehrwert nicht mehr im Free-TV zu sehen ist!
 
@monte: Die meisten von den Trotteln haben zwar einen HD-ready-Fernseher, aber niemand hat denen erzählt, daß ihr Receiver ebenfalls HD-fähig sein muß. Die werden denken, sie schauen HD und merken gar nicht, daß es SD ist :D
 
@monte: LOL ! (+)
 
Was bedeutet "verschlüsselt"? Ist das dann sowas wie Premiere oder benötigt man besondere Hardware? Ich hoffe mal, das kann mir jemand erklären :)
 
@E-JAY: Das beteutet, dass du nen ABO wie bei Premiere bzw. Sky abschließen musst und eine Smartkart bekommst um die Sender Entschlüsseln zu können.
 
@K!ll3R: Alles klar. Danke!
 
@E-JAY: Und, dass die Zeiten wo man jederzeit irgendwas aufnehmen konnte (Videorecorder, DVD-Recorder) endgültig vorbei sind. Schöne neue HD-Welt. Das ganze kostet im Prinzip einfach nur ne Menge Kohle (Neuer Ferseher, Neuer Fernseher dann mit doppeltem Stromverbrauch als Röhre, Neue HD-Empfangsgeräte, HDMI mit Kopierschutz -> also immer schön alle Lieblingsfilme ausleihen oder Kaufen). Das Bild ist jedoch super!
 
@DonElTomato: Man kann nichts mehr aufnehmen? Ich glaub ich muss mich mal mit dem Thema bisschen beschäftigen ^^ Danke nochmal
 
@DonElTomato: macht man halt ein cam-rip... ,-)
 
@DonElTomato: Also mein Kathrein Receiver schiebt wunderbar alles auf die Platte am USB-Anschluß durch. Egal ob PAL oder HD. Und mit einem Einschub für SmartCards sollte sich auch das entschlüsseln lassen. Nur werde ich für HD-Werbung kein Geld ausgeben.
 
@E-JAY: NICHTS ist in der Tat etwas übertrieben. Liegt allein beim Urheber. Dennoch habe ich dir zur Erklärung einen kleinen Satz aus Wikipedia kopiert: "Sie vereinheitlicht existierende Verfahren, erhöht gegenüber diesen die Qualitätsmerkmale und bietet außerdem auch ein zusammenhängendes Kopierschutz-Konzept (DRM)". Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du weisst was DRM ist. Falls nicht kannst du ja nachschauen ^^. @klein-m: Klar, "Tricks" und "Hacks" wirds immer geben.
 
@DonElTomato: Über Satellit kannst du auch weiterhin aufnehmen, egal ob in HD oder nicht. HDCP ist bei DVB-S2 nur ein Bit, welches gesetzt wird und keine echte Verschlüsselung. Wenn du einen Receiver hast, der das Bit ignoriert, haste keine Probleme.
 
@DonElTomato: vielleicht solltest du dich nochmal mit dem thema auseinandersetzen...ich bezweifel das ein LED fernseher mehr strom verbraucht wie ein gleich großer röhrenfernseher...und hd aufnehmen ist auch kein problem....zumindest mit meinem kathrein receiver....also bitte nicht alles schlecht machen wovon man keine ahnung hat!
 
@DonElTomato: "Neuer Fernseher dann mit doppeltem Stromverbrauch als Röhre" muss nicht unbedingt sein. Mein Samsung TFT verbraucht genau 12 Watt weniger als meine Röhre es damals getan hat. Aber das TFT Grundsätzlich weniger Strom verbrauchen soll, wie viele Veräufer anführen ist schlichtweg Falsch. Ein TFT ist kein guter Ansatz um Strom sparen zu wollen.
 
@klausbronski: Bist du dir sicher das die Sender schon das "Nicht aufnehmen"-Bit setzen? Vielleicht wird es erst bei einer gewissen Marktverbreitung aktiviert, damit Naive-Kunden erstmal die ganzen Geräte kaufen und die Gängelung noch nicht merken sollen? Kathrein ist ein großer Hersteller, dieser wird sich leider der Rechte-Industrie unterwerfen.
 
mal ehrlich, as kommt im fernsehen, was man unbedingt aufnehmen muss? mein vcr und mein dvd hdd recorder hab ich ewig nich benutzt. allein schon das man die filme mit werbetapeten tapeziert die nen drittel vom film weghaun...ne dann lieber 50 cent für dvd
 
@E-JAY: Ich seh schon, den Pfennigfuxern habe ich da grad ne Steilvorlage gegeben. Ok, also hier eine "unmissverständliche" Klarstellung. TFTs verbrauchen IN DER REGEL - ja es gibt einige wenige Ausnahmen - mehr Strom als die gute alte Röhre. Von Plasma-Geräten will ich aber jetzt garnicht erst anfangen. OB der Sender das "Bit" setzt oder nicht ist - wie ich bereits gesagt habe - Sache des Urhebers (oder halt Sender genannt). Und es gibt wie ich bereits gesagt habe immer ein paar Tricks um dennoch alles aufzunehmen (die gennten Reciever). Manchmal frage ich mich ob hier Kommentare inhaltlich oder einfach nur Wort-für-Wort abgelesen werden.
 
@K!ll3R: Aber die "Smartcard" hat nichts mit dem GoKART zu tun. :)
 
Bauer sucht Frau und Gilmore Girls in HD... was will man mehr?!
 
@Presswurst: DSDS in HD :)
 
@Presswurst: 9live, bibel-tv und astro-tv... :-)
 
@Presswurst: Tine Wittler wird dann aber auch nicht schärfer! :o)
 
@tommy1977: You made my day :)
 
Na dann wird Pro7Sat1 wohl ihre HD Ausstrahlung wieder reaktivieren.
 
@lippiman: Ja, und dann natürlich auch verschlüsselt und kostenpflichtig! TZZ...bei dem Unterhaltungsangebot bei Pro7, RTL & Co. können die mich kreuzweise!
 
Wird auch langsam mal Zeit, ich spiele schon länger mit dem Gedanken auf HD TV umzusteigen aber den nötigen Receiver hab ich noch nicht da kaum (kostenlose) Angebote verfügbar sind. Immer her damit edit:\\ sorry ich hab verschlüsselt überlesen -.-
 
Also für Werbung in HD-Qualität werde ich mit Sicherheit kein Geld für das Abo ausgeben. Entweder HD wird Standard (wie es bei ARD und ZDF ja endlich nächstes Jahr der Fall sein soll) oder der Sender wird halt nicht geguckt (oder im Notfall in PAL). Bis die "Blockbuster" mal ausgestrahlt werden kann ich mir die für dan Abopreis auch als BR ausleihen - OHNE Werbung.
 
@satyris: Das die für ihr Werbeverpestetes Programm auch noch Kohle haben wollen finde ich auch mehr als unverschämt. Bei denen wird ja die Werbung von kurzen Filmszenen unterbrochen und dafür soll ich dann auch noch zahlen? Dann doch lieber Premiere wenn es unbedingt HD sein muss.
 
@K!ll3R: das ist jetzt auch schon ohne HD so. Haste normal Kabel, kaufste nen Digi Receiver, so haste nur die GEZ Sender frei. Alle privaten sind verschlüsselt (außer du wohnst in BW, da sind die frei). Musste Kabel Deutschland Abo machen. Und dann geht es offiziell nur mit von Kabel Deutschland lizenzierten Digi Receivern. Haste so ein Teil nicht, musste tricksen, Crypt Module kaufen etc.......und das alles um nur TV gucken und zahlen zu dürfen.....nee nee, userfreundlich ist was anderes.
 
@Forum: Ein guter Grund keine Kabelgebühren zu zahlen. Über Kabel ist ja auch das digitale Programm noch höher komprimiert, also zahlt man für schlechtere Qualität. Leider lassen sich nicht überall Sat-Schüsseln aufbauen.
 
@satyris:
Mal so nebnbei. Selbst heute gibt es bei den Privaten schon PayTV. Sat1Comedy um mal ein Beispiel zu nenne. (über Sat und auch Kabel). Und das ist nun wirklich nur alter Mist.
 
ACH...auch endlich ausgeschlafen?
 
rtl abo nein danke nie mals schaue so wie so fast kaum den schrott außer f1 sonst nicht also by by wenn rtl es macht. Abwarten wie teuer und wie viele dumme kunden das nutzen und ob es dan nicht ein flopp wird für die genau so wie die neuen sender von denen wer schaut living usw ich kenne keinen. by by
 
F1 gibts noch nicht in echtem HD, da die Kameras an den Strecken keine HD-Kameras sind.
wenns mal so weit ist, gukc doch bei BBC. da gibts das alles unverschlüsselt - und zwar das ganze WE lang :.-)
 
@dgvmc: ich bin normalerweise keiner, der sich hier über die rechtschreibung und grammatik beschwert. aber du solltest dir mal überlegen, ob es für andere leicht verständlich ist, deinen "code" hier zu lesen. soo schwer ist die deutsche sprache dann doch wieder nicht. paar satzzeichen würden da schon helfen sowie einige wörter an den richtigen stellen.
 
@dgvmc: Könntest du deine Kommentare bitte Korrektur lesen. Grausig.
 
@dgvmc: Ich schaue auch öfter F1, aber wenn einem das auf Dauer wirklich die Fähigkeit des Schreibens rauben sollte, werde ich wohl doch lieber auf Pr0n umsteigen.
 
@superkopierer: Du weißt schon das seit Jahrzenten im höheren Auflösungen gefilmt wird als PAL/NTSC Standard oder? Was meinst du warum die ganzen Klassiker aus den sechzigern und siebzigern auf 1080P Bluray rauskommen?
 
@dgvmc: Auf RTL kann man doch kein Formel 1 schauen, da ist all 15 min Werbung und das bei einem Sport, wo in 2 Minuten so viel passieren kann. Da bin ich froh, dass ich in Österreich wohne und ORF habe, wo keine Werbung irgendeinen Film oder Sportübertragung stört.
 
@danielm1983: den ernst hausleitner können sie sich aber wo hin stecken, und da wurz dürft aufgund des neuen teams auch nicht mehr kommentieren
 
@glumada: Aber den Ernst Hausleitner kann man besser zuhören als den RTL Kollegen, die nur die 5 Deutschen im Kopf haben und über den anderen nichts wissen. Da hat der ORF die gleichgültigeren Moderatoren, die von jedem sprechen und nicht nur von ein paar Fahrern. Die technischen Details werden auf ORF auch besser erklärt als auf RTL. Und der letzte Grund für ORF ist dass das Rennen nicht von Werbung unterbrochen wird.
 
Ich will 1080P :/
 
@ThreeM: Dann kauf dir ne BluRay. Über alle anderen Kanäle wirst du die Datenmenge nicht übertragen bekommen. Außerdem kann kein Receiver 1080p verarbeiten.
 
@ThreeM: Kein Problem. Fernsehsendungen werden in 1080i ausgestrahlt, während Filme und (US-)Serien in 1080psf ausgestrahlt werden. PSF bedeutet: Progressive Segmented Frames, was nichts anderes bedeutet, als dass 1080p-Material in einem Interlaced-Container VERLUSTFREI gesendet wird - falls der Fernseher/Receiver dies richtig interpretiert. :) Das ist übrigens gängige Praxis - seitdem es DVB gibt.
 
@ThreeM: Eigentlich ist das was gesendet wird nichtmal 1080i. Meistens sind die Sender von so schlechter Qualität das es gerade mal an DVD Qualität rankommt oder vieleicht manchmal 720p.
 
@ThreeM: hast du überhaupt schon mal HDTV in 720p geguckt? Ich bin damit durchaus zufrieden. Wesentlich klarer und ohne verpixelung usw.! Ich wäre froh wenn es alle Sender überhaupt erst mal in HD senden würden.
 
@Desperados: Klar hab ich 720p geschaut. Ich will aber keine Kompromisse. Full HD Tvs sind relativ Günstig zu haben. Wieso nicht gleich aus den vollen schöpfen? @satyris: "Außerdem kann kein Receiver 1080p verarbeiten." Ok das ist natürlich ein Argument. Ich möchte aber keine Ausstrahlung in 1080p Fordern sondern generell, das sich auf den 1080p Standard geeinigt wird. Und endlich 16:9 Standard wird....
 
@satyris: Also bei Directv in USA ist 1080P verfügbar.
 
Mehr als überfällig. Kein Laden verkauft mehr alte Röhren, aber die Sender strahlen genau für diese optimiert aus.... Wird Zeit, dass man da mal umdenkt, damit TFT-Nutzer auch endlich auf Ihre kosten kommen...
 
@bowflow: Du hast leider Unrecht. Es gibt noch vernünftige CRT Röhren und es gibt auch genug Leute, die sich diese immer noch kaufen :-)
 
@Pegasushunter:
Der Marktanteil von Röhrenfernsehern dürfte bei Neugeräten mittlerweile bei unter 1% angekommen sein.
 
@Pegasushunter: Also wenn du in die üblichen Läden gehst (Media Markt, Saturn, Karstadt usw.) wirst du kaum noch CRT's sehen. Bei uns im HH gibt es bei Saturn genau ein CRT angebot von einem Billighersteller (Daewoo). Blödelmarkt soll jetzt nicht das Mass aller Dinge sein, aber die Richtung ist eindeutig.
 
super dann wird das Hirn in HD gewaschen!
 
OK, da ich RTL und Vox nicht mal mit der Kneifzange angreifen werde, stellt sich mir folgende Frage: Ab wann werden die Öffentlich Rechtlichen in HD ausstrahlen und wird man sich dort erdreisten, trotz Gebühren einen zusätzlichen Obolus für das HD-Programm zu verlangen? PS: Bei RTL piept es wohl: Zig Werbeunterbrechungen (auch beim HD-Angebot) und trotzdem zusätzlich, wie ein werbefreier Pay-TV-Sender, Gebühren verlangen. Hoffentlich fällt dieser Konzern, der seit zig Jahren für eine massive Nivellierung nach unten, was die Qualität im TV betrifft, verantwortlich ist, mit dieser dreisten Vorgehensweise auf die Nase. In erster Linie werden sich den Krempel sowieso nur jene zulegen, die potentielle Kundschaft für "Raus aus den Schulden" und die "Supernanny" sind. Aber irgendwie genial von RTL, so erzeugt man "Unterschichten-Human-Material", für die eigenen Unterschichten-Voyeur-Formate.
 
@Der_Heimwerkerkönig:
ARD und ZDF werden ab 2010 in HD senden.
 
@Der_Heimwerkerkönig: wenn du rtl ankreidest, dann aber bitte auch im gleichen atemzug astra, denn die bieten doch die plattform fürs bezahl privat fernsehen... nicht rtl... astra ist hier der cashcowmelker...
 
@Rikibu: mhh...sehe ich etwas anders. wenn rtl einen oder mehrere transponder bei astra mietet ist das nicht astras` sache was rtl damit macht. klar nimmt astra gu geld dafür aber warum auch nicht. du schaust doch auch astra und zahlst nichts dafür. es bezahlen ja immernoch die anstalten die diese transponder mieten. wenn rtl kostenpflichtig wird wäre das eine andere sache. wobei rtl pal nicht kostenpflichten werden kann/darf/wird.
 
wer braucht das und bezahlt da auch noch für? HD ist ja ganz cool, ich selber gucke liebend gerne Buli in HD aber wer will denn RTL in HD gucken? Das einzige wo man HD wirklich braucht ist Sport und Spielfilme aber wenn man dafür Geld bezahlen soll, kann man sich doch gleich Premiere/Sky kaufen. Da bekommt man erstens mehr für sein Geld (außer RTL HD kostet nur 3Euro) und außerdem sind die Spielfilme dann ohne Werbung! Sorry aber ich glaube kaum, dass RTL damit erfolg haben wird!
 
@Desperados:
sat1Comedy, RLT Crime, kabel1 Classic alles PayTV der privaten. Und es gucken sogar leute. Also Erfahrung haben alle privaten in dem Bereich.
 
@Joerg01: Gibts da auch Zahlen wie viele das abonniert haben? Im Prinzip laufen da ja nur die ganzen Serien der Hauptsender nochmal und nochmal und nochmal. Da weiß ich auch nicht warum ich das abonnieren soll.
 
@Desperados: RTL, Viacom, Pro7Sat.1 wollte schon mal auch SD-Verschlüsseln, nach Protesten sind sie aber von der Plattform Entavio (Projekt Dolphin) abgesprungen, die kosten für die Pay-TV Sender auf dieser Plattform betragen zur Zeit soweit ich weiß 1,99€ pro Monat. Damals (2006) wurde schon damit gerechnet das die Sender es mit dem HD-Programm wieder versuchen und später das SD-Programm nachziehen.
 
@floerido:
Damal hatte das kartelamt etwas dagegen. Deshalb wurde das Projetz wieder eingestellt. Anscheinend hat das kartelamt jetzt keien bedenken mehr. Wobei ich keinen Unterschied zu damel erkennen kann, der Satelietenbetreiber ist gleichzeitig auch Betreiber der Platform und bestimmt über die Empfangsgeräte. Hm.
 
@Joerg01: deine genannten sender sind spatenkanäle von premiere
 
@Otacon2002:
Fast richtig. Die Sender gibt es zum einen im Abo bei Premiere und auch bei Arena. Nichtsdesto trotz sind es sender der Privaten. Und im Herst wirst du Sie auch nicht direkt bei RTL abonieren sondern über eine Asta Gesellschaft.
 
"Wir glauben, dass HD ein Mehrwert ist, in dessen Genuss viele Zuschauer gerne kommen wollen" ... Ja, das stimmt. Es ist ein Mehrwert. Aber die Frage ist dann auch immer was man in HD zu sehen bekommt. Das Programm von RTL ist im Moment abgesehen von Spielfilmhighlights nicht wofür ich Abogebühren zahlen würde,
 
@DennisMoore: Da muss ich dir Recht geben, es kommt nicht nur auf die Auflösung sondern auch auf den Inhalt an.
 
Endlich kann man diesen Stuhlgang detaillierter betrachten, und noch mehr Krankheiten entdecken.
 
"Wir glauben, dass HD ein Mehrwert ist...." Der glaubt das auch nur. Omg ich halts net aus. Das soll man wissen, nicht glauben: und ja es ist ein riesiger Mehrwert.
 
@kadda67: wäre ein mehrwert beim inhalt nicht förderlicher / angebrachter?...
 
@klein-m: Das Thema haben die schon für immer abgehakt.
 
@kadda67: dieses thema stand noch nie zur debatte
 
"Die Programme werden mit Nagra verschlüsselt, die Zuschauer benötigen zum Empfang aber laut RTL spezielle HD+-Receiver. Bislang verfügbare Geräte sollen sich nicht nutzen lassen."

Das ist ja echt Klasse. ! Ich kauf mir doch jetzt nicht einen 2en HDTV Receiver um RTL/VOX zu schauen ?

Wo soll das nur hinführen ?
 
@siggi126: in die schuldenfalle, damit sie gleich wieder was zu senden haben... :D
 
Also ein Abo für RTL schliesse ich bestimmt nicht ab.
Entweder senden die Unverschlüsselt oder die können sich das alleine angucken.
 
@Pilzeman: sehe ich genau so. geld bezahlen dafür wie sich irgendwelche vollassis in irgendwelchen sinnlosen talkshows anschreien, nein danke. und die "blockbuster" die irgendwann zwischen den werbungen laufen, schaue ich mir lieber auf BD an
 
@Otacon2002: Genau! Bis gute Filme im Fernsehen laufen gibts die eh schon für wenige Euro auf BD und das ohne Werbung.
 
Gegen Gebühr?! Was soll das denn? Wer ist denn bitte ernsthaft bereit, für einen Sender, der sich mit Werbung und Gewinnspielanrufen seine Shows und Spielfilme finanziert, noch eine ZUSÄTZLICHE Gebühr zu bezahlen?! HD hin oder her. Kostenlos oder ich guck nicht mit! Ich will doch mal nicht hoffen, dass Pro7/Sat1 und die Öffentlichen bei ihrer HD-Umstellung auch auf Zusatzgebühren setzen.
Wenn doch, ist das der Anfang vom Ende des Free-TV. Wenn dann in ein paar Jahren die SD-Übertragung abgeschaltet wird, schauts düster aus...
Bin ich denn der einzige, der nicht einsieht, warum man bitteschön für die selben Inhalte mehr zahlen soll, nur weil sie auf einmal in HD sind? Klar, kostet eine HD-Übertragung mehr, aber ich bin mir SICHER, dass man die Kosten auch woanders abwälzen könnte. Immerhin muss man als Kunde an Hardware für den Empfang von HD schon extra zahlen, da trägt ja aber keiner die Kosten für mich...
Den "Mehrwert" des Übergangs vom Analog-TV zum Digital-TV gabs ja auch umsonst... Logo, der "Mehrwert" von HD ist ne Nummer größer, aber irgendwo seh ich das nicht ein...
 
@Shadowlord666: Die ÖR im Kabel sind mit der GEZ bereits abgegolten. Vermutlich wird das auch für HD gelten, sofern in meinem Falle Unity Media die ÖR als HD im Kabel bereitstellt werden. Die werbefinanzierten sind digital grundverschlüsselt und benötigen eine Smartcard, die bei UM 3,90 Euro/Monat kostet. UM wird für werbefinanzierte HD-Programme mit Sicherheit mehr als 3,90 Euro/Monat nehmen. HD+ benötigt den neuen Standard CI+, so das man tatsächlich einen neue Receiver zum Empfang benötigt.
 
@Shadowlord666: Ich gehe mal davon aus, das du dein Programm per Sat empfängst. In Kabelnetzen ist dieser Abomist schon seit langem Realität. Für alle Privaten Sender, die man über DVB-S oder Analog über Kabel kostenlos schauen kann, muss man für den digitalen Empfang zusätzlich blechen zuzüglich der Kabelanschlussgebühren. Das sind je nach Anbieter ca. 20 Euro im Monat, sprich satte 240 Euro im Jahr. Mir persöhnlich ist das jetzt einfach zu viel, zumal man das Programm eh in die Tonne kloppen kann. Hab meinen Vertrag zum Juli hin gekündigt. Ich scheisse aufs TV und die Abzocke.
 
@Akkon31/41: Richtig, ich gucke über Sat.
 
"Wir glauben, dass HD ein Mehrwert ist, in dessen Genuss viele Zuschauer gerne kommen wollen"... Ein Mehrwert, den ich seit Jahren will, ist die englische Originaltonspur. Aber das scheint technisch ja absolut unmöglich zu sein... *hust*
 
@kinley: eurosport hat die englische orig spur vom sprecher schon seit sie analog sind. sicherlich wird rtl wird es realisieren können. aber rtl ist nur für ganz normale blöde deutsche leute. schön die bringen mal ein spiefliem zwischen ihren werbepausen. aber der rest der auf rtl kommt ist für assis.
 
Die sollen erstmal anfangen Serien 2 sprachig auszustrahlen. Hoffentlich wird Pro7 da Vorreiter !
 
@Tazzilo: ja da bin ich auch mal gespannt wann das mal der fall sein wird. wenn die wirklich 2 sprachig + hd senden wollen...hut ab wenn die das in ordentlicher quali hinbekommen. ich mein...vernünftiger ac3 ton deutsch und orig sind schon ein paar mbit/s dann noch das HD an sich was auch gute 8Mbit hat. da wird irgendwas an der quali einbüsen müssen oder die müssen sich ein neues codierungsverfahren einfallen lassen
 
Da wird der neue Standard nur gegen Abzocke zu haben sein. Ich frage mich nur wo der Mehrwert ist, Keine gescheiten Filme nur verblödete Deutschproduktionen und Ami - Abfall, Talkshows, Kochshows und vor allem wohl noch mehr Werbung. Das Fernsehen wie man es eigendlich wünscht verkommt zu einem Luxusgut. Filme ohne echten Anfang und Ende, alle 20 Min gut 7 Min Werbung, wer will so etwas denn wirklich. Auch die Mega Blockbuster bekommt man so oft zu sehen das man die besoffen textsicher mitsprechen könnte.Wenn die werbung wenigstens mal mehr Humor bieten würde anstatt Dr, Prof und Co empfehlen usw. Ich habe allerdings auch keinen Bock extra auf BD zu wechseln da die Player recht teuer sind genauso wie die Medien, von den Firmwareupgrades wegen dem Kopierschutz rede ich mal nicht.
 
@asterx: für bd player empfehle ich eine einfache ps3. günstigster player den es gibt und du hast ne fun konsole. wegen der werbung...das regt mich auch tierisch auf. mann kann nur hoffen das rtl durch die abos genug kohle einnimmt damit wenigstens auf den hd sendern keine werbung läuft. aber das glaube ich persönlich nicht. so von wegen alles verschiebt sich dann zum normalen pal sender etc. HD is echt geil aber für rtl und so brauche ich das nicht.
 
@Tidus: dann behalt es. wenn ich ein film in hd schaun will hol ich mir die BD. noch besseres bild, noch besserer ton, orig sprache...und vor allem....OHNE WERBUNG
 
Damals als von Analog auf Digital umgestellt werden sollte.
Wollten die Prívaten auch das ganze auf Abo Basis machen.
Weit gekommen sind sie damals nicht.
Mal sehen wie weit sie diesesmal kommen.
 
Suuuper HD Technik! Überall wird man zur Kasse gebeten! Ich könnt kotzen!
 
HD-Suisse ist gratis in der Schweiz, ebenso ORF-HD in Östereich. Beide Sender kennen Werbeunterbrechungen (fast gar) nicht. Arme Deutsche, ehrlich!

Schade ist einfach das ORF-HD nur in Östereich gesendet werden darf und nicht bei uns ins Kabel gespiesen werden darf. Und nur wegen einem Sender eine Sat-Schüssel + Receiver zu kaufen ist mir zuviel.

Digicorder HD K2 von Technisat, Digital-Receiver inkl. HD und Festplatte, 2 CI Schächte für Pay-tv und Exportfunktion von SD und HD Aufnahmen via LAN oder USB-Stick.
 
@darkgrey: orf ist verschlüsselt in der schweiz. und der orf hd kanal ist "nur" ein 720p kanal
 
@darkgrey: arte HD, einsFestival HD, WDR HD (ARD Test) und ab der nächsten Winterolympiade wohl noch ein ARD und ZDF HD-Sender.
 
Auch HD verbessert den Inhalt dieser Sender nicht...ein absolutes NoGo sind diese Sender
 
Wenn die TV Sender ihre Zuschauerzahlen erhöhen wollen sollten sie lieber mal in OnDemand investieren. Das derzeitige Konzept macht doch wirklich nur noch bei Live Sportübertragungen sinn. Hulu und Netflix aus den USA wären ein gutes Beispiel.
 
@leif1981: ondemand ist aber nicht für jeder man in deutschland zu haben. und den inhalt den rtl bietet bietet premiere auch, sogar noch besseren. mal von den bekloppten talkshows abgesehen. f1 etc kann man wunderbar auf premiere schauen.und wenn rtl hd startet wird premiere nochmals mit mehr hd sendern nachziehen. dafür wird dem kunden einfach zu wenig geboten bei rtl. wann schaue ich mal rtl??grade jetzt kommt diese chartshow die 1xxx. immer das selbe konzept. extrem langweilig. für rtl wird in meinem haushalt nicht bezahlt!
 
kann man sich nicht einfach alles was man so guckt auf hd angucken und wenn man dann was aufnehmen will dann einfach zu pal wechseln? das wäre optimal!
 
HD, BD, Digital, gibt es schon einen Impfstoff dagegen??? Ich nehme da das alte Papier mit gedruckten Buchstaben drauf, bei uns nennt mann das ein Buch. Ich staune aber immer wieder wie viele sich noch für dieses kranke Zeug was sich Fernsehen nennt, interessieren.
 
goil - dieter bohlen und kochsendung in gestochener qualität.
in vox bekommste hunger und auf rtl gehst gleich wieder kotzen.
bei dem schrott der im tv läuft-wer brauchs ? *kopfschüttel*
 
hartzIV fernsehen in hd. da kann ich echt drauf verzichten, vorallem da ich für sowas auch noch bezahlen soll. nein danke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles