Google: Android 2.0 mit neuen Funktionen noch 2009

Andere Betriebssysteme Der Suchmaschinenbetreiber Google hat auf der Entwickler-Konferenz Google I/O in San Francisco angekündigt, dass das mobile Betriebssystem Android noch in diesem Jahr in der Version 2.0 veröffentlicht werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Freut mich sehr das Google fleißig daran arbeitet Android voranzubringen! In einem Jahr 2 große Updates zu bringen ist sehr nice! :)
 
@Da Gummi: oder besagt das version 1 unfertig auf den markt geschmissen wurde um nicht vorweg unterzugehen...
 
@Tron4Ever: Nö, war eigentlich sehr zufrieden mit 1.1 und jetzt 1.5 und werde es mit 2.0 wohl auch sein. Mir fehlen im Moment im Prinzip nur noch die restlichen Bluetooth-Profile (vor allem OBEX, BIP, BPP, SPP, PAN und HID). Der Rest ist nicht so wichtig, bzw. gibt es im Market Dinge für (z.B. TTS Service für digitale Sprachausgabe, die von anderen Anwendungen genutzt werden kann).
 
Ob das G1 und das Magic dann auch mit 2.0 versorgt werden können?
 
Ätsch, Handschrifterkennung geht auf kapazitiven nicht. Ja, MS fordert für WinMo 7 Geräte Multitouch - allerdings gibts inzwischen resistive Multi-Touch Displays, die können dann alles (Stift, Finger, Multi-Touch) und inzwischen reagieren die auch beinahe so gut wie kapazitive.
 
Wenn das Google Translate so schlecht ist wie das auf der Webseite, schönen Dank!
 
ich frag mich, wie erfolgreich android ist.
glaube nicht, dass es an den erfolg vom iphone anknüpfen kann oder wird.
 
@coolbobby: Das G1 oder das magic alleine sicher nicht. Android wird über die Palette an Geräten einen gewichtigen Prozentsatz bekommen. Mir gefielen einige Dinge am iPhone nie, auch am G1 könnte man einiges verbesern. Aber wenn wir dieses jahr wirklich noch 18 weitere Android-Geräte sehen und im nächsten Jahr vielleicht noch ca. 15 mehr, dann wird das iPhone-OS auf kurz oder lang nicht mit Android als Entwicklungsplattform mithalten können, meiner Meinung nach.
 
Frau mich schon drauf. Neues Futter für mein G2 :D
 
@m.schmidler: Ganz ehrlich? Resistive fühlen sich schon bei 1-Finger-Gesten mehr als bescheiden an. Und sicher, dass Handschriftenerkennung unter keinen Umständen mit kapazitiven geht? Früher hieß es auch mal, die Datendichte auf einem Platter würde sich nicht mehr signifikant steigern lassen, und dann kam Perpendicular Recording... ____________Edit: Ich hab den verdammten blauen Pfeil gedrückt... Wenn ich jetzt versuche das zu beheben komme ich auf ne Fehlerseite *grml*
 
Himmel... Handschrifterkennung auf so einem kleinen Gehäuse? Was ein quatsch. Jetzt kommen wir endlich dahin, weniger Stift und mehr Fingerbedienung und die wollen die Handschrift einführen... Hat irgendwer hier ein Windows-Phone und benutzt als Eingabe die Handschrifterkennung?
 
Ich frag mich warum ihr alle für Android seit, genauso wie in allen anderen Google Diensten, analysieren die alles und werten Daten aus. Und mir kann keiner erzählen das die das auf einmal bei Android nicht machen, das ist das einzige Ziel was Android verfolgt. DATEN SAMMELN
 
@granworld: Welches Betriebssystem favorisierst Du? Bitte nicht WinMob von Microsoft. Diese Firma sammelt schon seit Jahrzehnten Daten, vernichtet durch Monopolmacht innovative Konkurrenten, ist dutzendfach verurteilt wegen Monopolmissbrauch, wollte sogar das Internet assimilieren(MSN), schafft durch prop. Dokumentenformate neue Monopole, ect ........ Ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines HTC G1 mit Android und ich bin begeistert. Klasse Smartphone und die Google Dienste sind innovativ, nutzerfreundlich und kostenlos !
 
@NoName!: Mag sein das Microsoft keinen Heiligenschein hat, aber Google ist ja wohl um einiges schlimmer. Also im Artikel der beiden unternehmen bei Wikipedia kann ich bei MS deine Vorwürfe gegenüber des Datenschutzes finden. Wo gibt es derartige Vorwürfe wie Google sie bekommt von MS Seite?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!