Personalabsprachen: Justiz vs. Microsoft, Intel & Co.

Wirtschaft & Firmen Das US-Justizministerium nimmt die Personalvereinbarungen zwischen mehreren großen IT-Unternehmen unter die Lupe. Zu ihnen gehören Microsoft, Intel, Google und Apple. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frage mich was das das Justuiz Ministerium angeht solange keine Straftat vorliegt, oder können die jetzt schon nur weil sie gerade nichts wichtigeres zu tuen haben jede größere Firma unter die lupe nehmen???
 
@303jayson: Ich frage mich was du für eine Ahnung von der Gesetzeslage haben willst, daß du weisst ob es eine Straftat ist oder nicht? Jede Firma die Quasimonopole hat steht unter besonderer Beobachtung.
 
@knuprecht: Recht gilt für alle gleich. Mächtige Firmen bekommen keine Extra-Gesetze. Wenn eine Firma gegen ein Gesetz verstößt oder zumindest ein begründeter Verdacht vorliegt, so werden Ermittlungen eingeleitet. Das ist bei kleinen wie bei großen Firmen gleich. Aufgrund waager Vermutungen wird aber gar nichts passieren. Eine Firma wird nicht grundlos unter die Lupe genommen. Ob letztendlich aber eine Straftat vorliegt, müssen die Ermittlungen ergeben.
 
@Timurlenk: Erstmal ist es kein Strafverfahren, sondern ein Kartellverfahren, und in Kartellverfahren geht es ja gerade um die großen Firmen, die Monopolisten.
 
Ich frag mich wie solche Absprachen bewiesen werden. Schreiben die Firmen das etwa auf Papier und heften es dann in einem Ordner ab der in einem normalen Schrank im Büro steht? Wenn ich solche illegalen Absprachen treffen würde, dann doch so das es keiner rausbekommen kann. Ein Vertrag auf Papier ist da IMHO sowieso albern. Man kann ja bei Verstößen gegen den Vertrag schlecht zum Gericht rennen und die andere Firma anzeigen. Ich würd mich in irgendeinem Restaurant mit dem Chef der anderen Firma treffen und die Sache mündlich absprechen.
 
@DennisMoore: Das is zu öffentlich...sowas macht man im Whirlpool in einem etwas diskreteren Etablissement ^^
 
Ich meine aber das in Deutschland erstmal die Unschulds vermutung bis zum Beweis gilt. Sprich ich finde es zwar gut das die Behörden das Kontrollieren wollen aber stellt euch das mal vor das die Behörden auf einmal in die Firmen deines Vater oder eoines Bekannten stehen weil sie erstmal prüfen wollen ob da was Illegal abgesprochen wurde.
So was kann auch ruf schädigend sein egal ob das nun ein Groß Konzern ist oder nicht, es kann immer hin so anfangen und in 5 jahren stehen die bei bekannten in der Firma weil sie nix besses zu tuen haben und das in einen Land wo angeblich seit 1945 die Demokratie Groß geschrieben wird
 
@303jayson: Du hast aber schon gelesen, dass es um USA und nicht BRD geht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links