YouTube bringt XL-Interface für große Bildschirme

Internet & Webdienste YouTube hat ein neues Interface für sein Videoportal vorgestellt, mit dem es auch auf großen Displays komfortabel zu nutzen sein soll. YouTube XL ist vor allem für die Verwendung auf dem Fernseher konzipiert, kann aber auch in anderen Bereichen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ups, das habe ich wirklich überlesen! Sorry!
Aber doch noch als Ergänzung: bei den Kosolen funktionierts über www.youtube.com/tv
 
@michiboa: Kannst du lesen?
 
@Sm00chY: Das frag ich mich auch grad....
 
Erinnert an das Apple TV Interface...
 
Gute Sache, die jungs sind wach !

ideal für Wii, PS 3 und XYbox360 User die sich gerne Video angucken wollen.
 
@Homeboy23do: Wie kann ich mir denn mit meiner Xbox 360 überhaupt Youtube-Videos angucken? :|
 
genial. jetzt noch alle videos wieder für uns in D freigeben und gut ist :D
 
Jetzt wenn man auch noch das Videofenster mit der Fernbedienung steuern könnte, wäre das auch ein hervorragendes HTPC Interface für Youtube. Mit etwas Glück wird es noch entsprechend weiter entwickelt...
 
@ZappoB: lässt sich bei mir wunderbar mit der tastatur über die cursortasten und return steuern. liegt dann wohl an den einstellungen deiner fernbedienung. wobei ich am htpc ja eine mini rf tastatur zum surfen bevorzuge.
 
Auf den ersten Blick nett, aber: Sehe ich es richtig, dass es keine Möglichkeit gibt, die HD-Variante eines Videos abzuspielen, wie in der Standardansicht? Was soll den bloss der Quark, ein Interface für große Bildschirme (Fernseher) anzubieten (die i.d.R. mindestens 720p unterstützen), das entspr. Format aber nicht abzuspielen, selbst wenn es vorhanden ist?
 
@Aspartam: Dafür hab ich gerade nen Trick rausgefunden. Bei der Standard-Seite von YouTube einloggen (und eingeloggt bleiben!), Konto-Einstellungen -> Einstellungen für Wiedergabe -> Meine Verbindung ist schnell.... aktivieren. YouTubeXL Seite öffnen und Voila HD.
 
@DPX: Ah! Danke.
 
Wow. Erst putpat.tv, dann YouTube XL. Es scheinen immer mehr Unternehmen auf den HTPC oder Wohnzimmer-PC Zug aufzuspringen, mit tollen möglichkeiten der Steuerung und dem Wesendlichen, was man ja sehen will. Ich finde es klasse, dass es langsam mehr in die Richtung geht. Dabei wollte ich meinen Wohnzimmer-PC eigendlich wieder als Office Rechner umbauen und nutzen. Aber jetzt hab ich es mir anderes überlegt. Ich bin gespannt ob demnächst noche mehr Multimedieale Highlights für den Fernseher von anderen Unternehmen kommen. Würde mich auf jeden Fall freuen. Übrigens: Das YouTube XL lässt sich prima mit einer Fernbedienung steuern, da Tastaturbefehle gut umgesetzt werden. Klass Sache. Meine Meinung :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube