Windows 7 lässt (fast) alle Browser schneller werden

Windows 7 Microsoft hat in Windows 7 offenbar auch die Leistung von Browsern verbessert. Dies belegen Benchmarks der Kollegen von 'BetaNews', die die Geschwindigkeiten diverser Browser unter Windows 7 und Windows Vista auf dem exakt gleichen PC testeten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit der Zeit werden noch mehr Programme für Windows 7 optimiert und dann rult es ab!
 
@BlackysTomate: Und was optimiert man da speziell für Windows 7 noch so?
 
@mibtng: na im "hilfe->über ..." dialog muss ein "optimiert für windows 7" logo rein und dann gehts schneller - gruss yergling
 
@BlackysTomate: Die Aussage "noch mehr Programme für Windows 7..." ist aber eigentlich falsch, zumindest im Beszug auf diese News. Es wurden schließlich nicht die Programme an sich optimiert, sondern das Betriebssystem. Aber hast Recht, 7 rult :)
 
@mibtng: klicki-bunti und so.
 
@mibtng: Zum Beispiel die Tatsache das im Explorer 8 die Tabs alle in der Taskleiste angezeigt werden wenn man drauf fährt, und andere Spielereien. Das macht den 8er unter Win 7 zur Zeit zum FavBrowser, weils einfach besser zu Win7 passt. Ich hoffe der Fox wird diesbezüglich noch angepasst.
 
@VanCleeve: Gibt da ein Programm, mit dem das auch funktioniert, aber frag mich jetzt bitte nicht, wie das heißt, ich habs vergessen :(
 
Yeaaaah Windows 7 hats drauf.
 
@Dr. B.Hindert: Name + Kommentar = Win
 
@Dr. B.Hindert: + für den namen :)
 
@Dr. B.Hindert: Lol, man müsste mal in den Hintergrund schauen. Ich wette Microsoft hat zu diesen Tests ansporn eregt damit es in den News erscheint.
Das nennt man dan subtile Image-Aufbesserung die danach in einer Massensuggestion endet.
Aber nichts desto trotz, freu ich mich trotzdeem über Windows7, die Beta und die RC waren sehr zuverlässig. Daumen hoch!
 
@mobius: Dr. G.B.Hindert wäre noch besser. Dr. Med. Wurst ist aber auch gut.
 
@3-R4Z0R: oder Dr. Med(t). Hoden :-)
 
und nicht zu vergessen Dr. Scholfgang Wäuble
 
@Dr. B.Hindert: Hast von mir auch'n+ bekommen...Nur wenn ich ein Filsche ala .flv zu avi rippe,ist das Fimsche fast doppelt so groß als unter XP...Ich nutze die identischen Programme mit den identischen Einstellungen dafür.Mein Movi Cube liest nun mal kein flv...Bei Vista ist der selbe Mist,wer was weis bitte posten...Meine Progis: Replay Media Catcher,Free FLV Converter,XMedia Recode der selben Version
 
@null.dschecker: Auch'n schöner Name... Vermutlich weil flv von Haus aus stärker komprimiert bzw. die Bildfehler (Artefakte, Rauschen) bei der Konvertierung mitverstärkt werden und sich das Ergebnis dann (weil mehr Struktur) nicht so stark komprimieren läßt. Ist aber off topic...
 
@superkopierer: Wohl eher Dr. Wolfgang Opferschäuble
 
@null.dschecker: Win 7 ist halt noch extremst verbuggt.
 
Also, bei mir braucht Firefox 3.5 beta 4 unter Windows 7 deutlich länger zum starten als unter Windows Vista, obwohl der Browser davor schon einmal gestartet wurde. Er sollte eigentlich in den RAM geladen worden sein.
 
@Abbadon: ja auf meinem rechner läuft meine selbst programmierte webseite auch extrem langsam. die seite hat viel JS/Ajax und verbindet sich über einen virtuellen server (xampp) um daten von meiner festplatte auszulesen. weiß einer vllt warum? die seite läd daten über onmouseover realtime. unter winxp total flüssig...
 
Ob das mit Apple's Safari absichtlich so "schlecht" ist ? *g*
 
@m4r1uS:
Mit den 22% weniger für Safari und den +15% für den Inet Explorer ist Safari4 im rendern aber immer noch vor dem IE8 :P
 
@m4r1uS: warum? chrome und safari 4 sind quasi baugleiche browser...
 
@theoh: ja chrome läuft laut diesem test schneller unter 7.. safari 4 beta aber nicht, obwohl's ja wie du gesagt hast ja fast baugleich ist^^
 
@theoh: Nein, sie nutzen dieselbe Engine aber das drumherum ist bei Chrome schon um einiges moderner. Leider gibts noch keine Mac-Version und das Google-typische spionieren schreckt auch ab.
 
Also die Presse geht mit W7 mal 180° anders um als mit Vista. Push, Push.
 
@Heimchen: In Zeiten der Wirtschaftskrise möchte halt keine Presseabteilung dafür verantwortlich sein, wenn die PC-Absatzzahlen wieder nicht den Erwartungen entsprechen, weil das neue Windows nicht so toll ist wie erhofft. Daher muss man halt etwas ankurbeln - ich verstehe den Hype aber auch nicht. Arbeite seit 2,5 Jahren mit Vista und kann im Win 7 RC nicht soooo viele Besserungen erkennen, dass ich da unbedingt wechseln müsste.
 
@Heimchen:
Windows Vista wurde vor dem Relase auch als der neue Messiahs gefeiert. Als dann nach der Veröffentlichungen die ganzen Macken public wurden, fing das Gehacke an.
 
@GlennTemp: Stimmt, der Messias, der die Erlösung von illegalen MP3s bringen würde, der dank Palladium den PC zum Sklaven Microsofts macht. Vista kann illegale Dateien gar nicht mehr abspielen, nur noch DRM... Diese Dinge hab ich ehrlich gesagt vor Release gelesen...
 
@mibtng: wirklich? das ist mir neu.
 
Super Vergleich, Vista zu W7, wo Profis kein Vista sondern eher XP nutzen.
 
@muschelfinder: Also den "Profi" der heute noch auf XP setzt will ich sehen - aber es kommt natürlich drauf an, was du als Profi bezeichnest.
 
@muschelfinder: Würde mich auch mal ernsthaft interessieren warum ein "Profi" Xp statt Vista benutzen sollte.
 
@muschelfinder: stimmt. Gab es schonmal ein Vergleich von XP mit Vista? Wahrscheinlich waren da die Geschwindigkeiten auf XP auch etwa 10% schneller gegenüber Vista.
 
@satyris: Ich bin zwar kein Profi, aber ich nenne mich durchaus versiert. Und ich verwende XP x64 und diverse Linux-Distributionen. Wer sich meine Maturaarbeit ansehen möchte, möge sich www.sourceforge.net/projects/galactitrade ansehen. Entwickelt wird mit XP x64 und VC++ Express 2008. Vista passt mir persönlich überhaupt nicht ins Konzept, Windows 7 schon eher, aber an XP kommt bis jetzt nichts wirklich heran, weil ich möchte ein kompaktes, schnelles OS haben, nicht ein riesiges aufgeblähtes, weniger schnelles Ding. Vielen Bekannten empfehle ich aber Vista, weil es in deren Anwendungsgebiet besser hinein passt als XP.
 
@mrbrookman: Super Vergleich, XP zu Vista, wo Profis kein XP sondern eher 2000 nutzen. *g*
 
@3-R4Z0R: Leute die erzählen, dass Vista weniger schnell sei, haben wohl einfach nur Superfetch deaktiviert ...
 
@muschelfinder: du hast wohl 0 planung
vista ist seit sp1 so schnell wie XP.
bei denen wo das nicht der fall ist, haben einfach was falsch gemacht :P
 
@muschelfinder: Recht haste, aber du kannst sowas doch nicht auf FanBoy Future loslassen. Der Test sollte wirklich XP und ein GNU Linux beinhalten, dann wäre er aussagekräftig.
 
@muschelfinder: Profi-Zocker vielleicht. Power-User, die nicht zocken, nutzen allerdings eher GNU/Linux.
 
@Kinglouy: Unter Windows 7 wurde mein PC schneller, nachdem ich das deaktiviert habe. Edit: Und naja, die GUI an sich wird auch nicht schneller durch Superfetch, aber darüber habe ich schon mehr als genug geredet, das will ich jetzt nicht nochmals loslassen.
 
@3-R4Z0R: Und was macht dein Tool so? Ne simple Kugel die man drehen und bewegen kann? Mehr finde ich gerade nicht, außer die Textbox o_O Im übrigen gehört dachte ich zu so ner Arbeit auch immer ein Schriftstück und nicht nur nen Programm?!
 
@voodoopuppe: Esc -> Load Game -> Testsavegame2.ini -> Load. Und da die Arbeit ja noch nicht fertig ist, ist das Schriftstück auch noch nicht fertig. Im Oktober ist das Schriftstück auch fertig. Edit: Die Raumschiffe kan man anwählen, die Kamera kann bewegt werden, und in der etwas älteren, hochgeladenen Version gibt es nach wie vor nur ein leeres Infofenster, wenn man auf einen Planeten klickt.
 
@muschelfinder: Das wollen die Nerds hier nicht hören, aber wer -zigtausend Clients betreut mit etlichen dutzend Fachverfahren, der ist einfach froh eine solide Systembasis zu besitzen und spart sich gerne die ein oder andere Zwischenversion. Dazu kommen Schulungs- und Migrationskosten, erforderliche Hardwareaufrüstungen... aber jeder ist ja sein eigener Profi.
 
@3-R4Z0R: Und was genau willst du uns jetzt mit dem Programm sagen?
 
Edit: Hat meinen Post wohl zwei Mal aufgenommen.
 
@voodoopuppe: Dass ich mich durchaus zu den versierten Computeranwendern zähle und trotzdem nicht auf Vista setze, darum ging's doch.
 
Dafür kann der IE aber in Windows bleiben...
 
Merkt man 11,6 Prozent Geschwindigkeitszuwachs eigentlich? Außerdem sind die größten Geschwindigkeitsbremsen, zumindest bei Firefox, meist die Erweiterungen. Ich habe beispielsweise das deutsche Wörterbuch, Download Statusbar, Forcast Fox und die MultiRow Bookmarks Toolbar installiert. Also eigentlich nicht viel und trotzdem merke ich deutlich den Unterschied, wenn ich Firefox ohne diese Dinge starte. Wobei Windows ab Vista ja den Vorteil mitbringt, dass nach einmaligem Start der Browser über Superefetch beim nächsten mal recht schnell startet.
 
Firefox 3.5 und Thunderbird haben bei mir hässliche GUI "Hänger" (Ruckelndes Scrolling, Ruckeln beim Verschieben, Weisses Fenster...) . Aber ich denk mal das wird sich bis zur Final (von Win7 und FF3.5) gelegt haben. PCO
 
es gibt Chrome 3? ^^ wusste ich nicht mal xD
 
@StefanB20: Frühe Testversion^^
 
@StefanB20: Der Unterschied zu der Version 2 ist der, was man gemeinhin als "Hotfix" bezeichnet. Edit: Bevor "Beweise" kommt: http://sites.google.com/a/chromium.org/dev/getting-involved/dev-channel/release-notes
 
Schneller ist zwar immer gut aber mal ehrlich .. fast alle Seiten gehen bei mir so schnell auf das ich garnicht glaube das ich die 10% oder 15% merken werde .. ich sitze doch nicht mit der Stopuhr vorm Rechner :) Bei mir steht immer noch die Stabilität im Vordergrund und das kann mir Vista voll bieten. Ich wüsste nicht wann ich den letzten Fehler mal hatte wenn überhaupt :) und mir fällt auch nichts neues ein was ich jetzt unbedingt durch W7 brauchen würde :)
Ich bin Wunschlos glücklich :p
 
Hat Windows 7 jetzt einen extra Browserboost drin oder ist die Gesamtleistung des Systems (und somit auch der darauf laufenden Programme) einfach besser?
 
@Samin: das gesamtpaket ist schneller als vista. zumindest "fühlt" es sich so an. wenn das so weiter geht wird win7 en klasse os...back to the performance
 
@Otacon2002:

Leider sind Benchmark in der Hinsicht sehr widersprüchlich. Waren bei der Beta (wie bei jedem Windows) die Unterschiede noch merklich, ist bei der RC1 teilweise sogar Windows 7 langsamer!
 
@JTR: Das will(muss) ich sehen Oo Glaub ich nicht und kann ich nicht glauben(war Vista x64 SP1 Nutzer) und der RC1 ist spürbar schneller...und dies nicht irgendwie als Einbildung...
 
Vielleicht kommen die Verbesserung in der Performance von dem Upgrade von WDDM 1.0 auf WDDM 1.1.
 
Mich nimmt nur Wunder ob Windows 7 auch gleich stabil wie Vista ist. Man kennt das Spielchen ja von Grafiktreibern, wo plötzliche paar Prozent Mehrleistung in aller Regel auf Kosten der Stabilität geht.
 
Denke das MS bei Windows7 die Fehler bereinigt hat welche im IP Stack von Windows Vista vorhanden sind und aus diesem Grund auch alle Browser schneller arbeiten.
 
@Fonce: Danke schön. Wenigstens mal ein halbwegs qualifizierter Kommentar. Ist ja nicht auszuhalten, allein die Headline ist schon am Thema vorbei. Wenn da etwas stehen sollte, dann dass die Netzwerkleistung, DNS oder von mir aus TCP/IP-Implementierung optimiert wurden.
 
@timecop: Um was für Fehler gehts denn?
 
@Fonce: Ob ein verbesserter IP Stack eine Auswirkung auf den Browser hat, bezweifle ich. Ein Browser nutzt vielleicht so um die 4 Sockets... Wahrscheinlich wurde an der GDI geschraubt, die jetzt weniger Daten rumkopieren muss...
 
was genau ist schneller bei den browsern, der start, der seitenaufbau, javascript, downloadgeschwindigkeit, wechsel zw den tabs das beenden, usw...so wie die meldung da steht ist das ein reiner marketing-gag...vor allem weil auch nicht dasteht wieso die browser schneller werden...liegt's am neuen netzwerkcode oder am rechtemanagment...oder einfach weil w7 nur auf neuen rechnern läuft...fragen über fragen...mein ff läuft übrigens insgesamt auf winxp auch min gefühlte 500% schneller wie auf win98se...mag vielleicht an den 2766 mehr mhz und 1984mb mehr arbeitsspeicher liegen... :/
 
War doch wieder klar, dass der Internet Explorer im Vergleich zur enteilten Konkurrenz so mächtig abstinkt.
 
@Moesje van Antje: Der hat doch am meisten zugelegt...
 
Warum hat man hier nur mit dem Speed von den Browsern inVista verglichen? Ich denke XP könnte man ruhig nochmal mit dazu nehmen! Also Vergleich Win7 RC1 <-> Vista SP2 <-> XP SP3!!
 
Da verarscht Microsoft euch ja so richtig schön und ihr glaubt es auch noch.
Wer allen ernstes glaubt, das Win7 schneller als Vista oder gar XP sein wird, der hat aus der Vergangenheit nichts gelernt.
Nicht umsonst ist es wichtig, das die dumme Menschheit sich auch mit der Vergangenheit befassen muss.
Schonmal das Wort "Optimierung" in Bezug auf einige spezielle, vor allem marketingbezügliche Dinge gehört?
Nein?
Dann gute Nacht.
 
@HardlineAMD: Dazu fallen mir spontan die Benchmark optimierten Grafiktreiber wieder ein.
 
@HardlineAMD: Microsoft betrügt bestimmt wieder...
 
June 30th will be the date the code for windows 7 will be signed off and released to manufacturing. AM 30. JUNI IST WIN7 FERTIGGESTELLT !
 
Bitte technische Quellen.
 
@Kirill: quelle.de/elektroartikel
 
Möchte mal gerne wissen mit was die das messen. Kann dem überhaupt nicht zustimmen. Anscheinend haben die nix auf dem Rechner installiert auser Windows und die Browser.
 
Und Morgen in Winfuture: Windows 7 lässt Photoshop und Co um 30% Lansamer werden! Sorry aber solche tests finde ich zum scheissen! Klar bei Vista leuft mehr im Hintergrund wens frisch installiert ist und werden wohl so auch mehr daten im Netzwerk hin und hergeschoben was bei Win7 halt nicht so der fall ist...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles