Windows 7: Arbeit an Service Pack 1 hat begonnen

Windows 7 Microsoft hat offenbar schon jetzt mit der Arbeit am ersten Service Pack für das noch nicht einmal ganz fertig gestellte Windows 7 begonnen. Dies berichtet das russische Portal 'Wzor' unter Berufung auf Microsoft-nahe Quellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich warte auf Details für Windows 8 (wenn es dann so heißen soll). Ist da schon was bekannt?
 
@zivilist: Ich warte auf Details für Windows 23 (wenn es dann so heißen soll). Ist da schon was bekannt?
 
@zivilist:so schnell wie das mit 7 geht... =D ... liegst du mit deinem Kommentar vielleicht garnicht so falsch...
 
@zivilist: Ja, bei allen Softwarefirmen sind mehr als eine Version in der Entwicklung. Sonst würde man doch in einen Entwicklungsstau kommen, also kurz vor erscheinen eines Produktes die Entwicklung einstellen müssen. Softwarenetwicklung ist eine aufwändige Arbeit, manche Tools brauchen lange bis sie fertig sind. Man kann doch ein Produkt nicht verzögern bis alles entwickelt ist, denn dann käme es nie auf den Markt. Wenn die jetzt nicht schon an SP1 für Win7 und auch an Win8 arbeiten würden, dann hätte MS definitiv keine Ahnung von Softwareentwicklung. Die ersten Windows8 News kamen bei Winfuture schon vor knapp 1 Jahr. Übrigens wurde auch schon an Firefox 4 gearbeitet, bevor Firefox 3 auf den Markt kam.
 
@zivilist: Wie kann man denn ein Service Pack für eine Software machen, die noch nichtmal auf dem Markt ist? Und warum machen die dann ein Service Pack und bauen es nicht vor dem release ein?
 
@Vitrex2004: Weil Softwareentwicklung keine Hexerei ist, sondern Zeit kostet.
 
@Vitrex2004: Man sagt sich, dass man einige Funktionen, z.B. die Unterstützung von SATA3, erst später einbaut, da z.Z. sowieso noch keine passende Hardware vorhanden ist und die Implementierung vielleicht zum aktuellen Zeitpunkt noch Probleme machen würde. Also entwickelt man das große Funktionspaket zur Final und bringt es auf den Markt. Parallel kann man ja schon an den neuen Funktionen arbeiten, und sie dann später als SP veröffentlichen.
 
@Vitrex2004: nun ja ein service pack bietet ja nicht nur neue funktionen, sondern besteht zum grossen teil aus erweiterten und oder einfach nur später erstellten dateien mit den selben funktionen, siehe z.b. die shell32.dll bei windows xp, die wurde halt in details jeweils verändert und dann in servicepacks je in einer neueren version mitgeliefert, so eine entwicklung kann man auch schon anfangen, bevor die dateien in der finalversion vorliegen, denn jedes modul ist ja erweiterbar und oder austauschbar - an sonsten könnte auch deine zweite aussage durchaus realistisch sein, zwar nicht für windows 7 aber vielleicht für den server 2008 r2, der ja später kommen wird und bei server 2008 ohne r2 war ja das sp1, was für vista und 2008 gedacht war bei der markteinführung schon drin - gruss yergling
 
@swissboy: Windows 23 wirds wohl nicht mehr geben. Win8 wirds evtl noch geben, allerdings vielleicht unter dem Namen Windows MAYA oder Windows FINAL, aber Ende 2012 interessiert mich nur noch Popcorn, Bier und ein Fensterplatz :-)
 
@swissboy: Großartig, Mann! Keine Ahnung, warum du hier so viel Minus kassierst. Ich hab mich abgerollt.
 
@zivilist: WinXP SP4 kommt auch bald raus...
 
@Vitrex2004: Weil in Windows 7 keine weiteren Funktionen mehr rein kommen, damit die Software fertig wird. Und da man zum Fehler bereinigen keine ganze Armee von Programmierern benötigt, machen sich die ersten Programmierer an neue Funktionen für das Service Pack 1 ran.
 
@ChuckNorris050285: Nein, tut es nicht.
 
@swissboy: da kannst du mal sehn wie merkbefreit der haufen hier ist ! für die gleiche saudumme frage bekommt "ES" - - -> + ! LOL . . . .
 
@zivilist: Die Final ist noch nicht raus und es wird schon am SP gearbeitet...
SP1 ist meist um Fehler auszumerzen.

Finde ich etwas seltsam
 
@swissboy: + von mir war echt ein nice comment und - für die ganzen spießer
 
@swissboy: auch ein + von mir. Gut das die Leute hier nicht programieren, bzw damit zu tun haben :-)
 
Mutmaßungen überall in diesem Newsticker. "Es soll sich definitiv um eine der ersten Builds für das Windows 7 Service Pack 1 handeln". -> Soll = definitiv? Welch ein Widerspruch in sich selbst. :-).
 
@ Benutzername: Das nennt sich dann ein Oxymoron :)
 
Diese Nachricht halte ich für ein Gerücht.
 
@mschatz: Ich trau es M$ wirklich zu
 
@mschatz: echte Quellen (mit Link!) sind nix fürs coole WinFuture.. ich find nichts zu einem "Wzor Portal" und das "Wasserzeichen" auf dem Bild hilft auch nicht. Eventuelle stimmt die News - aber man sollte das ganze mit viel Skepsis sehen.
 
@Samin: ist ja auch ein radiosender... :-) [http://en.wikipedia.org/wiki/WZOR]
 
@klein-m: das war das einzige dass ich gefunden habe.. aber das ist eben kein russisches Portal, sondern ein amerikanischer Radiosender der sicher nicht über Windows berichtet :) (und wzor.net aber das scheint down zu sein..schon etwas)
 
@Samin: Stimmt, wzor.net ist im Moment down. Aber guckt doch mal auf wzor.info (Benutzername: Ku! Passwort: Ku!) :-)
 
@Mister-X: So ein Geschwafel. Wer keine Ahnung von Softwareprogrammierung hat sollte die Füße still halten!
Aber die MS-Schreibweise sagt ja schon alles.
 
Sollen sie mal machen, werden sie auch. Ist mir auch Wurscht. Das es auch für Windows Se7en ein ServicePack geben wird hätte ich auch ohne meine Glaskugel messerscharf vorhersagen können. Jetzt können die Skriptkiddies demnächst sogar sagen sie hätten Windows Se7en SP1... muhahaa, jippijajey Schweinebacke!
 
@KnolleJupp: Klar wirds n SP1 geben, aber ich kann es doch nicht zu Entwickeln beginnen, bevor ich die Final fertig habe.
 
@Mister-X: Warum nicht? Was sollte einen daran hindern? Du hast von Softwareentwicklung nicht wirklich Ahnung, oder?
 
@Mister-X: Offensichtlich können sie doch... es sei denn das sich diese Ente lediglich als jämmerlicher Versuch entpuppt, die Aufmerksamkeit der IT Welt auf dieses endgeile MS Betriebssystem zu lenken bei dem selbst Mr. Jobs das Pippi in die Augen steht... oder doch nicht?!
 
@Mister-X: Doch, weil man zur Final bestimmte Dinge nicht mehr implementieren will, da diese eben neue Bugs verursachen könnten. Z.B. neue WLAN Standards neue Chipätze, SATA3, egal.... man kann nun schonmal beginnnen dafür ein Paket zu schnüren. Das schwere an einem SP sind nicht die Sicherheitsupdates zusammenzufassen, sondern eben die neuen Funktionen zu entwickeln....
 
@Mister-X: Dass du das nicht kannst war mir irgendwie klar, weil du deinen Kommentaren zu folge absolut keine Ahnung vom Thema Projektmanagement und Produktentwicklung hast. Von Programmierung wollen wie lieber garnicht erst reden.
 
@Mister-X: und wieso sollte man das nicht können? glaubst du etwa da sitzen 5 leute die die finale win7 version entwickeln? parallel dazu wird ja auch schon an Win8 geschraubt.
 
@TiKu: Bin selber Softwareentwickler, denke also schon, dass ich Ahnung davon habe.
 
@Mister-X: http://www.ericsink.com/scm/scm_merge_branches.html
 
@Mister-X: "Bin selber Softwareentwickler"
dann weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll :D
 
@Mister-X: Dann ist ein solcher Kommentar allerdings unterirdisch!
 
Ach geht das schon los,dann wird die Geschwindigkeit bald abnehmen...
 
Macht Sinn - ist eher eine logische Konseqenz, wenn man sieht, wie Microsoft (vermutlich ja auch nicht ganz freiwillig) nun auf eine schnelle Veröffentlichung von W7 drückt. Die beste Möglichkeit, die Entwicklungs- und QM Zeit zu verringern ist, geplante Features vom RTM auszuschliessen. So werden Ressourcen für den Hauptstrang frei, angefangene Projekte können aber trotzdem unter neuen Kostenstelle weitergeführt werden.
 
Danke für die Product ID ! :-)
 
@dorniet: Product ID != Product Key - Mit der ID kannst Du nichts anfangen.
 
@dorniet: Kann man leider nirgendwo eingeben, da man den Product Key braucht :)

Edit: Da war jemand schneller :(
 
Man kann mit der Produkt-ID den CD-Key wieder zurückrechnen. Es gibt dafür einen Algorithmus. Man benötigt aber die "DigitalProductID", die ProductID vom Screenshot alleine reicht nicht.
 
@Ice-Tee: Wie kommt dein Hirn auf diese seltsame Buchstaben-Sonderzeichen-Kombination? Und was hat das überhaupt mit der News zu tun?
 
@DON666: wahrscheinlich ist eine unterkühlung des gehirns, verursacht durch zu kalten eistee, schuld... gefrierbrand eben...
 
@Ice-Tee: Noch so ein Ahnungsloser...
 
@Ice-Tee: Programmieren für Dummies: Softwareentwicklung kostet Zeit. Wenn man z.B. eine Geschwindigkeitssteigerung nicht in der Zeit bis zum Release fertig bekommt und testen kann, dann wird das eben später ausgeliefert. Krank ist, wenn Leute dumme Sprüche machen, obwohl sie keine Ahnung von der Materie haben.
 
@Ice-Tee: Du wirst es nicht glauben, aber auch Autohersteller arbeiten schon an neuen Modellen mit besseren Stoßdämpfern, bevor das aktuelle auf dem Markt ist. Nichts ist jemals "fertig". Und lass mich raten, du hast den RC nichtmal aus der Nähe gesehen. Oder willst einfach nur trollen. Tipp: 2009 noch M$ zu schreiben, macht einen sehr verzweifelten, ideenlosen Eindruck.
 
@Ice-Tee: als ich mir 7 tage(!) nach dem release von ubuntu 8.10 es installiert habe, gab es auch schon etliche updates!... wie blind gehst du eigentlich durch die computerwelt?... und wie kompetent bist du eigentlich?... die komplexität von software in dieser größenordnung ist viel höher, als ein ganzes auto!,,. also wundere nicht rum, wenn man keine peilung hat!... du lacher...
 
@Ice-Tee:
Echt geil, einer bringt einen völlig sinnbefreiten Kommentar und wird zugeflamed, er habe doch keine AHnung von Softwareentwicklung.
TOP :D
Selten so über die comments hier gelacht, wenn das deine intention war ice-tee, respect :)
 
@DasGensu: Ice-Tee hat seine Kommentare später editiert und den Holla-Blödsinn reingeschrieben, so dass die Kommentare nicht mehr passen. Sehr arm von Ice-Tee.
 
also so langsam übertreiben dies mit Win7.. was wollen die im SP1 einbauen? warum tun die das nicht jetzt bevor Win7 fertig ist??? was soll das?
 
@RoyalFella: Wahrscheinlich drängeln jetzt zu viele auf die Final. Weil wenn die es jetzt schon implementieren würde, ist ja von auszugehen das Win 7 doch erst nächstes Jahr kommt und dann is das Geschrei wieder groß
 
@RoyalFella: Im Prinzip ist eine so komplexe Software wie Windows nie "fertig".
An irgendeinem Punkt muss man sagen "Ab jetzt wird kein neuer Code mehr eingebracht sondern nur noch Fehler behoben und Kleinigkeiten geaendert" damit man die Software auch irgendwann in die Laeden bringen kann.
 
Uuuuunglaublich vertrauenswürdige Quelle + Newsmeldung. Eine gesunde Portion Skepsis wäre angebracht.
 
Nun mal langsam hier, alle !!! es kann sehr gut möglich sein dass ms schon in der planung und ganz am anfang mit dem sp1 steht nun ja müssen sie ja auch __ in anbetracht was im oktober an neuer hardware kommen soll usb 3.0 wifi usb usw. arm prozzi unterstützung usw. also ist es gut möglich das es schon im dezember das sp1 geben wird.

genauso wie ei vista sp3 im feb oder märz 2010 das ist nichts phrofetisches sondern einfache logig.
 
Ah, dann ist Windows 7 also wirklich kurz vor RTM. Sehr schön. Dann kann man mit nem pünktlichen Release rechnen. Werd mir die Final dann auf jeden FAll angucken, aber ob ich's kaufe weiß ich noch nicht. EDIT: Wenn man die Diskussion zu diesem Thema komplett durchliest kann man sehr gut sehen wer von Softwareentwicklung Ahnung hat und wer nicht.
 
Wenn es stimmen sollte, wie darf man das verstehen? Dass Probleme, die Microsoft bereits jetzt und somit vor der Veröffentlichung von Windows 7 bekannt sind, nicht behoben werden? Warum? Keine Zeit mehr da zu kompliziert? Oder ist das was da am SP1 nun gearbeitet wird, eher dem Bereich "zusätzliche Funktionen" zuzuordnen und hat nichts mit Programmfehlern zu tun? Als Nicht-Programmierer fehlt mir da der Durchblick, fürchte ich.
 
@Der_Heimwerkerkönig: In der News steht es drin. es geht um Features, NICHT um (bereits bekannte und behebbare) Fehler.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Es ist doch soo einfach. Werden neue Features eingebaut, könnten wieder neue Fehler entstehen. Bis die behoben sind, kommt wieder was neues, was man einbauen könnte. Dann muss wieder nach Fehlern gesucht werden. Das wäre endlos. Also, baut man bis zu einem Bestimmten Zeitpunkt neue Funktionen ein und stopp das ganze dann. Ab diesen Zeitpunkt gibts einen neuen Entwicklungsstrang der zum RTM führt. Hier werden dann keine neuen Funktionen eingebaut, sondern möglichst viele Fehler ausgemerzt, um dem Kunden ein Bugfreis System abzuliefern. Währenddessen wird aber im zweiten entwicklungsstrang daran gearbeitet, neue Funktionen einzubauen. Auch hier wird mal "Stop" gesagt. Ein neuer Entwicklungszweig fürs SP1 entsteht, der dann alle Fehler ausmerzt und es veröffentlichungstauglich macht. Währenddessen wird im anderen Entwicklungszweig weiter Gearbeitet. Also zusammengefasst. Es gibt einen Entwicklungszweig, der endlos an neuen Funktionen arbeitet und einen, der in Bestimmten abständen das ganze Neue, was sich angesammelt hat von Bugs befreit und als SP veröffentlicht.
 
Im Artikel steht "wahrscheinlich". Bezugnehmend auf die Gerüchte die Winfuture permanent auswälzt, schenke ich dem naturgemäß nicht automatisch mein blindes Vertrauen. Bei den vielen Minus fällt mir nur mal wieder auf, was für ein infantiles und intellektuell höchst schlicht gestricktes Publikum hier rumläuft. Aber wie heißt es doch so schön, es gibt keine dummen fragen, nur dumme Antworten. In diesem Sinne sehe ich auch diese "Bewertungen" :) @Fatal!ty Str!ke: Danke für die einzig nützliche und erwachsene Reaktion auf meine Frage.
 
äh wen ich das richtig sehe, ich dieser tolle Beleg ein Screenshot wo eine Zeile "Service Pack 1" zu lesen ist......das ist doch nicht euer ernst WF, oder? so etwas kann jeder mit Paint machen....
 
@Forum: war auch mein erster Gedanke..
 
@Forum: Troll-News :)
 
@Forum: scheint aber keinen zu interessieren.. eine wunderbare Gelegenheit für die mal rumzuningeln und rumzujammern.. ich glaub ich kotz gleich. scheiß Menschehit -.-
 
Äm, hat M$ vor ein unfertiges Produkt auf den Markt zu bringen?
 
@Scorepion: bevor jemand schreibt: Vista wurde unfertig verkauft.. :PP
 
@Scorepion: Scheiße aber auch, bei Ubuntu, Fedora und vermutlich jeder anderen Linux-Distribution auch gibt es am Releasetag bereits Updates. Auf MacOS X 10.*.0 folgt nach kurzer Zeit MacOS X 10.*.1. Auf FreeBSD 7.0 folgte bald FreeBSD 7.1. Alles unfertige Produkte, von geldgeilen Entwicklern auf den Markt geworfen.
 
@Scorepion: Nein, MS hat ein fertiges Produkt (RTM). Es wird aber weiterhin daran gearbeitet und es werden weiterhin neue Features dazukommen (SP1).
 
@Scorepion: Gegenfrage: Nenne mir eine größere Software (egal ob Spiel oder Anwendung) für Private Endanwender, welche in jeder Hinsicht perfekt ist (100%ig feature complete ohne neue Ideen und 100%ig fehlerfrei)? Ich kann dir keine nennen.
 
@Scorepion: Dieser kindische M$-Scheiß schon wieder.....weil alle anderen Firmen nur existieren, um den Kunden und Mitarbeitern etwas zu schenken...
 
warum zum henker machen die das sp1 nciht gleich mit rein und rlsen w7 wie geplant gegen ende des jahres ?
nicht zu fassen diese geldmacherei. erst heiß drauf machen, dann raushauen und eineige monate später nachpatchen. dies soll nciht heissen, dass ich w7 nicht auch mag und es schon in rc1 für sehr stabil halte.
 
@maatn: Und der nächste Ahnungslose. Ist hier irgendwo ein Nest?
 
@maatn:
Das wurde hier in den Kommentaren jetzt schon mindestens 20 mal erklärt :)
 
@maatn: Weil das SP1 bis zur Veröffentlichung von 7 nicht fertig wird.
 
@boon: Boahh, jetzt reichts aber mal. Das wird ja immer schlimmer hier.
 
ha! das ist ja die dämlichste News seit langem *rolf* ! das war noch nie da, dass vor dem eigentlichen Release bereits das SP1 angekündigt wird! Auch wenn ihr meint es wäre besser so. Bei XP gabs sowas nich, und selbst bei Vista nich! Bravo M$!
 
@legalxpuser: Lesen kannst du aber schon, oder? "Dies berichtet das russische Portal 'Wzor' unter Berufung auf Microsoft-nahe Quellen" Das kingt nicht für mich, als ob MS das SP1 angekündig hat. Was die Leute hier im Gegensatz zu dir verstehen, ist die Tatsache, dass eventl. bereits an der Entwicklung eines SP gearbeitet wird.
 
@legalxpuser: Wo hat Microsoft denn das SP1 für Windows 7 angekündigt?
 
@legalxpuser: Bitte die Kommentare nochmal ganz genau durchlesen und versuche zu verstehen. Ansonsten helfe ich dir: http://tinyurl.com/2q2y8r
 
Oh oh oh oh erst kommt ein Vista Leistungshunger Comeback und jetzt schon ein SP1 ohje ohje ohje...
 
schön das wenigstens die meisten soo freude an den +/- haben..
 
Ich finde es irgendwie lustig das die Russen immer als erste wissen wollen was Microsoft so rausbringt und wann, oder an was MS gerade arbeitet. Auch die neuesten Builds von Win7 kommen immer aus Russland. Ich würde ja so ne Build nicht laden, wer weiss was für Trojaner mit reingepackt wurden.
 
@ByteRebel: Ich weiss gar nicht, was du willst. Der Kalte Krieg ist lange vorbei und auch in Russland gibt es heutzutage genug Leute, die genauso computerbegeistert sind wie beispielsweise du. Und die Leaks von den Jungs waren bisher immer absolut sauber, also schmeiß hier bitte nicht mit irgendwelchen vorurteilsbehafteten Äußerungen um dich, wenn du scheinbar keinen blassen Schimmer hast.
 
@DON666: Ach so, dan habe ich mir die News nur eingebildet:
http://winfuture.de/news,47030.html
 
Und da sieht man es mal wieder ganz deutlich das produkt reift wie immer beim kunden.und für so etwas müssen wir auch noch so viel geld bezahlen.freu mich zwar auch schon auf win7 aber habe jetzt doch einen kleinen dämpfer bekommen
 
So ein Schwachsinn, Vista und XP laufen Problemlos und Super, versteh nicht wieso die Windows7 jetzt unbedingt so schnell wie möglich auf den Markt werfen wollen. Die können sich doch noch 1 Jahr zeitlassen sich das SP1 sparen und die Futures und Co in dem Jahr integireren. wo liegt das Problem? wieso muss das jetzt von heut auf morgen gehn.
7 Verkauft sich nächstes jahr nicht anders als dieses jahr, MS macht wie immer alles falsch.
 
@intelc2d: Meine Mutmaßung: eventuell gibt es angesichts der Wirtschaftskrise (ich kanns selbst schon nicht mehr hören :-)) die ein oder andere Firma die bereit ist aufgrund der scheinbaren Kompatibilitäts Aufbesserung sowie des ebenso scheinbar geringeren Ressourcen Hungers von Win 7, seinen Gerätepark aufzurüsten und die letzten € bzw. $ in dieses zu investieren. Sollte dies so eine Art Torschluss Panik sein ? Wer weiß. Zum Srv.-Pack 1, dies ist wohl eine logische Schlussfolgerung der laufenden Entwicklung. Dazu gibt es nichts zu sagen. Falls es interessiert, heute bekam ich ein erstes Angebot: NEU: Windows 7 Home Premium
79 - 99 € netto
weitere Infos & reservieren
NEU: Windows 7 Professional
99 - 129 € netto
weitere Infos & reservieren
NEU: Windows 7 Ultimate
139 - 169 € netto
"Wir werden bereits im September eine kleine Menge an OEM Versionen von Windows 7 erhalten."
"Diese Version für Unternehmenskunden wird nur im Rahmen des Microsoft OPEN Lizenzprogramms ab einer Mindestmenge von 5 Lizenzen ausgeliefert."
 
@intelc2d: Vielleicht, weil die auch Geld verdienen wollen! Bei Firmen wurde z.B mit Vista nicht wirklich viel Geld verdient. Außerdem entspricht es dem normalen Rhythmus, wenn Sie das dieses Jahr rausbringen. Microsoft ist ja zu einem Marktführer geworden, weil Sie alles falsch machen oder wie?
 
an den "hoch wichtigen" sowie der Quelle der Weisheit verfügenden (-) Klicker. Minus ist ok, dann aber bitte mit Erklärung! So wie es den Gepflogenheiten einer Kommunikation entspricht. Ich danke und bin für konstruktive Kritik stets offen.
 
Oh mann für mich auch nur Blödsinn. Als ob man schon am SP1 für Windows 7 arbeiten würde, wenn die Finale Version noch nicht fertig ist ^^
 
@Quipper: Der Nächste.
 
Ich halte die News für ein taktisch platziertes Gerücht , man sieht doch wie all die MS Hasser gewohnheitsmässig darauf reagieren und schon hat man am Windows7 ein dreckigen Schmierfleck hinterlassen... miese Gerüchte halten sich schliesslich ewig , das konnte man bei XP und Vista sehen.
 
Wie wäre es wenn man mal die Kommentare liest bevor man hier immer wieder den gleichen schwachsinn postet. Es ist völlig normal, das bereits an Erweiterungen gearbeitet wird bevor das eigentliche Produkt fertig gestellt ist. Es werden mit dem SP1 bestimmt keine schwerwiegenden Fehler behoben, sondern nur Zusatzfunktionen integriert. Oder Unterstützung neuer Technologien, die jetzt noch nicht Marktreif sind z.B. SATA III
 
Das Problem: Lesen überfordert (nicht nur) hier bei Winfuture so einige User. Ist quasi Tradition, bei jedem Windows-Release genau das gleiche. Offenbar entdeckt jeden Tag ein neuer Trottel das Internet.
 
Meinetwegen können die jedes Jahr ne Windows version aufm Markt werfen? Und wen juckts?

Bin halt kein Fanboy so wie Ihr Buaaahhh....
 
Warum nicht - Windows Server 2008 wurde ja auch direkt mit SP1 ausgeliefert- Somit warten vielleicht einige nicht bis das SP1 für Windows 7 kommt?
 
Also ich brauche kein Unfertiges Windows7. Die machen sich damit ja lächerlich. Lieber verspätet rausbringen.
 
@Iceboy2k: Es ist nicht unfertig, aber es steht BEI JEDER SOFTWARE außer Frage, daß schon bald Dinge hinzukommen werden (müssen), die JETZT noch nicht hinzukommen können. Und daß Technologien sich ändern. Das (neue) Fehler erkannt werden, die jetzt noch für NIEMANDEN ersichtlich sind, und diese zu gegebener Zeit auch in das erste Service Pack einfließen werden. Einfach, daß die (Software)-Welt sich weiterdreht.
 
Kurze Frage an all diese diskutierenden Herren(möglicherweise auch Damen) über mir? Wo? Wo steht was von SP1 das dieses Gerücht im Minimum belegen würde?
 
Alleine meine Logik sagt mir, dass diese Meldung ein Fake ist. Ein SP beinhaltet hauptsächlich Bugfixes? Soviel ist für die meisten verständlich. Aha. Und jetzt entwickeln die paralell zum RTM-Code das SP1. Wie das, wenn sie jetzt schon hautpsächlich Bugfixes und Optimierungen durchführen? Einfach unlogisch.
 
Wenn es wirklich stimmt, dass MS an einem SP1 arbeitet, dann kann und will ich dieses Unternehmen und dessen Arbeit einfach nicht mehr ernst nehmen...
 
@Drascher: Du hast es auch nicht kapiert, oder? Lies' mal die anderen Postings (die, die kein Minus haben), da wird's deutlich erklärt.
 
Also 1 April hatten wir schon oder ?

Wie kann man für ein Betriebssystem das noch nichtmal fertig ist ein Service Pack zusammenstellen ?
Ein Service Pack beinhaltet doch Updates für Fehler die in Windows 7 sind.
Aber sie wissen ja noch garnicht welche Fehler es hat wenn es auf den Markt kommt.

Und diese Programmfunktionen die angeblich noch nicht fertig sind. Dafür hätten sie ja noch 5 Monate Zeit. Jetzt ist es mit Windows 7 so schnell gegangen, was auch daran liegt das es eigentlich Vista mit ein paar Veränderungen ist.
Dann werden sie ja wohl die paar Programme dafür auch noch fertig bekommen.

Sonst wirkt es lächerlich. Als würde ein Auto ohne Sitze auf den Markt kommen weil sie noch nicht fertig gestellt wurden.
Dann muss man 2 Monate später zur Werkstatt fahren und die Sitze werden noch nachgerüstet :-)

@Ice-Tee @Spiderman111 danke für die Unterstützung

@departure ja wie Ice-Tee schon schreibt ich habe nunmal auch eine andere Meinung wie oben.

Und was heißt hier erklärt ich denke mal keiner der ober mir ein Posting geschrieben hat arbeitet bei Microsoft.
Es sind alles nur Vermutungen !

Und ich habe nichts Vermutet ich schreibe meine Meinung darüber.

Genauso wie ich meine Meinung geschrieben habe. Als eine News kam das sie schon Anfangen an Windows 8 zu arbeiten.

Das kann doch nicht sein wenn sie nichtmal bei Windows 7 fertig sind.
Und dann auch noch angeblich jetzt schon an einem Service Pack arbeiten, wenn sie nichtmal mit den Programmteilen für Windows 7 fertig sind. Das ist Arm.

Da sieht man jetzt schon das Windows 7 ein wenig an der Oberfläche verändert wurde und der Kernel von Vista ein wenig aufgemöbelt wurde.
 
@andi1983: Meine Güte Andi! Hast Du auch nur ein einziges Posting oberhalb Deines Postings gelesen? Da wird x-fach erklärt wie es genau dazu kommt und das es dafür gute Gründe gibt. Deine Fragen und Beanstandungen sind weiter oben alle schon beantwortet, mehrfach!
 
@andi1983: Ja, man fühlt sich verarscht. Vor kurzen konnte man noch lesen, "das W7 kommt erst wenn die Qualität stimmt". Nun sieht man MS braucht Geld, und das ist offensichtlich wichtiger. Die haben nix gelernt aus dem Vista Flop.
 
@Spiderman111 & Ice-Tee: Die Qualität stimmt. Beweis: Der RC. Und jetzt trollt euch.
 
@andi1983: Mit Sicherheit arbeiten die wenigsten die oben schreiben bei Microsoft - aber da wird der ein oder andere Softwareentwickler dabei sein, und warum sollte Microsoft alles anders machen als andere? Auch SAP und HP entwickelt erfolgreich Software und gehen nach dem genannten Modell vor... Das kommt auch sonst häufiger vor - als Ubuntu 8.04LTS rauskam war die 8.10 schon in der Alpha-Phase und an der 8.04.1LTS wurde gearbeitet..
genauso als 9.04 im Beta-Stadium war gab es schon erste Alphas von 9.10... Das ist ein völlig normales Vorgehen... Möglicherweise intendiviert sich das bei Linux-Distris, da hier auch 'völlig' unterschiedliches Kernelbasen verwendet werden können aber andersrum wird ein Schuh draus...
 
wie dreist!
 
warum whl sp1???? ms hat nicht vor das ding namens win7 zu tode zu entwickeln, das ding muss auf den markt und kohle bringen!!! dann schiebt man doch lieber baldmöglichst das erste servicepack hinterher um die sachen die jetzt schon bekannt sind auszumerzen. win7 ist wie vista eine gurke!!! kauft halt mal wieder so ein unausgegorenes gelumpe...die it-wirtschaft braucht kohle!!!!
 
War doch klar, dass M$ jede Chance nutzt, um die User abzuziehen und auszutricksen. Einfach verbuggte Software auf den Markt klatschen und die DAUs werden es schon kaufen....Dazu ein bißchen: Win7 ist 0,1% schneller als Vista in den Medien bringen und die WinDAUs rasten vor Freude aus! Ohne mich, Leute. Bedankt.
 
@Moesje van Antje: Software ist nie fertig. Wäre Windows komplett verbuggt, würden nicht so viele Leute Windows direkt nach dem Erscheinen käuflich erwerben. Glücklicherweise ist Microsoft nur ein und nicht das Betriebssystem.
 
@And, Eistee und Konsorte: 1. Windows 7 fehlen keine Funktionen, diese wurden von MS nicht implementiert da keine Hardware zur Verfügung stand um daran zu arbeiten(zu testen) 2. Wie man auf dem Screenshot nicht schlecht erkennen kann wurde der grösste Teil des Buildstrings abgedeckt, wo auch immer die magische Information her ist...viel mehr als ein Wunschdenken von MS Hassern kann es wohl kaum sein 3. Windows 7 hat in der RC kaum Fehler, läuft viel schneller als Vista(hier kann man das viel streichen) und XP und ist an allen Ecken und Enden perfekt 4. Ihr habt euer 18 Lebensjahr hinter euch, könnt euch trotzdem kaum artikulieren und mehr als "MDollar(das wohl uns allen unbekannte Unternehmen) ist pöse" verlässt eure Lippen bzw. wie in diesem Falle Finger wohl kaum 5. Und erneut spiele ich auf das vergleichsweise hohe Alter der Herrschaften an: Ihr habt wirklich keine Ahnung von der Softwareentwicklung @Eistee: Du rufst hier gegen eine Masse von Menschen und beleidigst sie. Irgendwo fehlt uns der Anstand, oder?
 
@bluefisch200: besser könnte man es nicht ausdrücken (+)
 
@Ice-Tee: Du bist doch sehr verbissen. Diskusionen sind wohl sinnlos und somit habe ich nichts mehr zu sagen als "Gute Nacht". Bin eh schon zu lange wach, es ist Morgen ein Werktag...lange aufbleiben leiste ich mir wieder am Wochenende, aber ohne PC...
 
@Ice-Tee: noch öfter kannst du diesen Slogan wohl nicht posten -die frühreifen Kiddies und das um diese Zeit. Echt krank sowas, nichts gescheites zu tun :-(
 
eine klassische ente, was für ein blödsinn, und ihr redet euch die köpfe heiß. wf würde hier auch noch einen screenshot von windows 9 (neun) verkloppen.
 
HAHAHAHA

http://dl.getdropbox.com/u/657816/Pics/Random/Capture.PNG

Microsoft paint :D
 
@Iamaman: Da kommt nichts ,)
 
KRANK...............mehr fällt mir dazu nicht ein.Oder Zuuuummmmmmm einen Zeitsprung machen und Win 10 holen,hab dann 3 Jahre Ruhe.Oder gleich eine Alternative zu Windows nehmen.
 
@null.dschecker: Besoffen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles