McAfee: Suche nach Bildschirmschonern gefährlich

Viren & Trojaner Wer im Internet nach Bildschirmschonern sucht, lebt gefährlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Sicherheitsexperten von McAfee. Demnach ist bei diesem Begriff die Gefahr am größten, dass man auf einer präparierten Webseite landet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Bildschirmschoner ist die unnötigste Erfindung seit es PCs gibt... Wieso hat man ihn denn überhaupt "Schoner" genannt? Er schont doch gar nichts!
 
@JasonLA: Früher war die Bauweise der Monitore anders - da war es günstig, wenn sich das Bild regelmässig veränderte. Inzwischen sind sie nichtsweiter als ein wenig Spass (und evtl ein schwacher pw schutz für den laufenden rechner)
 
@web189: hmmm, ich hab auch schon in lcds/tfts eingebrannte bilder gesehen
 
@Morc: Kann ich nur bestätigen. Allerdings lasse ich lieber meinen Bildschirm nach einer gewissen Zeit schwarz schalten (Einstellung über die Energieoptionen) als so einen nervigen Bildschirmschoner zu verwenden.
 
@FuTurO: auch meine Meinung... bevor irgend was doofes über den Bildschirm läuft, was eh keine anschaut soll er lieber ausgehen... Das spart auch noch Strom
 
doch in den ende 80er und den 90ern war das schon so gedacht, da die Monitore von damals nicht so gut waren.
 
@CobraBBS: ...ja und dann noch die alten Monitore, wo sich so schön das Bild eingebrannt hat.....da gab es nur 2 Möglichkeiten: 1. Monitor aus und 2. Bildschirmschoner :-)
 
@sitx: Das ist jetzt nicht mehr der Fall oder?
 
@bluewater: Alte Plasmas und Memory effekt bei LCDs ( Wenn auch kurzeitig bei LCDs ) .
 
"Wer im Internet nach Bildschirmschonern sucht, lebt gefährlich.".....erst neulich kam in den Nachrichten, dass eine Menschengruppe von einem Bildschirmschoner erschlagen wurde. Tragisch.
 
War das der 3D Boxhandschuh?
 
@tobi89: Bestimmt! http://redirect.a-dev.us/5T867S/
 
Und wenn man keinen Schadcode erwischt, läuft man in eine Abzock-Falle. Fragwürdig halte ich allerdings den letzten Satz "Am ungefährlichsten ist die Suche nach Begriffen aus dem Gesundheitsbereich."... jupp... kein Schädling auf dem Rechner, dafür nen Wunderheiler gefunden und die eigene Krebstherapie abgebrochen. Zählen die Viagra-Plagiate aus Fernost bzw. Kanada eigentlich in den Gesundheitsbereich? Internet-Medikamente haben ja auch keinen wirklich guten Ruf.
 
MC Affe: Aus dem Haus gehen gefährlich

Wer es riskiert sein eigenes Heim zu verlassen, lebt gefährlich. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Gangsterrappers MC Affe. Demnach ist es dabei möglich von einem Auto überfahren zu werden, von einem herunterfallenden Piano erschlagen zu werden, auf ner Bananenschale auszurutschen und sich die Wirbelsäule zu brechen, oder dass man in ner Hood landet wo ganz krasse Gangster herumlaufen und man über den Haufen geballert wird.

Laut der Studie "The World's Most Dangerous Urban Areas" (PDF) sind 80 Prozent aller Westlichen Bürger die sich in Somalien ohne Schutz auf die Straße trauen dem Tode geweiht. Das gilt auch für die vom Bürgerkrieg geplagten Areala aus dem Kongo und Madagaskar.
Insgesamt hat MC Affe mehr als 100 Locations abgecheckt.

Kleinkriminelle nutzen bereits seit langer Zeit ihren beschränkten Menschenverstand und inzwischen auch moderne Techniken um unbedarfte Touristen zu finden und abzuzocken. Oftmals werden Sicherheitslücken in "Brain.exe" genutzt, um die Touris in ne ruhige Ecke zu locken und mehr Gewinn zu machen als die Competition und teilweise sogar Abgekartete Spiele und Dubiose Glücks-Games.

Nicht nur das rausgehen ausm Haus ist gefährlich sondern auch der Gedanke daran, hat die Fernseh-, Fastfood- und Unterhaltungsindustrie MC Affe gegen nen bisschen Kohle zugesteckt, beispielsweise führen rund 31 Prozent der befragten mindestens eine unangenehme Konversation am Tag, die man dadurch vermeiden könnte. Am ungefährlichsten is es zu Hause im Bett zu bleiben und sich die Decke über den Kopf zu ziehen.

Besuchen Sie uns doch Morgen erneut, wo MC Affe euch klarmacht warum ins Badezimmer zu gehen Lebensgefährlich ist...

WTF, wie viele Sinnlose Studien kann man Bitte durchführen?
 
@D3xter: viele sinnlose Studien über zu viele sinnlose Kommentare...
 
@D3xter: Den mit der Sicherheitslücke in "Brain.exe" find ich wirklich gut.
 
Jeah! Gerade free dsds lyrics zu schüler.vz gefunden! Gleich mal laden :)
 
Eine gute und solide Seite ist: "www.bildschirmschoner.de" Dort kann man wunderschöne Bildschirmschoner käuflich erwerben. Es wird auf dieser Seite auch saubere Freeware angeboten. Man darf mit ruhigem Gewissen die dort angebotenen Bildschirmschoner verwenden.
 
Warum Minuspunkte? Von dieser Seite habe ich Landschafts-Aquarien, Amazonas-Urwald mit Wasserfall, Sonnensystem, hüpfende Hasen auf Blumenwiese usw. bezogen. Alles wird realistisch und völlig ruckelfrei dargestellt.
 
@manja: Warum Minuspunkte? Na weil es hier einfach keinen interessiert, welche Ach-wie-süß-Bildschirmschoner Du Dir auf den Rechner knallst...
 
@cainam: Ich habe die Schalter der Bildschirmschoner in der Schnellstartleiste untergebracht. So kann ich durch Anklicken in Sekundenschnelle das sehen, was ich möchte. Z.B. erhole ich mich beim Betrachten einer schönen Unterwasserwelt, wo prächtige Zierfische umherschwimmen.
 
@manja: öhm lol? ich geh da so zum wasser auch fluss genannt und halt meine angel rein oder sowas ^^ also entspannen tu ich lieber im rl ^^
 
@DataLohr: ..und was wäre, wenn es manja aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist raus zu gehen? Denkt doch bitte auch an andere Mitmenschen bevor ihr auf die Blutwiese geht -.-
 
Was schreibt ihr nur für einen Quatsch. Wenn ich am PC arbeite, dann schalte ich einfach ab und zu mal einen Bildschirmschoner ein, um meinen Spaß zu haben. Lustig anzusehen sind z.B. auch die hüpfenden Hasen, die ganz natürlich aussehen und sich ruckelfrei bewegen.
 
Viel lustiger finde ich, dass es tatsächlich Firmen gibt, die für die lächerlichsten Bildschirmschoner Geld verlangen. Wird nur noch von jenen übertroffen, die für Computerschriften Geld verlangen.
 
@Ment0s: Ja... oder für Programme allgemein. Echt lächerlich, dass manche mit ihrer Arbeit Geld verdienen wollen. Der Entwurf eines Firmen-Logos ist im Grunde auch nur eine "Computerschrift" - ab sofort bitte kostenlos! Und die Fotografen / Grafiker, welche die Inhalte der Bildschirmschoner erstellen, dürfen auch gerne von Luft und Liebe leben. Nervt mich auch, dass ich für meinen Tapetenschoner (Wandkalender) Geld bezahlen muss... der hat nichtmal eine automatische Slideshow, da muss ich sogar per Hand monatlich umblättern...
 
@Tyndal: Deine ironie kannste behalten. Sein wir doch mal ehrlich, wer gibt schon Geld für einen Bildschirmschoner aus? Lächerlich...
 
@Tyndal: Mit einem hat er zumindest Recht: Es gibt Bildschirmschoner, die sind einfach mal an Hässlichkeit nicht zu übertreffen. Aber Du hast natürlich auch Recht, wenn Du aufklärst, daß wir Grafiker z.B. nicht Werbung aus Jux erstellen, die dann Herstellern Millionen in die Kasse spült.
 
An meinem Rechner hab ich seit Vista keinen Bildschirmschoner gesehn. Bin ich länger als 15min nicht am Rechner, schält er ab, auf Knopfdruck in 10 Sekunden wieder oben. 0 Watt Stromverbrauch. DAS schont!
 
Mal eine echte IT-lastige Diskussion! Klasse, Jungs.
 
Hmm, "Sicherheitsexperten von McAfee"... Waren nicht gestern erst die "Sicherheitsexperten" von Symantec aus ihren Höhlen gekrochen und hatten was über Spam gefaselt? Da muß man natürlich sofort nachlegen und von noch was Bedrohlicherem erzählen. <kopfschüttel>
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles