Bericht: Intel Core i5 Prozessoren erst im September

Prozessoren Intel will offenbar erst später mit der Einführung seiner neuen Mainstream-CPUs für Desktops beginnen. Statt dem ursprünglich für Juli angesetzten Beginn der Auslieferung sollen die neuen Intel Core i5 CPUs und die dazugehörigen Chipsätze erst ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was sind die genauen Unterschiede zwischen i7 und i5 ?
 
@m.schmidler: http://tinyurl.com/p5tlg4
 
@Knochenbrecher: Sehr witzig. Kleiner Tipp, nicht immer ist eine TinyURL auch kleiner als die ursprüngliche URL.
 
@pvenohr: Wem sagst du das. Mit Tiny kann man aber durch die Verschleierung aber die Neugier der "Experten" hier ankurbeln. :-) Außerdem war das ganze nicht witzig gemeint. Wer zu faul oder zu blöd ist, einfachste sich einfachste Sachen zu erarbeiten, kriegt von mir den link.
 
Die Preisangabe finde ich aber ein bisschen merkwürdig!? Der Core i5 soll demnach bei einer Taktfrequenz von 2,93 GHz 562 USD kosten und bei 2,66 GHz nur 196 USD. Hat sich da eventuell ein Fehler eingeschlichen, sollte es vielleicht 362 USD heißen? Denn die 270 MHz mehr rechtfertigen meiner Meinung nach keine 366 USD Mehrkosten.
 
@seaman: Kommt nicht auf die Taktfrequenz an. Den Preis macht die Positionierung im eigenen Produktportfolio aus, wobei ich 562 Dollar aber auch für recht unrealistisch halte. Da würde der i5 zu sehr ins i7 Segment vorstoßen.
 
@seaman: man nehme einen i7-920 (2,66GHz) für ca. 254€ und als vergleich den i7-940 (2,93GHz) für ca. läppige 529€ so hoff jetzt erscheint dir die preispolitik ein wenig "sinnvoller" :D ach es sei noch gesagt intel stoppt demnächst die produktion des i7-940 mal sehen ob es i5 für 562$ genauso ergeht...
 
Ok, danke euch beiden! Aber trotzdem verstehe ich die Preispolitik nicht! Wer ist denn so blöd und kauft sich für 366 USD mehr eine nur minmal bessere CPU. Ok, ich muss auch gestehen, dass ich warscheinlich nicht zur Zielgruppe gehöre. Nutze mein Notebook zum arbeiten und nicht zum spielen. Desktop-PC besitze ich schon lange keinen mehr.
 
@seaman: "Wer ist denn so blöd und kauft sich für 366 USD mehr eine nur minmal bessere CPU". Leute mit einem ganz kleinen du weißt schon was oder Leute die grundsätzlich IMMER das schnelleste am Markt haben müssen und eh Geld wie Heu haben (nicht auszuschließen das sich beide Sorten von Käufern in nicht unerheblichem Maße jeweils in ein und derselben Person wiederfinden ^^).
 
@DennisMoore: Ok :)
 
@DennisMoore: Bin grad nicht so auf em Laufenden was die aktuellen Entwicklungen betrifft. Jedoch der Aufpreis für das beste Modell ist normal und hat reine Marketinggründe. Natürlich ist die Preisleistung bei dem Modell dann total daneben und macht keinen Sinn. Noch nicht. Auch wundere ich mich über die Verlsutleistung der CPU. Ist die nicht etwas hoch? Ein Netbook verbraucht einen Bruchteil für sämtliche Komponenten zusammen. Klar, die Leistung ist eine ganz andere. Jedoch wäre mir das ein wenig zu viel verbrauch für einen PC, der z.b. Tag und Nacht läuft.
 
is der i5 nich langsamer?
 
@Unclebence: Langsamer als der i7? Sicherlich! Nur ist er voraussichtlich auch signifikant billiger. Er wird kein Triple-Channel-Speicherinterface haben und auch an den Caches wird ein bisschen gespart. Letztlich wird der i5 Midrange, der i7 bleibt im Hochpreis-Segment. Dabei ist der i5 weniger ein neuer "Celeron", sondern vielmehr ein neuer Core2Duo, während der i7 eher eine Art "Core2Extreme"-Nachfolger wird.
Insbesondere da bereits jetzt erste i7 aus dem Portfolio verschwinden und neuere Modelle angekündigt sind, gehe ich mal von einer Leistung des i5 im Bereich des kleinen i7 aus. Das dürfte sämtliche aktuellen Core's ausreichend überflügeln. PCO
P.S: Letztlich wird aber auch das Gesamtsystem (MoBo, RAM) etwas preiswerter werden.
 
@Unclebence: Langsamer als der i7? Sicherlich! Nur ist er voraussichtlich auch signifikant billiger. Er wird kein Triple-Channel-Speicherinterface haben und auch an den Caches wird ein bisschen gespart. Letztlich wird der i5 Midrange, der i7 bleibt im Hochpreis-Segment. Dabei ist der i5 weniger ein neuer "Celeron", sondern vielmehr ein neuer Core2Duo, während der i7 eher eine Art "Core2Extreme"-Nachfolger wird.
Insbesondere da bereits jetzt erste i7 aus dem Portfolio verschwinden und neuere Modelle angekündigt sind, gehe ich mal von einer Leistung des i5 im Bereich des kleinen i7 aus. Das dürfte sämtliche aktuellen Core's ausreichend überflügeln. PCO
 
Also i5 nein Danke!
Die Baureihe LGA 775 war schon gut.
i7 soll angeblich besser, werde das mal testen.
Aber i5 mit weniger Leistung mehr Geld?
Was ist denn an i5 besser?
Naja...
 
@phoenix0870: Der i5 ist etwa gleich schnell wie die Core 2 Duos, wenn nicht in einigen Bereichen schneller.
 
@phoenix0870: naja besser als die C2D ist er schon allein wegen des speicher controllers und so viel lamer als der i7 wird er kaum sein, es ist halt eine aufteilung wie sie AMD zu beginn der Athlon 64 hatte mit dem 940 als Highend sockel und dem 756 als Standard sockel, für kunden nie optimal, aber lukrativ für die hersteller
 
der i7 ist müll (und ja ich hatte ihn selber... die stromschleuder), ich würd sagen, der i5 ist der richtige nachfolger des s 775.
september... gut das ich letzte woche noch auf basis des 775 aufgerüstet habe... kein bock auf wartereien
 
@darkangel88: Selten so einen Scheiss gelesen!
 
@knueppelvoll: Wer recht hat, kriegt ein Minus. :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links